Keine Lust auf Party bei Klassenfahrt?

Hallo,

ich bin gerade auf Klassenfahrt (12. klasse) in Hamburg. Seit Tag 1 sind alle in der Klasse hier nur auf Party aus. Schon vorgestern waren sie alle zusammen auf der Reeperbahn in einer Bar und haben dort getrunken bis nachts. Ich kann so etwas leider gar nicht haben. Ich weiß alle finden das total langweilig aber ich hab einfach Angst vor solchen Dingen. Dabei konnte ich mich vorgestern darum drücken weil eine Freundin auch zu fertig war von dem Tag. Normalerweise macht ihr aber Party nichts aus weshalb das ein Einzelfall war. Gestern hatten wir abends aus Zeitgründen keine Möglichkeit mehr noch weg zu gehen. Das wird aber die nächsten Tage anders werden.
Mein größtes Problem ist der Freitag. Da wollen die Mädchen zuerst mit Alkohol zu den Jungs ins Zimmer und dort Wahrheit oder Pflicht spielen. Ich kann aber nicht. Wirklich glaubt mir so etwas macht mir irre Angst. Ich bin ein zurückhaltender Mensch und Wahrheit oder Pflicht würde mich umbringen. Danach wollen sie alle in einen Club bis nachts um 4. Davor habe ich genauso Panik.
mir fällt aber einfach nichts ein das ich vorschieben könnte um zuhause zu bleiben. Eine Parallelklasse ist noch in Hamburg (aber in einem anderen Hotel und mit anderen Aktivitäten) da wären aber Mädchen drin die nicht so auf Party stehen. Allerdings will ich aber auch nicht die einzige sein die am Freitag sagt: „nee danke geht ihr mal alle zusammen und ich gehe als einzige zu der anderen klasse rüber“

bitte bitte helft mir. Ich bin wirklich verzweifelt.

Schule, Party, Klassenfahrt
Soll ich im Tenniscamp ohne Freunde mitfahren?

Hallo, ich bin ein junge, 15 jahre alt und spiele seit ca. 3 jahren Tennis. Jetzt fährt die Tennismanschaft zu einem Tunier in Norwegen und ich weis halt nicht ob ich mitkommen soll.

Dort kommen ganz viele Mannschaften aus ganz vielen verschiedenen Ländern hin. Das ist bestimmt toll, ich würde auch gerne mitfahren.

Aber da sind ein paar punkte dagegen. Es ist 4x in der woche tennistraining(das ganz normale von unserer Mannschaft), aber ich komme nur 2x.

Außerdem spiele ich erst seid 3 jahren und die anderen schon viel länger und kommen auch immer zum Training.

Hinzu kommt, dass ich zwar viele freunde habe die auch tennis in meiner Mannschaft spielen, aber diese haben wieder alle in der Mannschaft untereinander kleine Freundesgruppen, mit denen die dann alle übungen beim Training machen.

Wir sind keine richtige mannschaft, sondern eher mehrere kleine gruppen innerhalb der mannschaft die gut zurecht kommen.

Das würde bedeuten, dass ich evtl ca. 5 tage alleine in norwegen bin, weil alle irgendwas machen und so halt.

Andersrum könnte es aber auch eine Chance sein, dass ich die anderen besser kennenlerne, wenn sie sich dort recht offen mir gegenüber verhalten.

Was würdet ihr machen? Ich weiß, letztendlich muss ich es wissen, aber was würdet ihr in meiner Situation machen?

Danke schonmal für eure antworten und sorry für den roman..

Sport, Schule, Angst, Tennis, Freunde, Hilfestellung, freunde finden, kennenlernen, Klassenfahrt, Streit, Trainingslager, Tunier
Was ist eure peinlichste/witzigste/schlimmste Klassenfahrt Geschichte?

Ich und meine Freundin waren früher waldkinder, wollten immer unbedingt in jeden Wald. Neben der Jugendherberge war ein riesiger wald. Unsere Klassenlehrerin hat ins erlaubt wenn wir noch eine dritte Person mitnehmen in den Wald zu gehen, haben wir dann auch gemacht. Ich bin vorgegangen und war schon drinnen als die anderen noch nicht mal den Berg runtergelaufen sind wo der Eingang dann halt ist. Es hat vorher geregnet, weswegen es da voller matsche war. Das war halt so n 2 Meter breiter weg, auf der einen Seite ging es steil nach oben, auf der anderen Seite steil nach unten (sagen wir mal in so nem 120-140 grad Winkel) ich, so dumm wie ich war, bin auf der Seite wo’s steil nach unten ging direkt am Rand gelaufen, und dadurch das der Boden so locker war wegen dem Regen, ist die Erde weggebrachten und ich bin runtergerutscht, also den Abhang. Ich konnte mich aber noch an so ner Wurzel festhalten weswegen ich nicht weiter runtergerutscht bin. Allerdings habe ich nen kleinen Schreckensnachrichten abgelassen als die Erde weggebrachten ist, weswegen die anderen beiden angerannt kamen. Meine Freundin ist dann total melodramatisch auch noch runtergefallen in einen Dornenbusch. Im Endeffekt bin ich dann weiter runtergeklettert und dem ich mich halt am nächst besten Teil was es gab sowas wie Wurzeln oder so festgehalten habe, und habe dann bemerkt das so 30-40 Meter weiter unten wieder ein Weg war, über welchen man auch wieder hoch konnte. Bis auf zerrissene Hosen, dreckige Klamotten, einer gefühlten unterkühlend weil es Herbst war und wir bis auf die Knochen nass waren und ein paar blutigen Kratzern ist uns nix passiert, ich war nur ein bisschen angepisst das unsere Lehrerin uns danach verboten hat nochmal in den Wald zu gehen.

was sind so eure Storys?

Leben, Schule, Klassenfahrt, Liebe und Beziehung, peinlich
Ich wäre das einzige Mädchen auf Klassenfahrt. Soll ich mitfahren?

Hallo zusammen,

Also In meiner Klasse gibt es drei Mädchen und etwas weniger als 15 Jungs. Ich finde alle eigentlich ganz nett. Doch habe ich nicht viel mit allen zu tun. Ich bin meistens in den Pausen bei den anderen beiden Mädchen, aber wir sind keine beste Freundinnen. Allgemein habe ich außerhalb der Schule nicht wirklich Freunde.

Auf jeden Fall wollen wir nächstes Jahr in der 10. Klasse eine Abschlussfahrt machen. Doch das eine Mädchen darf nicht mitkommen, da es zu viel kostet. Hilfe von der Schule kann sie nicht bekommen, da wir auf einer Privatschule sind. Das andere Mädchen ist an sich sehr nett. Wir verstehen uns eigentlich super Doch sie macht nie bei irgendwelchen Veranstaltungen mit und möchte sich auch außerhalb der Schule nie treffen. Somit möchte sie auch auf keinen Fall mit auf die Klassenfahrt.

Doch ICH HABE MICH SOO SEHR AUF DIE KLASSENFAHRT GEFREUT. Jetzt wäre ich halt das einzige Mädchen. Ich möchte nicht immer alleine sein auf der Klassenfahrt sein. Wir würden in die Nähe von Berlin fahren. Bisher habe ich nicht viel mit den Jungs zu tun. Ich rede halt mit ihnen in der Schule und gehe zur Zeit manchmal mit ihnen ins Bad.

Jetzt an euch was würdet ihr machen? Soll ich mitfahren und versuchen mich möglichst den Jungs anzuschließen oder ist das Peinlich? und denkt ihr dass ich Abends immer allein sein werde, weil ich nicht zu den Jungs darf?

Dankee für jede Antwort

Mitfahren 89%
Nicht Mitfahren 11%
Schule, Jungs und Mädchen, Klassenfahrt

Meistgelesene Fragen zum Thema Klassenfahrt