Seid ihr zufrieden mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

Hallo,

Seid ihr zufrieden mit öffentlichen Verkehrsmitteln? Gerne mit Begründung!

Zurzeit bin ich überhaupt nicht zufrieden mit öffentlichen Verkehrsmitteln! 👎🏻

  • Ich bin neulich 2× eine Fernstrecke mit dem Zug gefahren. Bei der Hinfahrt kam ich fast 2 Stunden später an. Bisher gibt es keine Rückmeldung wegen der Teilerstattung. Bei der Rückfahrt war es etwas über 1 Stunde. Die Deutsche Bahn hat die Teilerstattung aber abgelehnt, weil angeblich unter 60 Minuten. Ich hab genau auf die Uhr geschaut 🤦🏼‍♀️🙄
  • Keine Ahnung, ob Taxis zu öffentlichen Verkehrsmitteln gehören. Da hab ich auch schlechte Erfahrungen. Heute stand ich mit 2 Koffern im Regen in der Nähe vom Bahnhof. Am Telefon meinte die, in 10 Minuten kommt eins. Dann kam nach fast 30 Minuten eine Taxifahrerin. Die hat mich genau gesehen und auch kurz angehalten. Ich bin hingelaufen und dann ist die einfach weggefahren. obwohl niemand drin saß. Letztendlich musste ich mit 2 Koffern im Regen 30 Minuten nach Hause laufen. Ich hab die zuhause gleich schlecht bewertet 😡

Ich bin wegen all dieser Vorfälle einfach nur noch sauer und genervt und würde sowas am liebsten für immer meiden. Ich bin leider noch darauf angewiesen 🙄

LG!

Nein 👎🏻 51%
Ja 👍🏻 27%
Geht so 🙈 22%
Auto, Reise, Urlaub, Menschen, Deutschland, Bahn, Deutsche Bahn, Bus, Gesellschaft, Kunden, Kundenzufriedenheit, Taxi, verkehrsmittel, Zug, Öffentliche Verkehrsmittel, Reisen und Urlaub, Philosophie und Gesellschaft, Gesellschaft und Philosophie, Abstimmung, Umfrage
An wen wendet man sich bei Hooligans im Zug?

Guten Abend,

Seit dem ich nach Rostock gezogen bin, nutze ich täglich öffentliche Verkehrsmittel. Ich habe kein Auto und bin darauf angewiesen, wenn es zur Uni oder zum Job geht. Jetzt hat meine Stadt eine FC Hansa Fans, die etwas über die Strenge schlagen und ich habe richtig Angst vor denen. Bei den letzten beiden Spielen hatte ich solche mit in der Bahn/Bus jene haben mich und meinen Hund festgehalten und wollten, dass ich mit ihnen singen…selbst haben sie gegrölt und immer auf die Sitze, Böden und Wände getrommelt. Irgendwann haben sie Arya von der Leine abgemacht in die entgegengesetzte Richtung getragen, dass ich zurück musste. Ich habe sie am Geschirr erwischt und mich festgekrallt bis die Idioten los gelassen haben. Erst 3 Stationen nach meiner eigentlichen Haltestelle kam ich raus und habe geheult. Bei der Aktion habe ich mir eine Gelenkkapsel gebrochen. Das zweite mal hatte ich mich extra gleich hinter den Busfahrer gesetzt, aber angepöbelt wurde ich trotzdem, obwohl ich sie ignorierte. Mir wurde dann ein Hut auf den Kopf gesetzt und Kopfhörer und Maske aus dem Gesicht gerissen. Der Busfahrer hat gar nichts gemacht, obwohl ich nicht mal die einzige war, die so belästigt wurde.

Was kann ich machen, wenn Zivilcourage nicht da ist? Ich bin ja nicht die einzige, die darunter leidet!

Fußball, Angst, Polizei, Recht, Belästigung, Hooligans, Panik, verkehrsmittel

Meistgelesene Fragen zum Thema Verkehrsmittel