Literatursprache ist immer anspruchsvoller gegenüber der Alltagssprache.
Zum einen brauchst du ein größeres Urdu-Wörterbuch, zum andern empfehle ich zusätzlich auch ein solches für Persisch, da Urdu-Dichter oft Persisch mehr verwenden, als die Sprache schon enthält.

Und du solltest Literatur oder Quellen finden mit Urdu-Poesie lesen und Übersetzungen bzw. Kommentaren dazu, auch über Urdu-Poesie.

hier habe ich ein Buch gefunden, welches Urdu-Gedichte enthält und laut Werbung mit englischer Übersetzung.

https://www.amazon.de/Firaq-Gorakhpuri-Selected-Translated-English/dp/8120722426

Hier sind Urdu-Gedichte mit englischen Übersetzungen:

https://www.poetrytranslation.org/poems/in/urdu

...zur Antwort

Eine andere Sprache zu können ist immer von Vorteil, da sie Tore öffnet.

...zur Antwort

السلام عليكم ورحمة الله وبركاته

warum machen wir uns das Leben nur so schwer? … wenn du nicht auf den Finger geschaut hast, dessen Bewegung ohnehin nicht zu den Pflichtteilen gehört, sondern auf die Stelle von Sujud, dann hast du die Blickrichtung bzw. Ausrichtung gen Mekka nicht im Geringsten verändert. Daher ist da überhaupt kein Grund zu befürchten, dass das Gebet ungültig ist.

...zur Antwort

Es ist falsch, eine zeit des 7. Jh. und des 21. Jh. gleichzusetzen.
ausserdem: Damals war die Frau prinzipiell mit dem Haushalt befasst, der Mann als Versorger außerhalb und hat die Geschäfte geregelt. Wie beim Quran hat das damit zu tun, dass im Falle einer Zeugenaussage hinsichtlich finanzieller Angelegenheiten der Mann eher im Bilde war als die Frau, welche nicht direkt beteiligt war. Deshalb sagte man, dass die Aussage einer Frau nicht soviel wert war wie des Mannes. War nur eine Frau als Zeugin da, wurde oft eine 2. Frau hinzugezogen, wenn sie aussagen konnte zur Bestätigung. Mit Verstand ist Verstehen bzw. konkrete Sachkenntnis gemeint, nicht mangelndes Denkvermögen. Vergiss nicht, dass Khadija selber Geschäftsfrau war. Ihre Aussage wäre für völlig hinreichend gewertet worden. Sie war aber eine Ausnahme.

...zur Antwort

Im Persischen gibt’s den Namen Artā ارتا

Er stammt aus dem Mittelpersischen (Pehlevi) „ardā“ ('lt'y) und bedeutet „Gerechter“. Andere Bedeutung ist „rein“ oder auch „rechtschaffen“.

http://www.parsianjoman.org/wp-content/uploads/2015/09/A-Concise-Pahlavi-Dictionary.pdf

dort S. 11

Und hier ist „ardā“ in einer Wendung zu finden: ardā Wīrāz-nāmag - Wiraz ist gerecht.

https://iranicaonline.org/articles/arda-wiraz-wiraz

...zur Antwort

Das sieht sehr nach einer zypriotischen Münze aus, die arg gelitten hat und als ziemlich kaputt gelten kann.

Ich empfehle einmal, ach das nachfolgende zu lesen:

https://www.muenzen.pro/2-euro-fehlpraegungen/

https://www.muenzen.pro/2-euro-strichmaennchen-muenze-die-wahreheit-zum-wert/

...zur Antwort
Die E-Mail

Da „mail“ aus dem Englischen mit Post, Postsendung, Postsache zu übersetzen wäre, kommt für mich nur „die“ infrage. Eine männliche Form habe ich noch nicht vernommen.

...zur Antwort

السلام عليكم ورحمة الله وبركاته

Du kannst niemanden verpflichten, auf dich Rücksicht zu nehmen. Es wäre zwar höflich und eine nette Geste, wenn ein Nichtmuslim das täte, aber bitte verbreite nicht solche Parolen! Sei lieber selber jemand, der Rücksicht gegenüber den Menschen übt. Sei ein Vorbild, nicht anmaßend! Sei bescheiden, freundlich, demütig. Denn zuallererst geht es beim fasten nicht um dich, sondern um Allah, dem du dein fasten widmest. Es ist dein persönlicher Dienst.

