Kennt ihr das auch?

Wenn ihr mehrmals über Jahre hinweg über Orte träumt die es in echt nicht gibt aber im Traum denkt ihr die gibt es? Ich hab das zum beispiel dass ich immer wieder von einem Labyrinth in Griechenland träume was es glaub ich in echt nicht gibt und im Traum denke ich dass es das gibt . Also in Griechenland war ich oft mit meinen eltern bestimmt 6mal und es gibt Inseln und Orte wo wir schon mehrmals waren und ich denke dann bei diesem Labyrinth, während ich träume dass es das wirklich gibt und dass das auch einer dieser Orte ist wo ich mit meinen Eltern schon öfters war obwohl ich in echt noch nie da war. Oder ich hab das dass ich immer träume dass es am Rande von Hamburg so einen riesigen Park gibt der tropisches Wetter hat also von Natur aus und da gab es immer als ich von diesen Ort geträumt habe so flügelmaschinenkonstrukte die sich Menschen über die Schulter hängen und womit man so über den Park fliegen kann aber das ist natürlich kompletter Schwachsinn aber im Traum denke ich dass das zu Hamburg gehört 😂. Beide Fantasie Orte verbinde ich irgendwie mit schönen Sachen und ich bin im Traum gerne da und wenn ich aufwache bin ich irgendwie enttäuscht, weil ich dann in der wachwelt angekommen, natürlich weiß dass diese coolen Orte nicht wirklich existieren, kennt ihr das auch ? Habt ihr ähnliche Erfahrungen ?

Ja 64%
Nein 27%
Keiner der antwortmöglichkeiten passt 9%
cool, Insel, fliegen, Griechenland, Hamburg, Schlaf, Traum, Gehirn, Psychologie, Alltägliches, Fragebogen, Ort, Traumdeutung, Unterbewusstsein, Wiederholung, Alltägliche Dinge, labyrinth, Fantasiewelt, Traumwelt, Tropisch, Umfragebogen, Abstimmungsverfahren
Seychellen Reise 3 Monate?

Hallo,

ich plane demnächst eine 3monatige Solo Seychellen Reise, habe ca. 6000€ zur Verfügung, plane so günstig wie möglich zu leben, sofern es diese Möglichkeit gibt, desswegen, stelle ich unter anderem hier ein paar Fragen, ob jemand Erfahrungen hat und ob dies im Raum des Möglichen steht.

Mein größtes „Problem“ ist die Unterkunft, mir ist es wirklich egal ob ich diese 3 Monate etwas schäbiger verbringen muss, mir geht es um die Inselkonstilationen, die Natur und Landschaft und den Vibe dort. Ich war mit meiner Famile als kleines Kind, kann mich an fast gar nichts erinnern aber, weiß von allen, dass es wunderschön war, von Fotos und Erzählungen.

Also…

Frage 1: Wo finde ich im Internet die günstigsten Optionen für Unterkünfte auf den Seychellen? Welche Inseln bieten die besten/günstigsten Unterkünfte an? Welche ist am sinnvollsten?

Frage 2: Mit wieviel Geld muss ich im Monat für Essen rechnen?

Frage 3: Mobilität auf den Inseln und zu den Inseln? Auto/Mopet/Fahrrad, kosten? Wie komme ich am besten von Insel zu Insel günstigste Optionen?

Frage 3: Was muss ich in diesen 3 Monaten unbedingt gesehen und erlebt haben? Wie und wo connecte ich mich am besten mit Leuten dort?

Dies ist lediglich ein Versuch, vielleicht von erfahrenen reisenden einige Informationen zusätzlich zu meinen Recherchen und meinem Planvorgang zu erhalten, also bitte ich euch auch mit Respekt zu antworten, dazu ist dieses Portal auch da, falls mir jemand behilflich sein kann und sich die Mühe macht, bin ich sehr dankbar für alle netten Antworten!

Liebe Grüße und Großes Danke🤲🏻

Reise, Leben, Urlaub, Tourismus, Natur, Reisepass, Insel, Südafrika, Hotel, Meer, Afrika, Ferien, günstig, Länder, Seychellen, Strand, Unterkunft, unterkunftskosten, Weltreise, guenstig-reisen
Kennt ihr Eurocamp? Habt ihr Eurocamp-Urlaub gemacht?

Hallo,

Kennt ihr Eurocamp? Habt ihr vielleicht sogar mal Eurocamp-Urlaub gemacht? Falls ja, wie fandet ihr das?

Ich kenne Eurocamp-Urlaube auf Elba und in Kroatien in den 2000ern. Wir waren da oft mit befreundeten Familien. Auf dem Zeltplatz hat man nette andere Kinder kennengelernt und mit denen Fangen, Verstecken, Fußball etc. gespielt. Wir waren immer so eine große Clique. Manchmal mussten die Eltern mitspielen. Abends gab es noch eine Kinder-Disco. Ich hab die CD glaube ich immer noch.

  • Auf Elba waren wir außerhalb vom Campingplatz oft Pizzaessen. Ich kann mich auch noch an das geniale Schnorcheln erinnern. Diese Unterwasserwelt war so faszinierend. Ansonsten gab es einen großen Pool im Hotel. Ich hab immer dieses Eis gegessen wegen der Disney-Figuren.
  • In Kroatien waren wir oft am Meer und sind auf Steinen geklettert. Auch die Wanderungen und die Städtetrips mochte ich sehr. Einmal gab es ein starkes Unwetter mit Gewitter und Starkregen. Die Väter haben das Wasser aus den Zelten geschöpft. Wir mussten dann im Auto schlafen.
  • In Kroatien hat mich nur ein Mädchen voll genervt. Das war meine Nachbarin von zuhause. Die wollte immer mit mir alleine spielen und alles bestimmen. Ich habe mir eine Freundin in meinem Alter gesucht und sie dann auch aus Eifersucht. "Willst du meine Freundin sein?" "Ja, gerne!" - So einfach ging das. Die beiden haben uns immer verfolgt und genervt. Wir sind mit unseren Cityrollern weggefahren. Später hatte ich einen lauten Streit mit der. Nach dem Urlaub wollte sie ein Geschenk als Entschuldigung 🤦🏼‍♀️🙄😂

LG!

Nein, generell noch nie gehört 67%
Ja, kenne ich und war schon dort 17%
Naja, kenne ich vom Namen, aber war nie dort 17%
Urlaub, Italien, Europa, Nostalgie, Familie, Insel, Freundschaft, Menschen, Camping, Kroatien, Abenteuer, Ferien, Gesellschaft, Kindheit, Meinung, zelten, Zeltplatz

Meistgelesene Fragen zum Thema Insel