Was haben Sexualität, Religion, Märchen und Geld gemeinsam?

Ich versuche dieses Thema so anzusprechen, dass es hier in diesem Forum nicht anstößig wird. Mich interessiert wirklich brennend folgendes :

Mir ist aufgefallen, dass Hollywood Stars und auch Stars hierzulande oft auffällig nach außen ihre Kehle sexuell betonen. Auch, dass sie oft Schluckbeschwerden haben. Dasselbe gilt für Cam Models im Internet. Aber sogar meine Arbeitsvermittlung, bei der ich heute ein Vorstellungsgespräch hatte,
hatte auffällig dieselben Schluckbeschwerden, die von der sexuellen Praxis kommen, möglichst tief in den Hals der Frau einzudringen (Deepthroat).

Mir ist ebenfalls bewusst, dass Platon diese Praxis in seiner Philosophie anspricht und dass sie hier auch mit einem O in Verbindung gebracht wird, das für den offenen Mund der Frau steht, um den herum der Mann seinen Samen ergießt. Ebenfalls betont Platon an einer Stelle, wie Sokrates einem seiner Schüler durch die Haare streicht und am Pferdeschwanz zieht. Ich habe das ganze als Ontologie gelesen, als Gedanken die Platon hier betont, die eben auch normal sind, aber nicht so als wolle er damit irgendjemanden zum Anreiz bringen, es genau so zu tun und andere davon abschrecken, sondern mehr so, als würde er das auch betonen und offene seine sexuellen Phantasien äußern.

Auch schließen die Models und Stars immer ihre Augen, so wie wenn sie den Samen des Mannes empfangen. Dabei machen sie roten Backen, wie in dem Märchen Frau Holle. Generell finden sich in Märchen viele Anspielungen hierauf, so auch in Schneewittchen, was das Stück des Apfels betrifft, dass sie aus ihrem Hals hustet.

Es deucht mir generell so zu sein, dass Märchen und auch Religionen, die Frauen zu Schlampen erziehen. Auf Bildern gehen die Engel immer flöte spielen und auch hier wird die Kehle betont.

Mir kommt es manchmal so vor, als wäre das quasi in den Arbeitsprozess und Abhängigkeitsstrukturen integriert. Gerade in solchen wirtschaftlichen Systemen wie Hollywood oder ist es einfach nur eine Möglichkeit zu leben und manche lassen sich darauf ein ?

Habe ich irgendwie den Zug verpasst oder den Schuss nicht gehört ?

Auf mich wirkt das ganze absolut schwachsinnig, völlig absurd, daher frage ich mich was es damit auf sich hat.

Religion, Stars, Märchen, Deepthroat, Philosophie und Gesellschaft
6 Antworten
Liebeskummer wegen einem Schauspieler... Help...?

Hallo liebe Comminity,

Ich habe ein kleines Problem. Ich weiß nicht ob man das Verliebt sein nennen kann, obwohl ich denke dass es eher eine Schwärmerei ist. Es handelt sich um Richard Armitage. Seit Monaten verfolge ich ihn und bin auch ein sehr großer Hobbit Fan. Daher kenne ich ihn. Naja und in den ganzen Monaten hab ich mich nie getraut zu schauen ob er eine Freundin hat. Und heute auf der Seite von Tubblr / Richard Armitage hab ich es gesehen. Er hat eine Freundin, eine sehr schöne Freundin. Und ich bin zusammengebrochen, bzw. War und bin jetzt auch total traurig. Ich weiß nicht warum. Ich kenne ihn ja nichtmal persönlich, aber jedes mal, wenn ich seine interviews ansah, war ich danach total glücklich und hatte die Hoffnung ihn mal zu sehen, mit ihm befreundet zu sein... Und ich weiß das wäre Hoffnungslos! Ich steigere mich nur zurzeit in Personen rein, bei denen ich nie Chancen haben werde. Könnt ihr mir vielleicht sagen, was ich dagegen machen kann? Ich fühle mich eben mega leer und würde am liebsten nur heulen. Und könnt ihr vllt schauen ob er noch mit dieser Freundin zsm ist? :/ Und mir etwas sagen was mir jetzt heute helfen könnte? Bitte! Ich wäre euch sehr sehr dankbar, denn ich will noch Hobbit lesen uns schauen ohne dann an ihn zu denken und seine Freundin und dabei zusammenbrechen. Einen schönen abend euch :(

Schauspieler, Stars, Freundschaft, Liebeskummer, traurig, Hobbit, Liebe und Beziehung, Promis, Richard Armitage
2 Antworten
Hört ihr Musik von so richtigen A***********?

Hallo allerseits.

Kennt ihr das, wenn ihr die Musik von einem Sänger/einer Sängerin, einer Band, einem Rapper ... was auch immer, total geil findet, dann aber googelt von wem die Musik eigentlich ist und ihr dann herausfindet, dass es irgendwie totale Ar* sind die dahinter stecken?

Mir ist das leider schon so oft passiert! XD

So ziemlich jeder, dessen Musik ich auch nur ansatzweise cool finde, stellt sich innerhalb kürzester Zeit als A* heraus!

Was ich damit meine ist, ich googel halt wer das ist, gucke mir die Socialmedia Seiten an, und bei den Meisten seh ich dann direkt schonwieder irgendwas das ich garnicht ok finde. Oder manche sind mir in Interviews mega un-sympathisch.

Sowas ist ja Geschmackssache. Was ich verwerflich finde juckt andere überhaupt nicht und umgekehrt.

Ich weiß, nobody's perfect, aber darum geht es mir nicht. Ich wollte hier einfach mal fragen, wie das bei euch so ist. Wenn ihr merkt, dass irgend welche Musiker die ihr eigentlich gern hört, eurer Empfindung nach Dinge tun oder sagen, die ihr so richtig daneben und sch.... findet, hört ihr dann trotzdem die Musik weiter? Unterstützt ihr solche Leute noch? Oder "boycottiert" ihr das dann einfach aus Prinzip komplett?

Ich persönlich tue mich immer schwer damit, die Musik dann noch zu hören, wenn die Personen dahinter mir total unsympathisch sind oder so. Selbst wenn die Musik richtig gut ist. Das ist so ein Gegensatz in meinem Kopf, warum machen richtige Ar manchmal so geile Musik? Ich will mir keine Ar** anhören XD

Aber wenn ich alle boycottiere an denen ich was auszusetzen hab, könnt ich glaub ich garnix mehr hören. Da ist mein Geschmack wohl zu schlecht, lol

Als ich jünger war, war ich mal ein richtiger Fan von jemandem, über den ich erst nach Jahren herausgefunden habe, dass ich den eigentlich so überhaupt nicht leiden kann. Das war echt enttäuschend. Naja, damals hatte ich noch kein Internet. xD

Wenigstens war ich sonst nie von jemandem Fan, meistens hab ich auch vorher kein Geld ausgegeben und ich gehe generell auf keine Konzerte. Also kann es mir ja egaler nicht sein, was irgendwelche bekifften Rockstars tun! Ich bin nur frustriert weil es immer das Gleiche ist. Ich könnte nie von irgendwem ein Fan sein, weil ich immer was auszusetzen hab. Da hätt ich doch eigentlich gleich bei diesem einen Sänger bleiben können, die anderen sind ja auch alle nicht besser… Mann ey... Jeder normale Mensch hört einfach Musik und scheißt drauf wer dahinter steckt… Oder??

Wie ist das bei euch so? Hört ihr euch Musik von Leuten an, die ihr total unsympathisch findet oder die in euren Augen so richtige Ar* sind?

Mir egal. Wenn die Musik doch gut ist. Was juckt das? 60%
Es kommt immer darauf an um was es genau geht 30%
Ich hab keine Ahnung wer hinter der Musik steckt die ich höre 10%
Was ich nicht ganz korrekt find boycottiere ich aus Prinzip 0%
Ich mag es dann nicht mehr hören 0%
Ich unterstütze solche Leute halt einfach nicht und gut ist. 0%
Musik, Stars, hören, Sänger, Liebe und Beziehung, Musiker, Boykott, nicht-cool, verwerflich, Umfrage
8 Antworten
Warum habe ich mich in Justin Bieber verliebt?

Hey, ich habe mal eine spezielle Frage. Und zwar bin ich jetzt seit kurzem 17 Jahre alt und seit ich 11 bin, einfach schon unsterblich in Sänger Justin Bieber verliebt! Ich weiß auch, dass das eigentlich keine richtige Liebe, sondern nur eine normale Fan Schwärmerei im Teenie Alter ist, aber da ich einfach schon seit 2012 auf ihn stehe, weiß ich einfach nicht mehr weiter!

Und da frage ich mich einfach wie so was passieren konnte, ich meine ich bin ja längst nicht der einzige! Wie kann es bloß sein, dass sich Millionen von Mädchen auf der ganzen Welt in einen Typen verlieben, den sie nicht mal persönlich kennen und die meisten von denen auch nicht mal seine Sprache sprechen. Ich meine klar ein Fan kann man immer sein, aber einige ritzen sich ja auch sogar wegen ihm und verfallen in Depressionen und sie vernachlässigen alles, weil sie ihn so sehr lieben! Und bei mir ist das auch so ähnlich, fast jeden Tag weine ich wegen ihm und schaue mir nur seine Bilder und Videos an und küsse seine Poster oder den Fernseher, wenn ich in sehe, PS: Bin ein Junge und stehe nur auf Mädchen, aber komischerweise auch auf Justin, obwohl ich mit Jungs sonst eigentlich nichts anfangen kann...

Deswegen meine Frage, wie konnte es mir passieren, dass ich mich gerade in Justin Bieber, ja genau in den, in den sich fast alle Mädchen verlieben, auch verliebt habe??? Das kann doch nämlich kein Zufall mehr sein, dass sich fast alle Mädchen und ich halt in den gleichen Jungen verlieben!!??

Und bitte jetzt keine unnötigen Kommentare dazu, dass ich ein Junge bin oder so! Für Liebe kann man nun mal nix...

Liebe, Stars, Freundschaft, Justin Bieber, Mädchen, Teenager, Jugend, Jungs, Liebe und Beziehung, verliebt
8 Antworten
Ist schwärmen das gleiche wie verknallt sein?

Hey, also ich habe mal eine recht spezielle Frage! Und zwar bin ich ein Junge und seit 2012 ein riesiger Fan von Justin Bieber und ja ich stehe tatsächlich nicht auf Jungs, sondern auf Mädchen! Nur ist es halt so, dass ich sehr heftig immer für ihn schwärme und gestern habe ich mir z.b auch wieder eine Zeitschrift gekauft, nur weil da ein Poster von ihm drin war. Und das ich nicht in ihn verliebt bin, ist ja klar, weil ich ja hetero bin und generell denke ich halt auch, dass man sich eigentlich nicht in einen Star verlieben kann.

So nun höre und lese ich aber immer wieder, dass die Mädchen in so eine Person wie Justin Bieber nicht verliebt, sondern verknallt sind, da verknallt sein nicht viel mit richtiger Liebe zu tun hat. Und da frage ich mich halt wie das denn nun genau ist, denn es gibt ja nun einige Begriffe, die sehr ähnlich sind, also "Verliebt, "Verknallt" und dann gibt es ja auch noch "Verschossen". Und manche sagen halt, dass das alles das selbe ist und andere meinen, dass es dort große Unterschiede gibt.

Also das ich für Justin schwärme ist ja klar, aber wenn ich als Junge sagen würde, dass ich in Justin Bieber verknallt bin, würde das dann schwul rüberkommen? Denn so wie ich immer höre, ist schwärmen und verknallt sein eigentlich fast das selbe. Also wäre nett, wenn mir das mal jemand beantworten könnte!?

Stars, Freundschaft, Justin Bieber, Jugend, Jungs, Liebe und Beziehung
7 Antworten
Ab wann ist man „wichtig“ genug für die Wikipedia?

Hallo zusammen :) vorweg, es geht nicht um mich, ich brauche keinen Wikipedia-Artikel um mich „wichtig“ zu fühlen. Dennoch sind in der Wikipedia ziemlich viele Lebensläufe von Personen aufzufinden. Meine Frage: wie filtert Wikipedia da? Ich weiß, dass jeder theoretisch einen Artikel in der Wikipedia schreiben kann, aber würde ich bspw schreiben „Hans Schneider (geb XXX in XXX, Niedersachsen, Bundesrepublik Deutschland) ist ein niedersächsischer Bäckermeister. Nach seiner zehnjährigen Schulausbildung machte er eine Lehre zum Bäcker, die er mit dem Meister abschloss. Seit XXX ist er selbstständiger Backmeister der Bäckerei Schneider, die größte Bäckerei in seinem niedersächsischen Heimatort Pusemuckeldorf.“ würde der Artikel mit Sicherheit gelöscht werden. Die Frage stellt sich mir, weil ein Bekannter von mir einen Wikipediaartikel hat und der ist BWL-Student, der in der Lokalpolitik ein bisschen aktiv ist. Nicht falsch verstehen, ich gönne ihm seinen Wikipediaartikel und finde es auch sehr löblich, dass er sich neben dem Studium politisch engagiert... aber wo wäre dann der Unterschied zu dem fiktiven Hans Schneider Beispiel? Beide sind letztlich „nur“ Lokal bekannt. Bei bspw Nobelpreisträgern, Staatsoberhäuptern, Olympiasportlern etc. kann ich es natürlich immer weitestgehend nachvollziehen, da diese meist eine größere Reichweite haben. Also, was denkt ihr, wo ist die Grenze zwischen „relevant genug für die Wikipedia“ und „nicht relevant genug für die Wikipedia“? Danke :)

Internet, Stars, Politik, Wissenschaft, Berühmtheit, Biografie, Gesellschaft, Promis, Wikipedia
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Stars

Hat Ralf Schmitz eine Freundin oder ist er verheiratet?

8 Antworten

Woher kommt eno 183?

5 Antworten

Wie groß ist Capital Bra der Rapper?

2 Antworten

Wie heißt die Freundin von Mario Barth?

5 Antworten

Was war mit dem Gebiss von Freddie Mercury?

10 Antworten

Wie heissen Lisa und Lena von musically mit nachnamen?

3 Antworten

Dylan o'brien instagram?

5 Antworten

Noch mal:( John cena Albaner oder kein Albaner?

9 Antworten

Berühmte Mitglieder der Bloods und den Crips?!

10 Antworten

Stars - Neue und gute Antworten