Ich bin introvertiert?

Tag!

Ich bin männlich, 17 und ja...Besuche die 9 Klasse( nicht sitzen geblieben,nur zu spät eingeschult worden!)Und ja, ich widme mich euch mit meinen Problem, da ich niemanden weiß, der mir da iwie helfen könnte...

Ich bin eine introvertierte Persönlichkeit, halte zu fremden Gesichtern meist Abstand, da ich mich auch nicht so gut unterhalten kann(meines Erachtens) bzw. da iwie komplett versage 0.o zB. Ich weiß nicht, worüber man sich bitteschön mit einer „fremden“ Person oder auch eben bekannten Person(meinetwegen auch Schulkameraden oder so:D) unterhalten soll...Und wenn ich dann mal meinen Mund aufmache, dann werde ich nur noch ignoriert, da ich ja eh nie den neusten Schrei von Fortnite,Youtube oder Insta nicht mitbekomme...Anscheinend werden heutzutage nur noch die Jungs mit der größten aufmerksamkeit und den „geilsten“ Sprüchen attraktiv gefunden...Ich find‘s Schade, da ich als „stiller“ Mensch, der sich auch eben nicht mit „Trends“ wie zB. Fortnite oder Videos auseinandersetzt, in solch‘ einer Gesellschaft irgendwie „untergehe“ und dann auch iwie verstumme! Und neue Kontakte knüpfen, da werde ich immer panisch vor Angst und so:/ Ich finde, ich bin ein netter und vorallem höflicher Kerl:D der einem sehr gut zuhören kann, sich mit voller Aufmerksamkeit sich jemanden widmen kann, und auch wohl einen guten Freund abgibt:) Achja, und heute hängen ja fast 90% der Jugendlichen, oder auch „Zeitgenossen“ , ausschliesslich nur noch an ‚ner Konsole/Handy/PC...Ich bin da eher so jemand, mir dem man auch mal rausgehen kann, eben was unternehmen kann(zB Fahrrad fahren, iwie raus oder so:D )und eben nicht wie fast die gesamte heutige Jugend nur noch am daddeln...Ich weiß echt nicht was ich falsch mache... :( Ich leide mittlerweile sehr unter diesem Standing, dass ich jede woche, jeden tag immer „außen vor“ bin...

Habt ihr selber solche Erfahrung gemacht?

Oder habt ihr Tipps? Und bitte nicht sowas wie komm aus dir raus, oder mach’ was mit deinen Freunden oder so;-)...sowas sehe ich hier nur allzu oft:/

Freundschaft Psychologie Gesellschaft hilflos Introvertiert Liebe und Beziehung Problemlösung planlos Warum nur
6 Antworten
Dauerhaft aufgeblähter Bauch?

Ich habe seit ungefähr einem dreiviertel dauerhaft einen aufgeblähten Bauch (ohne Abwinde, also den sogenannten Meteorismus). Auch schon frühs bevor ich überhaupt etwas gegessen bzw getrunken habe. Auch wenn ich frühs beim Arzt war kam immer wieder die Feststellung, dass ich viel Luft im Darm hätte aber nie wurde nach der Ursache gesucht sondern nur irgend ein Medikament verschrieben. Irgendwann bin ich dann zum Arzt und hab ihn auf Unverträglichkeiten angesprochen, anschließend wurde ich auf Laktose und Fructose getestet. Beides Jedoch negativ (ganz minimale Unverträglichkeit der Fructose, ich vermeide sie trotzdem). Auch viel Fettiges Vermeide ich zu essen. Ich ernähre mich relativ gesund und mache auch etwas Sport. Ich habe keine Ahnung mehr was es sein könnte, mein Arzt hilft mir nicht wirklich weiter (ich glaube der ist ebenfalls ziemlich planlos) und ich habe keine Lust mehr auf die Medikamente, da diese eh nicht helfen und meinem Körper im Endeffekt mehr schaden.

Der Blähbauch schlägt mir sehr auf die Psyche da ich immer ein sehr schlankes Mädchen war, doch seit der Bauch da ist sehe ich aus wie eine Schwangere und habe auch dauernd so nen Druck auf dem Bauch.

PS: Hab seit ich denken kann regelmäßig Verstopfung, doch das regelt sich eigetlich so langsam.

Glückwunsch an alle die es bis hier hin geschafft haben und danke schon mal im vorraus.

