Was kann ich denn da genau machen?

Ich bin 18 Jahre alt und homosexuell. Die Französische Grenze ist 5 km entfernt. Ich hatte schon Freunde, halt in Deutschland. Aber wenn ich bei der App schaue, wegen dem Radar, sind halt viele Französische Jungs auch drauf. Sobald man einmal Online war, schreiben einen halt auch Jungs an, auch Französische. Jetzt habe ich bemerkt, dass Hübsche deutsche Jungs sehr arrogant sind und keine Interesse haben, sind auch immer Single, weil die so wählerisch sind. Natürlich gibt es auch Hübsche, die Interesse haben. Aber in Frankreich gibt es einfach viel hübschere Jungs und die schreiben meistens alle zurück und sind nett und nicht so arrogant wie deutsche Jungs. Ignoranz kennen die Franzosen auch nicht so. Mich schreiben so viele hübsche französische Jungs an, die gerade nur 6 km weg wohnen, halt in Frankreich und ich schaue in einer deutschen Großstadt nach Jungs, die aber 50 km weg ist. Mich schreiben jeden Tag Franzosen an, auch auf Lovoo oder Tinder. Ich habe immer gleich gesagt, dass ich kein Französisch kann, da ich Deutscher bin. Scheinbar muss ich jetzt immer mit Google Übersetzer schreiben. Es bleibt mir nichts übrig Französisch zu lernen? Es ärgert mich so, dass so hübsche Franzosen Interesse haben und ich kann kein Französisch. Besser wie so verkorkste deutsche Jungs, die nicht wissen was sie wollen. Sorry dass ist keine Wertung, aber es gibt da einen großen Unterschied, leider ist er negativ für Deutschland.

Schule, Frankfurt, Junge, Liebe und Beziehung
2 Antworten
Wieso wird unsere Fernbeziehung nicht so unterstützt?
  • Hey, wir sind w/16 und m/18 und haben eine Frage... Wir leben beide im selben Bundesland nur sie in der Großstadt und er im Dorf (180km) entfernt. Sie darf nicht zu mir fahren, weil ihre Mama es nicht erlaubt... und weil meine Familie sie nicht so richtig akzeptiert... das spürt man... Zu ihr darf einmal im Monat eine Nacht übernachten bedeutet: Freitag auf Samstag... aber dort ist die Auflage ich darf Freitags erst ab 17 Uhr kommen, schaff es eh nie früher meistens wied es 18 Uhr deutsche Bahn und Verspätung.... Samstags muss ich bis spätens 16 Uhr abreisen, weil sonst ihre Mutter aufdringlich wird.... sie kann mich auch nicht leiden... Sie hat ein Problem mit mir.... Sobald wie uns verabreden, kommt meistens irgendwas dazwischen... entweder müssen wir lernen fürs Abi... oder ich muss zu meinen Großeltern oder meine Mutter macht Termine, oder muss Zuhause bleiben... wenn ich das net befolge fliege ich mal wieder raus... Sage ihr oft zu weil ich denke ja es klappt und sage ihr seit Januar ab.. sie fragt echt immer, sagt sogar was für mich ab... fühle mich dann schlecht... sie ist wegen mir so oft traurig. Würde mich über Antworten freuen wie unsere Eltern uns mehr unterstützen... (sind jetzt fast ein Jahr zusammen...)
Liebe, Beziehung, Frankfurt, Eltern, Fernbeziehung, Freundin, verzweifelt, Zeit
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Frankfurt