Sind Fake-Piercings peinlich?

Joah... also ich habe die letzten Tage drüber nachgedacht, dass ich eigentlich gerne richtige Piercings hätte, habe mich dann aber aus verschiedenen Gründen (erstmal) dagegen entschieden.

Mein Plan war jetzt erstmal Fakes zu kaufen und die in der Öffentlichkeit zu tragen, vielleicht sogar in der Schule, aber dann kam doch Zweifel auf wie das bei anderen Leuten ankommt und ob es nicht eher peinlich ist?

Meine Freunde sind der Meinung, dass es ein Versuch wert ist und gut aussehen könnte. Wenn es dann doch eher eine unangenehme Erfahrung wird und alle mich deswegen auslachen, dann ist es halt so und ich mache es wieder rückgängig. Immer noch besser als wenn ich mir eins stechen lasse und das im Nachhinein nicht mehr mag...

Habe mich dann noch mit anderen Leuten unterhalten und mich bisschen in Foren umgesehen.. und besonders Leute die selbst gepierct sind scheinen es als Beleidigung aufzufassen, wenn jemand mit einem Fake rumläuft. Das kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, es ist doch Schmuck wie jeder andere auch und wenn es nicht zu billig aussieht dann ist es doch nicht zwingend peinlich?

Und das ist zwar logisch aber meine Absicht ist ja nicht anzugeben und so zu tun als ob es echt wäre. Ich fände es nur cool und würde es gern für längere Zeit ausprobieren. Nur so tun als ob finde sogar ich arm, ich werde jeden darauf hinweisen dass es eben nur ein Fake ist.

Na ja, meine Frage ist also was die User von gutefrage darüber denken.

Piercing, Helix, Lippenpiercing, Snakebites, Fake
5 Antworten
Lippenpiercing heilt nicht. Was kann ich tun?

Lippenpiercing heilt nicht?"

"Ich habe seit etwa 2-3 Monaten Snakebites. Beim linken Piercing habe ich keine Probleme, aber das rechte will einfach nicht heilen. Es war zeitweise entzündet und hat geeitert, aber jetzt ist es nur noch "geschwollen" oder so, Eiter kommt nicht mehr raus (btw ich kenne den Unterschied zwischen Eiter und Wundwasser) und innen ist eine art Hubbel am Piercing. Genau beschreiben kann ich es nicht...

Meine Pflege ist:

Frühs und Abends Zähne putzen (klar :3) und mit Mundspülung spülen, dann eine extra Mundspülung mit Jod benutzen (vom Piercer empfohlen).. Dann außen mit Seife waschen und mit Octenisept (oder wie das heißt) desinfizieren. So hat es mir mein Piercer gesagt... Nur bringt das herzlich wenig, dieser Hubbel geht nicht weg. Es sieht so aus, als wäre das Ding mit Eiter gefüllt, aber es könnte auch abgestorbene Haut sein (was ich vermute)..

Das Piercing tut nicht weh, außer wenn ich es nach Unten drehe (Hab Hufeisen drinnen) was ich allerdings nicht mache (Hab es gestern mal versucht, da es beim "gesunden" problemlos funktioniert..)

Ich fummel nicht daran rum, mein Piercer hat gesagt, ich soll auf Zucker verzichten, was ich so gut ich kann tue. Ich spüle meinen Mund mit Wasser aus (Auch vom Piercer empfohlen), nachdem ich gegessen habe.

Nun habe ich aber leider nicht so viel Zeit, um regelmäßig zum Piercer zu gehen! Das letzte Mal war nicht der Piercer da, der mir meine Snakes gestochen hat, sondern ein Kollege, der meinte aber nur, ich soll diese Jod-Mundspülung weiter nehmen.. Aber die bringt nichts -_-

Weiß jemand, was man noch tun kann? (Nope, ich werde es nicht rausnehmen.)

Piercing, Lippe, Lippenpiercing
4 Antworten
Fragen zu Lippenpiercing (Labret) ?

Hallo liebe Community,

zu Beginn erst einmal: Solche Antworten wie "Lass es, sieht S.c.h.e.i.ß.e aus", kann ich nicht gebrauchen ;) Also lasst es bitte einfach.

Zur eigentlichen Frage:

Ich (14) habe schon seit längerem den Wunsch von einem Unterlippenpiercing (links). Ich habe mir das gut überlegt und wollte es auch schon länger haben, also das ist keine Kurzschlussreaktion :D

Naja, also falls meine Eltern es mir überhaupt jemals erlauben werden, hätte ich trotzdem ein paar Fragen an diejenigen, die ein Lippenpiercing oder ein anderes auffälliges Piercing im Gesicht haben, bei dem es (auffällige?) Narben geben wird, wenn es zuwächst.

1) Welche Art von (Lippen)Piercing habt ihr?

2) Wann habt ihr es bekommen?

3) Wo habt ihr es stechen lassen (Piercer, Freund/in, selber gestochen)

4) Hat es sich entzündet oder ist es anders geworden, als ihr euch es gewünscht hättet?

5) Habt ihr damit Probleme im Beruf?

6) Habt ihr es rausgenommen/ Habt ihr vor, es irgendwann rauszunehmen/ Bereut ihr die Entscheidung manchmal?

7) Bleibt eine sichtbare/ auffällige Narbe zurück?

8) Wie habt ihr eure Eltern überzeugt (falls ihr das überhaupt musstet ^^) ?

9) Habt ihr Zahnprobleme bekommen/ Wie lassen sich diese vermeiden (spezielle Stecker?) ?

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr die Fragen beantworten würdet, es ist mir nämlich ziemlich wichtig :) Und ja, ich werd mir das alles nochmal durch den Kopf gehen lassen, weil es eben schon ein auffälliges Piercing ist :) Jetzt werden aber erstmal meine Ohren ein wenig durchlöchert, also es wird nicht sofort sein ^^

Liebe Grüße :)

xxmelliexx

Piercing, Schmuck, Körperschmuck, Lippenpiercing
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Lippenpiercing

Lippe: Ashley-Piercing ratsam?

9 Antworten

Gibt es eine Seite wo man sehen kann wie Piercings an einem aussehen?

8 Antworten

Lippenpiercing Entzündet was nun?

9 Antworten

Ist es normal, wenn das Medusa Piercing extrem geschwollen ist?

3 Antworten

Fragen zu Lippenpiercing (Labret) ?

5 Antworten

Durchmesser bei Lippenpiercing?

3 Antworten

Ab wann darf man Lippenpiercings wechseln?

3 Antworten

Wie schnell wächst lippenpiercing wieder zu?

3 Antworten

Ashley Piercing - Erfahrungen?

2 Antworten

Lippenpiercing - Neue und gute Antworten