Ferretinwert?

Guten Tag,

 

ich, männlich 49 Jahre, war vor 3 Monaten beim Hausarzt und der hat mit ein großes Blutbild abgenommen und festgestellt das der Ferretinwert bei ca 450 lag. Daraufhin wurden Werte nachbestellt ob ich die Eisenspeicherkrankheit habe. Aber diese Werte waren ok. 

Leberwerte waren alle ok bis auf einen der ganz leicht erhöht war. Da meinte der Arzt das wäre aber nicht schlimm. Also da auch alles ok. Ich sollte 3 Monate warten und dann schauen wir noch einmal nach. Diese 3 Monate waren gestern vorbei. Es wurde eine Kontrolle gemacht. Heute rief ich den Hausarzt dann an um nachzufragen. Er meinte das soweit alles ok ist, außer das der Ferretinwert sich erhöht hat auf 540. Und Die Leberwerte auch ok sind bis auf ein Wert der wäre aber unverändert und nur minimal erhöht. Auf meine Frage was ich denn jetzt habe , antwortete er ich soll jetzt nochmal 3 Monate warten. Und dann nochmal den Ferretinwert kontrollieren lassen. Ich bin jetzt total verunsichert. Gestern hat er auch noch einen Ultraschall bei mir gemacht von Leber, Nieren, und Bauch und meinte es wäre soweit alles ok. Außer das ich übergewichtig bin. Ich bin 198 CM groß und wiege 124 Kg. Ich habe aber in 3 Monaten 4 Kg abgenommen. Zudem habe ich mein Fleischkonsum sehr stark reduziert. Ich mache mich jetzt total verrückt und bin überall am goggeln . Und was man da liest macht mich noch verrückter. Könnten Sie mir einen Rat geben was ich machen kann ? Ist das jetzt lebensbedrohlich ?

 

Beste Grüße

Gesundheit, Eisen, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness

Meistgelesene Fragen zum Thema Eisen