Bauch Ernährung Gesundheit und Medizin Sport und Fitness Blähung planlos Meteorismus
1 Antwort
Brauche Hilfe bei einen ,,Problem" mit meinen Freund. Könnt ihr mir helfen?

Hallo, ich bin 17 Jahre alt und bin mit meinen Freund (19) seit über drei Monaten zusammen. Ich war anfangs sehr glücklich und habe wohl meist das wesentliche übersehen. Wie sagt man so schön liebe macht blind. Er hat sich in den letzten Wochen auffällig komisch verhalten. Ich sehe ihn eh nicht so oft, weil ich zur Schule gehe und er muss arbeiten. Das macht mir ja eigentlich nichts aus, da wir eigentlich täglich Kontakt hatten. Nur in Moment (einen Monat) sah ich ihn gar nicht und ich musste immer versuchen den Kontakt aufrecht zu erhalten. Als dann schließlich das Verhalten immer komischer wurde, bin ich leider ein bisschen ausgerastet. Ich habe ihn sogar vorgeworfen das er schon was mit einer anderen hätte. (Das Verhalten was er nämlich drauf hat ähnelt ein wenig wie das von meinen Exfreund als er mich betrogen hat). Auf jeden Fall hat er sofort verneint. Das er nichts mit einer anderen hätte und das glaube ich ihn auch. Nur davor in einer Audio erwähnt er was:,, Ich kann dir in Moment nicht sagen was los ist, denn es würde dich sehr verletzten und das traue ich dir gerade nicht in deinen jetzigen Zustand zu ". Ich muss dazu sagen das es mir in letzter Zeit nicht gut geht, der Grund ist spielt gerade keine Rolle. Jetzt zu meinen eigentlichen ,, Problem"...

Er hat mir nun geschrieben was mich so verletzten würde. Er hat mir erzählt das er 2 Persönlichkeiten in seinen Körper hat....Und das verstehe ich nicht ganz. Er sagt das verletztende daran ist das die eine Seite mich liebt und die andere nicht... Und das er nicht weiß wie er damit umgehen soll.

Ich bin total verwirrt. Ich habe das zwar nachgelesen was es damit auf sich hat. Wirklich schlau wurde ich daraus nicht. Im Nachhinein, als ich mir über sein komplettes verhalten in den letzten Monaten einen Kopf zerbrochen habe, ist mir aufgefallen das er sich schon wie zwei gleiche, aber dennoch ungleiche Menschen benimmt. Er weiß zum Beispiel vieles nicht mehr (als mal was schlimmes passiert ist, aber näher möchte ich nicht darauf eingehen), obwohl er ja eigentlich dabei war.

Meine Frage nun lautet: Was ist das genau was er da hat und wie soll ich damit umgehen?

P.s. Ich liebe ihn wirklich und das Gefühl ist unnormal stark, aber er schreibt mir nun seit zwei Tagen nicht mehr zurück. Was nun? Er meinte auch er braucht Zeit.

Wenn ihr euch den ganzen Text wirklich angetan habt, dann danke schon mal in voraus!

Liebe Männer Freundschaft Beziehung Krankheit persönlichkeit Beziehungsprobleme hilflos Liebe und Beziehung planlos Pyche
4 Antworten
kann mich nicht entscheiden mit wem ich die beziehung eingehen soll, brauche dringend hilfe?

