Stellung/Musterung wie wird man nicht eingezogen? Wichtig?

Hallo

Ich stellte diese frage schon vor einigen monaten und hab keine nutzbare antwort erhalten.

Und zwar:

Ich bin dieses jahr schon bei der stellung/musterung gewesen.

Ich bin dort als einziger auf drogen getestet worden, und ich war zu diesem zeitpunkt auf thc positiv.

Mir wurde gesagt dass ich nächstes jahr nochmals kommen müsste. (18.1.19)

Obwohl ich sogar ziemlich schlecht abschnitt bei diesen ganzen tests.

Bei der stärke hab ich die nummer 1 bekommen. Was das schlechteste war.

Bei dem Lungenvolumen test hab ich auch ganz schlecht abgeschnitten.

(Habe schlechte Lungen schon seit geburt, war fast gestorben daran)

Und bei den blutwärten kam auch irgendwas raus. (Weil ich am tag zuvor noch eine milchschnitte aß xD)

Und dennoch erwarten die mich nochmals. Ist das nicht grund genug das ich untauglich bin?

War mein fehler dass ich mich für zivil eingetragen habe?

Grund warum ich nicht tauglich sein will (zum verständnis)

Ich habe kaum energie, selbstbewusstsein usw.

Ich bin 18 jahre ,1.58 groß und wiege 54kg !

Ich habe meine lehre abgebrochen.(dummer fehler ja)

Und habe seit 2 monate eine richtig gute arbeit bekommen für mein verhältniss, weil mich ein freund reingebracht hat.

Und ich will diese arbeit richtig verstehn und lernen.

Nebenbei habe ich gerade projekte im internet laufen.

Bildbearbeitung, animationen usw.

mein größtes projekt bisher.

Und meine freunde meinen wenn ich am 18.01.19 zur stellung gehe und bin negativ auf thc, dann könnten die mich sofort einziehen wenn es ihnen passt.

Und das würde mein gestamtes leben (momentan) zerstören.

Es würde mir so viele pläne einfach zerstören diese scheiss einberufung!!

Ich will nicht eingezogen werden noch sonst was!

Was soll ich machen?

Soll ich nochmal positiv auf thc sein?

Dann würden sie mich sicher nicht einziehen.

Bitte ich brauch antworten, ich kann schon tage nicht mehr schlafen weil mir das einfach wirklich so viel zerstören würde!

Ich bitte euch, bitte gibt mir eine antwort..😔

Stellung, Musterung, Drogen, Bundesheer, Drogentest, Einberufung, Stellungsnahme, btgm
3 Antworten
Weiterleitung des Drogentestergebnisses der Ärztlicher Untersuchung für C/CE Führerschein?

Hallo liebe Leute,

ich habe mal eine Frage bezüglich der Ärztlichen Untersuchung für den LKW Führerschein.

Ich mache gerade den LKW Führerschein und habe ein Problem.

Ich bin zum Gesundheitsamt der Stadt gegangen, weil man dort die Körperliche sowie die Augenärztliche Untersuchung in einem Rutsch machen kann. Ich musste keine Datenschutzerklärung unterschreiben, wie ich es mittlerweile von allen anderen Ärzten gewohnt bin, noch habe ich irgendwas von einem Drogentest gelesen, der im Rahmen der Untersuchung durchgeführt wird. Ich war über den Preis von 125€ schon echt geschockt, aber ich dachte es würde sich lohnen...

Naja jetzt kommt der Knackpunkt: Zu guter letzt hab ich kurz mit der Ärztin gesprochen und sie fragte mich wann ich denn das letzt mal Cannabis konsumiert hätte, weil der Test positiv sei. Boa, toll dachte ich mir.

