Ist mein Haus verflucht oder sogar ich selbst?

Ich habe vor ca 1 ner Woche mit meinem Freund Geisterbeschwört,bzw wir wollten es . Haben angefangen und gefragt ob jemand anwesend ist darauf hin verschob sich das Glas auf ja . Mein Freund bekam Panik und hat das Glas weg geworfen und wurde beleidigend. Ich habe sowas schon oft gemacht und weiß das man sich verabschieden muss und freundlich sein muss , wir haben uns aber nicht verabschiedet , das heißt die Tür steht offen . Jetzt passieren seit paar Tagen ganz komische Dinge , auf dem Dachboden ist gepolter , meine Uhr bleibt immer um 23:47 stehen , meine Träume werden wahr (bzw die gestaltet die in meinen Träumen sind ) sind dann nachts in meinen Zimmer zu sehen (Schatten) , Licht geht aber und aus , Türen schließen sich von an alleine und gehen von alleine auf . Ich lag letzte Nacht in meinem Bett hab in den Spiegel geschaut und dadurch gesehen das irgendwas an meinem Fenster ist , eine gestallt . ( hab auch Bilder) darauf hin hab i c Angst bekommen habe meinen Freund angerufen ihm alles erklärt aufeinmal ging mit voller Wucht mein Fenster Tür auf dann wollte ich aus meiner Zimmer raus laufen und meine Zimmer Tür ist einfach zugeknallt als dürfte oder sollte ich nicht aus meinem Zimmer , an meiner Wand vor meinem Bett war letzte Nacht auch ein komisches Symbol (Schatten) ich habe über 2 st geschaut ob es irgendein Auslöser gäbe das dieser Schatten vorhanden ist aber nein weit und breit keine Spur wovon dieser Schatten käme . Ich hab geträumt gehabt das ich und mein Freund im Bett liegen er tief und fest geschlafen hat und ich von einer gestallt mit einem ziemlich langen Mund gebissen worden sei und aus dem Bett gezogen wurde darauf hin an möchten Tag gegen 01:00 kam dieser Schatten (Bild 1.) . In dieser Nacht hatte ich einen erneuten Traum , das ich und mein Freund unterwegs sind und verfolgt werden von einer gestellt (beinelos) mit einem langen schwarzen Mantel , ein schwarzen Gesicht, einer Brille , breit gebaut, und einem schwarzen Hut . Darauf hin der Abend wieder um 01:00 kam dieser Schatten (Bild 2) . Ich spüre das was nicht stimmt und ich brauche dringend Hilfe !!! Was kann ich dagegen? Seit 2 Tagen bekomme ich abends immer augenschmerzen,gelenksxhmerzen,Bauchschmerzen,juckreiz überall, Krämpfe , auf einem Ohr höre ich verstummt . Ich weiß nicht ob das was mit der Sache zu tun hat , aber bei mir fliegt eine „fliege“ und diese Fliege will in mein Ohr , ich werde diese Fliege nicht los ich schaffe es nicht sie umzubringen und diese Fliege setzt sich auch immer auf meine Schulter ich kann mich drehen schütteln rütteln, diese Fliege fliegt nie weg egal wie sehr ich mich bewege und da ist doch eigentlich unverscheinlich also hab ich noch nie gehört . Diese Fliege fliegt auch nur um meinem Kopf entlang ohne Pause .

Bild 2.

Bild 2.

Unerklärliches Symbol

bild 1.

Ist mein Haus verflucht oder sogar ich selbst?
Haus, Fluch
Wer Würde Gewinnen: Darth Vader VS Lord Voldemort?

Wer würde einen Kampf zwischen diesen beiden “Dunklen Lords“ gewinnen? Schauen wir uns beide mal kurz an.

