Welcher Streaming/IPTV-Anbieter würde zu mir am besten passen?

Hallo!

Es ist jetzt eine Frage die wahrscheinlich schon oft gestellt wurde, jedoch hat jeder seine eigenen Anforderungen was es das Budget angeht, Vorlieben und welche Technik welches Gerät besitzt z.B der Fernseher oder Router o.ä.

Und zwar besitze ich einen Fernseher von LG das Modell: OLED65G19LA

Also für genaue Infos den hier:

https://www.lg.com/de/tv/lg-oled65g19la?returnFlag=Y

Wieso ich Frage ist: Ich habe in mein Zimmer keine Antenne/Satellit Verbindung und habe den Fernseher jetzt nur über ein LAN-Kabel angeschlossen. Ich bin bei der Telekom und habe das Paket MagentaZuhause L (100/40) VDSL

Laut den Messungen am PC habe ich eine Durchschnitts-Downloadgeschwindigkeit von 23MB/s stimmt auch so ungefähr in meinen Augen, da mir das auch angezeigt wird, wenn ich etwas auf Steam herunterlade.

Ich würde gerne die beste Qualität dort rausbekommen , da der Fernseher ja auch auf seine Kosten kommen soll. Doch im Internet gibt es so viele Anbieter mit unterschiedlichen Angeboten und Abos die unterschiedliches beinhalten und ich möchte ungern unterschiedliche Abos beginnen wo bei einen dasselbe drin ist und nur ein Sender mehr wie der andere...doch ich habe dort überhaupt kein Überblick trotz den ganzen Vergleichs-Seiten.

Ich würde gerne alle Fußballspiele in bester Qualität sehen, ob das mein Internet packt weiß ich nicht bevor ich für 4K Qualität, Premium, Plus, Ultra, Ultimate Abos und was weiß ich mehr Zahle, aber nicht ankommt. Wäre auch nett wenn mir das jemand beantworten könnte.

Wie sieht es aus mit SKY oder DAZN, weil irgendwas war doch bei irgendwem wegen den Rechten um dies oder das im Fernsehen zu zeigen, was es den Fußballspielen angeht.

Zusätzlich weiß ich nicht ob man irgendwo gleichzeitig LiveTV hat weil ich lese überall nur was von Filme und Serien als Angebot doch dafür habe ich schon Amazon Prime und Netflix. Also 2 weitere Abos würde ich eingehen damit ich mir alle Fußballspiele anschauen kann aber auch mir viele Sender zur Verfügung stehen und das in sehr guter Qualität.

Oder ist es mehr empfohlen wenn ich mir irgendwie ein Receiver kaufe oder dann doch so ein Kabel fürs Fernsehen das durchs ganze Haus geht?

Was sind denn die Pro und Kontras was es Streaming über LAN-Kabel angeht und halt Antenne/Satellit? Ich bin davon jetzt kein Expert und ich hoffe das mir jemand da draußen einen besseren Überblick verschaffen kann.

Hoffe ich konnte meine Frage / mein Problem verständlich genug äußern.

Vielen Dank im voraus und bleibt gesund! :P

Fernsehen, Technik, Sky, Filme und Serien, iptv, Technologie, Streamingdienste, Chromecast, FireTV Stick, DAZN
Gigatv Net Chromecast/Smartview Schutz?

Hallo allerseits, ich habe eine frage,

Ich habe das Gerät "gigatv net" von Kabel Deutschland/Vodafone.

Ebenso habe ich auch den wlan Router von avm die fritz box 6591 cable. Mit den

avm wlan Routern bin ich wie immer sehr zufrieden, von den zahlreichen Funktionen, wie bspw was das WLAN angeht, um es zu schützen, wie bspw es unsichtbar zu machen, Geräte-ID filter, oder mac-filter, oder eben Passwort.

Aber wieso zum Teufel gibt es solche schutzfunktionen nicht für Wifi-Direct, oder für Screen-Mirroring / Smartview??? Denn meine frage bezieht sich auf den gigatv net receiver, denn jeden Tag geht der receiver an, und sobald er angeht, geht auch der Fernseher an. In einem anderen Forum hatte ich gelesen wo Benutzer darauf spekulieren das es ein Software Fehler ist oder wie auch immer, aber ich weiss das es nicht so ist. Denn hundert pro benutzt jemand sein Smartphone dafür. das ärgerliche ist, das Smartphones nicht gefunden bzw aufgespürt werden können, wenn ich apps wie "wifi Analyzer" nutze, da zeigt er mir nur die wlan Router an, leider keine wifi-direct und keine Screen-mirroring/smartview, und Smartphones auch nicht.

Ich habe es jedenfalls selbst einmal getestet, bei nem fremden wlan, wenn ich smartview/ Screen-mirroring wähle, wähle ich irgendein Gerät aus in der Liste, und schon ist man verbunden, und das Gerät schaltet sich an.

Wieso gibt es für Screen-mirroring/smartview keine Geräte-id; mac id Filterung, oder das man es unsichtbar machen kann, oder wieso gibt es keine Passwort Funktion?

Hier ist man echt schutzlos ausgeliefert.

Wifi-direct und screen mirroring gibt es schon lange, und in dieser Technik bzw Sicherheit hat sich bis heute nichts getan.

Für den gigatv net gibt es noch nicht einmal eine Firewall oder derartiges.

Computer, Handy, WLAN, Smart View, Screen Mirroring, Chromecast
Wieso hat mein SmartTV per WLAN Probleme mit Netflix, Youtube funktioniert aber?

Guten Abend,

ich besitze einen Thomson SmartTV. Seit etwa 6 Monaten (seitdem komplett neues Netzwerk + Router) hat er Verbindungsprobleme über WLAN. Youtube funktioniert, manchmal kann ich über Smart Remote am Handy sogar steuern, aber Netflix hat von Anfang an in diesem Netzwerk gesponnen. Zu Beginn trat es sehr sporadisch auf, 1-3x in der Woche, manchmal auch gar nicht. Seit ca. 3 Monaten geht nun gar nichts mehr im WLAN, außer dazwischen ein einziges Mal kurz nachdem ich den TV resettet hatte.

Bei Verbindung über LAN funktioniert alles einwandfrei. Leider sind in dem Raum alle Ports belegt weshalb ich kein weiteres Kabel benutzen kann und eine Switch nur dafür ist mir zu teuer. Außerdem will ich, dass der Mist den ich gekauft habe auch funktioniert.

Offen gestanden kenne ich mich kaum mit Fernsehern aus, entweder sie funktionieren eben, oder nicht. Alles worauf ich gekommen bin, war, dass ich ihn mehrfach vom Strom genommen und eben einmal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt hatte. Die Updates sind auch alle drauf. Sogar in der Netflix App zeigt es mir an, dass er verbunden ist. Die Einstellungen sind auch zu 100% richtig, da ich diese manuell eingegeben habe und die IP war zuvor auch noch frei weil ich diese extra vorher angepingt hatte.

Wie gesagt, bei Youtube geht ja alles. Bei Netflix scheitert es irgendwie an der Kommunikation zu den Servern. Ich hatte das Problem noch nie mit einer einzelnen anderen App. Bei Google hab ich auch nur was gefunden wo gar nichts geht, aber nie nur eine App. Kann es vielleicht sein dass eine meiner Netzwerk-Einstellungen im Konflikt mit Netflix steht?

Wir haben einen 2. SmartTV (anderes Modell, anderer Hersteller) im Haus und bei dem funktioniert alles. Der ist noch automatisch eingestellt weil da schon immer alles funktioniert. Aber kann es mir kaum vorstellen, dass das Problem durch eine Doppelverteilung der IP zustande kommt, sonst würde ja keine andere App funktionieren.

Habt ihr irgendeine Erklärung für das oder Lösungsansätze? Ich weiß nämlich langsam nicht mehr was ich noch tun soll...

Danke!!

Liebe Grüße, euer RGB

Server, WLAN, Fernseher, Netzwerk, Smart, Netflix, Verbindungsprobleme, Smart TV, Chromecast

Meistgelesene Fragen zum Thema Chromecast