Mutter fragt was sie mir zum Geburtstag schenken soll aber ich hab einfach keine Ideen?

Hallo, Bald ist ja Ostern und kurz danach habe ich Geburtstag. Mama fragt mich was sie mir schenken soll aber ich habe keine Ahnung. Vielleicht liegt es auch daran weil ich kein Geburtstag will und allgemein nicht so Materielle wünsche habe. Neue Bücher will sie mir nicht kaufen weil ich noch von Weihnachten ein Gutschein habe. Süßes Ess ich kaum. Bei mir Stapelt sich noch einiges von 2019... Keyboard will sie auch nicht kaufen. Gutscheine möchte ich nicht da ich eh nie was bestelle oder Theater besuche eh derzeit nicht gehen. Kleidung, naja es gibt schon so sachen wo ich nicht nein sage aber die ich jetzt nicht unbedingt will. Geld will ich nicht. Ich verdiene mein Eigenes. Zocken oder sowas tue ich nicht. Also auch nix in Richtung Konsole. Für mein Hobby brauch ich mir nichts wünschen da ich in der Stadt eh nicht reiten kann bzw noch immer keine Reitbeteiligung gefunden haben. Eigentlich will ich nur eines: Raus aus der Stadt zurück nach Hause zu meiner Familie aufs Land. Wenn ich könnte würde ich die Ausbildung direkt beenden um Heim zu kommen. Ich vermisse mein Zuhause so sehr. Meistens fallen mir Geschenkideen erst ein wenn es schön zu spät ist. Das Problem ist, wenn ich gar nichts sage kaufen sie nur irgendwas, das auch mal teurer ist aber was nur rumliegt weil ich es nicht brauche. Sie fragen dann bei sowas nicht ob ich sowas haben wollen würde. Wie zu Weihnachten letztes Jahr. Da haben sie ein Handy gekauft obwohl ich eines habe und keines brauche. Das liegt jetzt auch irgendwo zuhause rum. Also ich hab echt keine Ahnung was ich ihr sagen soll. Sie fragt mich mindestens 2 mal am Tag... Und ich hab ihr schon so oft gesagt das ich keine Ahnung habe. Was wünscht ihr euch denn immer so wenn man euch fragt?

Geburtstag, Ostern, Eltern, Geburtstagsgeschenk, Geschenkideen, planlos
3 Antworten
Weihnachtsgeschenk für jemanden, der schon alles hat?

Guten Abend bzw. gute Nacht ihr Lieben,

habt ihr eine Idee, was man einem Herren schenken kann (knapp 60 Jahre alt), der bereits alles besitzt was er haben möchte?

Ich wohne schon viele viele Jahre nicht mehr mit meinem Vater zusammen und habe daher keinerlei Ahnung, welche Interessen er so in seiner Freizeit hegt.

Er verreist gerne, auch in die USA, Corona macht ihm da momentan einen Strich durch die Rechnung. Hier in DE geht er eigentlich nur arbeiten, ab und an irgendwo Kaffee trinken, ist bei schönem Wetter mit seinem Rad unterwegs etc.

Alkohol trinkt er nicht, rauchen tut er nicht, er geht nicht zur Massage und auch nicht ins Kino. Ein neues Auto hat er sich erst gekauft. Er bestellt sich öfter Mal CD's von Jason Aldean, Kenny Chesney, Rolling Stones, Little Big Town, Paul McCartney, etc. oder Filme wie: No Country For Old Men. Er besitzt so viele CD's und Filme, dass ich ihm keinen Gefallen tue, wenn ich auf eigene Faust etwas besorge. Hat er nachher nur doppelt. Habe schon an einen Kaffeegutschein gedacht, aber so wirklich pralle ist diese Geschenkidee auch nicht.

Ich bin wirklich sehr sehr ratlos, was ich ihm als kleine Aufmerksamkeit an Weihnachten zukommen lassen kann.

Er war in letzter Zeit viel für uns da, daher möchte ich ihm gerne etwas Gutes tun.

Vielleicht hat hier ja jemand eine Idee. Bin für jede Hilfe dankbar.

Einen schönen Abend bzw. eine gute Nacht an euch alle.