...zur Antwort

Ich bitte einfach mal darum, hier nicht zu übertreiben. Zum einen dürfen die das durchaus, da hier Gottseidank Meinungsfreiheit herrscht, zweitens wurde das hinlänglich zurückgewiesen, was übrigens schon lange her ist (deine Frage kommt sehr spät), und zum dritten ist die Angstmacherei, dass hier ein Gottesstaat angestrebt würde arg übertrieben und eh illusorisch. Ein paar Radikale fordern sowas, die allermeisten Muslime aber nicht. Bleib also bitte mal ein wenig realistisch.

...zur Antwort

Das große ẞ ist nur dazu da, wenn etwas in Großbuchstaben geschrieben ist und eigentlich mit ß zu schreiben wäre. Da das kleine ß proportional nicht zu Großbuchstaben passt, hat man das ẞ ergänzt, um nicht SS zu schreiben. Also statt GROSSES MASS bzw. GROßES MAß steht dann GROẞES MAẞ.

...zur Antwort
Ist das Sihr (schwarze Magie)?

ich Habe einen Zettel mit einer Aufschrift gefunden und würde gerne wissen ob es sihr ist? dafür versuche ich erstmal alles von Anfang an zu erzählen.

Vor einigen Jahren gab es einen Fall von schwarzer Magie in meiner Familie, woraufhin sich vieles verändert hat. Nachdem wir beim Hodja waren und die Person, die „verflucht“ wurde ausgezogen ist gab es dennoch keine Besserung. Zu der Zeit merkte ich damals schon etwas Papierartiges in meinem Kissen (welches schon ziemlich alt war), ich dachte mir dabei allerdings nichts. Gestern habe ich es dann wieder gespürt und habe es besser abgetastet. Da es mir in den letzten Jahren nicht wirklich gut ging, ich sehr viel Schlaf gebraucht habe und meiner Familie immer wieder schlechte Dinge passiert sind, habe ich mich dann entschlossen das Kissen zu öffnen.
Dort war wirklich ein klein gefaltetes Blatt drinne umhüllt von einer durchsichtigen Folie, was ja unter anderem typisch für sihr ist. Es stand „fürs Bett“ auf meiner Muttersprache drauf. Ich habe das Blatt geöffnet und auf der linken Seite standen auf 13 gedruckte Sätze, ebenfalls auf meiner Muttersprache, wie z.B. „die Menschen werden dich wertschätzen“und „die Zungen derjenigen, die versuchen Sihr auf dich zu machen oder dir schlechte Dinge antun wollen, sollen erstummen und sich verknoten“. Auf der rechten Seite des Blattes, stand klein etwas auf arabisch (handschriftlich) was ich nicht lesen konnte. Ich habe das Blatt daraufhin verbrannt.

nun meine Frage: ist das wirklich Sihr oder ist es etwas anderes? Und wenn es Sihr ist, wieso standen dann auf der linken Seite „gute“ Dinge?

ich bitte darum, dass die Personen, welche nicht an Gott glauben oder an die schwarze Magie glauben, nicht unnötig kommentieren.

...zur Frage

Es wäre gut, wenn du den Zettel zeigen würdest, um zu sehen, was da drauf steht, wobei ich ganz stark einen papiernrn Talisman vermute, auf dem Quranverse stehen nicht als „schwarze Magie“, die es nicht gibt, sondern zum Schutz bei Allah vor Shaitan und seinen Einflüsterungen.

...zur Antwort

السلام عليكم ورحمة الله وبركاته

Lasst uns das Leben nicht unnötig erschweren!

Vorab dieses: Wenn du noch viele Haare nach dem Frisör auf der Kleidung hast, hat selbiger wohl nicht gut gearbeitet?

Da deine eigenen Haare keine Verunreinigung bewirken könnten, wie etwa Hundehaare, die man übrigens auch nur abklopfen braucht, da sie trocken sind, ist es überhaupt kein Problem. Und ansonsten klopf sie einfach ab und gut ist. Stell dir vor, sie wären eine Verunreinigung, dann müsstest du stets mit der Lupe prüfen, ob nicht ein Haar von dir auf der Kleidung liegt. … Eigentlich müsste man ja dann den Kopf kahl scheren und auch keinen Bart tragen, nicht einmal Augenbrauen. Denn das sind ja auch eigene Haare, die man sogar mit sich Tag und Nacht rumträgt.

...zur Antwort