Lippenring zu klein oder normal?

Hallo, ich habe seit einigen Monaten ein Labret Piercing und habe nun meinen Stud durch einen Ring getauscht. Der Piercer hat es extra nahe der Lippe gestochen damit ich einen Ring tragen kann. Nun hab ich aber folgendes "Problem".

Ringe ab 10 mm Durchmesser sind viel viel zu groß und bereiten mir Umstände. Der Ring mit genau 9mm scheint sich eng um meine Lippe zu legen, so das Essen/Trinken und reden kein Problem ist.

Heute bin ich jedoch aufgewacht (habe jeden morgen etwas geschwollene Lippen) und habe bemerkt das der Ring auf der Innenseite verschwindet. So das sich also Links und Rechts die Lippe darüber wölbt. Ca. so als wie das Labret als es sich eingebettet hat. Ist das nun normal, es tut nicht weh etc. Oder ist der Ring generell etwas zu klein da ich ihn schon ziemlich spüre, also die Veränderung an der Lippe etc...Woran spürt man das der Ring sich einschneiden könnte/bzw tut? Meine divise ist da meistens warten bis es weh tut? Im moment ist es nur etwas unangenehm aber wie gesagt, eventuell ist das die Umstellung.

Leider finde ich nirgends zwischengrößen, sagen wir 9,5mm Durchmesser etc... Ich war auch schon beim Piercer und der hat mit 10 mm mitgegeben und meinte er hat leider keine Zwischengröße bei Ringen. Ich weiß auch das ein Hufeisen ne alternative wäre, aber das ist leider kein schöner dezenter Ring =(

Danke im Vorraus!

Lippenring zu klein oder normal?
Piercing, piercingschmuck, Lippe, Lippenpiercing

Meistgelesene Fragen zum Thema Lippe