Andere ansprechen und fragen warum sie mit wenig Luft Radfahren?

Ich mag es, wenn beim MTB die Reifen weich sind. Wenn ich andere fahren sehe, bei denen der/die Reifen ziemlich schlapp sind, frage ich mich immer, ob die das auch geil finden, oder nicht bemerkt haben oder, ...

Die Vorstellung ne Radtour zu machen und sich evtl. gegenseitig ein wenig die Luft raus zu lassen, evtl. auch mal die Räder zu tauschen, finde ich mega. Vielleicht gemeinsam mit fast platten Reifen an einen See radeln und dort auf der Luma oder einer Badeinsel zu chillen - der absolute Traum. Man weiß ja nie, ob von so einem Infla nicht mal versehentlich ein Stöpsel aufgeht. GRINS

Traum zu Ende. Meine Fantasie ist bis dato mein Geheimnis. Ich kann ja schlecht andere Radler(innen) ansprechen und fragen, ob Sie's geil finden, wenn ich bei Ihnen mal ein wenig am Ventil spiele. Wenn ich Lust drauf habe, mal mit auffällig wenig Luft zu fahren, mache ich das lieber etwas abseits oder wenn's schon dämmerig ist. Halt so, daß möglichst keiner was bemerkt.

Wie ist das bei Euch (die Ihr auch gerne Reifen quält). Macht Ihr das auch lieber so, daß es möglichst niemand bemerkt? Ist es Euch egal (sollen die anderen doch denken, was sie wollen)? Oder habt Ihr Freund/innen gefunden, mit denen Ihr bei Lust und Laune auch mal gemeinsam auf Tour gehen könnt? Habt Ihr die konkret drauf angesprochen ("fährst Du auch gerne mit weichen Reifen?") oder über irgendwelchen Infla-Foren gefunden?

Schreibt doch mal, wie ist das bei Euch?

Andere ansprechen und fragen warum sie mit wenig Luft Radfahren?
Fahrrad, Reifen, Luftdruck, Luft, MTB, Radfahren, Radtour
26 Antworten
er hat sich vor mir in die hose gemacht?

Hallo, Ich bin neu hier und wollte euch etwas sagen und zwar: Ich und mein Freund sind mit dem Fahrrad im Wald gewesen und ich kenne so eine alte waldhütte es war wirklich warm und wir haben echt viel getrunken also wollten wir uns da etwas ausruhen. Und ein bisschen verweilen. Wir kamen immer näher an die Hütte Doch da bog er ab und verschwand hinter den Büschen... Ich dachte er musste aufs klo und fuhr weiter. als ich dann an der Hütte war wartete ich schon fast ein Viertel stunde und ich machte mir sorgen das er sich vielleicht verfahren hat. weil er wusste ja nicht wo die hütte ist. Ich fuhr kurz danach los um ihn zu suchen, aber ich fand ihn nicht. Icv rufte auf seinem Handy an doch er hatte anscheinend keinen Empfang. Ich rief öfters nach ihm. Aber er antwortete nicht. Nach einer dreiviertel stunde fand ich ihn dann endlich wieder und uch fragte wo er war, er meinte sein Fahrrad wäre kaputt gegangen und er hatte angst das ich ihn auslache. ich sagte ihm dass das nicht so schlimm seie, und er auf meinem Gepäckträger mit nachhause fahren könnte. Er sprang auf und ich fuhr zurück zur hüttw weil ich dort meine Jacke vergessen hatte. Als wir dort waren stieg ich ab und er auch ich ging nach drinnen un die jacke zu holen und er kam mit. Er hat halt eine Extreme Angst vor Spinnen und ich warnte ihn auch das dirt spinnen drin sind doch er wollte unbedingt mit rein. ich griff meine jacke und zog sie an. doch als wir rausgehen wollten fiel die tür vor uns zu. Er wollte die tür öffnen doch es ging nicht weil glaube ich irgendwie das schloss zu gefallen war. Er muss schon ein paar große spinnen gesehen haben denn, plötzlich riss er an der türklinke wie ein verückter. ich schlug vor durch das hintere Fenster rauszugehen ich ging vorraus in dem raum war es still bis mein freund kam und die riesige spinne an dem fenster sah. Er schrie los und plötzlich hörte ich ein tropfen und drehte mich zu ihm um. Da konnte ich sehen wie seine hellgraue jeans im schritt immer dunkler wurde. er pinkelte sich vor mir voll in die Hose. Es lief wie aus Eimern und bald war vorne die ganze hose tropfnass und dunkelgrau gefärbt. Nachdem er sich beruhigt hatte gingen wir wieder nach vorne und ich trat die tür ein. Er wollte nur noch heim ich bot ihm sogar an das er bei mir zuhause eine Neue hose haben kann aber er lehnte ab. Ich fuhr ihn Nachhause und seine Mutter war sehr sauer. Was soll ich jetzt tun ?morgen treffe ich ihn in der Schule wieder. wie soll ich reagieren?

nass, Radtour
5 Antworten
Wie viele km schaffe ich als normaler Radfahrer pro Tag bei einer Radreise und sind ca. 10 Std pro Tag fahren realistisch?

Hallo Leuts,

ich will Ende September eine Reise mit dem Fahrrad machen. Von Karlsruhe aus fahr ich den Rhein hinunter bis Düsseldorf und dann nordwärts zur Nordseeinsel Wangerooge.

Ich hab 3 Wochen Zeit für Hin und Rückweg. Nun versuch ich zu planen wo ich von Wangerooge aus noch hinfahren kann.

Aber dazu brauch ich ne gute Einschätzung wieviel Killometer ich durchschnittlich am Tag auf der Strecke zurücklegen kann. (Strecke als Bild unten)
.

Infos

  • fahr seit 40 Jahren täglich Fahrrad.
  • hab noch nie eine Radreise gemacht.
  • fahr durchschnittlich nur 6-10 Kilometer pro Tag.
  • bin allgemein gut in Form.
  • fahr ein Trekkingbike und benutze ein Fahrradanhänger.
  • will ca. 10 Stunden aktiv fahren pro Tag.
  • will mir nix groß anschauen, nur gemütlich fahren*

.
Hab schon einiges gelesen, z.B.:
"Untrainierte können am Tag gut 40-50 km zurücklegen..."

Das kommt mir aber alles viel zu wenig vor.
Bin vor drei Monaten 20 km zu nen Festival gefahren und war nicht erschöpft, im Gegenteil, wollt am liebsten weiterfahren.

Ich schaff mit Sicherheit 100 km am ersten Tag. Leider weis ich nicht wie fitt ich am 2. und den folgenden Tagen sein werd.

Was würdet ihr sagen. Wie viele Tage hintereinander schaffe ich es mindestens 100 km zu fahren?

.

Danke schonmal für die Antworten

.

Die Bilder unten sind meine Reiseroute und mein Fahrrad mit Anhänger. Ich nehm aber weniger mit im Anhänger, Bild war von der Fahrt zum Festival mit dem großen Zelt.

Wie viele km schaffe ich als normaler Radfahrer pro Tag bei einer Radreise und sind ca. 10 Std pro Tag fahren realistisch?
Radtour, Fahrradtour
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Radtour