Hallo leute brauche dringend hilfe habe ein problem,

undzwar habe ich momentan mit 2 Mädchen gleichzeitig was, die erste kenne ich schon seit einem jahr und wir haben was seit 4-5 monaten. Es war eigentlich immer nur aus spaß aber irgendwann hatten wir jedes mal wenn wir uns mit freunden getroffen haben etwas am laufen aber ich hatte nie den hintergedanken das es mal erst werden konnte. Um das mädchen kurz zu beschreiben, sie hat sehr schöne augen ist aber bisschen vom charakter her langweillig und hat allerdings mit sehr vielen jungs darunter auch freunde von mir etwas gehabt. auch seitdem wir was haben hatte die auch was mit anderen jungs aber dies hat mich nicht wirklich gestört da ich selber was mit anderen mädchen hatte. irgendwann waren wir bei einer freundin und da wollten wir eigentlich miteinader schlafen doch ich konnte nicht da ich früher gehen musste und 2 tage später erfuhr ich das sie kurz nachdem ich gegangen bin mit jmd anderen schlief. irgendwie hatte mich das bisschen verletzt bzw. mehr gestört aber eigentlich kann ich ihr nichts sagen. letztes wochenende waren meine freunde und ich mit ihren freundinnen bei ihr zuhause und da hab ich sie den ganzen abend ignoriert. man hatte gemerkt das sie meine nähe sucht und ihre laune ziehmlih mies war. kurz bevor ich gegangen bin hat sie gefragt ob wir kurz reden können und während des gesprächs hat sie mir erzählt dass sie das selber von sich selbst nicht in ordnung findet und das auch sehr bereut... was mich aber am meisten schockiert hatte war das sie tränen in den augen hatte und sehr kaputt aussah. warum mich das schockiert hat liegt daran das ich selbst begriffen habe wie wichtig sie mir geworden ist und bzw. wie weit wir gegangen sind und es eindeutig nicht mehr zum spaß war sondern ernst wurde. sie bat mich noch zu bleiben aber ich ging dann und auch als sie mir schrieb dass sie es sehr bereut und nicht will das ich so ekelhaft von ihr denke antwortete ich nur dass ich trotzdem so ein bild von ihr habe. seitdem f..ickt sie mein kopf und ich kann nicht aufhören darüber nachzudenken. ihre freundinne meinten dass sie während einer beziehung sehr loyal ist, aber ich bin mir da nicht so sicher. ich habe angst das sie mich mal betrügen würde weil die sich besoffen wenig unter kontrolle hat. Nun komme ich zum zweiten mädchen, ich kenne die noch nicht so lange aber die sieht sehr sehr schön aus und ist auch komplett anstaändig. ich treffe mich jetzt mit beiden am WE aber ich weiss nicht mit wem ich das durvhziehen soll. bei der ersten sagt kopf nein aber herz ja und bei der zeiten kopf ja und her ist sich nicht sicher. ich bin echt hilflos brauche hilfe und möchte wissen was ihr darüber denkt. jeder der den text liest und mir auch antwortet will ich jetzt schon mal danken.!!!!

Liebe Freundschaft Sex Psychologie Liebe und Beziehung hilferuf planlos
4 Antworten
Arzt hat durch OP mein momentanes Leben versaut was kann ich tun?

Hallo, ich habe eine Lippenspalte und leide schon immer darunter, aber nicht wegen der Narbe, sondern einfach nur durch meine Oberlippe und durch meine viel zu breite nase. (das schlimme für mich ist, dass ich weiss das ich eine schöne volle lippe und eine schöne Nase gehabt hätte, hätte ich keine Lipenspalte. Ich bin an eine bestimmte Anlaufstelle und dort vereinbarte ich eine OP mit meinem zuständigen Arzt. Wir haben vereinbart dass sie mir aus meinen Oberschenkeln (Innenseiten oberhalb der Knie und ja beide Beine ) ein paar ml fett entnehmen und es in meine lippe machen, ein kleiner Teil wird sich wieder abbauen, kann man schwer sagen wie viel genau, daher meinte ich lieber ein bisschen wenig als zu viel. Meine Nase wollten wir mit einer offenen OP (hieß ich musste mein piercing septum rausnehmen) dünner machen und die Form etwas verschönern. Das ergebnis der Nase kann man nach 6 Monaten entgültig sehen. Es hieß ich kann 6-8 Wochen kein Sport machen, ich muss mich 1,2 Wochen lang schonen (natürlich noch viel mehr aber belangloses). Eine Woche vor der OP dann das letzte Gespräch, plötzlich findet er die geschlossene doch sinnvoller (ist ja gut aber wieso jetzt plötzlich, danke dass ich für nichts mein piercing entfernt habe) Am 5. Juli wurde ich dann operiert. Ich bin aufgewacht und ich dachte sie hätten mir die Beine abgeschnitten ich konnte sie auch nur schwer bewegen. Aus dem Internet weiss ich dass das schon mal nicht normal ist. Mir wurde dann erklärt, dass sie schlecht Fett gefunden haben und sehr in meinen Beinen rumwühlen mussten, um das nötige heraus zu holen. Übrigens wurde mir nie gesagt dass ich Thrombose spitzen benötige, ich sage euch ich glaube echt, dass ich die op nicht gemacht hätte hätte ich das vorher gewusst. (findet ihr das auch einfach nicht ganz in Ordnung ?) im September (2 Monate Post OP) habe ich dann eine Ausbildung begonnen..Es fällt mir noch heute total schwer die 8 Stunden durchzuziehen, setz mich immer wieder auf den Boden um meine Beine einfach ein bisschen zu entlasten, ich liege danach zuhause in meinem bett und könnte jeden tag weinen. Mitte September ware ich auf einem Seminar, ich wusste ja Sport machen darf ich jetzt schon, also habe ich mitgemacht um dann nach 10 meter rennen zu merken dass es überhaupt nicht geht. Ich schon immer total sportanimiertes Kind saß da und musste zuschauen wie alle anderen das machen, das ich so vermisse, das ich so gerne auch machen würde. Jetzt sind über 6 Monate vergangen und ich habe mich immernoch nicht getraut wieder anzufangen mit sport ich traue mich einfach nicht mal ins Studio, vor lauter Angst. Ich spüre es auch noch wenn ich zum beispiel treppen runter renne oder knien geht zum Beispiel überhaupt nicht, in die hocke geht auch nur sehr schwer. Wie kann ich vorgehen? Ich habe am 17. Den Termin und ich weiß auch gar nicht wie ich mich verhalten soll. Das schlimmste von allem ist dass weder meine Nase, noch meine lippe sich kaum verändert hat, man merkt nichts .DANKE

