Kontaktaufnahme, obwohl die Person vermutlich meine Nummer gelöscht hat?

Hallo, eine Bekannte von mir hatte mir letztes Jahr ihre Nummer gegeben und mich auch eingespeichert gehabt. Wir haben nicht oft geschrieben (nur Geburtstag und Neujahr). Ist also schon wieder etwas her. Die Kontaktaufnahme ging damals von mir aus zu den oben genannten Anlässen. Sie hat aber auch immer freundlcih geantwortet. Ich habe ihr nicht öfter geschrieben, weil ich sie nicht nerven wollte durch zu viele Nachrichten und so.

Nun sehe ich kein Profilbild und keinen Infostatus mehr (Whatsapp). Ich glaube nicht, dass sie das ausgestellt hat. Ist aber nur eine Vermutung. Blockiert hat sie mich nicht, da ich noch sehe wann sie online ist (nicht zuletzt online, das hat sie ausgestellt - weiß ich).

Jetzt überlege ich, ob ich die Person (wir kennen uns eigentlich gar nicht so lange) mal wieder anschreiben soll, aber was? Vor Kurzem hatte ich einen Link über den Facebook Messenger von ihr bekommen, der mit Sicherheit nicht von ihr kam. Jetzt hat sie auch kein Messenger mehr (Facebook deaktiviert). Sollte ich sie darauf ansprechen? Nicht, dass ihr das peinlich ist oder so...

Grundsätzlich sollte ich ihr schreiben obwohl sie meine Nummer wahrscheinlich gelöscht hat? Ich will nicht aufdringlich sein und fragen ob/warum sie mich gelöscht hat möchte ich auch nicht. Ich würde halt gerne mit der Person in Kontakt bleiben und damals meinte Sie dass sie das auch wolle... Ich denke, wenn sie es jetzt nciht mehr möchte kann sie mir das doch auch sagen... Was soll ich machen? Sorry ist etwas lang geworden, aber hoffentlich verständlich

Danke

Handy, Messenger, Freundschaft, Facebook, bekannt, Kontakt, Liebe und Beziehung, Kontaktabbruch, Kontaktaufnahme, WhatsApp
1 Antwort
Hat jemand eine Idee?

Als ich zum Essen zu einem Freund eingeladen wurde kam die Schwester seiner Freundin mit. Wir lernten uns etwas kennen und schon am nächsten Wochenende machten wir wieder was aus wo sie auch mitkam.

Es war nichts besonderes wir hatten uns normal unterhalten und so. Am Ende dieses Abends schickte sie mir eine FA in Facebook. Ein paar Tage passierte garnichts irgendwann fing ich dann an ihr über FB Massanger zu schreiben und brachte den Ball ins rollen.

Ich will jetzt nicht auf jede Einzelheit eingehen jedenfalls war dann etwa 2-3 Tage wieder funkstille und dann schrieb sie mir mal von sich aus wies mir geht, was ich heute noch mache, smalltalk eben warscheinlich um den Kontakt aufrecht zu erhalten. Wenn sie schrieb dann wie ein Wasserfall.

Und jetzt kommen wir an einem Punkt an dem sich alles wendet. Mittlerweile schreibt sie garnicht mehr von sich aus. Nur wenn ich schreibe. Ist diese Verhalten denn normal? Ich weiß nicht als was ich sie sehen kann/soll ob nur Freunde oder ob Interesse auf mehr als Freunde besteht (keine FS+) Vom Alter her ist sie ein gutes Stück älter als ich (9 Jahre) was mich aber jetzt nicht stören würde.

Wir teilen auch einige Gemeinsamkeiten. Wir gehen beide ins Fitness, wir lieben Katzen sind beide Nichtraucher. Ich würde eben hald nur gerne wissen wo ich bei ihr dran bin, ob ich mir mühe geben soll den Kontakt auftrecht zu erhalten. Jetzt bin ich gerade so auf der leck-mich-am-arsch Schiene. Wir haben eine Woche nicht geschrieben und ich schreibe auch jetzt nicht mehr. Wenn nach 4 Wochen nichts kommt von ihr dann dürfte ich denk ich meine Antwort haben 

Freundschaft, Freunde, bekannt, Liebe und Beziehung
1 Antwort
Bekannte hat mich gefragt, ob ich mit ihren Geburtstag feiern möchte mit ihren Freunden- einfach nicht mehr reagieren?

Ich hab echt Angst vor Menschen und vor Allem neuen fremden Menschen und bin nicht so eng mit ihr. Also weiß auch nicht, ob ich sie als richtige Freundin bezeichnen kann. Ich „kenne“ sie seit der weiterführenden Schule. Aber dass sie sich quasi eine Krankheit selbst herbeigeführt hat (Diabetes) durch ihren ungesunden Lebensstil finde ich verabscheuend. Ich kann sie nicht blockieren, möchte aber gleichzeitig keinen Kontakt mehr. Kann ich einfach nicht mehr reagieren ?

Damals hatte sie gemeint, dass ich wohl gemobbt wurde, weil ich übergewichtig war .. dabei hat sie Das Dreifache an Körpermaße, wenn nicht mehr.

Ich hab den Kontakt irgendwie zweckmäßig gehalten. Dachte Mal bevor ich gar keinen hab, mach ich mal was mit ihr . Aber jetzt denke ich, ich mach lieber nichts mit ihr und bleibe erstmal alleine. Sie hat den Eindruck gemacht selbst Keinen wirklich zu haben. Da sie bspw oft sagte, sie macht Was mit XY und mich dann fragte, ob ich nicht was mit ihr machen will weil sie Keinen hat. Wegen meiner Borderline Persönlichkeitsstörung hab ich es aktuell nicht leicht mit Kontakten und hab es mir durch die Verhaltensweisen mit Leuten oft verbockt, die mit mir eigentlich erstmal klar kamen .. nur diese depressiven Phasen von mir und meine Stimmungswechsel haben den Kontakt immer belastet und ich möchte Das ändern und an mir arbeiten und gehe bald in stationäre Behandlung. Ich schäme mich für sie teils, wenn ich mit ihr rumgelaufen bin, weil sie wegen ihrem massiven Gewicht die ganze Aufmerksamkeit auf sich zieht und ich selbst mal übergewichtig war aber nicht so Stark wie sie und es geschafft hab abzunehmen und einen gesünderen Lebensstil zu bekommen. Ich versteh auch nicht, dass Das Diabetes für sie kein Weckruf ist. Ehemalige Kontakte von ihr haben wegen ihrem Lebensstil den Kontakt zu ihr abgebrochen.

Ich denke sie ist einfach schlechter Einfluss für mich und ich wollte ihr auch Mal helfen bei ihrem Gewichtsproblem und hab ihr vorgeschlagen zum Arzt zu gehen und zusammen spazieren zu gehen .. aber sie will einfach nichts ändern. Es klingt evtl fies, dass ich Das so formuliere aber ich denke besser Niemanden haben u an meiner Psyche arbeiten u dann gesünder neue Leute kennenlernen.

Freundschaft, Psychologie, bekannt, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Bekannt