Meinung des Tages: Erneuter Prozess gegen Björn Höcke - fehlt der AfD ein kritischerer Umgang mit eigenen problematischen Politikern?

49 Antworten

Dient diese Frage dazu die AfD weiter schlecht darzustellen?

Die AfD ist eine konservative Partei und keine Rechte Reichspartei wie es gerne von den all Parteien dargestellt wird und den manipulierten Medien um Nachrichten. Auch Höcke ist kein Nazi nur ,weil er als einer der wenigen Politiker noch etwas für Deutschland tun möchte und es nicht dem Islam übergeben möchte. wenn die AfD nicht die neue Regierung bilden wird, wird Deutschland zum neuen arabischen Reich wobei sich die anderen terroristischen EU Länder und NATO Staaten natürlich freuen da Deutschland Ihnen nun ausgeliefert ist und alle anderen Migranten nach Deutschland eingeliefert werden können. Die als „rechte“ bezeichneten Parteien also die vernünftigen müssen Europa wieder unter Kontrolle bringen und die Terroristen stoppen. Wenn ich hier jetzt Links und Videos die das belegen verlinken würde würde mein Beitrag eh umgehend zensiert zu werden, denn sonst könnten die Links populistischen Grünen ja weitere Stimmen verlieren und die Medien wurden beauftragt alles was gegen sie spricht umgehend zu zensieren und ihre Neutralität nicht einzuhalten und die AfD schlecht zu machen. Und zuletzt möchte ich noch auf ein paar Punkte eingehen. Der AfD fehlt kein kritischer Umgang mit als Rechts bezeichnete Person, Leute die ihre Meinung sagen werden als Rechts bezeichnet.

Schaden Personen wie Höcke oder andere als rechtsextrem eingestufte Politiker der AfD auf lange Sicht?

Ja bei manchen, weil viele Leute nicht mehr selber denken können da ihn die Tagesschau und Co. das denken abgenommen haben.

Wie erklärt Ihr Euch den Zusammenhang zwischen den zahlreichen Negativschlagzahlen sowie den immer weiter steigenden Mitgliederzahlen?

Vielleicht glauben einige Leute den Propaganda Medien nicht mehr.
Möglicherweise merken auch immer mehr Leute ,dass es so nicht mehr weitergeht. In der Corona Zeit wurden Ungeimpfte diskriminiert beleidigt und ausgeschlossen sie wurden gezwungen sich zu impfen wenn sie bestimmte Sachen machen wollen. Sie wurden gezielt diskriminiert da sie es hinterfragt haben wie ein Impfstoff in zwei Jahren noch nicht mal in zwei Jahren schon zum impfen bereit ist wobei man eigentlich eine jahrelange Testphase für so welche Impfstoffe haben sollte laut Gesetz. Und alle Leute glauben dass sie sogar noch mit los. Und dann wird man noch als Nazi bezeichnet obwohl das nichts mit den Nazis zu tun hat. Also wir halten fest, dass Leute die nicht der Meinung der Regierung sind automatisch Nazis sind und rechtsradikal und dumm sind. Okay das ist auch ne tolle Demokratie naja

Und jetzt frage ich mich, kann ich den ganzen berühmten Personen den ganzen Politikern und Parteien die in der Coronakrise ungeimpfte beleidigt und diskriminiert haben jetzt wieder verzeihen wo sie genauso dumme Argumente bringen?! Ein Moderator, ich weiß jetzt nicht mehr wer bezeichnete Kinder als Versuchsobjekte( das meinte er ) für den Corona Impftsoff und meinte es sehr ernst als er sagte, dass Unge geimpfte auf der Stelle alle in das Gefängnis kommen sollen und damit kommt er ungestraft davon, aber wenn wenn Höcke sagt ,dass er sich für sein Vaterland einsetzen möchte, dann ja dann klingen die Alarmglocken

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

PopCop  25.06.2024, 12:21

Die afd ist schon eine rechtsextreme Partei denn die sind in Thüringen vom Verfassungsschutz gesichert als rechtsextrem eingestuft worden und deren Ziel ist es dass es keine Ausländer mehr in Deutschland gibt. Es ist außerdem wissenschaftlich bewiesen dass der Klimawandel real ist und bereits heute weitreichende Auswirkungen auf unsere Umwelt und unser Leben hat. Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels sind notwendig, um die Lebensgrundlagen künftiger Generationen zu sichern. Die Leugnung oder Verharmlosung dieses Problems von der AfD gefährdet die Zukunft und ignoriert die dringenden Maßnahmen, die ergriffen werden müssen. Was noch ein Problem bei der AfD ist ist dass die AfD autoritäre Tendenzen gezeigt hat und demokratische Institutionen wie die Pressefreiheit und unabhängige Justiz angegriffen hat.

