hilfe meine freundin hat ein monster als kater!

hallo liebe leute =) ich werde jetzt NICHTS gut reden.. oder schön reden.. pure ehrlichkeit

meine beste freundin hat einen kater... genauso lange wie ich meinen habe... beide unter 1 jahr alt ... mein kater ist die gutmütigkeit in person .. aber ihrer ist der teufel.. ich weiß nicht wie ich ihr da noch helfen soll.. er rastet von 1 sek auf die andere aus.. und beißt und kratzt.. aber nicht vorsichtig sondern mit voller kraft.. jedes mal wenn ich sie besuche habe ich kratzer an hände füße.. usw ich weiß dass ihr kater das mit absicht macht.. also mit krallen draußen.. da meiner sie bewusst reinmacht wenn er sich an mein bein klammert oder ähnliches.. er ist sich bewusst darüber dass das weh tut ... so.. .zu ihrem wieder.. er lässt sich kaum streicheln also.. will immer kratzen.. er klaut essen.. wenn mans ihm wegnehmen will knurrt er wie ein bär.. aber gräten muss man ihm ja wegnehmen... nicht das ihm was passiert.. er rastet dann aber föllig aus und haut zu... und das obwohl er schon soo dick ist.. und frisst alles chips.. wenn man kuchen stehn lässt. ALLES springt den gästen ans bein mit krallen raus am esstisch ... usw er ist nicht mal ein jahr alt aber hat schon einen richtigen hängebauch.. und ein hals ist auch nicht mehr zu sehen... er bekommt feuchtfutter und abends sein trockenfutter und leider füttert ihre mutter ihn auch noch von den essensresten des mittags etc... ich habe schon versucht ihn mit meinem engelchen zusammen zu setzen damit er sich mal abguckt .. was meiner tut.. meiner ist mit katzen in einer gruppe aufgewachsen ihrer nicht.. jedenfalls ist ihrer meinem sofort an die kehle gegangen (waren da noch nicht geschlechtsreif) meiner.. hat ihn dann verprügelt..er war ganz außer sich.. aber gerechtfertigt .. schließlich war meiner friedlich und ihrer ging auf ihn los.. er springt ihr ans bein wenn sie vorbei läuft.. also greift an... beißt ihr ins gesicht ! wenn sie ihn auf den arm nimmt.. ach .. eigentlich ist er nur schlimm.. wenn ich ihn mal anfasse kommt da auch nichts rüber... wie soll ich das erklären.. also wenn ich meinen kater streichel ist da sone bindung.. so pure zuneigung und vertrauen aber bei ihrem ist das.. so anspannung und als wenn man nur nen teppich anfässt.. sie hat ne menge falsch gemacht.. dazu gehört auch ihre pure inkonsequenz was regeln und alles angeht.. wenn man blockieren will.. seinen angriff und man nein sagt .. dann hört er nicht auch nicht energischer es interessiert in schlichtweg nicht im geringsten.. sie hat ihn auch schon versucht mit wasserflaschen so zu besprühen aber das war genau das falsche.. schließlich spuckt sie mutter katze ? die babys ja auch nciht an oder sowas.. ich versuche ihn immer mit ner decke auf den boden zu drücken bis er sich entspannt aber das ist ein riesen kraftaufwand und ich kann ihn kaum umgreifen durch das ganze fettgewebe... ich weiß lange liste.. vllt hat ja noch jemand nen rat .. lg

Tipps, Katzen, Kater, Erziehung, Horror, Raubtiere
7 Antworten