Welchen dieser Schwimmkurse könnt ihr mir empfehlen?

GRUNDKURS Der Erwachsenen-Anfängerkurs ist für alle Einsteiger geeignet, die wassergehemmt, ängstlich oder unsicher sind. Besondere Aufmerksamkeit wird der Angstbewältigung gewidmet, da gerade bei Erwachsenen häufig negative Erfahrungen zu Lernblockaden führen können. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Skepsis und mögliche Berührungsängste mit dem Wasser zu überwinden. Sie werden schnell feststellen, dass Ihre Berührungsängste abnehmen, Ihre Selbstsicherheit mit den ersten Schwimmzügen von Stunde zu Stunde zunimmt und sich festigt. Sie werden an Lebensqualität gewinnen. Ihre Gesundheit steigern und das Immunsystem positiv beeinflussen. Selbst wenn das persönliche Ziel des Kurses noch nicht erreicht wird, hat jeder Kursteilnehmer die Möglichkeit, im anschließenden Aufbaukurs das Gelernte zu festigen und auszubauen.

AUFBAUKURS Dieser Aufbaukurs knüpft nahtlos an den Grundkurs an. Hier steht neben der Angstbewältigung auch das Erlernen der richtigen Schwimmtechnik im Vordergrund. Es ist unser Anliegen, dass alle Teilnehmer mit viel Spaß und neuem Selbstbewustsein diesen Kurs absolvieren. (Danach folgt eine Liste von Abzeichen und Prüfungen, die man erreichen kann).

ZU MIR: Ich kann einigermaßen in Ordnung Brustschwimmen. Meine Technik ist nicht so toll und ich mache den Beinschlag nicht richtig, aber es reicht um in der Freizeit mal etwas zu schwimmen und zu planschen. Alles andere kann ich nicht, wie z.B. tauchen, kraulen, etc. Dabei weiß ich nicht, woran es liegt.

Denkt ihr, ich kann mit meinen Vorrausetzungen problemlos in den Aufbaukurs?

Für mich klingt es so, als wäre der Grundkurs nur dazu da um seine Angst zu bewältigen und erst Mal zu lernen wie man nicht ertrinkt, aber ich bin mir nicht sicher.

schwimmen, schwimmen-lernen
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schwimmen-lernen