Techniker Anschluss Freischaltung DSL, brauche ich einen Router?

Hallo,

Morgen kommt ein Techniker der Telekom um einen Anschluss freizuschalten. Der Vertrag selbst wurde von einem anderen Anbieter (regionaler Anbieter) gemacht, jedoch wurde mir mitgeteilt dass der Techniker von der Telekom kommt um mir diesen Freizuschalten.

Es handelt sich um einen gewöhnlichen DSL Anschluss 100mbit/s Glasfaser FTTC. Der Techniker wird morgen wahrscheinlich den Strom zu meinen Anschluss verbinden (im Kellerraum ist dieser Kasten mit den kleinen Kabeln, kenne ich noch von meiner ersten Wohnung) und oder am Verteilerkasten was machen.

Eigentliche Frage bzw. Befürchtung meinerseits ist, dass ich keinen Router Zuhause habe da dieser erst übermorgen zugestellt wird. Kann der Techniker seine Arbeit trotzdem abschließen auch ohne den Router? Den Router selbst kann ich ja selbst einrichten.

In meiner Wohnung ist eine Telefondose mit 3 so Anschlüssen, der mittige ist hierbei normal fürs Internet bzw den Router. Besser gesagt hab ich 2 solch Telefondosen (Schlafzimmer/Wohnzimmer nur eine Wand dazwischen, Telefonbuchse beidseitig) nur um auch wirklich zu erklären worum es sich handelt.

Muss der Techniker irgendwas von mir haben? Ausweis, Auftragsbestätigung etc.? Vertrag läuft über mich ich bin jedoch nicht zuhause aber meine Freundin, muss ich dazu eine Vollmacht schreiben damit der Techniker anfangen kann?

Hoffe nur das alles reibungslos funktioniert deshalb die vielen Fragen, danke für jede Hilfe!

Internet, WLAN, Technik, DSL, Festnetz, Router, Techniker, Technologie, Telekom, Freischaltung
neuer vertrag?

Hallo gutn tag

ich habe noch ein paar monate ein vertrag bei vodafone(gekündigt mit bestätigung)

mit ein kabelvertrag

dieses ist ein

Red intenet & phone 500 mit bis 500 mbits download

50 mbits upload und habe ein paar fragen 2-4.

Bin immer über wlan was oft leider sehr schlcht ist und abbricht

auf der ps4 sind share plays nicht möglich oder nur ein paar sekunden bevor das abricht jetz suche ich ein neuen vertrag und will wissen

obs was besseres als kabelinternet gibt ,will vlt auch einen anderen anbieter.

Ist Dsl oder vdsl besser als kabel

was mir wichtig ist ist eine sehr stabile wlan verbindung mit gutn ping

man braucht auch 4 stunden ein spiel mit 25 gb auf der konsole zu laden ich weiß nicht ob das gut oder schlecht ist

4 Stunden für 25 Gb

ich habe auch noch nie ein speedtest oder sowas gemacht.

Wenn ich ein neuen vertrag mach

dann zum beipsiel

Telekom magenta zuhause m

ich weiß halt nicht wie telekom ist war noch nie dort

was wichtig ist ist ein sehr schnelles und stabiles wlan

ein wlan das beipsiel 25 bis 30 gb in ungefähr 60 minuten laden kann wenn das überhaupt möglich wäre anstatt 3-4,5 stunden

bei telekom kann man auch ein hybrid lte dazunehmen

vlt weiß einer was damit gemeint ist

habt ihr als kunde bei o2 oder telekom schon erfahrungen egal ob gut oder schlecht

nur festnetzkunde und internetkunde

und meine letze frage

ab wann kann man ein neuen vertrag machen wenn der alte noch läuft 2 wochen vorher oder wann.

zahlen würde ich bis zu ungefähr 40-55€ im monat

aber vermutlich kostet gutes schnelles inet ab70€ in monat oder fast 100€ in monat also mehr als 55-60€

Computer, O2, Vertrag, DSL, Festnetz, Internetvertrag, Kabelanschluß, Telekom, VDSL, Vodafone, Neuer Vertrag

Meistgelesene Fragen zum Thema Festnetz