Welche Computer könnt ihr empfehlen?

Mein alter PC gibt so langsam den Geist auf. Sobald ich alles restliche geregelt habe, würde ich mir gerne einen neuen kaufen. Allerdings kenne ich mich mit Computern kaum aus, und wollte deswegen euch nach Meinungen/Erfahrungen/Tipps fragen.

Mir wäre erstens wichtig, dass er nicht zu groß ist, da ich bald umziehen werde. Am praktischsten wäre wohl ein Notebook.

Zweitens bin ich kein Fan von Apple, und bevor ich auf Windows umsteige hab ich lieber garkeinen. Daher müsste es am besten einer sein, auf dem schon Linux installiert oder installierbar ist.

Drittes Kriterium: Ich brauche ihn hauptsächlich zum arbeiten, d. h. zum schreiben, zeichnen/Bilder bearbeiten oder animieren (hauptsächlich 2D aber ab und an auch 3De). Dementsprechend sollte er über Bluetooth oder mindestens 2/3 USB Ports verfügen,damit ich ein Zeichentablet anschließen kann.

Als viertes wäre es außerdem super, wenn man einen zweiten Bildschirm anschließen könnte.

Zum Zocken oder Filme gucken würde ich ihn eher weniger nutzen - wäre zwar cool, wenn das auch funktionieren würde, allerdings ist das absolut zweitrangig.

Preisklasse ist schwierig. Für einen sehr guten PC wäre ich bereit bis zu 1000€ zu zahlen, allerdings ist mein aktuelles Budget eher auf die Hälfte beschränkt. Bin aber bereit noch ein wenig zu sparen, wenn es sich lohnt.

Empfehlungen zu mir :D und vielen Dank schon mal im Vorraus :)

PC, Computer, Notebook, Linux, Animieren, Gaming, Technologie
Wie viel kann man (gleichzeitig) lernen?

Es gibt wahrscheinlich unendlich viele Sachen die man lernen könnte. Seien es Themen in der Mathematik, in Physik oder auch Sprachen. Aus diesem Grund frage ich mich wie viel man gleichzeitig lernen kann?

Ich nenne mal ein Beispiel: Jemand interessiert sich für 3 oder 4 Sprachen (Er möchte sich mit ihnen gut ausdrücken können und sie gut verstehen (B1-B2)/Chinesisch, Englisch, Hindi, Spanisch)

Zudem interessiert er sich für mehrere Programmiersprachen sagen wir 10-15, diese möchte er nicht komplett beherrschen, sondern nur soweit das er damit seine Projekte umsetzen kann. Nehmen wir mal folgende Projekte: KI programmieren, ein paar simple Apps, Webseiten, Bug Hunting (vielleicht Tools programmieren).

Er interessiert sich auch für die Physik bzw. für ein paar Themen (Mechatronik, Mechanik, Elektrotechnik, Elektronik, Mechanik sowie generelle Themen aus dem Ingenieurwesen (?)).

"kreativen Sachen" (Illustrieren, Animieren (Web Animationen, Charakter Animationen), Fotografie ,cutten, Fotobearbeitung (?)).

Er interessiert sich auch für die Themen rund um Das vermehren von Geld (Forex trading, Aktienhandel, Investitionen (in kleinere Firmen)).

Außerdem möchte derjenige sich sozial arrangieren (vielleicht mit ein Ehrenamt?) und an Wettbewerben teilnehmen.

Vom Alter her würde ich einfach irgendwas zwischen 12 und 20 sagen. Könnt ihr für euch entscheiden.

Dieser Person stehen 4 bis 6 stunden in der Woche und 8 bis 10 stunden am Wochenende zur Verfügung.

Ich hoffe ihr konntet euch jetzt in diese Person hereinversetzen. Ich habe manchmal Fragezeichen gesetzt um zu sagen das ich mir da von den Fachbegriffen her nicht sicher bin.

Andere Antwort..... 56%
Alles gleichzeitig, denn...... 44%
Computer, Freizeit, Arbeit, Lernen, Schule, hacken, Animieren, Sprache, Thema, Meinung, Physik, Programieren, sprache-lernen, Kopfkino, meinungsfrage, Ausbildung und Studium, Umfrage

Meistgelesene Fragen zum Thema Animieren