Darth Vader:

Darth Vader war ein enorm begabter Lichtschwert-Kämpfer. Vor allem Form fünf & Form vier beherrschte er auf einem sehr hohen Level. Er fokussierte sich aber anders als zu seiner Jedi Zeit vor allem, auf die Macht. So war er begabt in der Telekinese, bevorzugt setzte er den Würgegriff ein, doch auch der Machtsog, sowie der Machtschub gehörten zu seinen Kräften. Er konnte sich aber auch durch die Macht, Körperlich verstärken & so „stärker, schneller & ausdauernder“ werden. Desweiteren konnte er auch in seine Hände Energie aufnehmen, um so Schüsse abzublocken, diese Fähigkeit sah man ihn zum Beispiel gegen Han Solo auf Bespin anwenden, dies musste er jedoch gar nicht erst anwenden, da er auch mit der Hilfe der Macht Schüsse festhalten konnte. Eine andere Fähigkeit die sich in seinem Besitz befand, war die „Macht-Barriere“, damit konnte er einen, quasi undurchdringlichen Schild erschaffen. Außerdem war er in der Lage sich mit der Hilfe der Macht hochzuheben, um so zu fliegen. Und selbst riesige Kampfläufer, oder sogar Gebäude waren kein Gegner für ihn. Einer seiner Gefährlichsten Fähigkeiten, war jedoch das zerquetschen, von den Organen seiner Gegner, so konnte er einfach, das Herz seiner Gegner zu, Stillstand bringen.

Lord Voldemort:

Voldemort bevorzugte, vor allem den Todesfluch (Avarda Kedavra) & den Folter Fluch (bekannt als Cruciatus), meisterte jedoch auch andere Fähigkeiten. Eine davon war das Besenlose Fliegen, womit er sich durch die Luft bewegen konnte. Eine andere das Dämonen-Feuer, welches wohl einer der stärksten Flüche ist. Desweiteren beherrschte er auch Lehilimentig. Doch auch Dutzende weitere Flüche befanden sich in seinem Arsenal.

Fazit:

Ich denke dass Darth Vader Voldemort ganz klar überlegen ist. Denn der Todesfluch würde nichts bringen. Da Vader diese mit seinen nicht lebendigen Gliedmaßen ganz einfach abwehren könnte. Die einzige Möglichkeit die ich für Voldemort sehe, ist „Vader abzulenken, um dann auf die (relativ ungeschützte) Steuerung seiner Rüstung zu schießen, wo durch dieser nicht mehr atmen könnte“. Aber der Teil mit „Vader abzulenken“, dürfte sich als schwierig herausstellen, da dieser ein erfahrener Krieger ist. Vader hingegen könnte ganz einfach mit der Hilfe der Macht Voldemort von Innen heraus schwer verletzten. Ich denke Vader gewinnt in 98 von 100 Fällen. Wenn man zum Beispiel mal die Kämpfe von beiden Kämpfen betrachtet, merkt man das Vader definitiv mächtiger ist. Denn während Voldemort meist seine Todesser alles erledigen lassen hat, & all seine relevanten Kämpfe verlor. Hat Darth Vader dutzende, wenn nicht hunderte Jedi im offenen Kampf getötet.

Der Sieg geht an Darth Vader!

Das war jedenfalls meine Meinung. Was ist eure?

Wer Würde Gewinnen: Darth Vader VS Lord Voldemort?
Darth Vader 64%
Lord Voldemort 32%
Unentschieden 4%
Buch, Film, Harry Potter, Star Wars, Diskussion, Tod, Filme und Serien, Fluch, Lord Voldemort, Nase, sith, Zauberei, Darth Vader, Diskussionsfrage, Imperium
Ein verfluchter Schmetterling verfolgt uns (no joke)?

