Freund verflucht von einer hexe?

Ein Freund und ich kennen eine Frau die uns über den Weg gelaufen ist ihr ist die Zeitung runter gefallen und ich hab sie aufgehoben und daraus wurde ein Gespräch wir haben Nummern getauscht und uns seitdem her manchmal zu 3t getroffen eines Tages vertraute sie sich uns Nähr an und sprach über paranormale Sachen und das sie selber übernatürliche Mächte besitzt wir lachten sie aus und machten uns immer wieder über sie lustig eines Tages eskalierte das und sie verfluchte meinen Freund sie sagte er wird eines Tages nicht mehr sich selbst vor den Spiegel sehen sondern ein tier, eines Tages hatte ich und der Freund ein Treffen geplant bei ihm zuhause aber er reagierte nicht auf meine Anrufe und ich begann mir Sorgen zu machen also machte ich mich auf dem weg zu ihm. Zum Glück hatte ich noch einen 2t Schlüssel als ich die Tür öffnete war niemand zu sehen ich ging hinein und habe nach seinen Namen gerufen aber weit und breit war keine Spur von ihm als ich mich umsah fiel mir auf das sein Handy und seine Sachen immer noch da waren aufeinmal sah ich plötzlich etwas an mir vorbei laufen, ich konnte meinen Augen nicht trauen. Es war ein Waschbär, ich fragte ihm bist du das, aber es kam keine Antwort. Seitdem her sind schon ein paar Tage vergangen und es gab noch immer keinen Rückruf soll ich die Frau anzeigen die ihm das angetan hat, aber ich habe Angst das sie mich dann auch verfluchen könnte, ich habe Angst das ich der nächste bin und das mein freund nie mehr normal wird, was soll ich jetzt machen?

Angst, Freunde, Anzeige, Fluch, Hexen, paranormal, Streit, Waschbär, verwandlung
Können Puppen verflucht sein?

Bin ja eigentlich so der analytische Mensch, der an naturwissenschaft glaubt, aber dieses Erlebnis hat meine Ansicht ein wenig verändert.

Die Oma meiner Frau hat unserer Tochter zu Weihnachten eine Ragdoll Puppe geschenkt. Was uns gleich auffiel, das unsere Tochter 1 1/2 Jahre alt, sie nicht beachtete. Normal nimmt sie jedes Spielzeug in dir Hand. Die Puppe wollte sie einfach nicht anfassen. Sie fing aber nicht an zu weinen.

Durch den Film Anabell, war ich allgemein schon skeptisch bei diesen Puppen. Sagte meiner Fraue auch, dass ich bei der Puppe ein ungutes Gefühl bekomme. Sie hatte es auch und wollte die Puppe auch gerne da lassen, aber die Oma war begeistert von der Puppe, also nahmen wie sie mit.

Zuhause legten wir die Puppe erstmal ins Wohnzimmer. Paar Tage passierte auch nichts, aber dann sagte meine Frau mir, sie hätte Albträume. Was sie sonst eigentlich nie hatte. Also beschlossen wir die Puppe in den Keller zu legen. Das mit den Albträumen hörte bei ihr nicht auf und auch ich bekam Albträume.

Unsere Ehe krachte in der Woche auch gewaltig. Ich trank Alkohol im Streit und wir dachten bei an Trennung. Nach einiger Zeit kehrte Ruhe ein und dann begann der "horror".

Im Schlafzimmer meiner Tochter fielen aus dem nichts Gegenstände vom Regal. Meine Frau berichtete mir nachts seien Dvds heraus gefallen. Meine Frau hat eine sehr gute Beobachtungsgabe und log auch nicht.

Die Gegenständen lagen tatsächlich auf dem Boden. Das war uns zu viel und wir beschlossen die Puppe in den Müll zu werfen.

Nachdem der Müll abgeholt wurde, war plötzlich alles weg. Die Albträume und keine weiteren Vorkommnisse.

Was könnte es nun gewesen sein? Ist das herausfallen aus dem Regal ggf physikalisch erklärbar? Vibration durch Autos auf der Straße etc.?

Oder gibt es Spuk u Flüche wirklich? Was kann man sagen?

Geister, Dämonen, Fluch, Geist, Geisterbeschwörung, gespenster, paranormal, Paranormal Activity, Paranormale Aktivitäten, paranormale phänomene, Puppen, Geisterhaus, verflucht, verfluchen
Verflucht?

Ich weiss das klingt komisch, aber es kommt mir so vor als wäre ich verflucht...

