Frage als Referendar?

Ich habe mich in meine Schülerin verliebt und was soll ich jetzt nun tun? Ich bin m/29 und sie w/17 und unterrichte sie in zwei Fächern. Ich habe sie vorher als ich das erste mal in diese Klasse kam, als sehr nettes und hilfsbereites Mädchen kennengelernt (kein aufgedonnertes oder zu viel geschminktes Mädchen). Später als bei ihr zu Hause schlimme Dinge passiert sind, kam ich zu ihr (in der Pause, Schule) um sie zu trösten. Und da merkte ich auf einmal, dass ich ihn sie über zwei Ohren verliebt bin. Sie hat ihren eigenen Stil, ist sehr selbstbewusst und sagt auch ihre Meinung, wenn ihr etwas nicht passt. Sie ist perfekt wie sie ist! Kein verstellen oder hochnäsig sein vor den anderen. Als wir zusammen unsere Orientierungsfahrt und die Klassenfahrt nach Berlin hatten, da merkte ich, dass ich ohne sie nicht mehr leben kann. Ich hatte schon mal im Museum versucht ihre Hand zu halten, bin manchmal ganz unauffällig und zufällig zu ihr hingegangen und sie hatte es immer erwidert. Als ich keinen Plan hatte, wo wir waren oder ich wichtige Dokumente vergessen hatte und sie dann holen musste, war sie immer an meiner Seite und hat geholfen. Als ich ihr mein iPhone gegeben habe, damit sie die Klasse fotografieren konnte, machte die ganze Klasse so welche Kussgeräusche, Uhuh und Oh, yeahs (wir hatten unsere Finger ein bisschen berührt). Das war mir und ihr peinlich (wir haben uns beide in die Augen geschaut und sind rot geworden wie Tomaten), aber ihre Mitschüler dachten, dass wir sozusagen mitspielen. Ich hatte Angst um sie als sie an der Bar einen Cocktail bestellte, der (puh!) zum Glück ohne Alkohol war. Da hatte sie mir einen Schrecken eingejagt! Als ich sie mit dem Drink sah, verstand ich, dass sie mich testen wollte (Minderjährige dürfen auf Klassenfahrten keinen Alkohol trinken - Regel). Weil sie mir zugezwinkert hatte. Ein anderes Mädchen eine Mitschülerin von ihr, wollte immer meine Aufmerksamkeit, aber ich ließ sie nicht, denn ich hatte nur Augen für mein Mädchen. Es gab da noch ein paar Mädchen, die meine Aufmerksamkeit haben wollten (z. B. Schauen Sie mal, was ich gekauft habe? Wie finden Sie, das? Kann man das beim Schlafen im Hotel überhaupt anziehen? Was meinen Sie?) Bei der Kissenschlacht zwischen ihr und ein paar Mitschülern auf dem Gang war es mir ganz warm ums Herz geworden, als ich sie so sah. Es war, dann abends geworden und als ich alle in ihre Zimmer scheuchen musste. Ging ich in ihr Zimmer, um zu schauen, ob alle jetzt da sind wo sie sein müssten. Als sie die Tür geöffnet hatte, lächelte sie mich an und sagte coole Shorts. Die anderen Mädchen in ihrem Zimmer sagten ja, die ist cool, aber das hörte ich schon nicht mehr. Denn ich war auf meiner Wolke 7. Wir sind am nächsten Tag nach Hause gefahren. Als sie zu ihren Eltern ging, sagte sie Gute Nacht! sah, aber mich nur an. Das ist meine ganze Story. Jetzt kommt meine Frage

Meine Frage nochmals: Was soll ich tun? Kann mir jemand aus dieser Lage helfen? Hat jemand einen Rat oder Vorschläge?

Liebe, Ausflug, Männer, Schule, Berlin, Frauen, Beziehung, Küssen, Kuss, Anzeichen, Flirt, Freundin, Jungs, Klassenfahrt, knutschen, Mädels, schülerin, Geständnis, Referendar
Was hat das für eine Traumbedeutung + (vergebener Junge zeigt Interesse)?