hallo,

ich bin gerade in türkei bei meinen Verwandten . Wir waren fast 1 woche in unserem Dorf. Dort Gabs ein schwarzes großes Schmetterling der in der nacht vor mir in der küche erschien und mich verfolgt hat. Wir wollten es umbringen aber es war verschwunden. Dann am nächsten tag erschien es wieder in der nacht im Badezimmer vor meiner Schwester. Dann ging es paar tage so. Mal kam es wieder mal nicht. Dann als wir zuletzt es sahen, kam es in das zimmer meiner oma. Und wir alle haben schiss so vor motten etc deswegen wollten wir es umbringen. Aber es verschwand jeeedesmal. Und ein Schmetterling/Motte lebt sehr kurz. Dieser seit Taagen. Und heute kommen wir in Istanbul wieder an(nach 12h fahrt) meine oma packt ihre koffer aus, wer fliegt aus ihrem randvollen koffer raus????? Der seeeelbe schwarze Schmetterling. Wiee hat so ein dünnes ding die lange fahrt überlebt bitte?

Nennt mich verrückt oder übertreibend aber wir wissen dass da was faul ist. Wir kennen ne Frau im dorf, die dafür bekannt ist solche flüche zu machen, wir denken es hat mit ihr zutun, da sie verärgert war, weil wir sie im dorf vermieden haben.

ich bin mir sicher es klingt übertrieben für einige aber wenn man im leben schon Erfahrung mit „auge machen“ oder flüche hatte dann weiß man dasd es sowas sein kann.

was sagt ihr dazu?

achtet bitte nicht auf die Rechtschreibung

Insekten, Türkei, Schmetterling, Fluch, Istanbul, Verfolgung, verflucht
Bin ich verflucht oder sowas?

Hallo liebe Community,

So komisch meine Frage auch klingen mag möchte ich, dass ihr sie ernst nehmt und euch keinen Spaß daraus macht, da mir dies wirklich nah liegt und ich nicht weiter weiß.

Zuerst zu mir: Ich bin weiblich, vor kurzem 18 geworden und würde mich selbst als einen Menschen bezeichnen, der sehr lustig ist.

Nun zu meinem Problem:

Da ich schon seit dem Kindergarten eher auf der Introvertierten Seite war, habe ich nicht sonderlich viele Freundschaften geschlossen und began schon sehr früh das Internet zu nutzen.

Ich schloss dort auch viele Freundschaften, telefonierte viel über Video und habe mich generell sehr wohl gefühlt.

So weit so gut - jedoch kam es sehr - seeehr häufig vor, dass sich einer dieser Menschen in mich verliebte, manchmal sogar zwei. Das Ding ist halt nur, dass ich NIE auch nur ansatzweise mit diesen Personen "geflirtet" habe.

Irgendwann bin ich auf eine dieser Beziehungen eingegangen, bis jetzt waren es 3 (Die Dritte ist momentan).

Hier ist etwas was bei allen Beziehungen gleich war: Am Anfang waren sie liebevoll, doch immer genau vor einem ersten Treffen werden sie langsam "obsessed" mit mir.

Sie wollten, dass ich ihnen sofort zurückschreibe, und habe ich einmal zu spät geantwortet war direkt die Hölle heiß.

Meine ersten beiden Beziehungen sind in Deutschland gewesen, während meine jetzige in Südkorea ist.

Ich weiß echt nicht wieso das alles geschieht...

Liebe, Freundschaft, Psychologie, Fluch, Liebe und Beziehung
Ich frage mich in letzter Zeit, ob ich krank werde?

Ich weiss jetzt nicht wie ich diese Frage stellen soll ohne verrückt zu klingen oder ausgelacht werde.

Es fing schon an als ich 6 oder 7 Jahre alt war, als ich in die Türkei zu meine Tante geschickt wurde. Ich bekam so fauliges Geruch in die Nase, oder kanalisation es roch vom eine Sekunde auf den anderen nach scheiße, und in der nächsten Sekunde war es komplett wieder weg. Da durch platzte meine Lippen immer auf. Ich hatte Herpes. Meine Tante nahm an das von andere Kinder aus dem Glas trank, aber da ich noch ein Kind war erreichte meine eigene worte sie nicht an. So hab ich gelernt zu schweigen und sagte nichts. Das ging damals 2 Jahre lang. Als ich zurück nach Deutschland kam, hörte diese mysteriöse Geruch Aufnahme schlagartig auf. Danach irgendwann ging meine Mutter mit mein bruder und mir auf den Spielplatz, auf dem rück weg habe ich rumgealbert und meine mutter geärgert. In dem moment fuhr ein Auto an uns vorbei es war nur ein kleiner moment die an mir wie eine zeit Lupe vorbei ging. In dem Auto saß ein Mann mit längere Haare bis über die Schultern. Er hatte geheimrats Ecken mittelblond strohing. Er hat bei vorbei fahren mich angeschaut und sein Kopf drehte immer mehr zu mir. Was mir aber wirklich Angst gemacht hat in dem Moment waren Seite Schnee weiße Augen. Da war keine Farbe. Ob wohl ich heute älter geworden bin habe ich es bis heute nicht vergessen. Es geht aber noch weiter...

Letzter Zeit berührt mich etwas wie mit einer zeige Fingerspitze über all an mein Körper und irgend wo zufällig. Sowas passiert nicht immer aber das geht schon einige Jahre. Ich höre Tüten rasche ob wohl ich gar keine Tüten in meine Nähe habe. Oder während ich schlafe werde ich an Stellen berühmt wo ich extrem empfindlich bin und kitzlig. Am letzten Ostern saß ich bei Opa hab TV geschaut und war am rauchen. Opa hat ein kleines Bäumchen aufgestellt und hat Plastik Ostereier aufgehangen. Ich habe direkt vor meine Augen gesehen wie eine der Ostereier weg geschlagen wurde. Es war jetzt keine richtige wums aber es sah aus wie eine leite stubser und diese eine osterei flog auf den Boden. Mein Hund hat paar Sekunden vorher darauf reagiert mit aufgestellte Ohren und hat auch die selbe Stelle angesehen. Und gestern abend war wieder soweit. Ich saß auf meine Waschmaschine und war am Fenster eine rauchen. Etwas hat meine gesäß so stark berührt das ich vor schreck aufsprang und viel von der Waschmaschine auf den Fußboden und hab dabei mein Kopf anschlagen. So schlimm war es noch nie. Ich frage mich ob ich vlt anfange verrückt zu werden. Ich hoffe das ich ernst gemeinte antworten bekomme was ich tun soll. Ob ich wohl verflucht bin?

Geister, Dämonen, Fluch, mysteriös, Mystery, paranormal, psychische-stoerung
Wirkung vom ausgesprochenen Fluch?

Hallo,

es geht darum, dass ich mich vor einem Jahr von meinem Ex Freund getrennt habe. Dieser hing aber stark an mir, da er nicht alleine sein kann. Ich habe mich getrennt, daraufhin hat er mir 1 Jahr lang ein schlechtes Gewissen eingeredet, dass ich ihn verlassen hätte, das ich niemanden mehr finden werde ect. Zudem hat er mich durchgehend beleidigt und mir immer wieder schlechtes gewüschst, er wünschte mir und hoffte das ich für immer leide und nie mehr glücklich werde... ich habe durchgehend versucht nicht darauf einzugehen und habe gesagt er solle mit dem ganzen Terror aufhören. Das ging ein Jahr lang so. Ich habe ihm, da er mir so ein schlechtes Gewissen eingeredet hat gesagt, das ich mich vorerst mit keinem treffen werde ect. Aber er solle mir doch bitte Bescheid sagen, wenn er wieder bereit ist was neues zu suchen oder so damit ich es auch tun kann. Er hat nie qas gesagt und mich täglich über stunden beleidigt und verflucht. Ich habe mich von ihm getrennt, da er mich sehr schlecht behandelt hat und umverzeihliche dinge tat. Die Beziehung hatte einfach keinen Sinn mehr. Mir ging es nach der trennung besser auch ohne mich mit anderen Männern zu treffen oder Feiern zu gehen ect. Naja plötzlich hat sich alles geändert es sind unheimlich schlimme dinge passiert die noch andauern.. zudem hatte er plötzlich eine neue freundin die er aus dem ausland hat einfliegen lassen. Och habe mich ein Jahr lang zurpck gehalten, damit es ihm nicht schlechter geht, er hat mich bis zum ende beleidgt und verflucht und zugleich gesagt ich solle wieder mit ihn zusammen sein. Nun lebt seine freundin illegal bei ihn, er reibt mir sein glückliches Leben unter die Nase und ich werde das Gefühl nicht los, das das alles passiert ist weil er mir gegenüber täglich flüche ausgesprochen hat..

An die die an sowas glauben, denkt ihr da ist was dran? Und wenn ja denkt ihr es bleibt für immer so denn ich erleide seit dem ein Schicksalsschlag nachdem anderen während es ihm ungelogen Super geht. (NEIN ICH BIN NICHT EINFERSÜCHTIG AUF IHN UND SEIN GLÜCK UND HABE MIR DAS GANZE DRAMA, DIE FLÜCHE ECT. 1 JAHR LANG ANGETAN, DAMIT ES IHM NICHT SCHLECHT GEHT UND ER WIEDER AUF DIE BEINE KOMMT.. aber das einzige das er über die Zeit wollte, war das ich mein Lebenlamg leide das hat er durchgehend so gesagt und es auch so gemeint)

Ich wäre über hilfreiche antworten Dankbar

LG

Freundschaft, Psychologie, Fluch, Liebe und Beziehung, Pech
Nachbarin rüstet Tiere gegen mich auf. Was tun?

An einem Samstag vor ca einem Monat istneben mir eine neue Dame einzogen (das haus stand leer seit einigen jahren). Bereits an diesem Tag bemerkte ich etwas seltsames, was meinen Garten betraf da ich mich jeden Tag um meinen Garten kümmere, entferne Unkraut, pflanze Küchenkräuter ein (Basilikum, Pfefferminze etc für Suppen und Salate.). In den folgenden Wochen fiel mir auf, dass meine Salaternte geringer ausfiel als die Jahre zuvor (dabei muss ich anmerken, dass meine Familie aus langjährigen Salatkennern mit grünem Daumen besteht! es ist uns noch nie passiert). Seit dem die Dame eingezogen ist, kommt es mir vor, als läge eine Art Fluch über meinem Garten: Die Vögel sammeln sich auf meinen Zäunen zu Gruppen an, nachts wenn ich im bett liege höre ich die Schnecken an meinen Salaten, Sellerie etc knabbern (es klingt jedenfalls so als würde jemand ganz Kleines einen Sellerie essen??) und stören meinen Schlaf , Insekten plagen mich bei der Gartenarbeit und und und. Auch scheint sie ihre dutzend Katzen in meinen Garten zu schicken, um ihr Geschäft zu erledigen?? Eines Tages realisierte ich , dass vielleicht eine verbindung zwischen der Nachbarin und den Vorfällen bestehen könnte. zum Beispiel weiss sie, dass ich eine Katzenhaarallergie habe und jedes mal wenn ich einen Kaffee holen gehe, wirft sie Katzenfutter oder ähnliches über meinen Zaun und wenn ich wieder da bin ist sie weg ?? Vor einigen Monaten hat sie sich zum Beispiel um einen jungen Spatz oder so mit gebrochenen Flügel gekümmert und seither weiss ich sie hat irgendwie einen Draht zu Vögeln (wenn das Sinn macht??)

Oben ein Bild von meinen Radiesschen vorher-nachher Schneckenangriff!!

Ich habe ein beweisfoto angefügt das ich gemacht habe vorgestern, macht es sinn das bei der Polizei zu zeigen?? ich weiss keinen rat mehr, habe schon alles versucht!!

Eure magnoliendame

 [+++ durch Support editiert +++]

Nachbarin rüstet Tiere gegen mich auf. Was tun?
Tiere, Basilikum, Garten, Psychologie, Fluch, Hexe, Paranoia, Angriff, grüner Daumen, Geschrei
Sind wir Verflucht?

Meine Freundin und ich hatten in den letzten Woch ganz schön eigenartige Erlebnisse.

Als wir Abend noch draußen waren weil meine Freundin noch eine Rauxhen musste und wir zurück gingen verfolgte uns eine Katze die einfach nicht weg ging. Dann passierte es so das dieses Katzte Anfing auf meine Freundin zu rennen und sie ansprang... beim Weg nachhause wir waren zu Viert (also leiden wir nicht an Paranoia wir haben ja Zeugen) fühlte es sich an als seien wir nicht alleine sondern das da noch jemand wäre.

Nun vor ein paar Tagen waren wir unterwegs zu 2. Und Aufdem Heimweg mit dem Zug hatten wir eine Umsteigzeit von 37min (es war wieder Abends).

Meine Freundin ist aufs Klo gegangen, ich Wartete und passte auf meine Sachen auf. Da kam ein Mann um die Ecke und blickte mir ins Gesicht und Fragte mich auf Russisch wie es mir geht (ich spreche Russisch) ... er ging nach dem ich ihn nur ansah und nicht antwortete weiter, kehrte um und Sagte mir, dass er manchmal Paranoia habe. Ich redete etwas mit ihm darüber wie ich hieß und wo ich wohne... er meinte das er überall wohnte und ihm die ganze Welt gehöre...

Nun meine Freundin kam aus dem Klo und er fragte sie ob sie Susanne heißt (ihre Mutter heißt so und sie sieht ihr Ähnlich) dann gingen wir weg, so gutes ging ...

Wir mussten dann zum Gleis wo dieser Mann auch stand, er Zündete irgendwas an auf einer Mülltonne strich etwas vom Plakat ab und tat merkwürdig Dinge...

Wir versuchten, als der Zug kam an ihm vorbei zu kommen, er sah uns und lief uns nach ... als wir im Zug waren lief er uns weiter nach, wurde Agressiv Schrie und Warf Dinge auf den Boden, er schrei Russische Flüche.

Ich weiß nicht, vielleicht war es nur ein Zufall, die Katze hatte etwas gerochen an uns ? Und der Typ am Bahnhof war einfach ein Stück Geistig verwirrt? Aber ich muss schon sagen das diese Aufeinandertreffen sehr merkwürdig waren und sich ganz komisch angefühlten. Vielleicht ist es auch kein Fluch, irgendwie etwas das hinter uns her ist? Seit dem Vorfall mit der Katzte werden uns ständig Katzen Videos, Bilder usw. Angezeigt und solche Sachen laufen uns ständig über den weg (immer etwas mit Katzen)

Freundschaft, Psychologie, Fluch, Liebe und Beziehung, Übernatürliches
mein HAUS ist VERFLUCHT!?

Das was ich jetzt beschreiben werde, ist kein Scherz sondern wirklich wahr!!!

Bitte nur hilfreiche Antworten...

Seit einigen Jahren so ca. 3 + 4, bemerke ich komische dinge in meinem Haus... Ich habe den Eindruck, das ich von Geistern heimgesucht werde (Ich glaube sehr stark an das paranormale). Ich habe hier mal eine Liste zusammengefasst, der Gründe warum ich davon überzeugt bin:

  • Jedes mal wenn ich in der Nacht aufstehe, um auf die Toilette zu gehen etc. bemerke ich komischen Geräusche auf dem Dachboden.. Ich bin davon überzeugt, das es keine Mäuse oder der gleichen sind, also kommt mir bitte nicht damit! Dieses Geräusch hört sich so an, als ob jemand von da oben an die Wand klopft.. Manchmal auch Schritte...