Geschenk, Weihnachten, Vater, Weihnachtsgeschenk, planlos
8 Antworten
Welcher Job passt zu mir?

Hallo, ich bin Anna (20), und habe letztes Jahr mein Abitur mit 3,0 abgeschlossen. Danach War ich einfach nur Planlos mit meinem Leben!! Ich hab kurz bei Subway dann in der Landgärtnerei und an einer Poststelle gearbeitet. Bei Subway war es schrecklich da hab ich schnell gekündigt. Im Blumenladen und der Poststelle hatte ich sehr viel Spaß!

Vor zwei Wochen habe ich meine Ausbildung als Kauffrau im Groß und Außenhandel angefangen. An sich gefällt es mir und die Leute da sind super nett! Jedoch find ich es fast schon zu monoton/trocken(es ist jetzt schon manchmal bisschen langweilig..) und meine Augen tun weh wenn ich so lange vor dem PC Hocke.. ich hab so schon schlechte Augen und mache mir Sorgen, dass die dadurch noch schlechter werden.

ich hab das Gefühl, dass kein Beruf zu mir passt..

zu meinen Praktikas :

Ich war beim Zahnarzt, im Kindergarten und bei der Polizei (hat mir überall Spaß gemacht). Zur Polizei kann ich aber nicht, weil meine Augen zu schlecht sind und die anderen Berufe sind nicht sooo toll bezahlt. Ich hätte gerne ein Beruf ab 2000Brutto im Monat.

ich wohne in Hannover und würde nicht umziehen wollen..

ich mag es eig gerne mit Kunden, aber nur wenn es entspannt ist ohne Zeitdruck. Ich interessiere mich für Blumen und Pflanzen aber auch Floristen werden zu schlecht bezahlt.

in der Schule war ich überall relativ durchschnittlich, wobei mir Geschichte und Mathe am meisten Spaß gemacht hat.

Soll ich einfach meine Ausbildung erst einmal weiter machen? Oder habt ihr eine idee ?
danke im Voraus !

Arbeit, Beruf, Schule, Zukunft, Job, bewerben, Zukunftsangst, planlos, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
5 Antworten
Bin ich in zwei Personen verliebt?

Hey,

ich bin zurzeit ein wenig verwirrt, was wohl der Grund dieser Frage ist.

Hier zu meiner Situation: (Um die Situation klarer darzustellen, gebe ich den beiden Mädchen aus der Erläuterung mal Namen...

MädchenA: Anna

MädchenB: Bella)

Seit einem guten Jahr hänge ich sehr stark an einem Mädchen namens Anna, das in dieselbe Klasse wie ich geht. Wir kennen uns bereits sehr sehr lange, kurz gesagt gehen wir seit der 1. Klasse in dieselbe. Es hat lange gedauert, bis ich mir selbst eingestehen konnte, dass ich in sie verliebt war, doch mittlerweile bin ich mir wirklich sicher sie zu lieben.

Ebenfalls letztes Jahr kam es dann zu der Begegnung mit Bella. Wir verstanden uns sofort gut und es gab Momente, in denen ich das Gefühl hatte, über Anna hinweg kommen zu können (da sie zu der Zeit einen festen Freund hatte und es hoffnungslos schien).

Leider war es dann so, dass Bella und ich immer mehr an Kontakt verloren, doch nie vollständig. Es war eher so, dass wir seltener miteinander sprachen und uns sahen, doch weiterhin sehr gut befreundet waren.

So geht es bis jetzt, doch ich habe das Gefühl, dass besonders die Momente, in denen wir dann wieder aneinander stoßen, besonders intensiv sind und mich verrückt spielen lassen. Ich bekomme Herzklopfen und werde nervös etc., doch bin mir eigentlich zu 100%ig sicher, dass ich Gefühle für Anna habe.

Ich hoffe, es ist nicht zu kompliziert geworden.

Ich bin mir nicht sicher, was für Antworten ich mir erhoffe, doch danke für jede einzelne! Vielleicht gibt es ja jemanden, der etwas ähnliches erlebt hat oder erlebt.

Danke fürs Lesen der Frage

-Bella-

Liebe, Schule, Freundschaft, Schwarm, Liebeskummer, Gefühle, verliebt sein, Bekanntschaft, gefühlschaos, Liebe und Beziehung, lieben, verliebt, verliebtheit, unsicher, Gefühle zeigen, planlos, verliebt in mädchen, Verunsichert, Verunsicherung, verwirrtheit, crush
1 Antwort
Hattet ihr jemals einen so krassen Sommer wie es immer in amerikanischen Highschool filmen gezeigt wird?

das erste mal seitdem ich denken kann bin ich offen für neue erlebnisse und Erfahrungen, mag es raus zu gehen neue orte zu erkunden und einfach neues zu sehen. Man bekommt das Gefühl, dass man nur im Sommer ne scjöne zeit haben kann oder zumindest dass man va im Sommer spass haben kann. Aber ich habe kaum freunde, und die einzige person mit der ich gerne dinge unternehme darf von ihren eltern aus kaum raus oder nicht lange.
nächstes Jahr mach ich mein abi und werde 18 ich hab mir die möglichkeit auf schöne sommer wie eine vollidiotin selbst immer genommen durch unnötige denkweisen und jetzt wo ich meine letzten sommerferien habe und aufgeschlossen genug bin um was draus zu machen werden mir die größten grenzen gesetzt. Ich kann nur raus wenn meine Freundin auch raus gehen kann, sie darf aber nie lange draussen sein oder darf erst garnicht raus.
corona hat uns auch einen schnitt durch die rechnung gemacht es ist alles einfach so beschissen. Es fühlt sich so an als könne ich nur noch dieses jahr meine teenie jahre so richtig genießen ich bekomme die nie wieder zurück, nächstes jahr kann es sein dass ich bereits studiere, bin da 18 es wird insgesamt mehr von mir erwartet, ich will doch eif noch nur einmal einen schönen teenie-sommer haben wie es in filmen immer so schön dargestellt wird

Film, Freundschaft, USA, Filme und Serien, Jugend, Liebe und Beziehung, Teenagerfilme, Teenagerprobleme, verzweifelt, planlos
5 Antworten
Was soll ich machen (Beziehung/planlos)?

Das Thema belastet mich auch ziemlich, aber irgendwie verdränge ich es auch ständig und will es nicht wirklich wahr haben. Ich hab jetzt seit 2 Jahren einen festen Freund (er ist mein 2ter Freund). Es ist allerdings eine Fernbeziehung, aber wir sehen uns ziemlich oft. (er wohnt in Berlin und ich nähe Köln) Aber ich hab einfach das Gefühl, dass ich ihn nur noch als Freund mag und nicht als Beziehung. Ich hab einfach nicht mehr dieses kribbeln im Bauch (okay, ich weiß, dass es nicht ewig wie bei frisch verliebten ist) und ich fühle mich auch nicht mehr wirklich von ihm angezogen (sexuell). Ich mag es irgendwie nicht, wenn er mich küsst und der Sex endet oft im Streit(fragt mich nicht wie wir das immer schaffen) und fühlt sich oft wie etwas an, dass ich einfach hinter mir haben will. Ich kann mich da auch irgendwie überhaupt nicht mehr fallen lassen. Bei Frauen ist das ja sowieso irgendwie Kopfsache und da hapert es bei mir. Und nein, er hat mir nichts getan und vertrauen tue ich ihm. Es ist plötzlich einfach so. Ich hab lange Zeit gedacht, dass es vielleicht an der Pille liegt, da ich eine längere Zeit recht starke Nebenwirkungen von ihr hatte (Libido Verlust), aber momentan habe ich oft Träume oder Fantasien mit anderen Männern. Selbst in den Träumen fühle ich mich direkt schuldig und sage, dass geht so nicht. Ich würde ihn auch in echt selbstverständlich nie betrügen, aber daran erkenne ich, dass es wohl an ihm liegt und nicht, dass ich generell keine Lust auf Sex hätte. In letzter Zeit bin ich irgendwie auch ziemlich genervt davon mich ständig bei ihm zu melden (z.B "gute Nacht ich liebe dich" usw) und es nervt mich teils auch, wenn er mit mir schreiben möchte. (ich weiß klingt asozial). Und immer wenn ich ihn mal eine Zeit lang nicht sehe, vermisse ich ihn auch irgendwie nicht mehr und bin irgendwie froh mal "Pause" zu haben. Das Problem ist nur, dass ich mir ziemlich sicher bin, dass er für mich noch stärkere Gefühle hat. Wir planen sogar schon zusammen zu ziehen und er & seine Eltern haben mir sogar Angeboten bei ihnen im Laden zu arbeiten. (Was für mich sehr gut wäre, da es mit meinem Abschluss leider nicht geklappt hat und ich da gerade in einer schwierigen Situation bin) Er plant einfach schon so viel für die Zukunft und ich hätte das auch alles gerne mit ihm und will ihn irgendwie nicht enttäuschen. Ich fühl mich auch echt schlecht wegen meinen Fantasien oder dem genervt sein, wenn er sich einfach nur meldet oder Anruft. Ich denke allerdings, dass es auch damit zusammenhängen könnte(die Fantasien), dass ich mich nie wirklich sexuell ausleben konnte, da ich früh in meine erste Beziehung gekommen bin und kurz danach sofort in diese. Ich weiß gerade einfach nicht weiter, einfach so schluss machen möchte ich irgendwie nicht. Kann man denn nicht irgendwie wieder eine stärkere Bindung zu einer Person aufbauen?