Ich habe heute geträumt, dass ich einen Typen die Haare schneiden wollte...es ist um ehrlich zu sein nicht irgendein Typ...ich habe mich mit ihm ziemlich gut verstanden in der Klassenfahrt...Es ist schon länger her und er hat eine Freundin...als ich das erfahren hatte habe ich selbstverständlich aufgehört mit ihm zu reden aus Respekt gegenüber seiner Freundin. Ich möchte schließlich auch nicht das mein Freund so mit anderen Frauen redet...bin nicht toxisch. Aber als wir in der Klassenfahrt geredet haben war es anders...ich habe es in seinen Augen gesehen, aber ich habe es ignoriert. Und ihr müsst euch vorstellen..in der Klassenfahrt hat er mich gefragt ob ich Bilder von ihm machen kann...und als ich es gemacht habe wollte er das ich sie ihm über insta schicke...aber dann hat er auch gesagt „tut mir leid wir können uns leider nicht gegenseitig folgen, da ich eine Freundin habe“ und ich habe natürlich Verständnis gezeigt. Aber vor kurzem hat er mir eine Anfrage geschickt auf Instagram...und ich weiß ehrlich gesagt nicht wieso...ob er mich stalken wollte oder seine „Freundin“ habe geschaut ob er seiner Freundin noch folgt...und tatsächlich folgt er ihr noch...ich gehe also davon aus das sie noch zusammen sind und ich möchte auch nicht warten oder so sondern einfach meinen Weg gehen und darauf hoffen das sie zusammen glücklich werden....und jetzt zu meinem Traum. Ich habe heute geträumt, dass er mit mir über seiner Freundin geredet hat...das sie sich streiten und sie viel von seinem Geld ausgibt. Und das habe ich auch im Traum durch seiner Körperhaltung gemerkt das er nicht glücklich ist....und ich erinner mich auch daran das er im Traum etwas längere Seiten hatte...und ich ihm angeboten habe seine Haare zu schneiden aus welchem Grund auch immer...aber er hat soweit ich mich noch erinnern kann im Traum nicht darauf reagiert...weder Ja noch nein gesagt..er hat das einfach ignoriert...und ich liebe es sowas zu hinterfragen allgemein nicht nur auf Träume bezogen...nur ich weiß nicht genau was er mir im Traum damit sagen will bzw. Was mein Unterbewusstsein mir damit sagen möchte....

Danke im Voraus:)

Liebe, Freundschaft, Bedeutung, Beziehung, Jungs, Klassenfahrt, Liebe und Beziehung, toxisch, komisch
kann ich rechtlich etwas gegen meine Schule machen?

Hallo,

letztes Jahr wäre meine alte Klasse eigentlich im März auf Klassenfahr gefahren, doch ist diese eine Woche davor ausgefallen, aufgrund von Corona. Uns wurde gesagt, dass die Lehrer uns dann informieren werden, wenn sie neue Informationen zu unseren Geld haben.

Nach dem Jahr habe ich dann die Schule gewechselt, vor 1-2 Monaten habe ich von einer alten Schülerin erfahren, dass die ganzen Schüler das Rückgeld schon vor einem halben Jahr bekommen haben und die Lehrer zu den Schülern meinten, dass sie sich mit den Anderen (die, die zBs. Wiederholt haben oder die Schule gewechselt haben) auseinandersetzen werden.

Anfang März habe ich meinen alten Lehrern angeschrieben, ich habe jedoch erst nach einigen Wochen und vielen Nachfragen erst eine wirkliche Antwort bekommen. Vor 1-2 Wochen habe ich dann eine E-Mail bekommen, wo ich meine Bankverbindung angeben sollte, dies tat ich direkt am selben Tag und bis zum heutigen Tag habe ich mein Geld noch nicht zurückbekommen.

Mir ist das Bewusst, dass ich gerade nur warten kann, jedoch frage ich mich ob man da rechtlich was machen konnte. Ich würde nichts machen, jedoch regt es mich auf, dass sich nach meinem Schulwechsel kein Lehrer/in sich bei mir gemeldet hat und es auch niemanden aufgefallen ist, dass da 200€-300€ übriggeblieben sind und dann noch wochenlang brauchen um mir eine E-Mail zurückzuschreiben oder das Geld einfach zurück zu überweisen.

[Stand: 24.03.2021]

UPDATE: 10.04.2021

Sie hat mir nach einer Woche auch mal geantwortet und gesagt, das das Geld jetzt raus ist und innerhalb von 2 Wochen da sein sollte (was ich schon komisch fand, da Überweisungen normalerweise nur einige Tage brauchen).

