Redoxgleichung: Dichromation wird versetzt mit Salzsäure?

Hallo zusammen!

Ich habe einmal eine Frage zu einer Aufgabe die ich lösen muss. Es geht dabei um eine Kaliumdichronatlösung K2CrO7 (aq), die man mit Salzsäure HCl versetzt. Als Edukt ergeben sich also Cr3+-Ionen und das Gas Cl2. Wir sollen statt des Kaliumdichromatsalzes nur das Dichromation Cr2O7^2- verwenden.

Ich habe zunächst eine Arbeitsgleichung aufgestellt und dann die Oxidationszahlen aufgestellt. Danach habe ich die Differenzen berechnet und habe dadurch Elektronen ergänzt. Dann habe ich den Ladungsausgleich gemacht mit H3O^+, also Oxonium-Ionen, weil ja ein saures Milieu vorliegt, indem ich die Ladungen verglichen habe und dann ausgeglichen habe.

Im Anschluss daran folgte der Ausgleich der Atombilanz mit Wasser und da liegt mein Problem bei der Redoxreaktion, weil bei H2O keine Zahl passt, die man davor schreiben könnte. Die Multiplikation der Teilgleichungen zum Ausgleich der Elektronen würde ich genauso wie die Addition der Teilgleichungen noch machen, aber jetzt bin ich erstmal bei dem Teilschritt.

AG: Cr2O7^2- + HCl --> Cr^3+ + Cl^- (Oxidationszahlen von links nach rechts: +VI, -II, +I, -I; rechts: +III, 0)

Teilgleichungen:

Ox: 2HCl + 2 H2O --> Cl2 + 2e^- + 2 H3O^+

Red: Cr2O7^2- + 3e^- + 8 H3O^+ --> 2Cr^3+ + ... H2O

Habt ihr eine Ahnung, was ich vllt schon davor falsch gemacht habe?

Vielen Dank im Voraus und noch ein schönes WE!

Redoxgleichung: Dichromation wird versetzt mit Salzsäure?
Schule, Chemie, redoxreaktion, salzsaeure, Redoxgleichung

Meistgelesene Fragen zum Thema Salzsaeure