Leben Schönheit traurig Ausbildung Arzt Gesundheit und Medizin Lippe Nase Not OP Schönheitsoperation verzweifelt planlos versaut Lippenspalte
6 Antworten
ich leide fast unter Depressionen und weiß nicht weiter?

Hey Leute,

ich bin seit Juli 17 mit der Schule fertig und wollte vor meinem Studium erstmal eine kleine Pause machen. Also werde ich erst zum Sommersemester anfangen zu studieren.

Anfangs war alles ganz cool.. habe jetzt soviel Freizeit, wie noch nie.

Darf ausschlafen, Abends lange wach bleiben ohne ein schlechtes Gewissen, muss nicht lernen, darf immer raus uuuuussswww..

was sich jetzt total cool anhört, macht mir einfach keinen Spaß mehr :(

Also natürlich meine ich jetzt damit nicht, dass ich jeden Tag sehr viel Stress will, was Schule, Freizeit, Arbeit usw. angeht nein um Gottes Willen :D

Aber mein Alltag läuft momentan nur noch sehr monoton ab..

Ich wache ungewollt sehr spät auf(ca. gegen 11:00 Uhr auf), da ich am Abend sehr spät schlafen gehe (02-03 Uhr).. kann es garnicht mehr kontrollieren..

Dann frühstücke ich und räume mühsam die Wohnung erstmal auf.. Freunde haben kaum Zeit. Zudem noch habe ich manchmal auch nicht so viel Geld, um jeden Tag auszugehen.. ja jetzt denkt ihr euch, dass ich arbeiten soll.. aber arbeiten kann ich aus privaten Gründen nicht und, da ich in 4 Monaten anfangen werde zu studieren und ab dann sehr beschäftigt bin, will ich meine freie Zeit gut ausnutzen also möglichst ohne Stress..

Wie könnte ich meinen Alltag sinnvoll aufbauen ? Denn das ist echt kein Leben mehr.. ich leide wirklich psychisch darunter.. das haben meine Geschwister auch schon gemerkt.

Mir ist nur noch lw.. dann fange ich an mir über unnötige Sachen, Ereignisse, Menschen, Vergangenheit usw. Kopf zu machen.. bin auch noch so schlapp geworden... habe auf nichts mehr Lust.. also fast schon Winterdepression..

Ich hoffe Ihr versteht wie ich das meine :/

Vielleicht denken die meisten jetzt "jaja diese Luxusprobleme, ich würde auch gerne so viel Freizeit haben und mich langweilen wollen" - aber so ist es leider nicht..

Habt Ihr Tipps was ich so machen könnte ?

Langeweile Schule Depression Depressiv Freizeitaktivitäten Liebe und Beziehung lustlosigkeit planlos
8 Antworten
Wie soll es weiter gehen? Schaffe nichts mehr?