1 1/2 Wochen später sagt sie, dass sie eine Mitteilung von der Bank enthalten hat und das da anscheinend ein Fehler vorlag, da die IBAN falsch sei oder das Konto nicht verifiziert sei. Ich habe die Daten, die ich an sie geschickt habe 5 mal überprüft, weshalb der Fehler nicht an mir liegen kann. Jetzt frage ich mich was ich jetzt machen soll? Es nervt mich einfach und es kann doch nicht wahr sein, dass sie es noch über einem Monat nicht hinbekommt.

Mit freundlichen Grüßen

Rose

Schule, Geld, Schulden, Recht, Klassenfahrt, Lehrer
Was war euren schlechtesten "Klassenfahrt" mit dem ihr als Klasse - gemeinsam unternommen habt?

Servus, moin

2016 hatte ich mein erstes Klassenfahrt mit meiner Klasse. Mein Klassenfahrt war so übelst scheiße.... Wo wir geplant hatten Wo wir mit der klasse ein Klassenfahrt machen wollen. Hat der Lehrer sich entschieden gehabt nach Schwarzwald zu gehen ich muss euch sagen das war übelst mies schlecht. Wo wir in unserem Unterkunft angekommen sind waren wir natürlich in der Herberge wo wir drin waren ich und die jungs in der klasse. Was wir sahen war wir hatte kein Bett zum drauf legen sondern nur eine Matratze damit man auf dem Boden schlafen kann. Was mich nervt ist das die Mädels immer besser bekommen haben als die Jungs wir hatten nur ein scheiß zimmer und die halt nicht! Das einzige Vorteil von uns Jungs war das bei uns keine Ratten sind bei den Mädels allerdings, hat der Lehrer gesagt dass, bei dem Mädels ratten unterwegs sein können. Was bei uns wenigstens positiv war. Die Mädchen hatten einen Bad in ihren Zimmer und ein Stock Bett wir Jungs hatten gar nichts ausser nur dem Boden. Unser Bad war draußen in der Kälte wo Schnee war alles nur noch Müll. Am ersten Tag gingen wir draußen mit der klasse Auf dem Berg wo Schnee ist wo man mit dem Skoter runter rutschen kann alle hatte gute Laune biss jetzt noch. Am 2 Tag haben wir ein Spiel gespielt und ich hatte kein Bock es mit zu spielen weil ich es Kindisch fände." Nach dem Spielen wollen wir essen was wir bekommen haben ist nur Brot mit Tomaten oder so und nur das hatten wir jeden Tag als Frühstück oder Mittag bekommen. Die deutschen essen ja immer nur Brot mit Tomaten oder auch was anderes und ich dachte zumindest das wir und meine klasse so döner essen oder Pizza oder wenigstens so Spagetti bekommen aber alles nur noch schlimmer." Ich musste mit verhungernen Magen schlafen weil mein Bauch sagt es sei zu wenig zum essen. Und am letzten Tag haben wir ein Film geschaut als ab Schluss und nach der Abreiße gab es natürlich Streit beim aufräumen und ich zumindest habe zum Teil mehr ab bekommen als meine klasse. Und ich zumindest fande es ungerecht obwohl ich mehr auch was gemacht habe sogar mehr als die aus der Klasse...." dann war ich zurück zum Heimweg und ich hatte übelst Hunger und meine Mütter hat mir Geld gegeben und ich war mit meine Mutter Döner Holen gegangen und ich habe zum ersten Mal ein kompletten Döner fertig gegessen. Was war euren schlimmstes Klassenfahrt aus eure Erfahrungen? Falls, ihr sieht das ich Grammatik Fehler habe könnt ihr gerne mich korrigieren. Lg gianpiero545

Nein meiner nicht was hast du für eine Klasse? 60%
Meiner war auch schlecht meine Erfahrung war. 40%
Ne noch nie. 0%
Schule, Klassenfahrt
Was würde passieren, wenn man während einer Klassenfahrt abhauen würde, nur weil man unbedingt in die geliebte Heimatstadt möchte?