Ich such seit über 2 Jahren eine Wohnung u es ist einfach nix passendes zu finden. Und wenn ist sie zu teuer oder im Ghetto. Ich suche seit über 1 Jahr ein Bike und finde keins. Die wollen mehrere Hundert € haben, aber kaum einer is dazu in der Lage mal ne vernünftige Art.beschreibung zu schreiben! Ich gehe zu Decathlon will mir ne Hose kaufen, wieder mal gibts die nicht in meiner Grösse. Ich suche online wieder nix! Hier nicht da nicht dort nicht! Ich suche eine Tasche ausverkauft!! Schuhe? Vor 6!!! Jahren das letzte Mal Glück gehabt u meine Grösse war mal da. Mir fallen oft Dinge aus der Hand oder ich stosse mich. Ich hatte seit Jahren kein Date mehr. Dies geht kaputt, dann jenes. Ich suche andere Dinge kucke im Internet, ihr ahnt es wieder nix! Ich gehe spazieren, lese was auf meinem Handy, plötzlich kommt einer aus dem Haus u d fragt was ich da mache!! Weil ich die Strasse auf u ab gehe mal hier hin mal oben lang mal unten lang. Ich parke abends AUF ÖFFENTLICHER Strasse einfach nur ein und achte darauf, dass ich korrekt stehe und feddich. Was passiert? Kurz vorm aussteigen wurde ich mit einer Taschenlampe geblendet u dann gefragt was das denn werden soll, wenn es fertig is! Ich habe niemanden blockiert o.ä. war nich laut nix!! Ich stehe auf öffentlicher Strasse und plötzlich ruft jmd aus dem Haus was machen sie da? Wir kennen sie nicht. Wir haben sie hier noch nie gesehen. Was juckt dich das?!?! Bin ich dir Rechenschaft schuldig? NEIN!! Muss ich dir antworten? Nein!!! Mit den Leuten diskutieren? Kein Bock bringt nix. Einfach schweigen, wortlos weg gehen und sich ärgern ist auch blöd...

Versteht mich nicht falsch, wenn sowas mal vorkommen würde ok, kein Problem, aber so oft! 🤯

Fluch, Pech, verflucht
Sehe immer die zahl 13 wenn was schlechtes passiert?

Hallo, ich bin 25 und hatte am 13 August eine totgeburt und seid der schwangerschaft sehe ich ständig die Zahl 13

Also kurz gefasst: Erstes positiver Test war vorleztes Weihnachten

Vater konnte man kein Vater nennen ,deshalb wäre ich alleine mit baby gewesen vorab . Ich bin ins mutterkindheim gegangen FREIWILLIG um zu zeigen das ich es schaffe, daher ich boderline habe und die mir dann nichts unterstellen können und in Filmen man halt viel sieht, das wegen solchen Gründen das baby genommen. Also Erste Termin Vereinbarung war am Telefon um 15,30 an einem 13. Der Termin zum Einzug war wieder ein 13 und 13,30 .... Wo ich mein baby im 9 Monat ein Tag später enbinden wollte, bin ich ins kh gekommen wegen Beschwerden (magenblutung gehabt ,plazenta hat sich abgelöst) Natürlich war das wieder am 13. Mein Sohn ist um 13,51 zu welt per kaiserschnitt gekommen, daher normale Geburt nicht mehr ging wegen der blutung..

In der Klinik hatte ich jemanden kenngelernt und wir war zsm gekommen, hat sich herausgestellt das er mich nur verarscht hat und die darauffolgenden Mädchen genauso... Da war jetzt keine 13 bei ABER....

Habe dann einen anderen neuen kennengelernt und war eigl alles gut ,sind am 31, Also ein Tag vor Silvester zsm gekommen.

So, also ich musste aber mit Bahn zu ihn fahren weil weiter weg undso... Auf den weg hin und auch bei den Rückweg fing es wieder an, Ständig Verspätung falsche Züge und immer wenn ich auf die ihr geguckt habe wieder überall 13 ,(13,30, 13,33, 23,30, 22,30, 21,33 usw) wollte es ignorieren aber jedes mal war die Zahl dabei, selbst ein Zug hatte die 13 .. jetzt war es so das wir am 13 gestritten haben und er schluss gemacht hat... Ich glaube sowieso eigl nicht an Zufälle, allein wegen der Geschichte mit mein Sohn und den Namen, ich habe mir ausgerechnet den Namen ausgesucht , (übrigens seltener Name) den mein Bruder auch als Namen genommen hätte, wäre seine Tochter ein Sohn geworden...

