Lautsprecheraufstellung gut?

Hey Leute, hier mal ein Plan von meinem künftigen Zimmer, bin gerade dabei, Kabel zu verlegen, wozu auch die Lautsprecherkabel gehören ;) Da ich die Wände noch verputzen und tapezieren möchte, muss ich ja jetzt schon alles fertig verlegen und dann oben drauf verputzen/tapezieren.

Nun zu meiner Frage, wäre diese Lautsprecheraufstellung gut? Hätte 2 Zonen, die Zone bei meinem Bett würde kein gleichseitiges, aber ein gleichschenkliges Dreieck ergeben. Bei der "Chillecke", in der ich dann mit Kumpels und Mädels hauptsächlich Musik nebenbei hören werde, ergibt es zwar ein nahezu perfektes gleichschenkliges Dreieck, jedoch nur für die eine Hörposition, wie wäre da die beste Lautsprecherausrichtung, damit man bestenfalls die ganze Couch abdecken könnte? Vielleicht die Lautsprecher etwas "auseinander richten"?

Bitte gibt mir hilfreiche Tipps, wie ich die Lautspreche bestenfalls an die Wand hängen sollte, also von den Positionen her und auch wie ich die Kabel in der wand verlegen sollte, also einen Strang nach oben und dann zu den Lautsprechern oder erst unten und dann zu jedem Lautsprecher nach oben einzeln. Und evtl. wo der Subwoofer hin sollte, soll ein 2.1 sein, mit 1 gemeinsamen Subwoofer und 2 "Stereo"-Zonen.

PS: Anschlüsse für AVR unterm Tisch und Lautsprecherhöhe beim Fernseher 1,70m und bei der Couch 2,00m

Lautsprecheraufstellung gut?
Musik, Leben, Wohnung, wohnen, Technik, stereo, Lautsprecher, Architektur, Innenarchitektur, Raumgestaltung, Technologie, Lautsprecherkabel

Meistgelesene Fragen zum Thema Raumgestaltung