Hallo, ihr. Ich weiß nicht, aber ich habe ein ziemlich großes Problem. Ich hänge wortwörtlich wahnsinnig an meiner Heimatstadt. Ich wohne seit einiger Zeit in einer der Nachbarstädte. Ich würde alles tun, um nur einfach immer dort sein zu können. Ich fühle mich nur dort sicher und alle anderen Städte sind für mich böse und gefährlich. Ich habe schon alleine nur in der Nachbarstadt ziemlich krasses Heimweh. Wir haben Corona, ja. Es ist jetzt jedoch trotzdem eine Klassenfahrt im Herbst geplant. Der Ort ist knapp 700 Kilometer von dieser Stadt entfernt. Ich hänge so sehr an der Stadt, das wenn es manchmal mit mir durchgeht, dass ich manchmal Nachts zu Fuß dorthin laufe, nur um dort zu sein. Ich ertrage das Gefühl jetzt schon nicht, mir vorzustellen, fast 700 Kilometer von dieser Stadt weg zu sein und das dann für mehrere Tage. Falls ich mich wirklich nicht davor weigern kann, dann laufe ich Nachts weg, laufe in die nächst große Stadt, suche den Hauptbahnhof und fahre schwarz ohne jegliches Gepäck oder Papiere mit dem Zug in diese Stadt. Das ist mir sowas von egal. Ich möchte einfach nur dorthin. Ich bin jetzt schon fast wieder am durchdrehen. Aber meine Frage ist jetzt, was würde passieren, wenn ich das wirklich machen würde, mit dem weglaufen von der Klassenfahrt? Wahrscheinlich würde ich im Zug dann von den Kontrollören erwischt werden, aber das ist mir sowas von egal. Von da kann man ja auch wieder abhauen. Ich wüsste nur gerne, was das für Konsequenzen mit sich ziehen würde? Auch, wenn es mir ziemlich egal ist.

Psychologie, Klassenfahrt, Liebe und Beziehung, Schwarzfahren, Verzweiflung
Ich will nicht auf Klassenfahrt! Wie Eltern überreden?

Hi, ich bin 16, männlich und im Mai fährt unsere Klasse mit noch weiteren Parallelklassen auf Klassenfahrt.

Das Problem ist, dass ich ein sehr verpeilter Mensch bin und mir oft peinliche und unangenehme Dinge passieren und deswegen wird sich manchmal lustig über mich gemacht und dieses Gefühl dabei ist einfach schrecklich! Da es mir so unangenehm ist, werde ich rot und schäme mich wirklich. Ich bin der einzige aus unserer Klasse, der so verpeilt oder - wie man es heutzutage auch gerne sagt - lost ist.

Außerem bin ich dann auch noch mit einem Jungen auf einem Zimmer, den ich nicht leiden kann, da er aus jeder Mücke einen Elefanten macht.

(also ein Dramaking ist)

Wenn mir da was passiert und er dabei ist, hängt er es gleich an die große Glocke, damit mich auch ja alle für dumm halten und es am besten auch das Mädchen, in das ich verliebt bin, mitbekommt und dann ebenfalls nichts mehr von mir wissen will und denkt, ich bin ein Idiot. Wo wir auch gleich beim nächsten Punkt wären ...

Undzwar gibt es da ein Mädchen, auf das ich seit der 5. Klasse stehe (bin mittlerweile in der 10.) und sie kann mich inzwischen schon gar nicht mehr leiden, weil ich ihr früher hinterhergerannt bin und viel zu aufdringlich zu ihr war, weshalb ich mich dann auch mehrmals bei ihr entschuldigt habe. Nun habe ich allerdings nicht das Gefühl, dass sie mir verziehen hat, weil sie oft schlecht über mich geredet hat und bsp. sagte, ich sei scheisse und hässlich. Zudem hatten wir im September Streit und sie wollte, dass ich ihre Nummer lösche. Sie hat sich auch lustig darüber gemacht, dass ich "Gefühlte 80 Mal" auf sie stande und ja, immer noch stehe😕 Offensichtlich hat sie ein Problem damit, was ich dann aber nicht verstehe ist, warum sie im Februar 2019 noch zu mir meinte, dass es nicht schlimm sei, dass ich auf sie stehe und wir normal befreundet sein könnten. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie auch einen Freund, aber jetzt hat sie einen anderen. Ja, jetzt hat sie mich schon seit mehreren Monaten auf Whatsapp geblockt.

Sie weiß halt auch schon so viele schlechte Dinge über mich und ich will nicht, dass sie auch noch erfährt wie verpeilt ich bin. Ich will einfach nicht als ein Loser vor allen andern stehen. Ich habe sogar schon dafür gebetet, dass die Klassenfahrt ausfällt, weil ich gläubiger Christ bin und Jesus der einzige Sinn in meinen Leben ist.

