Bin ¡ch Laktose intolerant?

Ich habe eine Zeit lang sehr viel Milch getrunken. Nicht pur, sondern mit Kaba. Teilweise kam ich da auf bis zu 2l täglich. Wir haben wirklich jede Woche einen neuen Karton Milch gekauft. Und Pulver. Ich habe das teilweise ersetzt und Wasser weggelassen.

Irgendendwann hab ich dann Interesse verloren, was normal ist, wenn man etwas übermäßig konsumiert, was einen aufgrund bestimmten Stoffen nicht süchtig machen kann.

Einmal hab ich dann wieder ein l Milch in kurzer Zeit getrunken. Vielleicht in 10 Minuten. Und da hatte ich unglaubliche Schmerzen. Meine Brust hat so hart geschmerzt, dass ich komplett verschwitzt war und mich kaum bewegen konnte. Mein gesamter Körper war verkrampft. U.a hatte ich schwer Luft bekommen. War auch alleine zuhause. Zum Glück hat das nach einer knappen Stunde angehalten. War vor 2 Jahren.

Und jetzt, wenn ich mal Milch trinke, nen Joghurt esse, etc. treten genau diese Schmerzen wieder auf. Nicht so stark und so lang, kaum bemerkbar und auch nur für ~ ne halbe Stunde.

Dünnschiss hab ich von MilchProdukten nicht, aber diese Schmerzen treten variierbar auf.

Ist das ein Zeichen für Laktose Intoleranz oder war das eine "Milch Vergiftung" oder so?

Käse, Medizin, Gesundheit, Ernährung, Schmerzen, krank, Milch, Menschen, Körper, Verletzung, Arzt, Gesundheit und Medizin, Joghurt, Krankenhaus, Krankenwagen, Laktose, Laktoseintoleranz, Milchprodukte, Organe, Sport und Fitness, menschlich
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Laktose