keine Interessen auch keine besonderen Talente, dafür ein Lernmensch..?

Hallo meine Lieben :)

Ich bin bisschen verzweifelt.. Leider bin ich ein Mensch(20), der sich wenig für etwas begeistern kann. Ich hab vor kurzem eine Wirtschaftsschule abgeschlossen und habe auch mein Abi.

Jetzt stellt sich die Frage, was ich jetzt mache. Ich weiß es leider nicht. Eigentlich habe ich keine schlechte Ausbildung durch die Wirtschaftsschule und könnte jetzt direkt anfangen zu arbeiten ( in einer Bank, in Versicherungsunternehmen etc.). Jedoch habe ich gemerkt, dass ich nicht in die Richtung gehen möchte bzw. das Wirtschaft nichts für mich ist.

An einem Tag will ich Medizinerin werde, an einem anderen Tag Bauingenieurin, Pharmazeutin, Anwältin oder komplett was anderes.. Ich weiß im Inneren ganz genau, dass ich es doch nicht will.

Ich bin ein wirklich fleißiger, hilfsbereiter, verantwortungsbewusster und ehrgeiziger Mensch aber auch ein Lernmensch. Wenn jemand mir sagt, lerne z.B. 80 Seiten für eine Prüfung in 3 Tagen. Ja, dann mach ich das und es kommt auch kein schlechtes Ergebnis heraus. Ich lerne es aber nicht wirklich aus Interesse, sondern weil ich muss (bzw. denke, dass ich es muss).

Ich habe auch nicht irgendwelche Talente (würde ich mal behaupten). Ich habe früher gerne gezeichnet und auch nicht schlecht, aber darauf habe ich auch keine Lust mehr. In meiner Freizeit lese ich viel und eigne mir viel Wissen aus viele Bereich an.

Wie kann ich mein Interesse für andere Dinge steigern? Hat jeder Mensch ein Talent also eine Begabung?

Beruf, Studium, Schule, Interesse, Motivation, Lebensmotto, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro

Meistgelesene Fragen zum Thema Lebensmotto