Aber falls sie doch stattfinden sollte, was ich nicht hoffe ...

- Wie soll ich meine Eltern überreden, dass ich nicht mitfahren muss?

-Wie soll ich das meinen Lehrern erklären?

BITTE HELFT MIR !!

Danke :)

Liebe, Schule, Freundschaft, Angst, traurig, Eltern, Psychologie, Klassenfahrt, Liebe und Beziehung, Scham, verpeilt
Klassenfahrt: 1 Zimmer pro Geschlecht?

Hallo allerseits 😁,

mittlerweile studiere ich auf's Lehramt für die 5. bis 10. Klasse, und beschäftige mich gerne mit Fragen wie ,,Wie machst du später am besten was mit deinen Schülern und Schülerinnen?". Grade ist mir die Idee gekommen bei einer Klassenfahrt alle Schüler gemeinsam in ein Zimmer für Jungs und die Schülerinnen genauso in ein Zimmer für Mädchen zu stecken. Ich glaube dass es besonders für die soziale Entwicklung und den Klassenzusammenhalt effektiv sein kann. Final werden die Schüler und Schülerinnen durch die Zimmeraufteilung ja auch immer etwas voneinander getrennt da es ja auch immer welche gibt die mit den anderen eher schwierig in Kontakt kommen. Zudem können so vielleicht auch die Gruppen die bereits bestehen neu mit anderen in Kontakt treten und sich neue Bindungen knüpfen.

Aber was haltet ihr von der Idee? Egal ob ihr Schüler/Schülerin oder Erwachsene seid, mich interessiert hier jede Meinung. (An alle Eltern und ähnliche: Meinungen wie ,,du kannst aber nicht jeden mit jedem zusammen stecken" bitte nicht zu oft sagen. Denn nicht Eltern sollten die Gruppen der Schüler bilden sondern die Schüler selber. Und wenn sie sich nicht trauen, brauchen die Eltern auch nicht als Sprachrohr dienen. Da kann man immer noch persönlich und vertraut mit den Schülern sprechen. Solche Probleme fallen schon auf)

Vielen Dank schon mal im Voraus, und noch einen schönen Tag. 😁

Schule, Klassenfahrt, Liebe und Beziehung
Was tun gegen Heimweh?

Was machen gegen Heimweh?

Hy Leute

Mein Freund 15 geht nächste Woche in ein Lager. Er hat Heimweh und schämt sich dafür. Daher bin ich die einzige Person die es weiss. Ich habe ihm geraten seine Eltern und Freunde zu informieren. Das will er nicht (kann ich aber irgendwie gut nachvollziehen... ich schätze bei Jungs ist das noch etwas unangenehmer als bei Mädels) leider bin ich bei diesem Lager nicht dabei

Ich weiss nicht wie ich ihm helfen könnte und habe Angst dass er irgendwelche Dummheiten macht damit er wieder nach Hause kann... er hat auch schon bei Übernachtungen den Finger in den Hals gesteckt damit er sich übergeben konnte und ohne Ausreden oder Erklärungen nach Hause konnte. 

Ich habe ihm geraten sich abzulenken wenn man zu viel Zeit hat um nachzudenken (z.B in der Nacht) Telefonieren hilft nicht, es macht es nur schlimmer. Musik hören auch nicht. Irgendwelche Filme oder Serien schauen geht nicht da die Handys in der Nacht eingezogen werden.

Hat oder hatte jemand von euch auch Heimweh? Habt ihr irgendwelche Tipps und Tricks? Vielen Dank schon im Voraus

Ich habe keine Ahnung wie sich Heimweh anfühlt. Ich fühle mich meiner Familie gegenüber schuldig dass ich das nicht kenne. Ich werde traurig wenn ich auf einer Klassenfahrt bin und ich an das Nachhausegehen denke. Sobald ich Zuhause bin möchte ich wieder gehen.

Ich kann meinem Freund nicht helfen... aber schlimmer ist, ihm nicht mal Ratschläge geben zu können.

Hoffe ihr habt vielleicht ein paar Ratschläge oder selber eigene Erfahrungen.

Grüsse

Heimweh, Klassenfahrt

Meistgelesene Fragen zum Thema Klassenfahrt