Also, wo fange ich an? (bin 16)

Ich leide seit Jahren an Depressionen, mal schwerer und auch mal weniger "schwer". Aufjedenfall ist es momentan so, das ich es einfach kaum noch schaffe jeden Tag in der Schule anwesend zu sein. Jede Woche habe ich mindestens 1-2 fehltage(häufig sogar mehr). Ich will ja aufstehen und ich würde auch gerne gehen, nur geht es einfach nicht. Es ist als wäre ich wie gelähmt wenn ich aufstehen muss. (nicht nur an Schultagen, ist in den Ferien/Wochenende das selbe...) Ich starre dann 20min. oder länger die Wand an und kriege mich echt nicht bewegt...In den Ferien ist es auch oft so, dass ich meine Hygiene vernachlässige, obwohl ich weiß,dass eine Dusche nötig wäre usw..nur Kriege ich einfach nichts mehr getan? (Hoffe ich konnte das einigermaßen gut erklären) Ich bin momentan wieder in Therapie (1x mal die Woche), nur bringt es bis jetzt nichts und ich fühle mich auch schon wieder etwas missverstanden von meinen Mitmenschen...In der letzten Stunde wurde z.B ausgemacht, dass meine Mutter mich jeden morgen zur Schule fährt, nur macht es mir das nicht leichter. Er hat auch mal was von einer Klinik erwähnt (falls er das gefühl hat ich würde die schule gar nicht mehr besuchen), nur bin ich mir nicht sicher ob ich das will und meine Familie ist da ziemlich gegen. Meine Mutter hetzt ja jetzt schon immer gegen mich mit "Wenn du so weiter machst und komisch bist kommst du in die Klapse/Klinik".... Nur wie soll das weiter gehen? Durch die fehlstunden mache ich mir doch meinen Abschluss kaputt? Am meisten stört es mich jedoch, dass ich als Faul bezeichnet werde, dabei würde ich soo gerne gehen können :/. Was soll ich jetzt tun? Es bringt irgendwie alles nichts und keiner versteht mich? Habe auch immer weniger Spaß am leben generell momentan, alles wirkt so sinnlos..

Therapie Depression planlos
2 Antworten
ich brauche unbedingt ein cooles Hobby (w/17) kann jemand helfen?

hi, ich bin 17 Jahre alt und brauche unbedingt ein geregeltes Hobby.. Ich war noch nie so richtig Sport begeistert. Ich bin zwar im Fitnesstdio angemeldet und es macht mir auch spaß hin zu gehen aber trotzdem bin ich nie regelmäßig da und irgendwie ist das auch nicht das wahre. Früher habe ich schon so einiges ausprobiert: reiten, singen,schwimmen,Basketball,Tennis,Klavier, Ballett,HipHop,turnen etc. aber wirklich spaß gemacht hat mir dann nichts.. Ich war noch nie ein sehr ehrgeiziger Mensch und hab nach mindestens einem halben Jahr das Interesse verloren und aufgehört. Das einzige was mir wirklich Spaß macht ist das singen, aber ich möchte nicht in einen Chor oder Gesangsverein. Eine Band fände ich cool aber irgendwie sehe ich immer nur ältere und da passe ich nicht rein. Schwimmen finde ich auch nach wie vor toll, aber ich möchte kein breites Kreuz bekommen. Ich weiß das klingt total bescheuert. Boxen find ich auch echt cool aber ich bin nicht Tough genug dafür. Ich hätte so gern ein richtig cooles Hobby, was auch noch schön aussieht und auch ein wenig weiblich ist. (Leider kann ich überhaupt nicht tanzen, also ist das schonmal keine Option). Ich bin schon die ganze Nacht am googlen, aber ich finde einfach nichts passendes für mich. Bin ich ein hoffnungsloser Fall? Vielleicht hat ja hier noch jemand eine Idee

vielen dank schonmal im Voraus !

Hobby Sport und Fitness planlos
4 Antworten
Woher weiß ich was ich machen will?

so (kurz) zu mir: Eltern haben ein Restaurant, hab schon immer geholfen, nach dem Abi ein Jahr dort gearbeitet, durch Druck der Eltern dann eine Ausbildung angefangen in einem 5 Sterne Hotel (selbst ausgesucht). Dann mich mit einer mitauszubildenden Mega gut angefreundet, wir hatten beschlossen die zusammen nach der Ausbildung auf Reisen zu gehen. ein halbes Jahr haben wir noch gearbeitet dann ging es los, Australien, wohin auch sonst? Davon war ich von Anfang an nicht begeistert, die Zeit die wir hatten war gut und mit ihr hab ich echt eine der besten Freundinnen gefunden, die ich habe. Nach nun nach knapp drei Monaten habe ich beschlossen nachhause zu fliegen. Ich hab es einfach nicht mehr hier ausgehalten. Ich weiß dass ich mich mit wenig zufrieden geben kann, aber ich wollte das jetzt einfach nicht mehr. Irgendwie ist mir alles zu viel geworden, habe mir Zeit genommen und mit meinen Freunden und Familie drüber gesprochen. Ich bin die ruhige, die froh ist, wenn sie mal ihre Ruhe hat, ich will Dinge erleben, aber es muss nicht immer so überdreht sein. Die Freundin von mir ist das absolute Gegenteil, deshalb ergänzen wir uns auch gut und sie wusste auch schon, dass ich heim will als ich es ihr gesagt habe.

Ich hatte vermutlich gehofft eine Art Erleuchtung zu bekommen, aber die bekommt man nicht. Wenn man vor einer Reise nicht weiß was man will, weiß man es hinterher auch nicht, man bekommt Zeit. Vielleicht hab ich mich nicht richtig drauf eingelassen, möglich. Aber man sollte vermutlich des Reisens wegen reisen.

Das Problem ist auch daheim weiß ich nicht was ich will. Der Beruf an sich macht Spaß, bin vielleicht nicht die aller beste, aber ich bin fleißig, mecker nicht viel rum und verstehe mich mit meinen Kollegen in der Regel sehr gut, kann gut im Team arbeiten. Nur ob ich das für immer machen will- keine Ahnung. Langsam wollen meine Eltern wissen, ob ich den Laden übernehmen will, aber das kenne ich schon alles, aber abgeben keine Ahnung ob ich das übers Herz bringen würde, es ist halt auch ein Stück zuhause.

Mein Abi hab ich nur mit ach und Krach geschafft weswegen ich vor einem Studium etwas skeptisch gegenüber stehe, weil in Mathe bin ich eine absolute Niete schon immer gewesen, das ist okay und ich konnte mir und meinen Eltern ja beweisen, dass ich das Abitur dennnoch schaffen konnte.

Ich habe mich schon aus Australien jetzt bei einem Restaurant beworben, die mich Anfang des Jahres genommen hätten. Das Problem ist nur bei mir immer egal welche Entscheidung ich treffe ich habe immer ein schlechtes Gefühl dabei. Es ist selten das ich mich für etwas entscheide und zu 100% dahinter stehe,sondern grundsätzlich das Gefühl das Falsche zu machen.

Wird das irgendwann besser ? Dass man so orientierungslos umher stapft und keine Ahnung hat, was genau eigentlich das Ziel ist? Okay was uns am Ende erwartet ist klar, nur die Zeit dazwischen, wie man die am besten ausfüllt..

Entscheidung Selbstfindung planlos
3 Antworten
Schule, suizidgedanken,planlos?

Hallo Liebe Community,

Ich habe folgendes problem: ich habe seit längerer zeit suizid gedanken und habe auf alles grob gesagt ignoriert. Ich war in der 9ten klasse und hab alles ignoriert und habe jetzt meinen Hauptschulabschluss mit einem durchschnitt von 3,6. Ich habe mich im februar für eine weiterführende schule angemeldet da ich nicht wusste was ich hätte tun sollen, habe dann damals direkt eine zusage bekommen. Im juli glaube ich war ein termin bei dem mam erscheinen musste, den hab ich allerdings versäumt, mein zeugnis habe ich dann auch nicht mehr hin gebracht. Heisst ich hab alles versäumt, zudem war geplant dass ich nach münchen ziehe zu meiner mutter mut der ich davor nicht groß was zutun hatte. Jedenfalls habe ich schon seit langer Zeit suizidgedanken und weis nicht mehr weiter, in den ferien (ferien enden bei uns am 11.09) habe ich nur dummes zeug gemacht, drogen missbraucht und weiteres, letzte woche freitag hat mein bester kumpel gefragt ob ich mitkomme zu einem kolleg bisschen was trinken, anfangs wollte ich nicht aber dann hat er mich überredet. Beim kolleg angekommen ganz normal gechillt usw. Dann kamen wir aufs thema tattoos.. mein kumpel überredete mich mach dir doch ein tattoo mein kumpel kann sowas hat eine maschine usw. Jedenfalls hab ich jetzt ein tattoo an meiner rechten hand was anfangs sogar gut aussah, jetzt ist es am krusten usw und ich muss abwarten und es nachstechen lassen denn lasern ist ziemlich teuer. Ich bereue es sehr es gestochen zu haben, jedenfalls bereue ich alles in meinem leben und ich weis nicht mehr weiter, ich denke jeden tag nur noch an suizid. Schule steht vor der tür und ich hab gar nix kein schulplatz geschweige denn ausbildung. Ich weis einfach nicht mehr weiter und bereue jetzt alles und habe angst, angst davor suizid zu begehen da ich am 14 september 15 jahre alt werde. Ich weis nun nicht was ich tun soll, nach münchen ziehen oder bleiben. Ich weis die Fragestellung ist nicht wirklich sinnvoll aber ich bitte um ratschläge und tipps. Ich entschuldige mich für Rechtschreibfehler. Danke im vorraus

