Gibt es Rassismus gegen Weiße?


28.03.2021, 14:15

Ich persönlich bin der Meinung, dass es auch Rassismus gegen weiße gibt.


01.04.2021, 18:19

Ich hätte niemals mit so einem Ergebnis gerechnet.

Rassismus ist kein System, sondern eine Ideologie, die andere Mensch aufgrund von Biologischen Merkmalen ausschließt bzw als Minderwertig ansieht.

Sorry, aber da gibt es keine 2 Meinungen.

Die Umfrage habe ich gestartet, da ich sehen wollte was die Leute darüber denken.

Schade eigentlich

Das Ergebnis basiert auf 896 Abstimmungen

Ja, es gibt Rassismus gegen weiße 63%
Nein, es gibt kein Rassismus gegen Weiße 37%

126 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja, es gibt Rassismus gegen weiße

Ja gibt es

Hier nochmal die Definition von Rassismus

Rassismus ist eine Ideologie, nach der Menschen aufgrund äußerlicher Merkmale – die eine bestimmte Abstammung vermuten lassen – als „Rasse“ kategorisiert und beurteilt werden. Die zur Abgrenzung herangezogenen Merkmale wie Hautfarbe, Körpergröße oder Sprache – teilweise auch kulturelle Merkmale wie Kleidung oder Bräuche – werden als grundsätzlicher und bestimmender Faktor menschlicher Fähigkeiten und Eigenschaften gedeutet und nach Wertigkeit eingeteilt. Dabei betrachten Rassisten Menschen, die ihren eigenen Merkmalen möglichst ähnlich sind, meist als höherwertig, während alle anderen (oftmals abgestuft) als geringerwertig diskriminiert werden. Mit solchen heute überholten Rassentheorien wurden und werden diverse Handlungen gerechtfertigt, die den heutigen allgemeinen Menschenrechten widersprechen

Also gibt es ihn auch gegen weiße

Wo genau findet man sowas in der heutigen Welt? Rassismus ist ein System mit Struktur. Rassismus gegen Weiße gäbe es, wenn man die Kolonialzeit rückgängig macht und die Weltmächte Ghana und Nigeria und nicht USA und Russland wären.

10
@jannik1411

Also ist es nicht rassistisch wenn ich als deutscher von Türken zusammen-geschlagen werde, weil ich deutscher bin? Oder zählt das nicht?

20
@jannik1411

Was erzählst du bitte für einen nonsense oO

Rassismus gibt es zwischen ALLEN Ethnien / "Rassen" und das wird auch immer so bleiben. Was das mit Weltmächten zu tun haben soll ist mir schleierhaft.

21
@jannik1411

Rassismus muss nicht zwangsläufig Strukturiert von der Regierung ablaufen. Siehe die Definition von Rassismus.

Was du redest ergibt keinen Sinn, nur weil weiße mal Kolonien hatten können weiße keinen Rassismus widerfahren?

11
@jannik1411

In Südafrike, oder afrikanischen ländern gibt es noch die Rassentrennung

5
@jannik1411

sei mal in china oder japan . konkrete ausgenzung , weil du eben nicht zu deren kultugebiet gehörst .

5
@jannik1411

Rassismus ist doch kein System, es gibt Rassismus gegen Weiße, wo Schwarze damals Weiße versklavt haben, war das kein Rassismus.

3
@jannik1411

Naja in gewisser Weise schon aber das es unvermeidlich ist, falls ich dich richtig verstanden habe, ist es nicht...

0
@OnlyaGermanGuy

Ignoriere ihn. Alles, was er kann, ist, solche enddämlichen „Stern“ oder „ Spiegel“-Artikel zu posten, statt selber zu denken. Diese „eS giBt KeiNeN rAsSiSmUs gEgEn wEiße“ Artikel gibts wie Sand am Meer. Hat man den ganzen Bildschirm von zugeschissen wenn man „Rassismus gegen Weiße“ googelt.

3
@jannik1411

Rassismus gab es schon lange vor dem Kolonialismus. Z.b in Thailand werden Weiße auch Langnäse genannt, so wie Schwarze und Muslime in Europa Probleme bei der Job und Wohnungssuche haben, haben dies auch weiße in Asien. Rassismus ist nicht strukturelles, sondern ideologisches was es überall gibt, wo eine Gruppe anders als die andere aussieht.

1
Ja, es gibt Rassismus gegen weiße

Grundlegend kann man davon ausgehen, dass es alles gibt, was es theorethisch geben kann.

Es gibt z.B. auch die Intoleranz homosexueller Menschen gegen heterosexuelle Menschen. (Heterophobie)

Und es gibt Leute, die an eine flache Erde und/oder Reptiloiden glauben.

Bei über 7 Milliarden Menschen wundert mich das nicht. Die Intelligenz aller Menschen entwickelt sich eben unterschiedlich.

Ich persönlich bin der Meinung, dass es auch Rassismus gegen weiße gibt.

Damit hast du sogar Recht. Ganz sicher gibt es das. Man müsste es nicht einmal beweisen. Bei einer zehnstelligen Einwohnerzahl gibt es (fast) keine Möglichkeit, dass es anders ist.

Abgesehen davon gibt es mit Sicherheit zahlreiche Beispiele.

Ja, es gibt Rassismus gegen weiße

Rassismus bedeutet Diskriminierung wegen äußerlichen Merkmalen bezüglich der Herkunft.
Das hat nichts mit einer bestimmten Herkunft zu tun, sondern ist allgemein. Das gibt es in alle Richtungen..

