Guter PC Zusammenbau?

Hey Leute ich habe mir überlegt einen PC Zusammenzubauen und wollte euch Fragen da ich noch nicht viel Ahnung habe, ob alles von den maßen her passt und es auch keine sonstigen Probleme geben würde.

Hier die Links:

SSD: https://www.caseking.de/gigabyte-aorus-nvme-ssd-pcie-3.0-m.2-typ-2280-512-gb-ssgb-011.html

HDD: https://www.caseking.de/seagate-barracuda-hdd-sata-6g-5400-u-min-3-5-zoll-4-tb-hdsg-107.html

Lüfter [Hinten]: https://www.caseking.de/be-quiet-luefter-silent-wings-3-140mm-pwm-high-speed-lubq-048.html

Lüfter[Oben]: https://www.caseking.de/noiseblocker-nb-eloop-fan-b12-ps-black-edition-120mm-pwm-3-stueck-lubu-039.html

Netzteil: https://www.caseking.de/corsair-rmx-series-rm650x-netzteil-650-watt-necs-123.html

CPU Kühler: https://www.caseking.de/jonsbo-cr-1200-cpu-kuehler-rgb-92mm-schwarz-cpjb-006.html

Gehäuse: https://www.caseking.de/phanteks-eclipse-p500a-d-rgb-midi-tower-tempered-glass-schwarz-geph-126.html

RAM: https://www.caseking.de/corsair-vengeance-rgb-pro-schwarz-ddr4-3600-cl18-32-gb-dual-kit-mecs-405.html

Grafikkarte: https://www.caseking.de/gigabyte-geforce-rtx-2060-gaming-oc-pro-6g-rev.-2.0-6144-mb-gddr6-gcgb-283.html

Mainboard: https://www.caseking.de/gigabyte-x570-aorus-elite-amd-x570-mainboard-sockel-am4-mbgb-339.html

Prozessor: https://www.caseking.de/amd-ryzen-7-5800x-3-8-ghz-vermeer-am4-boxed-ohne-kuehler-hpam-203.html

[Wärmeleitpaste] https://www.caseking.de/thermal-grizzly-kryonaut-waermeleitpaste-5-55-gramm-1-5-ml-zuwa-126.html

Ich danke euch schonmal im voraus das ihr euch die Zeit nehmt.

PC, Computer, Technik, PC-Hardware, Pc Komponenten, Technologie, PC Zusammenbauen, Spiele und Gaming
PC Konfiguration mit Intel CPU und RTX 3070?

Hallo zusammen,

ich habe mich die letzte Zeit vermehrt mit dem Thema PC-Konfiguration auseinandergesetzt und mir einen entsprechenden Gaming-PC zusammengestellt.

Da ich leider bis jetzt keine Erfahrung mit dem Thema gemacht habe und bis dato noch keinen PC zusammengestellt habe, frage ich einfach mal hier um eure Meinung.

Ich habe mir schon einige Videos zu dem Thema angesehen, bin mir aber dennoch teilweise etwas unsicher ob diese Zusammensetzung so problemlos funktioniert.

Folgend meine Konfiguration:

GPU:

MSI GeForce RTX 3070 Suprim X LHR 8G, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP (V390-263R)

CPU:

Intel Core i7-10700KF, 8C/16T, 3.80-5.10GHz, boxed ohne Kühler (BX8070110700KF)

Mainboard:

GIGABYTE Z590 Gaming X

RAM:

Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-20-20-38 (CMK32GX4M2E3200C16)

SSD:

Kingston A2000 NVMe PCIe SSD 1TB, M.2 (SA2000M8/1000G)

CPU-Kühler:

be quiet! Pure Rock 2 Black (BK007)

Netzteil:

be quiet! Straight Power 11 Platinum 750W ATX 2.51 (BN307)

Gehäuse:

be quiet! Pure Base 500DX schwarz, Glasfenster, schallgedämmt (BGW37)

https://geizhals.de/?cat=WL-2141928

Folgende Fragen sind mir noch während der Konfiguration aufgetreten:

  1. Passen diese Bauteile alle zusammen oder gibt es hier Kompatibilitätsprobleme?
  2. Brauche ich noch Wärmeleitpaste oder ist die irgendwoe dabei? Und wo muss die überall aufgetragen werden außer bei der CPU?
  3. Ist es sinnvoll eine CPU ohne Grafikeinheit (KF) zu nehmen, da ich ja bereits eine Grafikkarte habe?
  4. Passen die Taktraten allgemein zusammen (RAM, usw.)?
  5. Reicht der CPU Kühler aus oder wäre ein Dark Rock 4 die bessere Wahl? Wenn ja, könnte dieser eventuell die RAM Steckplätze blockieren? Habe mal gehört, dass es da teils Probleme gibt und man RAM nur eingeschränkt nutzen kann.
  6. Reicht das Netzteil oder sollten es besser 850 Watt sein? (ich habe nicht vor zu übertakten)
  7. Ist bei dieser Konfiguration RGB möglich? (das Gehäuse hat meines Wissens nach vorne und im Innenraum RGB Leisten) Unterstützt das Mainboard das?
  8. Gibt es Möglichkeiten mit anderen Bauteilen den Preis noch etwas zu drücken ohne Leistungseinbußen zu machen?
  • GPU soll auf jeden Fall ein Custom Modell der 3070 sein
  • Prozessor auf jeden Fall von Intel (mindestens i7)
  • Das Gehäuse soll auch so bleiben, sowie 32 GB RAM

Wichtig ist mir, dass der PC leise ist und eine einigermaßen gute Kühlung hat.

Beim Rest bin ich gerne bereit noch etwas zu verändern bzw. eventuell zu verbessern, sofern es nicht großartig teurer wird (oder im besten Fall günstiger)

Schreibt gerne eure Meinung bzw. Verbesserungsvorschläge. Freue mich über jede Hilfe 

Danke vorab!

PC, Computer, Technik, Hardware, Gaming PC, PC-Konfiguration, Technologie, PC Zusammenbauen, Pc Zusammenstellung, Spiele und Gaming
Bestes Preisleistung für einen PC inklusive Setup?

Ich habe ein relativ großes Budget, dass ich ausgeben kann.. Jedoch will ich nicht alles "verballern" ich will mir z.B (natürlich mit unterstützung der Eltern/Verwandten) noch ein Moped kaufen.

Was ist denn ein gutes Preisleistungs-Verhältnis, um einen Pc mit Setup zu bekommen(ich will ihn mir selbst zusammenbauen), der eine gute Grafikkarte hat (ich mag Blender oder andere Animationsprogramme drauftun, und auch Videoschnittsprogramme und weiteres.. Außerdem würde ich noch gerne Minecraft in mit einem guten Texturepack inklusive Shader spielen können (mit genügend FPS))

Wenn ich allerdings schon eine gute Grafikkarte haben will muss auch ein nicer Bildschirm her.. (ich werde mir wahscheinlich 2 kaufen, aber fürs Erste muss einer reichen..)

Dieser sollte genügend Herz haben um die Leistung meines Pcs zu zeigen.. Da ich Grafikprogramme, Minecraft, Discord und vielleicht auch noch Obs gleichzeitig laufen lassen will, brauche ich natürlich auch einen guten Arbeitsspeicher..

Bei der Maus und der Tastatur werde ich nicht wirklich sparen, ich will mir eine relativ gute Tastatur und eine Roccat Kone Maus holen..

Zuletzt die Optik. da ich bald von meinen Eltern ein neues Zimmer bekommen werde, will ich dieses dann auch entsprechend aussstatten. (mit diversen LED-Streifen und anderen leuchtenden Sachen)

Wieviel Geld muss dafür mindestens weg?

PC, Computer, Maus, Tastatur, Technik, Bildschirm, Grafikkarte, Blender, RAM, Gaming, Minecraft, FPS, PC-Hardware, Preis, preiswert, Technologie, teuer, setup, OBS, PC Zusammenbauen, teuer oder billig, Spiele und Gaming
Nach 2 Minuten fängt der PC an richtig laut zu werden!?