18
HeyMarie15  25.06.2024, 12:34
@PopCop

Nein, der Verfassungsschutz dient doch nur den Grünen unsere ganze Gesellschaft wurde von populistischen Parteien gekauft. Deren Ziel das weltweite Ziel der weltweiten Organisation wie die WHO ,die UNO oder auch die NATO verfolgt auch die aktuelle Regierung der Bundesrepublik es wird aber natürlich nicht öffentlich gesagt. Das weltweite Ziel die absolute Macht in den Händen der westlichen Staaten zu haben um asiatische Länder gezielt mit Sanktionen zu belegen wie Russland oder auch China, um diese dann irgendwann beherrschen zu können. Die EU ist genauso wie die USA genauso extremistisch. Und ich weiß du wirst jetzt wieder was anderes behaupten aber bitte lass es einfach gut sein es bringt uns zu nichts es ist meine Meinung und dann ist das so. Und das mit den Ausländern stimmt auch nicht sie wollen die schlimmen Ausländer nicht mehr in Deutschland haben, die die auch nicht am öffentlichen System teilnehmen, die nicht an der am Schulsystem teilnehmen, die die nicht arbeiten und die Schwerverbrecher die Verbrecher und die Islamisten. Und das ist auch richtig denn wir sind denen gar nichts schuldig. Ja ich weiß auch zum Klimawandel was ich jetzt schreibe da wirst du behaupten es stimmt nicht. Der Klimawandel ist genauso Menschen gemacht, durch HAARP Anlagen, durch Chemtrails, durch Wetter Drohnen kommt extremes Unwetter. Pressefreiheit existiert schon lange nicht mehr. es wird alles nur so dargestellt wie die Ampel Koalition oder die angeblich christliche deutsche Union die angeblichch Christlich ist eher islamistisch es will- meine Meinung! und die Justiz ist auch nicht unabhängig, da komme ich noch mal darauf zurück, worden die Corona Vorantreibenen Wie Karl Lauterbach für ihre reden wo sie unter anderem sagten und geimpfte sein Nazis oder Unte gehören in den Knast wurden sie dafür verurteilt nein es wurde noch nicht mal in den Nachrichten erwähnt. Es wurde einfach akzeptiert sind ja eh die Oberbosse. Du kannst es dir wahrscheinlich gar nicht vorstellen oder glaubst mir gar nicht doch als ungeimpfte Person war die Coronakrise einfach unfassbar schlimm auch für mich ich wurde gehasst ich wurde ausgegrenzt Leute wanderten sich von mir ab und dann bekam man noch nicht mal von der Regierung schutz, im Gegenteil auch von denen wurde ich diskriminiert. Die AfD ist einfach vernünftig. Hab du deine Meinung und ich hab meine Meinung, dann ist es gut.

2
DerSchnelle233  25.06.2024, 18:08
@PopCop

Du kannst dich nicht eine ganze Partei als rechtsextrem hinstellen?! Das würde sich auf JEDES Mitglied beziehen.

1
theodoravontane  25.06.2024, 18:12
@DerSchnelle233

Doch, kann man. Weil jeder, der gesichert Rechtsextreme wählt oder sich sogar in der blau-braunen Güllegrube politisch engagiert, sich gefallen lassen muss, auch als rechtsextrem bezeichnet zu werden. So einfach ist das.

6
LegendPumpkin  25.06.2024, 18:24
@theodoravontane

Und Teile der linken Parteien liebäugeln mit der Antifa, oder verteidigen RAF-Verhalten. Aber das ist dann natürlich wirklich nur Zufall?

1
theodoravontane  25.06.2024, 18:37
@LegendPumpkin

Naja, links wie rechts, das ist ein weites Spektrum. Der Unterschied ist, daß sich "linke" Politikerinnen selten, vermutlich gar nicht Mitarbeiterinnen ins Haus holen, die in der Antifa Straftaten begangen haben. Bei der AfD ist es eher üblich, daß man auch einschlägig straffällig gewordene "Kameraden" mit ins Boot holt.

Die RAF hat meines Wissens auch seit Jahrzehnten keine Politikerin mehr verteidigt. Bei der AfD sieht das anders aus, die bejubeln immer noch eines der größten Verbrechen der Menschheit.

https://das-ist-afd.de kennst Du? Oder https://afd-verbot.de?

Klar kannst Du jetzt sagen, das sind ja alles linke Seiten. Ja, vielleicht, aber die Aussagen der Menschen- und Demokratiefeinde von der AfD sind belegt. Und darum geht es. Es geht um die Botschaft, nicht um den Boten.

2
Gipfelstuermer  25.06.2024, 18:58
@theodoravontane

finde die Aussage schwierig ich persönlich habe bei Chemtrails aufgehört ernsthaft zu lesen, das abgefahrenste Klischee musste natürlich auch bedient werden.
Aber zu deiner Aussage, denn vielleicht tritt der eine oder andere auch dieser Partei bei da sie mittlerweile Einfluss hat, aber auch um sie aus der zu rechten Ecke raus zu holen, indem es mehr gemäßigte Mitglieder erhält und weiter gen Mitte wandert. Denn einfach die Partei ignorieren oder die Leute beleidigen macht sie nicht weniger bedeutend, nur wenn man aktiv was Unternimmt wird sich was ändern. Unterwandern wäre eine Möglichkeit.
Ignorieren und so tun als ob es die AfD nicht gäbe ist hingegen scheinbar die Strategie der altbewährten Partein, wie gut das funktioniert hat man vor kurzem gesehen. Aber den Schluss zu ziehen, dass man sich mit dieser Partei auseinandersetzen muss und gemeinsam mit den gemäßigten Partein an einer Strategie arbeiten muss, die das Volk wieder abholt, die Schlüsse haben nur ganz wenige gezogen. Schade durch ignorieren nimmt man ihr nämlich nicht den Wind aus den Segeln.)

