Darf ein Mädchen bei den Jungs Fusball spielen und welceh reglungen gibt es?

Hallo Zusammen,

Ich habe leider ein Problem.

Ich bin diese Saison mit meiner D-Jugend (Jahrgang 2005) geworden. Ich habe bei mir ein Mädchen Jahrgang 2004 , sie hat über die Saison bei uns gespielt.

Ich hatte gehört das Mädchen 3.Jahre in einem Jahrgang spielen dürfen. Ich war mir nicht sicher ob es gestimmt hat ,aber bei dfbnet war Sie in der Spielberichtigungsliste und man konnte sie im Spielberichte einsetzten ohne dass das System gemeckert hat. Bei den Jungs kann man die 2004er nicht einsetzten was Logisch weil in der C-Jugend sind. Ich dachte wenn das Mädchen in der Liste der 2005er darf sie mitspielen . Über die Saison hatte kein Schiedsrichter uns darauf angesprochen oder im Spielbericht erwähnt. Dadurch das uns keiner darauf aufmerksam gemacht hat dachten wir sie dürfte ohne Probleme spielen. Dann vor Ca. 2Wochen hatte der Tabellen 2. einen Einspruch gelegt das Spielerin 2004er ist .Wir Trainer dachten uns ja können die ruhig machen passiert nichts im Gegenteil der Kreis hat uns für alle hart erkämpfte Punkte entzogen .Ich war schockiert und hatte mal nach gefragt angeblich darf das Kreissportgericht es so machen. Sie waren unkooperativ oder wollten sich meine Stellungnahme​ nicht anhören. Also ich bin echt am Boden weil ich als Trainer die Jungs sehr enttäuscht habe und ihren Erfolg weg genommen habe .Die Eltern waren ebenfalls schockiert und ein teil von denen erwarten das ich als Trainer zurücktrete. Ich bin auch sehr sauer auf dem Kreis weil ich finde man nicht wegen einem Mädchen die ganzen Punkte wegstreichen .Wenn das Junge wäre würde ich nachvollziehen das man ein Paar punkte weg streicht aber bei einem Mädchen finde ich es massiv streng .Sie ist keine Spielemacherin oder ein Ronaldo sie hatte wie die 2005er

die gleiche Reife .Unsere Ergebnisse waren stets knapp immer teilweise mit 1-2 Tore unterschied gewonnen. Ich hab sie spielen lassen weil der C-Jugend Trainer meinte sie hat absolut keine Chance in der C-Jugend zu spielen ,dazu kommt noch das in unserer Nähe keine Mädchen Mannschaft ist wo sie stattdessen spielen kann.Ich bin der Meinung man sollte Mädchen unterstützen die Bei Jungs spielen und die Chance geben ihre Einsetzte zu machen.​

Also freunde was soll ich jetzt am besten in meiner Situation machen .Wie kann ich das den Kids vermitteln was passiert es und wie es weiter geht? Soll ich wirklich am besten zurücktreten? Wie sieht das den rechtlich aus kann man da was noch machen? Ich hatte wirklich keine keine Ahnung das sie nicht mitspielen darf. Ich hatte sogar überlegt den Kreis anzubieten das Sie mich als Trainer für eine ganze Saison sperren statt die kids zu bestrafen .Sie können nicht für und haben hart gekämpft .Ich finde das Urteil ist pädagogisch nicht gut ,weil die Jungs dadurch sehen das man im Leben für nichts mehr kämpfen müssen ,denn auch wenn man kämpft bekommt man nichts.Das ist Gefährlich

Also ich bin derzeit überfordert mit der Situation. Übrigens spielen im Verband des Mittelrhein.

Fußball, Trainer, Jugendfussball, Mädchenfußball, Meisterschaft, D Junioren
1 Antwort
Macht es Sinn jetzt nochmal mit Fussball anzufangen?

Also ich hab von Bambini bis D2 Jugend in einem richtigen Verein gespielt, damals als Torwart. Wir haben insgesamt 3 Meisterschaften in der Zeit gewonnen, mehr ging gar nicht. :D Irgendwann hatte ich dann mal ein Angebot von einem damals Bundesliga Team, die hätten mich auch genommen. Ich wollte aber lieber in meinem Team weiter spielen weil der Trainer und die Mannschaft halt so gut zusammen passten. Ich hätte das mit meinem Gewissen nicht vereinbaren können. Dann irgendwann hatte einer der Trainer Stress mit dem Vorstand. Also hat er den Verein verlassen und eine ältere Mannschaft trainiert. Ich hatte dann einfach keine Lust mehr und habe aufgehört. Der Erfolg war halt nicht mehr da, der neue Trainer hatte das Team komplett ruiniert.

Als ich dann vom Gymnasium auf die Realschule flog habe ich direkt in der Schulmannschaft angefangen. Mittlerweile bin ich seit fast einem Jahr Kapitän und spiele im defensiven Mittelfeld. Jegliche Positionen habe ich durch getestet, die gefällt mir aber am besten. Wir trainieren mal auf den großen Feld und mal in der Halle. Der richtige Platz gefällt mir als MF Spieler viel besser, da hat man mehr Möglichkeiten das Spiel zu eröffnen.

Unser Lehrer trainiert ein Oberliga Team, hat also schon Ahnung von dem was er da tut. Eigentlich wollte ich im Tor spielen, er hat mir das aber verwehrt und gesagt das ich da unter meinem Niveau spiele.

Das macht auch wirklich Bock, ich überlege aber wieder richtig anzufangen. Ich bin zwar spielerisch nicht so krass, kann die Bälle aber gut nach vorne bringen, ich bin Zweikampf stark, recht schnell und ich habe einen relativ guten Schuss. Trotzdem würde ich gerne wieder im Tor spielen. Vielleicht bin ich da etwas schlechter als im Mittelfeld, fühle mich dort aber viel wohler.

Andererseits gefällt mir das Mittelfeld auch da man dort so zusagen der Connector zwischen Abwehr und Sturm ist. Ich weiß echt nicht was ich spielen möchte 😅

Ausserdem wäre ich schon B Jugend. Lohnt sich also irgendwie kaum noch, oder doch?

Soll ich wieder anfangen?

Sport, Fußball, Schule, Leistung, Sport und Fitness, Turnier, Wettkampf, Meisterschaft
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Meisterschaft

Kann man bei Fifa 17 WM oder EM spielen?

4 Antworten

wie funktioniert penis gewicht heben und vagina gewichtheben?

4 Antworten

Gravur auf DFB-Pokal und Meisterschale, wie lange hält das noch?

5 Antworten

Auswirkungen von Kiffen auf sportliche Leistungen.

16 Antworten

Welche Fußballer haben ALLES gewonnen?

4 Antworten

Paintball Markierer Gtek einstellungen hilfe?

3 Antworten

Meisterschaft gewonnen...Lieder zum Feiern gesucht!

2 Antworten

Darf man mit einer Mütze Fußballspielen?

8 Antworten

F1 2014 Koop-Karriere?

1 Antwort

Meisterschaft - Neue und gute Antworten