In welchem Stadtteil von Mönchengladbach kann man gut wohnen?

Hallo zusammen,

nächsten Monat werde ich aus beruflichen Gründen nach Mönchengladbach umziehen. Jetzt stellt sich für mich natürlich das Problem, eine geeignete Wohnung zu finden.

Welche Stadtteile sind empfehlenswert, welche sollte man besser meiden? Ich komme nicht aus Mönchengladbach und habe daher ehrlich gesagt keine Ahnung, was mich erwartet.

  • Wie sieht es mit der Kriminalitätsrate in Mönchengladbach aus? Wo kann man nach Einbruch der Dunkelheit noch problemlos vor die Tür, wo nicht?
  • Wie sieht es mit Alkoholikern und randalierenden Fussballfans aus? Sollte man die Regionen rund um das Fussballstadion meiden, weil man sonst nicht vernünftig einschlafen kann?
  • Inwiefern beeinträchtigt Fluglärm die Ruhe, und in welchen Stadtteilen?
  • Gibt es Ecken, wo es viel Verkehrslärm gibt? (v.a. laut herumfahrende Autotuner, illegale Autorennen nachts)

Schön wäre eine Gegend ohne ständige Dauerlärmquellen, vielleicht mit etwas Natur in der Nähe. Rheydt sollte mit dem Fahrrad in max. 20 min. erreichbar sein, da sich mein Arbeitgeber dort befindet.

Vielleicht habt ihr ja eine Idee? Ich freue mich auf eure Kommentare! :) Besten Dank.

eines der umliegenden Dörfer (bitte im Text nennen) 67%
Mönchengladbach Ost 33%
Mönchengladbach Nord 0%
Mönchengladbach Süd 0%
Mönchengladbach West 0%
Wohnung, Umzug, Mönchengladbach, Wohnungssuche, Stadtteil
3 Antworten
Wir ziehen nach Hamburg, welche Stadtviertel sind empfehlenswert?

Hallo meine Lieben!

Mein Mann und ich werden sehr bald nach Hamburg ziehen. Seine Arbeit hier in der Steiermark macht ihn langsam kaputt, deswegen hat er sich entschlossen, ein paar Bewerbungen rauszuschicken und wie es der Zufall so will, scheint der perfekte Arbeitgeber eine Niederlassung in der Nähe von Haumurg zu haben (Glinde).

Da er bisher nur einmal als Tourist in Hamburg war und ich überhaupt noch nie, wissen wir nicht wirklich, welche Gegenden für uns optimal wären. Momentan leben wir in einem Grazer Viertel, in welchen angeblich irrsinnig viele Verbrechen passieren und Drogen verkauft werden. Tatsächlich ist es aber so, dass wir hier alle Einkaufsmöglichkeiten, einen tollen Markt, öffentliche Verkehrsmittel, ein Kino, viele Cafés, Grünfläche, tolle Musikszene, viele Veranstaltungen und kleine Festivals haben - selbstverständlich alles in unmittelbarer Nähe und zu Fuß in maximal 10 Minuten erreichbar. Da die Gegend günstiger ist, wohnen hier auch recht viele Studenten, daher ist hier immer was los!

So ein Viertel hätten wir gerne in Hamburg gefunden. Ich habe mir vorher einen Beitrag über Billstedt durchgelesen und frage mich, ob es da wirklich so schlimm ist wie viele behaupten. Wir haben ja schon mal Wohnungen im Internet geschaut und ich muss sagen, dass die Gegend nicht so schlecht aussieht, die Wohnungen sind bezahlbar und man ist relativ schnell in der Innenstadt.

Sind vielleicht Hamburger anwesend, die mir helfen können?

wohnen, Hamburg, Umzug, Stadtteil
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Stadtteil