2
Biecheleesen  25.06.2024, 21:46
@PopCop

....wissenschaftlich bewiesen?.... na klar und die Erde ist eine Scheibe! Weiter im Text:...autoritäre Tendenzen zeigt?....na, da sind sie doch mit der jetzigen Regierung möglicherweise in bester Gesellschaft.

Und ich schließe mich hier einem der Kommentare an, der da in etwa meinte......Diskussion ist beendet! In meinem Fall....bevor sie begonnen hat. :-)

1
DerSchnelle233  26.06.2024, 16:51
@theodoravontane

Eine sehr naive Haltung. Genauso könnte man man sagen „ wer die letzten Jahre CDU und SPD gewählt hat, ist schuld an den aktuellen Missständen in Deutschland“. Dem ist natürlich nicht so. Genauso wie nicht jeder einzelne Politiker in die Verantwortung gezogen werden kann, weil er gar keinen Einfluss auf das Geschehen hatte. Man muss auch mal über den Tellerrand hinaus schauen und nicht immer im Mainstream mit schwimmen.

1
LuhRick  27.06.2024, 02:56
@HeyMarie15

schöne geschichte; sag mir aber mal bitte wer denn diesen Superplan gemacht hat mit dem NATO Konglomerat etc. Ausserdem - es sind doch sogar asiatische Länder in der NATO und UNO, heißt das die wollen sich selbst damit sanktionieren und einnehmen? Egal, wechsel schnell wieder zu Telegram, da kommen die neuesten News ungefiltert und brand aktuell. Ich wette der karl lauterbach clip mit den nazis ist in 4k, die tonqualität passt und der mund spricht synchron zum gesagten 😂

1
JanHatEineFr227  30.06.2024, 10:27
@theodoravontane

Liest du auch das, was du verlinkst?
In der Landes-AfD kamen die Fraktionsbildungen nicht gut an. In einer Pressemitteilung schreibt der Vorsitzende René Springer: "Wegen der vorsätzlichen Verletzung von Mitgliederpflichten und des erheblichen Verstoßes gegen die Grundsätze der Partei werde ich ein Parteiausschlussverfahren gegen die drei Mitglieder anstreben." Auch juristische Schritte gegen die Verwendung des Namens "AfD" für die Fraktionsbezeichnung in Lauchhammer würden geprüft.

0
DereineHolzwurm  30.06.2024, 20:39
@PopCop

Naja ich wage mal anzuzweifeln, wie unabhängig die "wissenschaftlichen Beweise" sind. Außerdem finde ich auch, dass gerade in Sachen Klimawandel und Klimaschutz in Deutschland ziemlich übertrieben wird. Was sich machen lässt kann man j machen zB. Papiertüten statt Plastiktüten, aber Verbrenner-Autos zu verbieten finde ich geht zu weit. Ich finde der Staat sollte uns nicht vorschreiben was für Autos wir zu fahren haben. Demnach finde ich die Abschaffung sämtlicher "Klimaschutzregeln" sehr sinnvoll, da nicht mal klar ist, ob denn E-Autos umweltfreundlicher sind als Verbrenner (wegen Batterie und so weiter) aber ich finde auch nicht alles gut was die AFD machen will zB. dass die aus der EU raus wollen aber man kann nie eine Partei finden, deren Wahlprogramm zu 100% dem entspricht was man am ehesten machen würde.

Ich finde auch es wird oder wurde jetzt gerade sehr gegen die AFD gehetzt, da festgestellt würde, dass die jetzt plötzlich ganz stark ist und die Altparteien aber unbedingt an der Macht bleiben wollen. Es wurde versucht die AFD immer weiter zu kriminalisieren also zu sagen "das was die machen darf man nicht, ist verboten" um die Partei dann zu verbieten. Ich finde das keinen richtigen Weg und finde die Altparteien sollten auf faire Art versuchen Wähler zu bekommen.

Laut meines Wissens wurde Höcke da jetzt bestraft für dass er das gesagt hat, aber ich finde die Entscheidung oder vielmehr die Begründung der Entscheidung nicht richtig. Es wurde gesagt: " gerade sie in ihrer Position müssten das Wissen"

Das bedeutet ja, dass in Deutschland nicht alle gleich sind vor Gericht und das finde ich schon irgendwie traurig, dass es jetzt also darauf ankommt wer das sagt. Wenn das ein AFD Politik sagt wird der dafür bestraft aber wenn das jemand anderes sagt wird das nicht bestraft.

0
theodoravontane  13.07.2024, 00:16
@JanHatEineFr227

Naja, schreiben kann man viel, vor allem, wenn es dann doch auf mehr Widerstand trifft, als man sich das dachte und man die Wogen glätten muss. Warten wir mal ab, was passiert.

Den Faschisten Höcke haben sie bisher noch nicht rausgeworfen, oder?

0
theodoravontane  13.07.2024, 00:20
@DereineHolzwurm
Es wurde versucht die AFD immer weiter zu kriminalisieren also zu sagen "das was die machen darf man nicht, ist verboten"

Überraschung: Wenn es verboten ist, ist es verboten. Ist es nicht verboten, wird der AfD aber so zur Last gelegt, kann sie sich wehren.

