Testosteronverhalten allgemein und bei edging (onanieren ohne Orgasmus)?

Guten Tag,

Vorfragen zu Testosteron allgemein:

Soweit ich mich informiert habe (und es hoffentlich richtig verstanden habe) ist Testosteron wichtig für den Mann, zwecks Haarwuchs, Lustempfinden, Attraktivität auf die Frau usw.. Der Testosteronspiegel sinkt bei einem Orgasmus rapide ab und steigt nach einiger Zeit wieder an (sogar mehr als er vor dem Orgasmus war). Bei regelmäßigem Orgasmus (zum Beispiel einmal täglich) sollte sich somit das Testosteron insgesamt immer weiter steigern (Folge: Abhängig werden auf Sex)? Im Idealfall sollte man einmal wöchentlich einen Orgasmus haben, da das Testosteron ca. sechs Tage lang steigt und ab dem siebten Tag wieder fällt (was schlecht für das Lustverhalten und die Attraktivität des Mannes auf die Frauen ist).

Stimmt das so im Allgemeinen?

Frage zu Edging:

Was passiert, wenn ich mir oft einen runterhole aber dabei nicht komme (kein Orgasmus, da vor dem Höhepunkt abbrechen)? Und das zum Beispiel über mehrere Tage?

Kann man sagen, dass der Testosteronspiegel bereits während der sexuellen Aktivität (Sex oder Eigenbedarf) steigt? Oder fällt dieser oder tut sich dadurch einfach nichts? Wenn sich der Testosteronspiegel während der bloßen sexuellen Aktivität nicht ändern würde, würde dieser dann den normalen Lauf beibehalten (nach sieben Tagen sinken), da bis dahin kein Orgasmus vorhanden war?

Das sind ernste Fragen und ich habe keine passenden Antworten darauf gefunden.

Vielen Dank im Voraus

Männer, Sex, masturbieren, onanieren, Orgasmus, sexuell, Testosteron, stoppen, Edging
2 Antworten
Brustwachstum gestoppt?

Hallo!

Ich habe folgendes "Problem": Ich bin 13, bald 14, 170cm und 46kg Meine Brüste haben jetzt seit fast 2 Jahren, bzw 1,5 Jahren nur so einen Brustansatz. Das ist doch nicht normal, dass das jetzt schon so lange ist oder? Also sie sind natürlich ein bisschen gewachsen (nicht besonders viel) , aber ich passe noch lange nicht in Körbchengröße a hinein.. Ich trage jetzt seit 1,5 Jahren immer dasselbe bustier. Es rutscht oft rauf, da es jetzt schon seit einem guten halben Jahr kleiner wird, ist ja logisch. Die Träger kann man nicht mehr verlängern. Durch das Raufrutschen schneidet es meine "Brust" unten ein, hinterlässt Abdrücke und ich muss es oft wieder hinunterziehen aber nach kurzer Zeit ist es wieder oben. Nun meine Frage: Wird meine Brust durch das "Einschneiden" und wegen dem zu kleinem Bustie gehindert zu wachsen? Oder liegt es auch daran, dass ich dünn bin (wirklich sehr dünn, Freunde&Familie dachten mal ich sei magersüchtig) und ich esse auch nicht sehr viel und nehme egal was ich tue nicht wirklich zu.. Ich möchte nicht mit meiner Mutter darüber reden, weil ich ihr sowas nicht sagen möchte und mit ihr nicht einkaufen möchte.. Mit Freunden auch nicht.

Es stört mich einfach, da ich groß bin und sich eben nichts tut.. Könnt ihr mir bitte Ratschläge geben?

Brust, Teenager, Pubertät, Brüste, Brustwachstum, Busen, bustier, Wachstum, stoppen
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Stoppen

meine periode sofort unterdrücken

7 Antworten

Wie kann man schnell die Blutung stoppen, wenn man sich mit einem Rasierer geschnitten hat?

17 Antworten

Periode stoppen

13 Antworten

zunge hört nicht auf zu bluten! :o

6 Antworten

Wie kann man Bongo stoppen?

2 Antworten

Mit Sb (Selbstbefriedigung) aufhören

12 Antworten

Wieso stoppen Videos bei mir immer nach 2 Sekunden?

4 Antworten

Einschreiben - Auslieferung der Post stoppen lassen?

4 Antworten

Youtube stoppt ständig!

3 Antworten

Stoppen - Neue und gute Antworten