Mitschüler wegen Körperverletzung anzeigen?

Hallo gutefrage.net Community,

ich bin 16 Jahre alt und gehe in die 10 klasse eines Gymnasiums.
Gestern im Kunst Unterricht sollten wir Karikaturen zeichnen und diese im Anschluss vorstellen.
Ich hab einfach eine Karikatur über den muslimischen Propheten mit einer Bombe an seinem Kamel ungefähr gezeichnet.
Und ja im Nachhinein bereue ich es, mir den "Spaß" erlaubt zu haben.

Nach dem Unterricht hat mich ein Mitschüler, der ein Moslem ist, gefragt was das soll? Ich hätte seinen Propheten beleidigt und wolle mich nach der Schule treffen um das zu klären.
Ich hab ihn ignoriert und meinte er solle sich vom Acker machen und irgendwo anders heulen gehen.
Daraufhin ist er komplett ausgerastet hat mich in die Ecke geschubst und einen Stuhl hinterhergeworfen der mich am Kopf traf und ich davon eine Platzwunde und eine Gehirnerschütterung bekam! ( hab ich nachgewiesen auf Attest!!)

Noch am gleichen Abend also gestern schrieb er mich an und meinte, wenn ich ihn Anzeige schlägt er mich kaputt und ich könne sowieso nichts weil es angeblich Notwehr von ihm war und ich es sowieso verdient habe weil ich ja seinen ach so tollen Propheten beleidigt habe...

Meine Eltern wollen das er zur Rechenschaft gezogen wird und sowas nicht geht.
Was hat er zu erwarten wenn er verurteilt würde und warum rastet man wegen so ner Kleinigkeit aus?

Religion Islam Schule Verhalten Angst Erziehung Pädagogik Eltern Gesetz Gewalt Antisemitismus Anzeige Freiheit Karikatur Körperverletzung Konflikt Kriminalität Moslem Notwehr Streit Prophet Muhammad Philosophie und Gesellschaft
28 Antworten
Deutung dieser Karikatur zur EU möglich?

Wir haben heute in unserem Sozialwissenschaften-Kurs eine mündliche Abiturprüfung simuliert und dabei eine Aufgabe zu dieser Karikatur erhalten:

https://www.stuttmann-karikaturen.de/karikaturen/2012/Nicht_warten_kol.jpg

Dazu möchte ich gar nicht viel wissen, da ich größtenteils alles richtig gemacht habe. Wo meine Lehrerin und ich aber vollkommen anderer Meinung waren, war bei den Beinen und Füßen, die aus dem hinteren Auto herausschauen. Meine Deutung dazu in Kurzform:

Im hinteren Auto sind eindeutig mehrere Menschen zu sehen, im vorderen jedoch keine. Somit möchte der Karikaturist aussagen, dass ein größerer Teil der Mitgliedsstaaten und deren Bevölkerung nicht von dem Modell der zwei Geschwindigkeiten profitieren, da sie im hinteren, abgehängten Teil des Autos sitzen. Im vorderen, schneller voranschreitenden Teil des Autos sieht man jedoch keine Menschen sitzen, somit sind es weniger, die von der Integration nach dem angesprochenen Modell tatsächlich profitieren.

Meine Lehrerin findet, das sei zu weit hergeholt, aber ich finde, dass der Karikaturist ja nicht einfach aus Langeweile Füße ins hintere Auto malt, sondern sich etwas dabei gedacht hat. Findet ihr meine Deutung plausibel? Oder sagt ihr ebenfalls, dass das gar nicht geht und einfach eine Fehlinterpretation sei?

Danke und VG

Europa Schule Politik Abitur Deutung Karikatur Sozialwissenschaften Lehrerfrage Karikaturanalyse
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Karikatur

Was will diese Karikatur mir sagen?

3 Antworten

Amerikanische Karikatur zur "Friedensrede" Hitlers (1933)

3 Antworten

Was wird hier eiq. dargestellt? Was meint der Karikaturist?

8 Antworten

Bismarck als Weichensteller

4 Antworten

Was ist die Aussage dieser Karikatur (französische Revolution)?

3 Antworten

Balkan Trouble Karikatur Erklärung

5 Antworten

Was möchte der Zeichner der Karikatur "Napoleons Lebenslauf" ausdrücken?

7 Antworten

Karikatur "Das missratene Kind"

3 Antworten

Was ist die Aussage der Karikatur. Was meint der Zeichner eigentlich?

4 Antworten

Karikatur - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen