3D Modell aus Foto erstellen?

Guten Abend alle zusammen,

ich möchte für ein Projekt ein Foto zu einem 3D-Modell "formen", allerdings alles softwareseitig, also keine 3D-Druck Vorlage, lediglich das Modell, um damit ein Video zu kreieren.

Ich habe also das Foto (ein Stierkopf) auf transparentem Grund als .png gespeichert und möchte nun, dass der Stierkopf eine gewisse Tiefe "Z" erhält.

Dabei ist wichtig, dass es nicht darum geht, den Stier zu modellieren. Ich möchte also nicht die Nase hervorgehoben und die Augen in den Höhlen haben, sondern alles auf einer Höhe, nur eben mit Bildern vorne und hinten. Das Modell wäre dann in diesem Sinne ein Kasten (Allerdings sind die Ränder nicht sichtbar, da transparent)

"X" und "Y" habe ich ja bereits durch die 2D Fotodatei, da soll nun einfach nur noch eine "Z" Achse hinzu, die überall exakt gleich weit aus dem Foto herausragt.

Die kanten (Also die Seiten, die beim geraden Betrachten des Modells nicht sichtbar wären, die Seiten halt) Sollten dabei entsprechend der jeweiligen Höhe einfach die Farbe des Hauptbildes übernehmen, damit die Seiten eben nicht transparent sind und ich somit 2 Flächen habe, die durch "Luft" getrennt sind. Da stecke ich nämlich derzeit fest.

An mitteln habe ich Blender, Meshmixer und HitFilm Pro zur Verfügung, bin aber gerne für jeden weiteren Vorschlag offen.

Grüße und danke im Voraus!

Computer, Software, Technik, Videobearbeitung, Videoschnitt, Modell, VFX, edit
1 Antwort
Simulink Golfball Abschuss Modellierung?

Hallo liebe Community ich habe eine Frage vielleicht kann mir jemand dabei helfen.

Aktuell lerne ich Simulink und verstehe von Zeit zu Zeit immer mehr.

Ich versuche mich an eine Golfball Modell die ich gerne mit Simulink simulieren möchte, es bei der Umsetzung jedoch noch hapert.

Der Golfball wird mit einer Anfangsgeschwindigkeit v0 und einem Abschusswinkel a0 von einer Anfangshöhe z0 abgeschossen. Seine Flugkurve besteht aus der Flugweite x und der Flughöhe z.

Dabei wird der Luftwiderstand vernachlässigt.

Die Bewegung wird mit den Differentialgleichungen beschrieben:

x' = v0 * cos(a0)

x(t=0) = 0

z'' = -g = -9.81 m/sec^2

z'(t=0) = v0 * sin(a0)

z(t=0) = z0

Dabei müssen die Randbedingungen erfüllt sein:

-Anfangsgeschwindigkeit v0 = 50 m/sec , Abschusswinkel a0 = 45 Grad, Anfangshöhe z0 = 0

-Die Anfangsgeschwindigkeit v0, der Abschusswinkel a0 und die Anfangshöhe z0 sind mit Hilfe von Constant-Blöcken variabel vorgebbar. Nutzen Sie in den Constant-Blöcken Variablen, die aus dem Matlab Workspace verändert werden können.

-Die Flugkurve soll im Modell mit einem XY Graph-Block dargestellt werden.

-Die Flugweite x und die Flughöhe z sollen mit Hilfe von To Workspace-Blöckem im Matlab-Workspace für weitere Auswertung zur Verfügung stehen.

-Dabei Integrator Blöcke benutzen und das Modell so erweitern, dass negative Flughöhe nicht auftreten können.

Ich habe das Modell bisher nur in Matlab programmiert, in Simulink versuche ich jetzt meine ersten Schritte und versuche mir die Verbindungen vorzustellen.

Ist jemand in Simulink erfahren und kann mir weiterhelfen?

Ich bedanke mich schonmal ganz herzlich!!

Simulink Golfball Abschuss Modellierung?
Computer, Schule, Technik, Programmierung, Matlab, Modell, Simulation, Technologie
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Modell