Hallo zusammen,

Ich habe mir frisch den 500-600€ Gaming-PC von Hardwaredealz zusammen gebaut:

Mainboard: MSI B450M Pro-VDH Max

Prozessor: AMD Ryzen 5 2600

CPU-Lüfter: LC-Power Cosmo COOL LC-CC-120-RGB

Grafikkarte: MSI AMD RX 580 (Aufgrund der aktuellen Grafikkartenpreise hab ich mir diese Grafikkarte gebraucht für 200€ bei eBay Kleinanzeigen geholt)

RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit

Netzteil: 400 Watt be quiet! System Power 9 Non-Modular 80+ Bronze

SSD: Patriot SSD P300 256GB M.2 2280 PCIE Gen3 x4 NVMe

HDD: TOSHIBA 1TB

(Zwischen Prozessor und CPU-Lüfter ist eine Wärmeleitpaste aufgetragen)

Windows 10 ganz normal installiert mit einem USB-Stick

Alle Treiber auf den neusten stand Aktualisiert

Nun zum Problem: Ich habe mir Steam dann Steam auf den PC gezogen und CS:GO heruntergeladen, nun wenn ich CS:GO starte passiert nichts also alles ist normal ich kann auf Spielen drücken und ins Inventar gehen, aber dann nach 2 Minuten fängt der PC an richtig laut zu werden!, der Bildschirm stürtz ab und wird schwarz (an der Grafikkarte angeschlossen), aber wenn ich nicht ins Spiel rein gehe passiert nichts

Ich habe bis jetzt nichts gemacht außer das Gehäuse auf gemacht und geguckt ob ich was machen kann aber mir fällt nichts ein.

Vielleicht liegt es an der Grafikkarte weil ich sie Gebrauch gekauft habe?

Ich habe bis jetzt nur CS:GO ausprobiert. Ich werde es mal mit anderen Spielen versuchen und auch mal Benchmark Tests machen

aber ich wollte mein Problem hier schon mal äußern Vielleicht kann mir jemand ja helfen. Das ist echt ätzend ich hab mir den PC heute fertig zusammen gebaut.

Mit freundlichen Grüßen Jonas

PC, Computer, Technik, Grafikkarte, AMD, Gaming PC, pc zusammenstellen, Technologie, PC Zusammenbauen, Spiele und Gaming
Mein Pc zeigt kein Bild und das Boot device led leuchtet orange woran liegt das Problem?

Guten Tag

Ich bin absolut verzweifelt und weiss nicht woran der Fehler liegt 🙆‍♂️ Ich habe bereits 5 Pcs zusammengebaut und stand nie vor so einem Problem joffe ich könnt mir helfen. Also das Problem ist das mein Pc startet aber Bildschirme bleiben schwarz also ich kann nicht mal ins bios oder sonstiges... Das ist seid ich während dem spielen aussversehen auf den ausschaltknopf kam an der Steckerleiste vor meinen Füssen 🤦‍♂️

Jetzt leichtet das boot device led lämpchen durchgehend orange

(cpu led leuchtet für 0.5sek kurz rot beim starten aber verschwindet wieder vermute das ist nicht schlimmeres)

Was habe ich alles bereits probiert? :

1. Bios mittels cmos taste versucht zurückzusetzen

2. Bios zurücksetzen mittels reset Jumper

3. Bios zurück setzen mittels Batterie rausnehmen und wieder einsetzen

4. 2.te ssd angeschlossen

5. Bootfähiger usb stick

6. Ram Riegel durchprobiert mit 6 versch. Ramriegeln jeder Slot einzel versucht

7. Alle Anschlüssd kontrolliert

8. Cpu rausgenommen andere cpu probiert

9. Cpu kühler bisschen weniger angeschraubt

10. Versch Grafikkarten ausprobiert

11. Jeder sata anschluss ausprobiert und umgesteckt

So das sollte es etwa sein also ich finde keine weitere Möglichkeit 🕵️‍♂️ mein Verdacht ist, dass das Mainboard defekt ist..

Weiss hier jemand vielleicht was das Problem sein könnte?

Pc Komponente:

Mainboard: Maximus VIII Hero

Netzteil: 850 Watt Bequiet

Cpu : I7 6700k

Cpu Kühler: corsair h80i kompaktwasserkühlung

Ssd: 250gb worauf windows ist

Mein Pc zeigt kein Bild und das Boot device led leuchtet orange woran liegt das Problem?
PC, Computer, Technik, Fehler, Pc Komponenten, Technologie, Fehlermeldung PC, PC Zusammenbauen, Boot fehler, Spiele und Gaming
Perfekter Airflow?

Hey zusammen,

habe mir einen neuen PC bestellt und will den demnächst zusammenbauen.

Bestehend aus einem i9 10900K, 32GB RGB DDR4 3600 RAM von Corsair, eine Nxzt Kraken x73 AIO (360MM) die den Prozessor kühlen soll und die 3 Gehäuse Lüfter (https://www.amazon.de/gp/product/B08HYRWMTB/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o03_s02?ie=UTF8&psc=1)

Jedoch habe ich mich dazu entschlossen alle Lüfter auszutauschen sowohl von der WaKü als auch die Gehäuselüfter damit es einfach einheitlich und schöner aussieht.