Ich weiß nicht, wo Du da ein Problem siehst.

0
PopCop  25.06.2024, 12:34

und noch etwas bezüglich der Impfung. Hätten sich alle geimpft wären warscheinlich viel weniger Leute an Corona gestorben und Corona wäre anders verlaufen denn die ungeimpften hätten weniger Leute anstecken können. Hiermit sage ich nicht dass geimpfte nicht andere anstecken können aber es ist bewiesen dass geimpfte weniger anfällig für Corona sind. Wenn die Entscheidung ob du dich impfen willst nur dich betreffen würde, dann mach was du willst. Sie betrifft aber nicht nur dich!

4
HeyMarie15  25.06.2024, 12:44
@PopCop

Den kanal. Egal die meisten geimpften glauben sowas leider nicht, weil sie es nicht wahrhaben wollen. Egal, wir kommen einfach nicht auf den selben Zweig. Die Diskussion ist hier für mich beendet.

1
Biecheleesen  25.06.2024, 21:34
@PopCop

Doch.....diese Entscheidung betrifft nur sie. Sie darf über ihren Körper allein entscheiden.

1
bergsteiger4711  03.07.2024, 18:54
@PopCop

Das ist falsch. Auch geimpfte haben andere angesteckt. Es hat nix und NULL gebracht deine Impfung. Deshalb lies ich mich nicht impfen und hatte 2 oder 3 mal Corona. Wo ist das Problem. Alles nur Geldmacherei die Impfung. Durch die Impfung sind sehr viele gestorben.

0
BBasti89M  25.06.2024, 12:44
und den manipulierten Medien um Nachrichten

tja komischerweise zählen jetzt die Medien als manipuliert. Kann es sein, dass du dadurch deine eigenen Fehler einfach nicht mehr findest, weil Medien immer dann als manipuliert gelten, wenn sie dir widersprechen?

2
Jonah1508  25.06.2024, 15:38
Auch Höcke ist kein Nazi

Sicher? Er ist ein Faschist und rechtsextremer Politiker. Und Nazi darf man ihn nennen.

Dient diese Frage dazu die AfD weiter schlecht darzustellen?

Warum sollte sie? Das war eine Frage zur AfD und Höcke. Mehr nicht.

wird Deutschland zum neuen arabischen Reich 

Und woher hast du diese Information? Ich kann nicht in die Zukunft schauen. Du etwa?

Leute die ihre Meinung sagen werden als Rechts bezeichnet.

Alle Leute sagen ihre Meinungen, jeden Tag und jede Stunde. Und es ist nunmal so, das manche Meinungen rechts sind und manche links.

da ihn die Tagesschau und Co. das denken abgenommen haben.

Die Tagesschau ist unabhängig und neutral. Und das ist Fakt. Wenn du das nicht glaubst kannst du mir ja bestimmt eine Meldung als Beispiel nennen, in der sie Propaganda betrieben haben.

In der Corona Zeit wurden Ungeimpfte diskriminiert beleidigt und ausgeschlossen

Hmm, die meisten Beleidigungen habe ich durch Impfgegner wahrgenommen…

da sie es hinterfragt haben wie ein Impfstoff in zwei Jahren noch nicht mal in zwei Jahren schon zum impfen bereit ist wobei man eigentlich eine jahrelange Testphase für so welche Impfstoffe haben sollte

Die Corona Impfstoffe sind so gut untersucht wie KEIN ANDERER Impstoff…

Also wir halten fest, dass Leute die nicht der Meinung der Regierung sind automatisch Nazis sind und rechtsradikal und dumm sind. Okay das ist auch ne tolle Demokratie naja

Das hast du dir jetzt zusammengebastelt. So denkt niemand.

aber wenn wenn Höcke sagt ,dass er sich für sein Vaterland einsetzen möchte, dann ja dann klingen die Alarmglocken

Höcke hat nicht gesagt, dass er sich für Deutschland einsetzen möchte. Er hat einen verboten Satz aus der Nazi-Zeit gesagt. Denk mal nach, dann siehst du den Unterschied…

4
theodoravontane  25.06.2024, 18:25
@HeyMarie15

Wo beleidigt er denn? Er sagt, was Sache ist. Bernd Höcke ist ein Nazi und man darf ihn so nennen. Das ist vom Gericht festgestellt worden.

Willst Du Dich mit dem Gericht anlegen? Bitte, aber das hat selbst der braune Bernd nicht geschafft, da dürftest Du auch eher überschaubare Chancen haben.

Aber das ist ja das schöne in unserer Demokratie mit unabhängiger Justiz: Alle haben die gleiche Chance, sich lächerlich zu machen.

3
theodoravontane  25.06.2024, 19:00
@HeyMarie15

Ach, Du hast vielleicht mich gemeint, ja sorry, das Kommentarsystem bei GF ist irgendwie in den späten neunziger Jahren hängen geblieben.

Also falls Du mich gemeint hast, wo habe ich beleidigt?

Ist es das "Patrioten" in Anführungszeichen?

Sind es die Quarkdenker?

Geht es um das verarschen lassen?

Lass Dir gesagt sein, daß Du Dich hast verarschen lassen. Von selbsternannten "Patrioten" und vielleicht auch von Quarkdenkern. Warum ich die so nenne und auch nennen darf? Weil es Quark ist, was sie denken. Und das ist noch freundlich formuliert.