Liebe, Freundschaft, Gefühle, Beziehung, Sex, Psychologie, hilflos, Liebe und Beziehung, planlos
7 Antworten
verweis wegen 30 sekunden den unterricht früher verlassen?

hey, also ich habe ein problem.

ich fang ganz vorne an

am freitag in der letzten stunde hatte ich informatik, und die lehrerin meinte wir sollen zusammenpacken.

es war 12:59 uhr ich hab es ganz genau auf den bildschirmen gesehen.

ivh habe mich bei meiner freundin verabschiedet und bin gegangen, 10 m nachdem ich das klassenzimmer verlassen hab, hat es gegongt.

während ich das klassenzimmer aber verlassen habe waren 5./6. klässler vor der tür und die meinten sogar es ist 1 minute vor 13 uhr und ich meinte dann sogar ne es ist schon 13 uhr

so ich bin die treppe hoch und bin ganz normal nach hause.

meine klassenkameraden meinten später dann zu ihr ich soll am montag ins lehrerzimmer.

bin ich dann auch und dann meint sie plötzlich ich kriege einen verweis, weil ich den unterricht zu früh verlassen habe

sie sagt es waren keine 30 sekunden, sondern 2 minuten und sie will nicht weiter diskutieren..

ivh hab mich nicht ernstgenommdn gefühlt und bin bissl ausgetickt.

dann sind wir zur schulleitung( NICHT SCHULLEITER) weil ich sie angebrüllt habe

dort meinte sie plötzlich sie hätte mir hinterhergerufen, doch meine freundin und meine ganzen anderen klassenkameraden meinten sogar dass sie nur kurz meinen namen AUSGESPROCHEN hat obwohl sie ganz genau weiß dass ich weg gegangen bin

meine freunde haben gefragt ob sie mich holen sollen und sie meinte nein, da sind bestimmt schon 20 sekunden vergangen bis sie mich gerufen hat und ich brauche 10 sekunden zur aula,nicht mal.

dsnn meint die schulleitung plötzlich ich habe eine zweite chance gehabt und habe es selber verbockt ( die denken ich bin gegangen obwohl sie mich ‚gerufen‘ hat) obwohl es unmöglich war sie gehört zu haben.

es waten wirklich 30 sekunden vorher.

ich möchte das nicht so stehen lassen, weil ich finde dass ich auch nur ein mensch bin und ich dachte dass sie den unterricht beendet hat und ich es unfair finde dass sie mir einen verweis deswegen gibt und dieser extrem unnötig ist

ich bin eigentlich ein sehr respektvoller mensch und gebe mir viel mühe wenn ich mit meinen lehren kommuniziere

und ich möchte eibfach keinen verweis haben weil ich einfach nicht so ein mensch bin

so erstens findet ihr diesen verweis gerechtfertigt und wie soll ich jetzt vorgehen?

zum schulleiter oder zum klassenleiter(beide sehr sehr nett)

Schule, traurig, Unterricht, Lehrer, Verweis, planlos
8 Antworten
Ich bin nicht sehr kommunikativ und benehme mich laut einigen Leuten sehr komisch/random?

