Rassismus: Bin ich ein Rassist? Wie definiert ihr Rassismus?

Hallo, mal wieder, gutefrage.net-Community!

Ich werde seit einigen Tagen von verschiedenen Leuten als Rassist bezeichnet. Allerdings kennen mich diese nicht, daher nehme ich dies nun nicht wirklich ernst. Dennoch frage ich mich: Bin ich rassistisch? Ich hasse keine Art von Menschen, komme mit allen gut klar die auch mir gegenüber nicht unfreundlich werden. Ich selbst bin Österreicher, meine ganze Familie ist (leider) ein bisschen rassistisch geneigt. Oft höre ich meine Mutter etwas schlechtes über Türken sagen. Sie verallgemeinert z.B. die Tat eines Türken der einen anderen Mann erschießt und meint eben dass die alle einen Vogel haben. Ich finde es schlecht, dass sie das so sagt. Die anderen können ja nichts dafür dass der so dumm ist. Wenn ich etwas in der Art höre werde ich allerdings nicht beleidigend gegenüber eines ganzen Landes und/oder Kontinents... Ich verabscheue niemanden, ich habe Respekt vor jedem der mit mir spricht. Ob es nun Österreicher, Deutscher, Albaner, Afrikaner oder i-welche asiatischen Menschen sind. Ich sage immer wieder, solange man sich mir gegenüber freundlich/normal verhält ist mir egal was man ist, woran man glaubt oder wie man aussieht. Daher kann ich ja wohl unmöglich ein Rassist sein.

Nun zur Definition von Rassismus. Was ist das?

Rassismus ist doch nicht bloß rassistisches Verhalten bei "Schwarzen" oder Juden. Eben dieser Menschen die in der Geschichte der Menschheit ... etwas schlechtere Zeiten hatten sage ich mal. Wie unterscheidet man die "Rasse" eines Menschen? Sind Türken eine Rasse? Oder Deutsche? Kann man sagen ein Japaner zählt zur "Japanischen Rasse"? Die Fragen mögen vielleicht dumm erscheinen aber für mich gibt es hier keinen Unterschied. Wir sind Menschen. Wir sind eine Rasse. Wir sind die Rasse der Menschen, daher kann ich wohl schlecht diese "Rassen" erkennen wie andere Menschen sie sehen. Zwar sehe ich die Unterschiede, aber nun mal ehrlich. Der Schäferhund knurrt den Shi-zu auch nicht an nur weil er anders aussieht, oder?

Hunde sind Hunde. Menschen sind Menschen. Ob Schwarz, braun, Weiß, gefleckt, meinetwegen auch Grün oder Lila... wen kümmerts? Aber ich bin abgeschweift, meine eigentliche Frage die ich stellen wollte ist: Wenn ein Amerikaner/Engländer mich als Nazi/Neo-Nazi beschimpft weil mein Englisch keine perfekte Grammatik aufweist und man als Mensch ab und zu Rechtschreibfehler macht, dann ist das doch Rassismus, nicht?

Jemand erzählte mir, als er auf Urlaub in England war hatte er eine sehr nette Unterhaltung mit 2 Engländern. Als er gehen musste sagte einer zu ihm "Ich wusste gar nicht dass Nazis so nett sein können!". Dies war allerdings wie man sieht keineswegs als Beleidigung gemeint, wobei ich sagen muss dass ich es nicht mag so bezeichnet zu werden. Aber man merkt ja wann jemand etwas als Beleidigung meint, aber vielleicht sehen andere Leute das ja auch anders. Ich möchte gerne wissen was ihr dazu zu sagen habt.

P.S. WOAH, fast alle Zeichen aufgebraucht O___O"

Nein, du bist natürlich kein Rassist! 85%
RASSISTIN!!!1! 14%
Ziemlich! 0%
Ein bisschen.... 0%
Ja, du bist rassistisch. 0%
Freizeit, schwarz, Ausländer, Beleidigung, Nazi, Rasse, Rassismus, Afroamerikaner, Rassist
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Afroamerikaner

Warum sehen afroamerikaner im Alter noch so jung aus?

5 Antworten

Welches ist das ärmste Stadtteil in New York?

8 Antworten

Sky`s the limit

2 Antworten

Was ist Rihanna, Afroamerikanerin oder Latina?

4 Antworten

Welche Argumente gibt es dafür und dagegen dass es heute noch Rassismus in der USA (gegenüber Afroamerikanern) gibt?

6 Antworten

Woher stammen die meisten Afroamerikaner (finde keine konkrete seite dazu)?

2 Antworten

Schwarze in den USA Facharbeit Thema?

3 Antworten

Haben schwarze Frauen eine schwarze Vagina?

6 Antworten

Rassismus: Bin ich ein Rassist? Wie definiert ihr Rassismus?

8 Antworten

Afroamerikaner - Neue und gute Antworten