Und die "Patrioten", naja, die halten sich eben dafür, haben aber keine Ahnung, was sie eigentlich wollen, außer einem Führer, der ihnen das denken abnimmt. So wie damals, als Opa die Autobahn gebaut hat, auf der er dann fröhlich in den Tod gefahren ist.

Tut mir leid, aber solche Menschen muss ich zu ernst nehmen, als daß ich sie ignorieren könnte. Denn diese Menschen sind eine Gefahr für unsere Demokratie, für unser buntes, weltoffenes und vielfältiges Land, das diese Menschen so sehr hassen. Deshalb die Anführungszeichen bei Patridoten. Und ich erlaube mir Widerworte. Noch sind die ja erlaubt, auch wenn es den Faschos nicht passt. Die mögen Meinungsfreiheit ja nicht so, wenn die Meinung eine andere als die ihre ist.

Aber ich lasse mir von den alten und neuen Nazis, den Quarkdenkern und anderen rechten Spinnern mein Land nicht wegnehmen. Damit wirst Du wohl leben müssen.

Dazu möchte ich Hannes Wader zitieren: https://www.youtube.com/watch?v=RAO3JJjw7wA

Bussi, die Theo!

2
theodoravontane  25.06.2024, 20:27
@HeyMarie15

Er oder ich? Mein Beitrag wurde nämlich (auch) gelöscht. Dann hast Du vielleicht wirklich mich gemeint. Aber ich habe Dir meine Sicht ja dargelegt.

Natürlich steht es Dir frei, meine Erklärung und diesen Kommentar auch löschen zu lassen, aber sei versichert, daß es keine Beleidigung und auch nicht persönlich gegen Dich gerichtet ist. Ich kenne Dich ja gar nicht, da wird ad hominem schon recht schwer.

Ich richte mich allgemein gegen die, die unser Land hassen und es in eine Zeit um 1933 zurückführen wollen und gegen die, die Wissenschaft ablehnen und Menschen mit unhaltbaren Behauptungen ins Unglück stürzen.

Also nix gegen Dich persönlich. Vielleicht, wenn Du das so sehen willst, gegen Deine Einstellung. Aber das zu sagen ist immer noch erlaubt. Noch. Bis die Nazis die Macht haben und wir in 1933 leben.

0
HeyMarie15  25.06.2024, 20:43
@theodoravontane

Deinen Kommentar habe ich gar nicht erst gesehen, wo du mich wohl beleidigt hast(sehr sympathisch), aber ich meinte ihn. Ja wir kommen eh nicht auf den selben Nenner, trotzdem kann man aber Respektvoll bleiben.
Ich lasse alles jetzt so stehen, da ich eine Fortführung der Diskussion(ich gegen mehrere andere) als unnötig halte und langsam auch mühsam finde(von mir wurden auch Inhalte zensiert)

0
theodoravontane  25.06.2024, 21:03
@HeyMarie15

Ich bin nach wie vor der Meinung, Dich nicht beleidigt zu haben. Wenn Du das so empfindest, dann tut es mir leid, es war so nicht gemeint. Ich habe nichts gegen Dich, kann ich ja gar nicht, allein, weil ich Dich nicht kenne. Ich habe was gegen bestimmte Ansichten und Aussagen.

Auch wenn wir vielleicht unterschiedliche Ansichten haben, einer ehrlichen Diskussion und offenem Meinungsaustausch würde ich mich stellen.

Das überlasse ich aber Dir. Falls Du nicht willst, ist das auch ok, dann sage ich schon mal schade, tschüss und eine gute Zeit.

0
HeyMarie15  25.06.2024, 21:24
@theodoravontane

Ja wie gesagt, eine respektvolle Kommunikation ist mir wichtig. Dein Beitrag wurde ja aus einem Grund gelöscht.

Was willst du denn nich diskutieren? Jeder hat doch seine Meinung gesagt.

0
Kai42  25.06.2024, 18:02

Hallali Hallalo. Da hat aber jemand gerade ganz frisch seinen Alu-Hut gebügelt. Junge, Junge, Junge.

Aber vielleicht habe ich es auch nur falsch verstanden und das war Satire...

0
Robby036  25.06.2024, 20:09

ich kann mir schlecht vorstellen dass du erst 15 bist?? aber gut formuliert, respekt, das in den Alter schon.

0
HeyMarie15  25.06.2024, 20:45
@Robby036

Doch bin ich. Ich interessiere mich halt für meine Sprache.

1
Robin4Hood  28.06.2024, 19:04

Schatzi, die AFD stellt sich selbst schlecht da. Ich für meinen Teil fände es eher weniger wichtig, wenn eine Partei an die Macht kommt, die offen Rechtsradikal und Menschenfeindlich ist und ich würde mir wünschen, dass du dich mal mit deren Wahlprogramm auseinandersetzt. Damit meine ich das offizielle Wahlprogramm und nicht was die sagen, weil das meiste von dem was sie sagen, ganz anders im Wahlprogramm steht. Ich sehe, dass die AFD vermeintlich einfache und schnelle Lösungen liefert, aber auf die Klimakriese mit „gibt es nicht.“ zu antworten, hilft leider nicht. Und wenn du unzufrieden mit der Ampel bist, kann ich dir sagen, dass es deswegen nicht funktioniert hat, weil die FDP häufig einfach ihr Veto eingelegt hat und damit Gesetze verhindert hat, die von den Bürgern gewünscht wurden.