Hatte auch ein Mädchen Namen und auch seltener Name, aber auch wieder der selbe den meine Schwester genommen hätte, für ihre Tochter, wenn Sie kein Sohn bekommen hätte.... Dazu kommt noch ,ich weiß nicht ob es da ein zusammen hang gibt ,aber mein Bruder ist vor 3 Jahren ungefähr gestorben und er hatte am 13 Juli Geburtstag. Mein Sohn der verstorben ist hatte eigl aber Geburtstermin an dem Geburtstag meiner Toten Oma. Er ist dann aber ja am 13 August gekommen .

Hatten aber ja eigl den 14 geplant für die Entbindung, weil es da etwas Beschwerden gab, wollten wir früher.. Und ich mochte die Zahl 13 sowieso nicht, aber leider musste ich dann ja schon am 13 hin wo es passiert ist.

Kann mir da jemand erklären, was da los ist? Bin ich verflucht oder muss ich versuchen zu vermeiden was am 13 zu machen?? Oder ist es ein Warnzeichen? Und wenn ja, wie soll ich dann reagieren?

Würde mich freuen über Erklärungen oder Tipps 🙏🙏 Danke in voraus LG

Energie, Bedeutung, Tod, Geburt, Dreizehn, Fluch, Geist, Hellsehen, Karma, Schicksal
Ist diese Frau eine Hexe oder sind das alles nur Zufälle?

Es geht um meine Jugendfreundin heute haben wir nur noch ab und zu Kontakt. Mir fiel schon damals als Teenager auf dass sie, wenn sie gekränkt oder beleidigt wurde Sachen sagte, wie “das wird dreimal auf XY zurückkommen” und ähnlich. Und dann passierte auch was. Hielt ich immer für Zufälle, dann kam das mit meiner Nachbarin. Da hatte die Freundin X gesagt, sie wünsche der Nachbarin eine schlimme Krankheit, die mit K beginnt und dass sie vor Schmerzen schreien soll, genau das passierte.

Bei einer Frau, die meiner Freundin etwas echt schlimmes angetan hatte, sagte sie mir, das gleiche werde der auch passieren aber es würde noch dauern. Genauso war es dann auch. Auch wusste sie Dinge über mich, die sie gar nicht wissen konnte. Als wir ganz jung waren, sagte sie mir Dinge voraus, die dann auch so eintrafen, auch über andere Leute.

Wir hatten in den letzen Jahren nur sehr selten Kontakt über WhatsApp und vor ein paar Tagen ist sie mir im alten Viertel begegnet. Sie ist 2 Jahre älter als ich und sieht 20 Jahre jünger aus. Es tut mir leid, aber keine Frau in dem Alter sieht so jung aus wie die. Als sie mich sah, sagte sie sofort etwas, das sie nicht wissen kann, wusste, dass ich Depressionen habe. Eine Verwandte von ihr sagte, dass sie Satanistin ist, was ich nicht glaube, aber ich halte sie für eine Hexe, Kann das sein oder sind das ganz viele Zufälle? Ich habe Angst vor ihr.

Fluch, Hellsehen, Hexen, Übernatürliches, Zufall
Schwarze Magie oder real?

Hallo, meine Story ist etwas länger aber vill kann mir jemand behilflich sein.

Ich war bei einer Frau um mir aus der Hand lesen zu lassen und sie hat mir dann auch Karten gelegt. Jetzt so im Nachhinein hätte es auf jeden zutreffen können was sie gesagt hat. 🤨

Dann hat sie gemeint auf uns wurde aber "böses Auge" gemacht und sie könnte es wegmachen.

Daher, dass meine Tochter in der Zeit eh immer meinte "Mama, Mann kommt" oder "Mann kommt und beißt mir in den Fuß" und meinte er sieht komisch aus ist klein, haben in meinem Mutterherz die Alarmglocken geläutet und ich habe der Frau viel Geld gezahlt um mich, meinen Mann, unsere zwei Töchter und das Haus zu säubern und einen schutz zu machen.

Dann kam der" Prozess":

Ich sollte 4 kleine rosa Handtücher und 4 große rosa Handtücher besorgen, ein Ei, 4 Kerzen und einen Zettel mit unseren Wünschen. Damit zu der Frau, sie um mich die großen Handtücher verteilt... Das ei haben wir im kleinen Handtuch verschlagen und da war ein kleiner Punkt drauf. Sie geredet, ich ihr nachgesprochen, das Handtuch mit dem eingewickelten, zerschlagenen ei immer an mich gedrückt... sie feste eingeatmet oder eingesaugt den Atem und dann macht sie das Handtuch auf und dann war da eine rote Kugel "Kückenemprio" mit schwarzer Nabelschnur. Natürlich war ich schockiert. Wir wären mit zwei Magien am Kämpfen... Kostet dann natürlich auch doppelt soviel...

Jetzt soll ich mein Haus täglich ausräuchern, eine Kerze anmachen, mein Haus mit heiligem Wasser spänkeln und meine Wünsche bei dem ganzen Prozess aussprechen... Natürlich nur mit Utensilien von ihr. Und ich hab so klebriges Zeug mitbekommen welches ich im Wasserbad erhitzen muss und an jede Tür und jedes Fenster ein Kreuz machen... Bei meiner Familie Punkte in nacken wie ein Kreuz.

Ich glaub schon ein bisschen an so böses aber bin ich da vill verarscht worden und ich finanzier hier gerade eine Familie? Falls jemand schonmal was zu diesem Eiverfärben Emprio und so weiter gehört hat, bitte antwortet mir🙏

Ganz liebe Grüße an alle

Fluch, Schwarze Magie
Ich muss diese verrückte Frage stellen ob ich verflucht sei weil ich mir die Geschehnisse nicht erklären kann?

Ich miete sowohl privat als auch von der Arbeit regelmäßig Mietwagen. Und es ist nicht zu erklären weshalb bei jeder Miete etwas schief geht. In den letzten 2 Jahren sogar extrem. Ich zähle nun die meisten auf:

  • Gestern Hab ich den Mietwagen in Italien sowohl vorne als auch hinten an den Stoßfängern völlig zerkratzt, der der gegenüberliegende Abstand viel zu gering was. man musste sich einen Zentimeter für Zentimeter 30 Minuten durchkämpfen um den Wagen ein bzw. auszuparken. Außerdem gab es bei der Anmietung Probleme das meine 2 Wochen vorherige Miete noch nicht gutgeschrieben wurde und somit die Kaution von 1500€ nicht geblockt werden konnte. Außerdem wurde mir ein Tag später das Auto abgeschleppt sodass 250€ angefallen sind. Mitten am Sonntag wo in der Firma keiner arbeitet.
  • Diesen Sommer hatte ich einen Wagen der von einen Steinschlag getroffen wurde. Der Riss hat sich über die nach komplett ausgebreitet.
  • Letztes Jahr im Sommer erhielt ich ein sportliches Fahrzeug mit 210er Winterreifen. Vorgänger müssten damit 250 gebrettert sein. Denn ich habe erst nach einigen Tagen gesehen das sich die Lauffläche aufgelöst hat. Bei einer Außenkontroller war diese nicht sichtbar. Es fehlten im gesamten Reifen Gummistücke die einfach abgerissen waren.
  • Als nächstes geht es um die Firma Avis die meiner Meinung nach die schlechteste Firma ist. Mal wurde ich nicht gegrüßt oder direkt gesagt es gäbe keine Autos obwohl ich eine Reservierung hatte. Da gab es zich Vorfälle die ich alle nicht aufzählen kann.
  • Letztes Jahre bekam ich ein Audi A4. Der zeigte nach ca. 200km das absolut kein Öl mehr vorhanden wäre. Das Auto wurde gewechselt in en Audi A5 der von Anfang an immer leicht Luft verloren hat.
  • Dann gab es noch jede Menge technische Probleme die zu beginn vorhanden waren. Starkes vibrieren ab 70km/h. Federung quietscht bis zum geht nicht mehr. Gang klemmt beim einlegen. Automatik Schaltprobleme.
  • Fast jeder Mietwagen mit dünnen Reifen haben Schäden an der Flanke. Risse an der Flanke, fehlendes Gummi usw.
  • Dann hatte ich einmal einen Mietwagen der eine Beule am Reifen bekommen hat bei der Fahrt. Somit was der Termin hinfällig.
  • In Venedig wurde mir mal das Auto komplett herum zerkratzt und in Polen die Scheibenwischen abgerissen.

Das kann einfach kein Zufall sein. Vor allem weil ich jedes mal Unsummen an Geld verliere. Teilweise das 5 fache vom Mietpreis. Die aufgezählten Beispiele sind außerdem noch nicht alles. Das was ich in den 9 Jahren alles erlebt habe ist unglaublich und absolut unrealistisch.

Auto, Religion, Esoterik, Werkstatt, Reparatur, Fluch, Glaube, Hexerei, Übersinnliches, verflucht
Mit wenn kann ich über familien pech (vieleicht fluch) sprechen?

Es ist eine sehr lange Geschichte aber ich erzähle es in kurzen Worte! Wir hatten kein normales famielien Leben erlebt ! Schon als ich mit 9 jahren und mein Bruder 10 jahre mussten miterleben als unsere Mutter erkrakt und für 5 Monate mit Gehirnblutung ins krankenhaus musste mit grossen glück wieder halbgesund nach hsuse gekommen ....und von da aus fing alles an immer wenns ein wenig Berg auf ging passierte was schlimmes ! Das war 1990 Jahre , 1991 starb opa der mit uns zu Hause lebte und dann ging mit erbschafsstreit usw...! Zu Hause kam es zu Alkoholismus von Mama und Papa ! 1994 starb ein Onkel bruder von meiner Mama , 1995 starb Oma Mutter von Mama ! 1996 verstab ein anderer Onkel Bruder von papa der unser liblingsonkel war und auch mit uns lebte (papa hat andere 7 Geschwister)! 1997 bekam Mama einen leichten ictus und kamm leicht linke Seite gelähmt ! 1998 kamm ein unwetter und verschüttet einige tragmauern in unseren Rebenanlagen am Steilhang ! 2001 kamm Mama wieder ins Krankenhaus mit leichtem ictus. 2003 wieder ein unwetter und wieder eine Mauer verschüttet ! Mit immer einige Kleinigkeiten aber war immer etwas (damit es nicht zu lang wird) ! 2009 kamm Mama wieder ins Krankenhaus mit starkem ictus und blieb auf Rollstuhl ! 2016 verstarb Mama ! Dann kamm kurz vor corona mein Bruder mit depressionsptobleme ! Wohlgemerkt ich habe mit mein Bruder das Feld neben nach unserer Arbeit vewirtschaftet das heisst auch Samstag Sonntags! Und heute haben ihr Papa das zu Hause mit Halluzinate Gedanken ! Ich bin fast zur Erschöpfung mit meinen Kräften, und ich hab euch nur ein Teil von allem erzählt ! Ich frage euch ob das Familien pech ist odr ich weiss es nicht ! Es scheint jemand von uns hat dem Teufel aufs schwanz getreten ! Danke im voraus

Religion, Fluch
Kann ich spirituelle Dinge/Wesen spüren?

Seit paar Jahren, habe ich bestimmte Momente wo ich Dinge spüre. Z.b. letztens war ich auf dem weg nach hause und mir ging es richtig gut, ich hatte gute Laune und hab musik gehört, doch ich habe plötzlich ein sehr unwohles gefühl gekriegt. Ich hab eine Gänsehaut am ganzen Körper gekriegt und ich hatte so ein würgendes Gefühl, dieses Gefühl war so stark das mir schon Tränen kamen. Ich hab mich beobachtet und verfolgt gefühlt und das einzigste was ich in dem Moment wollte war da weg. Dieses Gefühl hatte ich bis ich endlich zuhause ankam.

Außerdem bin ich in 2018 umgezogen und wohne jetzt unter dem Dachgeschoss. Wir verwenden dieses zur Hälfte zum Wäsche trocknen, die andere Seite wird von niemanden genutzt. Beide seiten sind mit einander verbunden und von der unbenutzten seite kommt auch so eine komische Aura, ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll, aber die aura fühlt sich nicht gut an und am Abend wird sie stärker, öfters wenn ich da oben bin krieg ich solche Anfälle wie auf dem Nach hause weg letztens, zwar sind die immer unterschiedlich schlimm, aber mich stört es im allgemeinen. Ich hab mir versucht paar Jahre einzureden dass ich es mir nur einbilde und dass da nichts sein kann, ich hab mich auch versucht dem zu stellen, aber es wurde nicht besser. Meine Freundin als sie mich das erste Mal hier besucht hat und diesen Dachboden gesehen hatte, hat es auch gespürt sie warnte mich und sagte das ich diese Seite des Dachbodens nachts meiden soll.

Sollte ich mir Sorgen machen oder bilde ich mir das ein? Manchmal hab ich das Gefühl das ich verrückt werde, ich bin etwas verzweifelt in dieser Hinsicht....

Ich spüre wirklich was 88%
Es ist nur Einbildung 13%
Ich bin Verrückt 0%
verrückt, Angst, Spiritualität, Geister, Aura, Beobachtung, böse, Dämonen, Fluch, paranormal, Verzweiflung, Wesen, Anwesenheit, besessen

Meistgelesene Fragen zum Thema Fluch