Allerdings geht Rassismus meistens von weißen aus und richtet sich gegen farbige. Das heißt aber nicht, dass es andersrum nicht geht.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Was mich nicht umbringt, macht mich nur stärker

Der Rassismus gegen "Weisse" muss auch nicht von "schwarzen" ausgehen. Er kann auch von Weißen selbst kommen, genauso wie es bei black dudes. Paradox, aber leider wahr

5
@Kassiopeia1995

Stimmt. Das Wort "Allmann" ist ja schon ein eher rassistischer Begriff. Ähnlich wie Nigger (bzw Neger). Und doch wird er oft von Deutschen selbst verwendet.

1
@Startill

Naja, man kann Alman schon abwertend meinen, muss aber nicht. Ist nicht eindeutig. Das Schimpfwort "Nigger" ist dagegen eindeutig ein Nogo.

5
@Kassiopeia1995

Scheinbar schaffen es heutzutage sogar Weiße, gegen Weiße zu hetzen. Oder, Deutsche hetzen gegen Deutsche (aber das wäre wohl eher Anti-Nationalismus)

0
@Kassiopeia1995

Als ich ein Kind war, war "Neg3r" ein neutrales Wort, das einfach nur einen dunkelhäutigen Menschen bezeichnet. Es ist je nach Kontext und Umgebung auch heutzutage noch neutral. "N1gger" war allerdings immer ein Schimpfwort.

1

Rassismus ist Diskriminierung aufgrund der Rasse und weiße Leute können Diskriminiert werden aber nicht Aufgrund der Rasse also Nein es gibt keinen Rassismus gegen weiße

0
@GameFragen897

Rassismus ist die Lehre bzw Theorie, nach der Menschen bzw. Bevölkerungsgruppen mit bestimmten biologischen oder ethnisch-kulturellen Merkmalen anderen von Natur aus über- bzw. unterlegen sein sollen. Das geht gegen Weiße, Schwarze, Gelbe, Rote, Blaue... Diese Definition beschränkt sich nicht auf bestimmte Merkmale, du jedoch schon. Definitionen kann man sich allerdings nicht einfach so zurechtbiegen.

5
@Xoloitzcuintli

der Name Rasse ist doch teilweise im Wort der in Und wenn ich zumbeispiel jemanden Wegen schwarzen Haaren diskriminiere bin ich doch nicht rassistisch

0
@GameFragen897

Du bist rassistisch, wenn du den Menschen in unterschiedliche Rassen einteilst(denn Rassen gibt es beim Menschen nicht) UND ihn aufgrunddessen herabwürdigst, oder dich aufgrunddessen auch nur als überlegen ansiehst. Wenn du also meinst, dass Menschen mit schwarzen Haaren eine eigene Rasse darstellen... Hitlers Rassenlehre hat ähnlich ausgesehen.

1
@GameFragen897

schön umvormulieren , klar bist du schon ein Rassist wenn du der einen Rasse was anderes zumutest in der deutung als der anderen . ERgo , du hast dich mit deiner Argumentation schon als Rassist bekannt .

0
@Xoloitzcuintli

Natürlich gibt es Rasse beim Menschen. Menschen unterscheiden sich je nach Herkunft genetisch untereinander. Du kannst mit einem einfachen Gentest schon die Herkunft des Menschen feststellen, sogar, welche Vorfahren du vor Millionen von Jahren hattest. Schwarze zb haben in der Regel längere Beine als weiße und können daher besser Rennen. Warum, glaubst du, sind all die guten Läufer schwarz

1
@User847393829
Natürlich gibt es Rasse beim Menschen.

Nein, die gibt es nicht. Rassen sind Zuchtlinen. Die gibt es bei Haushunden, Hauskatzen, Hausrindern, Hausschweinen, Hauskaninchen, etc... Aber nicht beim Menschen.

0
@Xoloitzcuintli

Einigen wir uns darauf, dass sich Menschen je nach Herkunft voneinander unterscheiden. Der Punkt ist halt auch der, dass man selbst das nicht mehr hören will und teils nicht sagen darf

1
Ja, es gibt Rassismus gegen weiße

Natürlich gibt es auch Rassismus gegen Weiße. Z.b. Während des zweiten Weltkrieges. Da wurden Osteuropäer anders behandelt als Westeuropäer. Es waren alle Weiße, aber die Slawen wurden trotzdem als Minderwertig angesehen und behandelt.

Auch heutzutage werden oft Osteuropäer anders behandelt als Westeuropäer.

Aber sonst in in der Westlichen Welt eher die Ausnahme, dass sich der Rassismus gegen Weiße richtet. Weltweit gesehen sind die Schwarzen und dunkelhäutiger viel stärker gegen Rassismus betroffen. Weiße werden viel besser behandelt als Weiße. manchmal scheint es so, dass die Schwarzen selbst Weiße besser behandeln als andere Schwarze.

Gibt rassismus gegen jeden scheiss. Gibt seit neuestem auch rassismus gegen tiere.
PETA will Tiersprüche verbieten, weil es rassisch ist.
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/tiere/tierschutzorganisation-peta-will-tier-sprueche-aendern-15928034.html

so ein blöder Unsinn.

dann gibt es auch rassismus gegen weiße, gegen Kinder, gegen Pflanzen, gegen womöglich Züge. Was weiß ich was noch.

ich finde rassismus ist so ein dummes Wort.

rassismus kannst ja schon im Klassenzimmer finden bei den Lehrern, wenn er nur die Kinder aufruft, welche schlechte Noten schreiben.

rassismus ist auch, wenn du nur Kakteen zu Hause hast. Damit bist du gegen jede andere Pflanze.

so ein blöder Unfug. Aber ja, es gibt auch rassismus gegen weiße..

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe selbst viel durchgemacht- ich kann DICH verstehen!

Was möchtest Du wissen?