Sie sagte, dass sie mir das Augenärztliche Gutachten ausstellen kann, die restliche ärztliche Untersuchung bedürfe jedoch einer weiteren Untersuchung wegen THC positiv. Jetzt kommt meine eigentliche Frage: Darf die Frau Doktor vom Gesundheitsamt mich jetzt deshalb jetzt als untauglich für den Straßenverkehr melden und ich kriege Probleme, oder betrachte ich das jetzt einfach nur als eine fehlgeschlagene Untersuchung? Ich fragte sie, ob ich nicht einfach in 3 oder 4 Wochen wiederkommen könnte, unter der Vorraussetztung dass ich in der Zeit nichts rauche, damit alle Begleitprodukte des THCs weg sind und der Test negativ wird, doch sie sagte mir, dass sie sich nicht sicher sei, ob man nicht schon eine Abstinenz nachweisen müsste. Das würde mich richtig anpissen, weil ich ja nicht wirklich mit Drogen im Straßenverkehr gepackt wurde oder so.

Wenn ich jetzt einfach nichts rauche und dann in 4 Wochen nochmal wo anders so einen Test mache und der dann negativ ist sollte das doch gehen, oder?

Ist das überhaupt normal, dass die immer direkt auch einen Drogentest mitmachen bei dieser Tauglichkeitsuntersuchung für den Führerschein, oder macht sich diesen Aufwand nur das Gesundheitsamt?

Habe nur Angst, dass die das irgendwie weiterleiten und ich dann Probleme kriege... :(

Viele Grüße

Führerschein, Untersuchung, Drogen, Arzt, Cannabis, Drogentest, Gesundheit und Medizin, LKW, Gesundheitstest, Gesundheitsamt
2 Antworten
Gefährder Ansprache?

Als ich eben von der Arbeit kam (ich wohne noch bei meiner Mama, weil ich erst 16 bin) rief mich plötzlich meine Mutter nach dem es geklingelt hat.

Als ich runter ging brachte ich erst einmal meine Hunde "in Sicherheit". Die Polizei kam ernsthaft mit 5(!) Personen. Der eine war wohl Hundeführer, sagte er zumindest und bat mich dann darum die Hunde weg zu sperren. (haben wohl gut recherchiert, "gemein gefährlicher" Listenhund im Haus...) kein Gebelle, keine Anzeichen von Aggression, einfach aus Prinzip. Aber nicht so schlimm.

Als die Hunde dann weg waren kamen die dann kurz rein um mir zu erklären das sie mich beobachten würden und ich wohl eine Vorladung zu einem Drogentest bekommen würde, den ich nicht wahrnehmen muss aber sollte da er sonst richterlich angeordnet werden wird. Die wollten sogar mein Zimmer durchsuchen was ich aber dankend ablehnte.

Im allgemeinen fühlte ich mich einfach bloß gestellt und eingeschüchtert. Ich verstehe nicht ganz warum ausgerechnet ich? Ich kenne zig Leute bei denen ich so etwas viel eher anordnen würde, warum dann aber bei mir?

Ich habe zu so etwas gar keinen Draht, klar bin ich sicher kein absoluter Saubermann, aber dennoch doch lange nicht so kriminell das ich so etwas verdient habe!

War das so eine berühmt berüchtigte Gefährderansprache von denen in der Rapszene des öfteren gesprochen wird? Was kommt auf mich zu? Zum Drogentest freiwillig ja oder nein? Wie wahrscheinlich ist es das so ein Test richterliche angeordnet wird wenn ich keinen Eintrag wegen BTMG habe?

Das einzige auffällige was in der letzten Zeit passiert ist, ist das ich mal mit relativ viel Geld von der Polizei "erwischt" wurde. Sind das vielleicht die Nachwirkungen?

Polizei, Politik, Drogen, Drogentest, Jugend, Justiz, Gefährderansprache, Gefährder
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Drogentest

Was ist contact nt?

2 Antworten

Kann man ein Drogentest privat bei einem Hausarzt machen?

5 Antworten

Kann man einen THC-Urintest verfälschen?

14 Antworten

drogentest immer positiv auf amphetamine

6 Antworten

Führerschein muss man drogentest machen?

6 Antworten

THC Kontrolle an der Grenze nach Holland. Probezeit aber vorbei!

6 Antworten

Kann man mit weiblichem Urin einen Drogentest fälschen, wenn ich männlich bin?

15 Antworten

Drogentest-Kann Urin verfallen?

3 Antworten

Cannabis konsumiert =>Urintest andere Person Urinieren lassen?

17 Antworten

Drogentest - Neue und gute Antworten