Hobby an den Nagel hängen oder versuchen weiter zu machen?

Ich tanze in der Tanzgarde eines Karnevalsvereins sowie bei den Cheerleader. Hab somit 2x die Woche 1,5 h Training und dies geht ziemlich auf die Knie. In der Hochsaison steigert es sich dann natürlich.

Trotz alle dem mache ich dies eigentlich richtig gerne und ja es ist irgendwie ein Muss für mich.

Zu dem Tanztraining reite ich regelmäßig (eigenes Pferd) und da lasse ich nicht mit mir verhandeln. 😉 Außerdem regelmäßig joggen und Fitnessstudio.

Jetzt ist es aber so, dass meine Knie es nicht mehr mitmachen und ich kürzer treten muss.

Mit dem Joggen habe ich bereits schon vor 1 Monat etwa aufgehört und seit dieser Woche pausiere ich beim Tanztraining.

Bin jetzt am überlegen ob ich komplett damit aufhören sollte oder erstmal eine Auszeit nehmen sollte. Komplett aufhören würde mir schon schwer fallen, aber die Schmerzen mit Schmerzmitteln zu unterdrücken ist halt auf Dauer auch keine Lösung.

Alternativ würde ich mich auf Diät setzen um das Gewicht für die Gelenke zu minimieren. Wobei ich wahrscheinlich sowieso ungewollt abspecken werde... mir fehlt der Apettit und ich muss mich zwingen zu essen.

Wie würdet ihr euch entscheiden?

Sport, Medizin, Gesundheit, Schmerzen, abnehmen, Pferde, Hobby, Diät, Körper, Reiten, Arzt, Cheerleading, Gesundheit und Medizin, Knie, kniegelenk, Knieschmerzen, Schmerzmittel, Sport und Fitness
17 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Cheerleading

Was muss man können, um Cheerleader zu werden?

29 Antworten

Kennt ihr gute Cheerleading Musik?

5 Antworten

Im Rücken gelenkig werden? WIE?

8 Antworten

Die besten Cheer Schuhe für Flyer!?

5 Antworten

Wie werde ich Flyer eines Cheerleader Teams? (wie ist der ideale Flyer)

20 Antworten

Alle Begriffe (Stunts) im Cheerleading?

5 Antworten

Cheerleading: Training, Kosten,.....

6 Antworten

Wie erlerne ich einen Spagatsprung?

3 Antworten

vorraussetzungen cheerleading

8 Antworten

Cheerleading - Neue und gute Antworten