----------------------------------------------------------------------------------------

  • Ich habe mir vor einigen Monaten eine App gekauft namens "Ghost Radio", die App soll angeblich die elektrischen Strahlungen von den Seelen/Geistern aufnehmen, und dieses dann zu hörbaren Tönen verarbeiten... Die App muss für diesen Vorgang vorher noch kalibrieren was ungefähr 10 Minuten dauert... Als eines Abends ich die App geöffnet hatte, um zu testen mit Geistern zu reden, gab die App aus: "Ich bin im Keller", und das mit einer SEHR verzerrten Stimme.. Aber man konnte es klar raushören.. Nun seitdem diese App das ausgab steht nach jeder Nacht, die Kellertür offen... Was aber nicht vom Wind oder so kommt, da diese mit einem Holzriegel verschlossen ist :/

----------------------------------------------------------------------------------------

  • Wenn ich mal in der Nacht aufstehe, um auf die Toilette oder etwas trinken zu gehen, spüre ich manchmal eine kalte Brise an meinem Hals... Die Räume sind auch manchmal eiskalt, obwohl ich Heizung an habe...Wenn ich diese Brise an meinem Hals merke, zucke ich daraufhin zusammen, und verfalle ein bisschen in Panik.. Ich bin mir sicher, das so etwas nicht normal ist, da ich nirgendswo ein Loch in der Wand habe, oder ein Fenster offen habe... Ich denke schon das es etwas paranormales ist siehe hier: https://www.sabineamrhein.ch/befreiungsdienst-befreiung-von-besetzungen-und-negativen-fremdenergien-schweiz/anzeichen-für-spuk/

----------------------------------------------------------------------------------------

Es gibt noch viel mehr Anzeichen dafür, aber leider habe ich nicht mehr viele Zeichen zur verfügung für noch längere Texte... Was sagt ihr dazu? Habt ihr damit Erfahrungen gemacht, und glaubt ihr auch an Geister?

Religion, Geister, Fluch, geisteswissenschaften, paranormal, Paranormale Aktivitäten, verflucht
Geisterjagd Tipps?

Hallo Community,

mir ist am vergangenem Wochenende das heftigste Erlebnis meines Lebens passiert. Ich habe zusammen mit einem Kumpel von einem verlassenem Waisenhaus hier in der Nähe gehört. Da wir des öfteren Lost Places besuchen, war das natürlich gefundenes Fressen für uns. Wie immer fuhren wir also gegen Mitternacht hin, um den Ort zu erkunden. Gleich als wir ihn betraten, lief es uns kalt den Rücken runter. Dort herrschte eine extrem drückende Atmosphäre. Wir stachelten uns gegenseitig hoch, bis wir entschieden (mehr aus Spaß, da wir eigentlich nicht an sowas glauben) eine "Geisterjagd" daraus zu machen. Und so streiften wir für einige Stunden durch die Dunkelheit, ohne Erfolg. Um ca. 2:30 Uhr gaben wir auf und wollten gehen. Auf dem Weg zum Ausgang viel uns auf, dass einige Türen, die vorher verschlossen waren nun geöffnet waren und andersrum. Wir untersuchten das, bis wir irgendwann die Lache eines Mädchens gehört haben. Wir beide haben sie klar und deutlich gehört. Wir riefen, wer da sei und verfolgten den Ursprung der Stimme. Doch jedes Mal, wenn wir uns näherten, war die Lache wieder weiter entfernt. Also wollten wir erneut lieber gehen, bis uns aus der Dunkelheit ein kleiner Ball entgegen gerollt wurde. Wir verließen den Ort so schnell wir konnten und waren gestern bei der Polizei. Diese hat uns jedoch nicht ernst genommen und gefühlt direkt wieder raus geleitet.

Nun haben wir beschlossen der Sache auf den Grund zu gehen. Wir wollen ein Quijabrett bestellen und Kontakt zu dem Mädchen aufnehmen.

Nun frage ich euch, da ich sehr unerfahren bin und mich nie damit auseinander gesetzt habe, was es wichtiges zu beachten gibt. Habt ihr schon solche Erfahrungen gemacht? Und was sollten wir niemals tun?

Vielen Dank im Voraus!

Horror, Geister, Dämonen, Fluch, gespenster, Gott, paranormal

Meistgelesene Fragen zum Thema Fluch