Wieso ist denn Urlaub auf griechischen Inseln so teuer ( hat ja gar keine Relation mehr zu den Einkünften in Europa und der Welt )?

Da jetzt Griechenland ab Juni in kommenden Tagen das erste Land ist, dass am Mittelmeer ihre Grenzen für Touristen öffnet, habe ich mir mal die Preise angeguckt und pfffffffffff 😮🙄

1 Woche All-Inclusive Rhodos oder Kreta 1400-1500€ .. 5 Sterne Hotel

Das Problem ist durch den Hinflug ( kommst abends an ) und Rückflug ( früh am Morgen ) verlierst du 2 Tage ... also musst du mit besseren Flugzeiten buchen ( Hinflug 6 Uhr morgen - Rückflug 22 Uhr ) wodurch der Preis sich erhöht auf 1800-2000€

Willst du noch ein Zimmer mit Meerblick, kannst du weitere 300-400€ draufschlagen , wovon ich jetzt mal abgesehen habe

Macht es Sinn 1 Monat zu arbeiten um 1 Woche Urlaub zu machen ?? Selbstverständlich nicht !

Na klar ist Urlaub LUXUS, wenn man das Geld dafür hat, gönnt man sich es, ansonsten legt man sich am nächsten See hin...

ABER , die Preise müssen doch zu einer Relation stehen !

Wenn ein Durchschnittsbürger in DE mit 2000€ Gehalt sich ein Urlaub auf griechischen Inseln nicht leisten kann für eine Woche, dann können das in anderen 180 Ländern das ganz bestimmt nicht ! .. wir liegen auf Platz 16 auf der Weltrangliste mit unseren Durchschnittsgehalt

Ich war schon auf vielen Inseln am Mittelmeer , in Südostasien und Mittelamerika ( zum den letzten beiden kosten zwar die Flüge etwas teurer, aber vor Ort ist alles billig ) , aber dieser Pleitestaat Griechenland ist ein Phänomen !! Wollte zum ersten mal dorthin, hat sich aber erübrigt..

Europa, Insel, Griechenland, Geld, Hotel, Deutschland, Kosten, Einkommen, Welt, Länder, Preis, teuer, Relation, Reisen und Urlaub, Wirtschaft und Finanzen
7 Antworten
Warum baut man nicht unbewohnte Inseln aus um dort Flüchtlinge unterzurbringen?

Unter anderem auch auf Lesbos sollen Leute "enteignet" werden um auf dem Gebiet neue Unterkünfte zu bauen (wurde nur für 1 Woche auf Eis gelegt). Wäre es da nicht einfacher man nutzt unbewohnte Inseln?

Es gibt viele Inseln in Europa wo keiner wohnt. In die könnte Europa Geld reinstecken um dort Häuser bauen zu lassen. So das es am Ende wie eine normal Stadt wäre. 1941 hat man aus dem "Niemalsland" für die Internierung von Japanern in den USA Schulen, Krankenhäuser und Unterkünfte aus dem Boden "gestampft". Könnte man das nicht auch so machen um für die Menschen 2020 einen sicheren Ort zu schaffen? Natürlich ist eine Internierung und die Situation jetzt eine andere - war nur ein Beisspiel. Aus Dokus zu den Internierungslagern weiß ich das am Ende viele nicht von dort wegwollten weil es zu einem zu Hause geworden ist - weil es halt wie ich "richtige Stadt" war.

Ich hab mir auf Wikipedia unbewohnte Inseln angeschaut:

Montecristo - Italien (10,39 km²), Alimia - Griechenland (6,5 km²), Dia - Griechenland (11,909 km²), Gyaros - Griechenland (19 km²), Makronisos - Griechenland (18,427 km²), Keros - Griechenland (15,042 km²), Keros - Griechenland ( 18,146 km² ), Rinia - Griechenland (13,904 km² ), Saria - Griechenland (20,429 km²), Cabrera - Griechenland (15,69 km²), Naissaar - Estland (18,6 km²)

Zusammen sind das etwa 168 km². Macao hat 20.777 Einwohner pro Quadratkilometer. Das heißt auf 168 km² könnte man 3490536 Leute unterbringen. (Ja, es wären natürlich weniger Leute weil man nicht den Strand vollbaut und nicht alles Wohnhäuser wären.)

Aber der Punkt bleibt das man da eine Menge Leute unterbringen könnte, es wäre auch innerhalb der EU und von dort könnten auch qualifizierte Arbeiter in EU Länder reisen wenn Fachkräfte benötigt werden usw.

Natürlich müsste man viel Geld in die Hand nehmen und manche Inseln die ich genannt habe sind bestimmt ungeeignet. Ich würde trotzdem gerne hören was ihr von meiner Idee haltet? Gute Alternativen hab ich jedenfalls bisher noch nicht gehört, außer manche Länder "zwingen" Flüchtlinge aufzunehmen.

  • https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/26914-angek%C3%BCndigte-enteignungen-in-der-%C3%A4g%C3%A4is-auf-eis-gelegt
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_unbewohnten_Inseln_und_Inselgruppen_(Atlantischer_Ozean)#Europa
Schleche Idee, weil... 81%
Gute Idee 19%
Italien, Europa, Insel, Griechenland, bauen, Wirtschaft, Nachrichten, Türkei, Krieg, Deutschland, Politik, aktuelle Themen, Asyl, estland, EU, Europäische Union, flucht, Flüchtlinge, Politiker, Europäischer Rat, Fachkräftemangel, Umfrage
20 Antworten
Leben: Welche Ziele habt ihr?

Hallo,

mir persönlich fehlt es an konkreten Zielen, die mich hoffnungsvoll in die Zukunft blicken lassen. Viele setzen sich die Ziele, viel Geld zu verdienen, einen wundervollen Partner zu bekommen und mit diesem eventuell Kinder in die Welt zu setzen.

Ich persönlich habe durch mein Studium zwar durchaus realistische Chancen auf ein gutes Gehalt, doch erkenne ich nicht, wie mich dieses glücklich machen könnte.

Einen Partner und Kinder möchte ich nicht, da ich durchgehend schlechte Erfahrung mit Männern hatte und durch meine miserablen Kindheit auch mein (mal vorhandener) Kinderwunsch völlig erloschen ist. Auch wäre ich sicherlich keine gute Mutter.

Ich weiß nicht, welche Ziele ich mir individuell für mich setzen sollte. Viele Ziele, die sich andere setzen, verfolge ich nicht - oder habe sie schon erreicht. Abnehmen? Ich bin schon sehr sportlich! Gebildeter sein? Ich lese jeden Tag, doch wo sollte man bitte eine Grenze ziehen können? Selbstbewusster werden? Auch das bin ich schon!

Ich verspüre eine gewisse Leere, weil ich nicht weiß, worauf ich hinarbeiten soll. Vielleicht könnte ich mich an Euren Zielen orientieren?

Welche Ziele habt ihr im Leben?

Liebe, Sport, Computer, Internet, Leben, Urlaub, Gesundheit, Männer, Schule, Insel, Glück, Wirtschaft, Sprache, Menschen, Bildung, Deutschland, Politik, Frauen, Kultur, Wissenschaft, Biologie, Psychologie, Welt, Gesellschaft, Klima, Philosophie, Ziele
47 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Insel