Schule Freundschaft Liebe und Beziehung Weiterbildung planlos
3 Antworten
Wie damit umgehen(beste Freundin )?

Guten Mittag! Es geht nur um ne Kleinigkeit und warscheinlich Steiger ich mich rein 😂 Jedenfalls ist mir aufgefallen, dass meine Freundin (grade eben wieder) ein bisschen "doof" mit mir umgeht. Wir machen zum Beispiel was aus im Voraus und sie sagt immer sofort ja also klar versprochen machen wir. Und zu 80 Prozent kann ich aber damit rechnen, dass ne Absage kommt kurz davor. Und was mich an der sache stört, ist auch unter anderem, dass sie recht oft nicht sowas sagt wie "hey heute gehts doch Nicht sorry" sondern sie sagt es so komisch ich nenne mal ein Beispiel: Also ich hatte ein Buch bei ihr liegen lassen und sie meinte ja sie nimmt es beim nächsten treffen (eigentlich heute) mit. So das treffen war schon davor ausgemacht. Und anstatt, dass sie mir absagt einfach so hey geht leider nicht heute (was ja voll in Ordnung wäre!) macht sie mir ein schlechtes Gewissen. Sie sagt dann nämlich "ich muss heute extra in die stadt fahren und dann wieder zurück obwohl ich noch was erledigen muss heute. Das wird echt viel. Aber ich kann natürlich extra in die stadt fahren und dann wieder zurück wenn du das willst wegen nem Buch" und sie betont es auch 2 mal mit dem in die Stadt fahren. Da sag ich natürlich nicht ja mach bitte. Es nervt mich einfach wie sie es immer schafft dass man ein schlechtes Gewissen hat obwohl sie absagt. Und sie hat ja nicht mal gesagt dass sie absagt sondern dreht es so dass ich das Buch brauche... Hab sie schon drauf angesprochen dann kommt "du weißt dass das nicht stimmt so " Wie geht man mit sowas um?

Freundschaft beste Freundin Liebe und Beziehung planlos
4 Antworten
Gibt es Internetseiten die mich als Erntehelfer vermitteln können?

Ich habe letztes Jahr mein Abi gemacht, aber studiere noch nicht, weil ich keinen Plan hatte, was nach dem Abi kommen soll. Leider habe ich mich damals nicht um ein FSJ oder Auslandsjahr gekümmert, da die Motivation komplett weg war. Habe auch eine leichte Depression bekommen und habe nicht gearbeitet. Jetzt habe ich eine Ausbildungsstelle für den Spätsommer gefunden, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich nicht besser schon sofort Philosophie und Deutsch oder Englisch auf Lehramt studieren sollte.

Ich habe einfach total den Kurs verloren und habe auch Angst davor, dass ich mir nun eine Lücke im Lebenslauf geschaffen habe.

Momentan habe ich einfach den Wunsch dieser ganzen Welt hier zu entfliehen, um neue Klarheit zu gewinnen. Meine Ärztin hat mir diesen Tipp auch gegeben. Aber für Work and Travel ist es schon zu spät. Die Anmeldungen dauern ja immer ein paar Monate.

Ich habe nun überlegt in Deutschland oder in den Nachbarländern als Erntehelfer zu arbeiten mit Unterkunft und Verpflegung dann dabei.