Die Lüfter für die ich mich entschieden habe sind die RGB Corsair QL120, da die ebenfalls mit dem RAM ansteuerbar sind das Gehäuse Asus Rog Strix Z490-E.

Nun zur eigentlichen Frage bezüglich des Airflows habe vor beim Gehäuse (Siehe Link) die Wasserkühlung an der Front mit den Lüftern raus zu montieren, da dies mein Lufteingang sein soll. Rausgeblasen soll diese dann durch einen Lüfter hinten und 2 Lüftern oben.

Jetzt ist meine Frage: Ergibt das wirklich Sinn oder sollte ich lieber weniger Lüfter nutzen (Nur 5 Stück kaufen [3 aufjedenfall für den Radiator]) oder sollte ich 6 beibehalten aber die Anordnung verändern?

Habe es einmal skizziert wie ich es meine. Was ich mir sonst überlegt habe noch eventuell ein Lüfter unten zu platzieren der ebenfalls Luft reinbläst und 2 nach draußen, jedoch wird A: Die Graka im Weg sein (1080 aktuell wird allerdings auf eine 3080 geupgraded sobald verfügbar) und B: Der PC muss leider auf den Boden, da auf meinem Tisch und in der Ecke generell kein Platz mehr ist.

Danke für alle die es sich durchgelesen haben und eure Antworten :)

Perfekter Airflow?
PC, Computer, Technik, Lüfter, Gaming, Technologie, Airflow, PC Zusammenbauen, Spiele und Gaming
Kann mir bitte jemand mit meinem RAM Problem helfen (Zum 3x schon weil keiner es wusste)?

Hallo Internet!

Muss leider bisschen ausholen aber bitte lest es euch durch um alles zu verstehen und mir zu helfen. :)

Was bisher geschah: Alsoo wollte mein PC aufrüsten indem ich zu meinem vorhandenen 8 GB ddr3 noch einen 8 GB RAM von Corsair hinzufüge. (in den 2. Slot)

Hab bestellt und ihn dann gleich eingebaut. Hat leider nicht funktioniert. Zeigt überall, egal ob CPU - Z, oder Task Manager usw. 8,00 GB an. Also hab ich alles versucht und die Slots gewechselt usw. Hat alles nichts funktioniert.

Dann habe ich mal nur den neuen RAM installiert, also dass nur 1 Riegel auf dem Mainboard war. Mein PC piepst andauernd 3 mal und fährt nicht hoch. Dachte der RAM ist dead. Also hab ich auf gutefrage.net mehrere Frage gestellt warum das so ist.

Hat mich leider nur noch mehr verwirrt weil es so viele Meinungen gab. Viele sagen das man unterschiedliche Hersteller nicht verwenden darf sonst klappt es nicht. Manche sagten das Timing und Takt unterschiedlich sind und dass das nicht geht.

War nun komplett verwirrt weil ich gehört habe das es egal ist und man unterschiedliche RAM einbauen kann. War jetzt noch mehr verwirrt.

Hab dann einfach mal einen 2. PC hergenommen und meine neue Corsair ddr3 da eingebaut. In diesem PC war eine Samsung 8gb ddr3. Und siehe da, sofort wurden 16 GB angezeigt. Also war schonmal klar des der RAM nicht kaputt ist und er auch mit anderen kompatibel ist.

Jetzt kommt das wichtige: Hab dann die Samsung und die Corsair in meinem PC installiert und der PC Piepst wieder und fährt nicht hoch. Auch die Samsung alleine funktioniert nicht.

Es scheint so das mein PC/Mainboard nur auf meinen alten RAM von Elixir reagiert.

Wo liegt das Problem?

Liegt es am Mainboard oder muss wirklich exakt der gleiche RAM reinkommen? Obwohl ich mir das nicht vorstellen kann.

Oder auch BIOS update? Ich hab da keine Ahnung.

Falls ihr mir helfen könnt würde ich mich sehr freuen!!!

PC, Computer, Technik, Arbeitsspeicher, RAM, Rechner, Mainboard, Technologie, PC Zusammenbauen, Spiele und Gaming

Meistgelesene Fragen zum Thema PC Zusammenbauen