Als Spieleentwickler kaum Chancen?

Hallöchen :) Bin 20 Jahre alt und mit meinem Abitur(Mit Schwerpunkt auf Elektrotechnik, volles Abi) bald fertig und stehe vor einem Problem.

Ich bin schon seit Jahren begeistert für die Spieleentwicklung und habe sau viel Erfahrung gesammelt in zB C#, Unity3D, gml und diverse andere programmiersprachen (zB auch html), da ich sehr oft und lange in meiner Freizeit programmiert habe, was mir auch recht viel Spaß macht, habe hier und da auch mal an kleineren Projekten mitgemacht.

Bald muss ich allerdings wissen, ob ich als Spieleentwickler in irgendeinem Unterbereich eine Ausbildung anfange, oder doch eher in Richtung Elektrotechnik, Ingenieurswesen oder Informatik eingehe. Das sind Themengebiete wo ich die Möglichkeiten dazu habe dort reinzusteigen und letzendlich hat man dort ziemlich gute Aussichten auf die Zukunft durch die wichtige Rolle der Technik.

Nur leider begeistert mich am meisten einfach das Programmieren, gerade was Spiele angeht. Mir ist bewusst wie die Anforderungen sind, habe jedoch auch ein sehr gutes Händchen dafür und bin schon sau weit was die eine oder andere Programmiersprache angeht.

Die Zwickmühle für mich entsteht durch die eher schlechteren Erfolgschancen als SE in Europa, oder auch gerade in Deutschald, was auf den Gehalt und die Arbeitsplätze bezogen ist was das Arbeiten in Studios/Unternehmen angeht die in Deutschland/EU sitzen. Natürlich kann man versuchen sein Geld als Indie-Entwickler zu verdienen, nur das scheint eine noch schlechtere Wahl zu sein und lohnt sich wohl eher als Nebenbeschäftigung. Ganz anders sieht es zB in den USA oder anderen Orten aus, wo man mit genug Wissen/Können bei den dort vorhandenen größeren Firmen letzendlich auch mehr erreichen kann.

Mir steht nur zur Wahl wendern in Deutschland als SE mein Glück zu versuchen, einen anderen Beruf anzusteuern oder echt auszuwandern.

Klar könnte man sagen, dass ich was das Programmieren angeht auch einfach Hobbymäßig erledigen kann, allerdings sehe ich dort aus persönlichen Gründen kaum Interesse.

Von daher frage ich nach, ob jemand mir sagen kann wie es vllt wirklich aussieht (zB durch Erfahrung), wenn man als SE/Indie in Deutschland/ausserhalb tätig ist, wie die Arbeit/Chancen aussehen oder welche Möglichkeiten mir da noch offen stehen würden, Danke :)

Beruf, Ausbildung, Programmierung, auswandern, Spieleentwicklung, unity3d
7 Antworten
Bücher für 13 jährige zum erlernen von Programmierung mit Java

Moin,

Meine Nichte ist 13 und möchte gerne Spieleentwicklerin werden, wenn sie mal groß ist, wie sicher, dieser Berufswunsch ist, weiss ich natürlich nicht, aber sie redet schon seit einigen Jahren von dem Berufswunsch.

Ich möchte Sie dabei natürlich gerne unterstützen, da ich aber in einem Komplett anderen Bereich studiere, habe ich keine signifikante Ahnung von der Materie.

Deshalb dachte ich mir, ich schenke ihr zum Einstieg Bücher zur Programmierung mit Java. Weil es aus Sicht von mir als Laie einfacher erscheint als C++ und vielleicht auch ergebnisschneller.

Ich habe nun zwei Bücher gefunden, die kompetent zu sein scheinen: "Java will nur spielen: Programmieren lernen mit Spaß und Kreativität: Programmieren lernen mit Spaß und Kreativität." von Panitz. "Grundkurs Computergrafik mit Java: Die Grundlagen Verstehen und Einfach Umsetzen Mit Java 3D (German Edition): Die Grundlagen verstehen und einfach umsetzen mit Java 3D." von Klawonn

Mich würde interessieren, ob ihr diese Bücher empfehlen würdet, auch mit Bedacht das meine Nichte noch sehr jung ist und vielleicht nicht jede Fachterminologie versteht.

Auch würde mich interessieren, ob ihr andere Bücher empfehlen könnt, bzgl. Java oder ob ihr vielleicht zum Einstieg noch simplifizierter erstmal HTML Bücher verschenken würdet ( Sie spricht bisher keine Programmiersprache).

Vielen Dank für eure Hilfe.

Computer, programmieren, Java, Programmierung, Informatik, Spieleentwicklung
18 Antworten
Spielentwickler/ Game designer werden

Hallo alle zusammen ich wollte mal fragen ob sich hier jemand damit auskennt was man zum (Game-Designer oder wie es dementsprechend heißt) braucht. Ich würde später gerne mal meine eigenen Spiele entwickeln nur weiß ich nicht direkt was man alles dafür brauch z.B. was muss ich studieren oder welche bereiche gibt es alle. Herausgefunden habe ich nur das es Game-Designer/ Digital-Artist/ Game-Producer und Game-Programmierer gibt nur weiß ich nicht was wirklich welcher Bereich davon zu mir passt. Ich interessiere mich sehr für die Grafik eines Spiels also den 3D Raum und die Story aber auch wie ein Spiel im Kern funktioniert also die Engine. Also im Prinzip würde ich gerne später meine eigenen Spiele entwickeln und ja ich weiß das es eine Menge arbeit ist und es nicht von heute auf morgen geht. Als kleine Anmerkung zu meiner Person ich bin 16 Jahre alt und sehr wissbegierig also ich sitze dauert vor Büchern und lerne solange ich die Zeit dafür habe. Also mir würde es nicht ausmachen Dies alles zu lernen. Meine schulischen Noten sind auf einem Durchschnitt von 2.0 (9 Klasse Realschule) steigent (eigentlich viel besser nur bin ich vor 2 Jahren abgesackt und muss dies nun aufhollen) also werde ich mein Abi machen. Ich arbeite mit folgenden Programmen: Blender, C4D, Photoshop, UDK und Cryengine (mit welche Programme wirt in der Brache gearbeitet? )

Würde mich über jegliche Art hilfreiche Antworten freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Games, Unterhaltungselektronik, Arbeit, Beruf, Spieleentwicklung, Game Designer
2 Antworten