0
snake725  03.07.2024, 20:29

Das Problem ist das solche Kleinigkeiten groß verbreitet und geredet wird und die kinderpornographie oder pädophilie der spd und grünen wird gering gehalten das ist die moderne Unterdrückung und Diktatur der anderen Parteien

0

Was kommt denn nach "Alles für Deutschland"? Also diesen Wortlaut an sich finde ich keinen falls problematisch oder als "Nazi Parole" (Höre das auch grade zum ersten mal oder kenne dazu auch keinen weiterführenden Hintergrund). Ich gehe hier auch grade nur auf den Wortlaut ein, ich weis nicht welche Handbewegung er genau gemacht hat.

Aber "Alles für Deutschland" ist doch an sich nicht rechtsradikal, oder? Es gibt ja auch "Amerika first", oder "Deutschland den deutschen".

Und "Deutschland den deutschen" klingt für mich um einiges schlimmer als "Alles für Deutschland", aber dieser Spruch wurde von der SPD zur Europawahl 2024 verwendet und da gab es keinen Aufschrei.


Anonym109824  26.06.2024, 18:12

Jeder der sich mit Geschichte befasst weiß dass es ein Spruch der SS ist.

Besonders Höcke müsste es wissen

Der ist Professor in Geschichte

1
Schulzefa  26.06.2024, 18:51
@Anonym109824

Der höcke hat wie Scholz Gedächtnis Lücken insbesondere was so zwischen 1933-1945 in Deutschland geschar

0
bergsteiger4711  03.07.2024, 18:59
@Anonym109824

Die SS gibt es doch gar nicht mehr. Juckt mich doch nicht was die SS gesagt hat. Wo ist das Problem.

0
Anonym109824  03.07.2024, 20:12
@bergsteiger4711

Wo das Problem ist?

Sach mal gast du Lack gesoffen? Die SS war zuständig für unterdrückung der Bürger und der Gewalt im Dritten Reich!!

Die haben zur NS Zeit in Millionen von Menschen auf grausame art Deportiert und ermordet wurden!!!!

Dass juckt dir also nicht?

0
snake725  03.07.2024, 20:28
@Anonym109824

Alter mach mal halb lang 🙄 nur weil deine Generation nicht so viel Aufmerksamkeit bekommt seit ihr alle so vorlaut geworden🙄 viele andere Politiker zb die spd hat diesen Spruch auch benutzt zweitens gibt es viel schlimmere Sachen im Hause spd und den Grünen ich meine kinderpornografie und pädophilie ist da ja richtig im Gange und das ist tausendmal schlimmer, hier wurde nur weils die afd ist wieder mal auf die kacke gehauen Leute Leute Leute

1
Anonym109824  03.07.2024, 21:22
@snake725

Hast du quellen?

Bei den Grünen Pädophile schon lange kein Thema mehr.

Etwas aus den Anfangszeiten der grünen zu nehmen was schon 30 Jahre her ist ist bisschen naja.

Aber Hauptsache weiter eine gesichert Rechtsextreme Partei unterstützen die NS Parolen und Hetze toleriert.

Und nein ich mag die anderen Parteien auch nicht

0
GamersGame  04.07.2024, 01:20
@Anonym109824

Ich schließe mich hier der Diskussion auch mal wieder an. Zum einen sehe ich mich persönlich nicht mehr in Verantwortung was in der NS Zeit passiert ist. In meinem Fall kann sich mein Opa noch als Kleinkind an diese Zeit erinnern. Mein Großvater war beim Krieg dabei und das ist für mich bereits drei Generationen her und dafür sehe ich mich nicht mehr in Verantwortung. Als Vergleich: Platt gesagt basiert die amerikanische Geschichte auf Völkermord und Sklaverei und dafür sieht man sich auch nicht mehr in absoluter Verantwortung, wie es bei uns oft der Fall ist.
Um zur AfD zu kommen: Die komplette Partei als rechtsradikal zu bezeichnen ist aus meiner Sicht schlichtweg falsch, vielmehr sind es mehrere vereinzelte Mitglieder, welche kritische Aussagen von sich geben. Warum aber z.B. ein Herr Höcke dann eine NS Parole sagt ist für mich dann wieder völlig unverständlich (er hat jahrelang Geschichte studiert, da könnte man ein solchen Wissen erwarten können). Die AfD sollte wissen welchen Ruf sie im Land haben und sie sollte auch genau wissen, dass sämtliche Medien jeden erdenklichen Angriffspunkt gegen die AfD verwendet. Ich versteh nicht, warum man dann nicht versucht sich von ihrem "rechten" Ruf zu lösen, sondern warum man dann solche Aussagen tätigt.
Aber ehrlich gesagt sind andere Parteien nicht viel besser: Scholz hat den Cum-Ex Skandal, zu welchem er nur sagt "Daran kann ich mich nicht erinnern", die Union hat Skandale wegen Korruption und Lobbyismus, die Grünen reden von Nachhaltigkeit, man solle überall CO2 sparen, Wärmepumpen kaufen, E-Auto fahren etc. und dann betreibt Baerbock durchgehend Kurzstreckenflüge (z.B. ihr letzter Flug nach Luxemburg mit ca 180km Entfernung), tätig Aussagen wie "Ihre deutschen Wähler seien ihr egal", obwohl sie einen Eid darauf geschworen hat sich für das Wohl des deutschen Volkes einzusetzen. Zudem hat auch niemand ein Elektroauto als Dienstwagen... das ist dann auch wieder für mich pure Heuchelei. Zum einen sagen kauft E-Autos und zum anderen selbst nicht mit guten Beispiel vorangehen.