Hallo,

wie man aus dem Titel schon entnehmen kann, bin ich nicht kommunikativ und benehme mich auch sehr komisch.

In der Schule beteilige ich mich im Unterricht schon (in manchen Fächern viel, in manchen eher weniger), aber wenn beispielsweise Pause ist, dann weiß ich einfach nicht wie ich mit meinen Klassenkameraden quatschen soll. Manchmal frage ich sonst einige Dinge, wenn ich nichts zu erzählen habe, sonst höre ich hauptsächlich denen zu. Wenn ich versuche etwas zu erzählen, ist das manchmal so, dass ich dann für andere sehr random wirke. Das finde ich bei mir persönlich nämlich auch irgendwie. Ich glaube es wirkt für andere so, als ob ich manchmal keine Ahnung habe was ich tue oder erzählen möchte.

Manchmal ist das auch so, dass z.B. jemand ein Witz oder so über mich macht, was ich auch nicht schlimm finde, und dann auf meine Antwort wartet, weil ich einfach keine Ahnung habe, was ich dazu sagen soll. Ich würde vielleicht bzw. habe mal manchmal dazu „ok“, oder „gut“ etc. gesagt, aber das wirkte für denen, der auf meine Antwort wartet, sehr merkwürdig, also random.

Aber es gibt auch Situationen wo ich mehr erzählen kann als in vielen anderen, beispielsweise Fußball usw.

Also...wenn es z.B. um Themen wie beispielsweise über andere Leute lästern, über Feiern usw. ...also über Themen über sich Jugendliche oft unterhalten, habe ich einfach keine Ahnung was ich dazu erzählen soll. Ich tue mich irgendwie damit sehr schwer.

Daher würde ich mich sehr gerne über Ratschläge von euch freuen!

Schule, Freundschaft, Psychologie, Introvertiert, Liebe und Beziehung, planlos
2 Antworten
Whatsapp Kontakt abbrechen?

Guten Abend Leute :)

ich habe mal ein Anliegen an euch.. Also ich (w), schreibe mit einem Mädchen (w)...wir schreiben seit ungefähr 2-3 Wochen sehr intensiv so zum kennenlernen bzw. dating. Mittlerweile ist es so, dass ich merke, dass sie von ihrer Art her nicht meins ist. Auch wohnt sie sehr weit weg. Naja, jedenfalls wollte sie, dass ich sie mal anrufe und ich musste sie einmal versetzen, da ich zur Zeit Arbeite und sehr wenig Freizeit habe. Das Ding ist nur, dass sie irgendwie total aufbrausend wird. Wieso ich nicht angerufen habe, wobei ich ihr gesagt habe, dass ich nach der Arbeit zu kaputt bin um zu telefonieren. Dann kommt noch dazu, wenn ich innerhalb von 5 Minuten nicht antworte, wird sie schnell sauer und meint, ich solle einfach sagen, wenn ich was besseres zu tun habe. Sie meinte auch sie wüsste, wann man sie verarscht usw....also richtig aufbrausend.

Ich habe gemerkt, dass mir ihr Charakter überhaupt nicht mehr gefällt, ich meine aus uns wäre sowieso nichts geworden. Wie kann ich ihr nett sagen, dass ich den Kontakt abbrechen will ? Ich meine so viel wissen wir von einander jetzt auch nicht.

Ich habe sie, nachdem sie geschrieben hat, dass sie mich jetzt in Ruhe lässt, da ich ja "so viel zu tun habe", in Ruhe zu lassen....

sollte ich jetzt gar nicht mehr antworten, so nach dem Motto "Sie wird schon merken, dass ich keine Lust mehr habe?" oder sollte ich einfach kratzig "wenn du meinst?" schreiben ? Ich will ihr jetzt einfach irgendwie klar machen, dass ich keinen Kontakt mehr möchte. Eigentlich wollte ich sie morgen anrufen, aber das wäre dann meinerseits nur aus gezwungener Sicht :/

Ich bin ratlos....

chatten, Date, Mädchen, Gefühle, Ärger, Kontakt, beleidigen, planlos
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Planlos