Beliebteste Gegend in Landsberg am Lech?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Landsberg hat mehrere gefragte Stadtteile, neben der Altstadt (die besten Lagen sind hier Umkreis Blatterngasse, Am Klösterl u.a.) gibt es noch den englischen Garten (Baujahre ab ca. 1985 bis 1995), den Katharinenanger (Baujahre ca. ab 2000 bis 2010) und die Schwaighofsiedlung (mix Baujahre von 1970 bis 2013).

Abraten würde ich von Waitzinger Wiese, sowie dem gesamten Landsberger Norden (insb. Rosenstraße etc.) aufgrund des oft eher niedrigen Wohnniveaus. Dort bilden sich teilweise Subkulturen von Immigranten (Afghanen etc.).

Mittelmäßig sind der Landsberger Osten (Einflugschneise Militärflughafen aber sonst ordentliches Wohnniveau) und die Gegend rund um die Ahornallee im Landsberger Westen.

Sehr edel ist auch die Gegend rund um den Krachenberg sowie die Ortsrandlagen (Gebirgsstraßen) sowie der Hofgraben, hier ist jedoch mit extremen Preisen zu rechnen.

Im Umfeld sind eher die Orte im Landsberger Osten gefragt, hierbei spielt die Nähe zum Ammersee eine Rolle. Aber auch im Süden gibt es schöne Ortschaften wie z.b. Markt Leeder etc.

Die beste Verkehrsanbindung hat Kaufering im Norden, hier muss man jedoch aufpassen, nicht überall gutes Wohnniveau vorsicht. Teile von Alt Kaufering können jedoch auch sehr schöne Wohnlagen bieten.

Danke!

0

In Landsberg ist die Altstadt echt schön und auch alles unten am Lech Rochtung Kaufering (zum Wohnen) so die Ecke Schwaighofstraße usw. Landsberg hat aber leider nicht so richtig Stadtteile wie München oder Köln ;)

Ich überlege auch nach Landsberg zu ziehen. Oft gibt es Wohnungsausschreibungen im Ziegelanger. Kann man dort hinziehen? Vermieter ist dort die Deutsche Annington. Kann jemand was zu denen sagen??

Was möchtest Du wissen?