1
Anonym109824  04.07.2024, 03:03
@GamersGame

Die AFD gilt halt in einigen Teilen als rechtsextrem und wird von Verfassungsschutz beobachtet.

Dass die Partei da auch nichts macht und es sogar toleriert was Höcke, Krah, Gauland usw von sich geben macht es nicht besser.

Die müssten eigentlich dazu stehen sonst hätte die die wie jede andere Partei rausgeschmissen. Aber es wird nichts gemacht. Im Gegenteil die ganz schlimmen sind auf hohen Positionenen.

Und nein mir gefallen keine der anderen großen Parteien nicht wirklich.

Die sind alle Heuchler und tuen unseren Land nicht gut.

Nur die Linke find ich sympathisch ( besonders seit Sahra Wagenknecht raus ist, seitdem ist das denken sowas wie die SED zu sein immer mehr verloren gegangen )

Wobei ich die Linke auch nicht alleine Regieren lassen würde es Brauch eine rechte Partei ( ohne Rechtsextremen Tendenzen wie die der AFD ), damit es eine gute Mischung ist.

Zum Thema NS Zeit und so

Naja auch wenn wir nicht mehr dran beteiligt waren müssen wir Verantwortung tragen.

Und nur weil Amerika, Japan usw ihre Kriegsverbrechen untern Teppich kehren müssen wir das auch nicht!!!

Wir sind aber gerade wieder gut dabei es zu wiederholen.

Leute wie Höcke und Krah bekommen mit ihren NS Parolen von AFD Wählern Zuspruch. Ausländer raus grölen ist ein neuer Trend, gegen LGBTQ hetzen mit den #Stolzmonat ( der übrigens von der AFD aufgerufen wurde ) ist auch Trend und bei Verbrechen interessiert sich keine Sau mehr fürs Opfer sondern welche Nationalität oder Religion der Täter hat.

Dazu wird die AFD für ihren Muslime und alles was nicht weiß ist als Komplett böse darstellen von deren Wählerschaft gefeiert.

Mir persönlich kommt bei sowas die Galle hoch.

Jetzt braucht es umso mehr Zeichen gegen Neo Nazis, Rechtsextremen und anderen Extremisten.

Unter diese Frage hat bei vielen Antworten gemerkt

Nicht nur die Regierung ist die größte Katastrophe und völlig daneben ein großer Teil der Bevölkerung auch.

Bin selber am überlegen auszuwandern

Kann die Regierung hier nicht mehr ab und ein teil Bevölkerung schon gar nicht.

Hoffe verstehst dass ich auch nicht die anderen Parteien gut finde.

Sind alles alte Säcke, die zu faul und gierig sich um ihr Land zu kümmern.

1
Glasbernd  04.07.2024, 19:54
@Anonym109824

Ein Spruch der SS, eine Parole der NS oder der Spruch der Hamas. Wer so denkt und gezielt einen Zusammenhang herstellen will, sollte die deutsche Sprache auch verbieten. Es wurden damals ganz andere Reden und Sprüche gemacht die heute eine ganz andere Bedeutung in der Alltagssprache haben. Gut, als Geschichtsprofessor sollte er die Zweideutigkeit dieser Worte kennen. Die Wortwahl ist bestimmt kein Zufall gewesen. Die Deutung dieser Ausdrucksweise hängt viel von der Erwartungshaltung des Lesers ab.

0
Glasbernd  04.07.2024, 20:04
@Anonym109824

Das Traurige an der ganzen Sache ist doch, dass alle, Politiker und Medien, alles aufbauschen und hoffnungslos übertreiben, sowohl die Wortwahl als auch das Verhalten, um überhaupt Gehör zu bekommen. Ach wäre es schön, wenn alle mehr Ehrlichkeit und Respekt zeigen würden. Ich glaube, ich träume weiter, sonst regt mich das alles zu sehr auf.

0
GamersGame  04.07.2024, 21:54
@Anonym109824

Das Problem ist, dass die gesunde Mitte verloren geht, alles spaltet sich grade nach links und rechts und die Extreme nehmen immer mehr zu.

Zudem gibt es auch Probleme mit der Integration, das ist einfach ein Fakt, über welchen man sich bewusst sein muss und genau hier müsste unsere Regierung diese Probleme ansprechen und eine Lösung dafür ausarbeiten, das passiert aber nicht!

Stattdessen wird jede Straftat von z.B. ein Flüchtling komplett verschwiegen und das Thema wird einfach unter den Teppich gekehrt, bis es später von der AfD ausgegraben wird. Und genau das ist aus meiner Sicht der Grund warum die AfD so viele Stimmen bekommen. Viele Menschen bemerken, dass es mit der Integration Probleme gibt und die AfD ist einfach die einzige Partei, welche diese Probleme anspricht.. und genau diese Probleme nutzt die AfD um für sich zu werben, die sogenannte "Hetzte" der AfD ist halt ihre "Marketingkampagne" um Wähler zu bekommen.

Wenn die anderen Parteien die Probleme der Integration ansprechen und nach einer Lösung suchen würde, würde das der AfD enorm viele Wähler kosten, für mich ist es daher unverständlich warum das keiner macht...

Zum Schluss: Großteils funktioniert die Integration wunderbar, aber es gibt eben auch negative Aspekte welche angesprochen werden müssen, ansonsten gibt es eine Spaltung nach links und rechts, also genau das was aktuell passiert.

0
Anonym109824  04.07.2024, 23:07
@GamersGame

Da stimme ich dir auch zu.

Das ist auch mein Problem an der Regierung

Es wird alles ignoriert und kleingeredet

Aber auch die Bevölkerung verblödet

Sieht man am neusten beim Unfall am Jungfernstieg in Hamburg

Sofort wurde von viele wieder gesagt war ein Hassan und co. ( War es übrigens nicht war ein Deutsch Italiener und Sohn eines Millionärs )

Rassismus ist in dieser Gesellschaft noch tief drinnen und die AFD kann durchs versagen der Ampel dieses Rassismus und Extremismus als was normales hinstellen.

Mich macht es so fertig.

Die Gesellschaft Drift meiner Meinung nach auch eher Richtung Rechtsextrem und NS Gedankengut

Aber die Ampel und die Vorherige Regierung haben alles getan um es der AFD so einfach wie möglich zu machen sowas zu etablieren.

1
Anonym109824  04.07.2024, 23:12
@Glasbernd

Es werden NS Parolen bleiben da kann man rütteln was man will.

Finde es auch schlecht wie Medien damit umgehen

Vorallem sollte es Aufklärung geben

Durch sagen es ist böse Punkt lässt sich keiner mehr beeindrucken.

Besonders die AFD hat durch der beschissenen arbeit es geschafft die Gesellschaft Extremer zu machen und NS Gedankengut als was harmloses hinzustellen.

Was es aber nunmal nicht ist

0
Dirtytear  11.07.2024, 02:25
@Anonym109824

"Jeder der sich mit Geschichte befasst weiß dass es ein Spruch der SS ist."
Blödsinn. Den allerwenigsten Menschen wäre ohne medialen Aufschrei jemals in den Sinn gekommen, dass "Alles für Deutschland" eine derartige Gewichtung haben soll.

0
Dirtytear  11.07.2024, 02:32
@Anonym109824

"Die AFD gilt halt in einigen Teilen als rechtsextrem und wird von Verfassungsschutz beobachtet."
Ach Goooott, das hat man ja noch NIE gehört. Typischer, unreflektierter ÖR-Nachplapperer. Die Linke wurde auch JAHRELANG beobachtet. Und nun?
Informiere dich mal darüber, wer den Verfassungsschutz stellt und darin sitzt. Das ist eine weisungsgebundene, kalkulierte Truppe und keine ach so unabhängige Institution.

0
gh0lumcul  07.07.2024, 12:14

Das ist ein Zitat aus der NS-Zeit...

0

Ja, ganz klar. Eine Mehrheit scheint sich an solchen Nazi-Äußerungen leider nicht wirklich zu stören, sondern sie tolerieren das (keine Distanzierung) oder finden es sogar gut. Insofern ist allerdings die Frage, ob die Partei es überhaupt schaffen kann sich da kritisch mit selbst zu befassen, möglicherweise ist der Anteil an Rechtsgesinnung dafür auch zu hoch, das ist schwierig zu sagen. Aber wenn sie mal ernsthaft eine demokratische Partei sein wollen - statt nur zu pöbeln und sich als Opfer in Debatten darzustellen -, müssgen sie die Verantwortung übernehmen etliche Leute aus der Partei auszuschließen und sich von krassem Rassismus zu distanzieren. Ich glaube allerdings nicht wirklich dran, vielleicht kommt stattdessen das Parteiverbot wg. zu starken Rechtsverstoßen bzgl. Verfassungsfeindlichkeit etc.

So ein Quark. Medial völlig überschätzt und daher aus der Richtung Geldverschwendung. Der Spruch ist ja auch nur ein Spruch. So ein Blödsinn sich da aufzuregen.

Extremisten gibt es in jeder Partei. Sie entstehen durch reiner Ideologie und jeglichen Verlußt von Realität. Es mag zwar nicht elegant sein, wie sich diese Personen ausdrücken, aber was ist falsch daran, sich für die eigene Bevölkerung und das eigene Land einzusetzen. Bedenklich ist nur die Gesetze so anzupassen um sie "Mundtod" zu machen. Es mag Bequem sein, ist aber keine Lösung. Mit solchen Personen muß man sich sachlich auseinandersetzen und die Hintergründe Ihres Verhaltens erfahren. Demokratie ist immer ein Mehrheitsbeschluß und setzt die Akzeptanz von Minderheiten voraus.


Anonym109824  04.07.2024, 03:05

Problem ist AFD hat so einige davon

Vorallem muss Höcke als Geschichtsprofessor wissen was diese Parole bedeutet

0