Gibt es dafür irgendwelche Internetseiten, die sowas schnell und günstig vermitteln können? Die Spargelzeit beginnt ja nun bald beispielsweise.

Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen.

Reise Leben Arbeit Beruf Studium Spargel Zukunft Job Angst Ausland Ausbildung Abschluss abhauen Abitur Auslandsaufenthalt Bauernhof Depression Freiheit Jugend Orientierung work and travel Erntehelfer Klarheit planlos
5 Antworten
Lebenslauf in Aufsatzform Bundespolizei?

Könnt ihr mir vllt Tipps geben oder gegebenenfalls meine Fehler zeigen??

Persönliche Daten

Mein Name ist Muster,ich wurde am XX. August XX in XXgeboren (XX). Meine Mutter arbeitet als Servicekraft in einem Hotel und ist Alleinverdienerin in unserem Haushalt, da mein Vater Arbeitsunfähig ist weil er einen unheilbaren Tumor hat. Ich habe zwei Geschwister namens XX und XX,meine jüngere Schwester XX ist Schülerin und mein Bruder XX ist kurz davor seine Ausbildung erfolgreich abzuschließen. Ich wohne Musterstr. 30241 Musterstadt

Bildungsweg,Praktische Erfahrungen

Meinen schulischen Werdegang begann ich im August 2002 an der Diesterweg-Grundschule in XX. Einige Jahre später zogen wir gemeinsam mit der Familie in die Landeshauptstadt XX, wo ich im September 2014 an der Gesamtschule meinen Realschulabschluss erwarb.Danach entschloss ich mich schulisch weiterzubilden und begann das Fachabitur an dem Oberstufenzentrum xy für Technik, welches ich im September 2015 mit dem Abschluss der Fachhochschulreife absolvierte.Hinzu kommt,das die elfte Klasse aus einem praktischen und einem schulischen Teil bestand.Während eines einjährigen Praktikums in der O2 Filiale in XX gewann ich einen ersten Einblick, in die Verkaufs-Welt. Zu meiner Arbeit gehörte zum einen der gute Umgang mit den Kunden, zum anderen das erfolgreiche abschließen von Verträgen.

Zu meinen Lieblingsfächern gehörten Politik,Englisch und Sport, da ich mich international für das Weltgeschehen Interesse, lese ich auch gerne in der Freizeit die Süddeutsche Zeitung oder schaue Nachrichten.Ursprünglich komme ich aus Iraq und beherrsche auch die arabische Sprache mit dem Dialekt XX. Kurzfristig war ich Ende 2015/Anfang 2016 als Dolmetscher für Flüchtlinge tätig und habe dies auch aus wohltätigem Zweck gemacht.

Meine Motivation für die Laufbahn bei der Bundespolizei

Die Frage, warum ich eine Tätigkeit im gehobenen Dienst bei der Bundespolizei anstrebe ist, weil mein Vater selbst ein General bei der Polizei war. Deshalb bin ich bestens informiert über den beruflichen Alltag eines Beamten,der sich aus verschiedenen Teilen zusammensetzt Mut,Verantwortungsbewusstsein, Zusammenarbeit und Einsatzwillen. Mein Ziel ist es Menschen, Recht und Ordnung beizubringen, ihnen klare Anweisungen zu geben was Richtig und Falsch ist und für ein sicheres Zusammenleben zu sorgen. Ich bin überzeugt das ich körperlich und geistig fit bin, die Anforderungen auch in einem anspruchsvollen Beruf gerecht zu werden wie bei der Bundespolizei, mit Menschen aus anderen Nationen verständlich zu kommunizieren.

Freizeit Bundespolizei planlos
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Planlos

Facebook Funktion ,,Kommentar verbergen"?

2 Antworten

Antwort auf "du fehlst mir"?

8 Antworten

Was ist eine knusperparty?

2 Antworten

Kann man die 10. Klasse an einer anderen Schule wiederholen?

2 Antworten

Soll ich bei einer Blasenentzündung zum Hausarzt oder Frauenarzt gehen?

4 Antworten

Habe mit einer erst 12 jährigen geschlafen!?

10 Antworten

Welche Lebensmittel als Magersüchtige einkaufen?

9 Antworten

Wieviel kg sind 1 Liter?

8 Antworten

Lippenpiercing verstecken...?!? Geht das?

3 Antworten

Planlos - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen