Kann es sein das er mich nur aus Mitgefühl in dem Moment angelächelt hat? Und wenn ja warum könnte er das getan haben? Hätte er überhaupt nicht tun müssen.?

Ich kenne seit einer Weile einen Mann. Er zeigt mir jedesmal so oft es nur geht, das er an mir interessiert ist. Er sucht oft meine Nähe und möchte oft meine Aufmerksamkeit haben. Er wird rot wenn er mit mir redet und wird sehr nervös, fängt auch an leicht zu stottern an und schaut dabei dann irgendwo anders hin, nur nicht in meine Augen, schluckt dann ziemlich heftig. Ansonsten schaut er mir immer sehr lange in die Augen etc.

Jedenfalls kam er letztens sehr aufgebracht und irgendwie "am Boden zerstört" an und ich bemerkte es nur vom weitem und sah ihn etwas besorgt an. Er sah mich an, sein Kopf allerdings immer noch leicht nach unten gerichtet und er lächelte mich zwar an, aber es war für den Moment irgendwie komisch. Sein Lächeln verging dann nach ca. fünf Sekunden und er schaute wieder sehr aufgebracht auf den Boden.

Da frage ich mich schon warum er mich angelächelt hat. Wenn es einem nicht gut geht und etwas passiert ist was einen so aus der Bahn wirft, dann ist das doch Ok wenn man nicht in der Laune ist mit einer anderen Person zu flirten oder sonst was. Warum könnte er das getan haben? Ich hab ihn ja nicht angelächelt in dem Moment oder ihm das Gefühl gegeben er müsse mich jetzt anlächeln. Ich war eher besorgt, da er echt sehr am Boden aussah und ich das bei ihm noch nie gesehen habe.

Wenn ich am Boden zerstört wäre, würde ich ihn auch nicht anlächeln, muss ich ehrlich sagen.

Freundschaft zerstören Sex Laune Psychologie Boden Liebe und Beziehung Mitgefühl anlächeln aufgebracht komisch
4 Antworten
Ist er einfach nur schüchtern oder hat er kein Interesse?

Hey :) Ich hatte zu dem Thema schonmal eine Frage gestellt, aber darauf bekam ich nur eine Antwort. Hoffentlich habt ihr eine Vermutung oder einen rat für mich... Also ich schildere mal den Fall In meinem Unterrichtskurs ist ein Junge, der mir erst vor kurzem so richtig wegen seines süßem Lächelns aufgefallen ist. Meiner besten Freundin ist aufgefallen, dass er mich ab und zu mal angeschaut hat und im Unterricht hatte er mich einmal angelacht, unterrichtsbedingt... daraufhin hatte ich ihn angeschrieben und wir hatten mega gut geschrieben, halbe Romane und viele gegenfragen :) Jedoch lächelte er mich in der Schule nie an. Er schaute immer zu mir, aber sobald ich zu ihm schaute, guckte er weg? ( Ein Lächeln ist doch aber nicht so schwer oder?) Dann kam er mir ein paar Tage später entgegen und plötzlich kam ein Lächeln, ich war total baff und hätte überhaupt nicht damit gerechnet. Kurz daraufhin sprach er mich im Unterricht an, wegen den Hausaufgaben aber. Danach habe ich ihn noch 2 mal angeschrieben (ich hoffe nicht zu aufdringlich :/ ) Und ihn schlussendlich nach einem treffen gefragt, weil die Chats immer wieder toll waren.. Er sagte, dass er im Moment viel zu tun hätte und er momentan keine Gedanken dafür hätte, aber auch das es ihm Leid tue... Man muss dazu sage, dass er wirklich sehr schüchtern. Eine Freundin von mir geht in seine Klasse und die minte auch dass er ihr nur ganz kurz antwortet.. Er schaut aber immernoch sehr oft zu mir, bis ich ich dann zurück schaue. Also was soll ich machen? ich bin sooo.. ungeduldig Ich will ihn auch nicht bedrängen aber wenn er schüchtern ist muss ich vielleicht ehr die Initiative ergreifen.. Was meint ihr? Ist er einfach nur schüchtern? Oder etwa doch Desinteresse?

Schüchtern 100%
Desinteresse 0%
schüchtern Treffen anlächeln
2 Antworten
Ich bin verliebt in einen 16 Jahre älteren Mann. Kann das gut gehen?

Hallo Leute.

Ich habe mal eine wichtige Frage, auch wenn es eine Frage ist, deren Ansichten wahrscheinlich in komplett verschiedene Richtungen gehen werden. Ich brauche keine Kommentare wie "du spinnst", etc. Ich will nur eure normalen Meinungen, oder sogar eigene Erfahrungen mit diesem Thema lesen, um mir ein Bild zu machen.

Jetzt zu meiner Frage.

Ich bin 19 Jahre und ich bin jetzt direkt verliebt in ihn, aber ich merke das ich in der Anwesenheit des Mannes nervös werde & ich mich dann gut benehme, also ich will seine Aufmerksamkeit auf mich ziehen.

Er ist ein Arbeitskollege, was auch problematisch ist, aber darum geht es nicht, da ich auf der Arbeit nichts mit ihm zu tun habe & ihn auch nicht sehe, da er woanders arbeitet, ist eine grosse Firma.

Das Problem ist eher, dass er 16 Jahre älter ist, wobei er weder vom Aussehen, noch vom Charakter & Verhalten sich wie ein 35 jähriger verhält.

Wir waren vor kurzem auf einer Feier, nicht von der Firma aus, da waren einfach viele Bekannte und er eben auch. Er hat mich dort sehr oft angeschaut, und als ich dann geschaut habe hat er weggeschaut oder wir haben uns angelächelt...

Haben auch geredet, aber über nichts privates. Einfach so über allgemeine Dinge.

Jetzt ist meine Frage ob ich ihn einfach mal auf der Arbeit nach zB Hilfe bei einem Problem fragen soll, also dass er mir was erklären soll, oder ähnliches. Ich will ihn jetzt nicht zu einem Treffen anreden, sondern irgendeinen Vorwand haben wo wir reden können und ich merke ob er irgendwelche Anzeichen macht, ob er mich mag oder nicht.

was meint ihr, was für Erfahrungen habt ihr gemacht, sind 16 Jahre Altersunterschied wirklich so schlimm? Ich mein momentan vielleicht irgendwie komisch, aber wenn ich zB 25 oder so bin ist das doch komplett egal. Ich bin ja nicht 13, sondern volljährig.

flirten Liebe Arbeit Alter Liebeskummer Gefühle Beziehung Mut Traum Altersunterschied anschauen blickkontakt Kollegen Kummer Treffen verknallt verliebt unsicher anlächeln Bauchkribbeln herzklopfen Rat
12 Antworten
Verliebt in meinen Nachbarn!

Hey:) ich hab ein kleines problemchen. Und zwar ist im Erdgeschoss in unserem Haus eine gute Bekannte mit ihrem 19 jährigen Sohn eingezogen. Ich kenne ihn schon seit ich klein bin weil sich mein Vater mit der Mutter gut versteht und wir früher manchmal bei denen waren. er war damals so 13 und ich 9. Jetzt bin ich 16 und er halt 19. Ich hab ihn schon oft so gesehn als ich aus dem haus ging und da ist er manchmal auch rausgegangen und wir haben uns oft angelächelt und er schaut mich immer sehr intensiv an und begrüsst mich. Ich habe vor ca. 1 Monaten mit meinem freund schluss gemacht aus anderen gründen, aber einmal stand ich mit meinem jetzigen ex unten und ich hab den anderen jungen mit einem mädchen gesehen. es hat sich rausgestellt ,dass er eine freundin hat. das ist bisschen blöd, denn ich hab mich in ihn echt verguckt...:( habe ihn eben auch gesehen wie er rausgegangen ist und ich bin reingegangen und wir haben uns angelächelt und hallo gesagt. mein vater war in dem moment im auto und meinte eben auch dass er bemerkt hat dass mich der junge so süss angeschaut hat. auch als ich morgens an der bushaltestelle stand ist er manchmal mit dem auto vorbeigefahren und hat gelächelt. oh man bin so durcheinander ... ich weiss nicht weiter. ab und zu sehe ich ihn aber so richtig gesprochen hab ich noch nicht... :(( habt ihr einen rat? und bitte nicht sagen, dass ich die finger von dem lassen soll weil er eine freundin hat...das hilft mir nicht weiter. danke schonmal im vorraus!

bekannt Nachbarn verliebt anlächeln
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Anlächeln

Was bedeutet es, wenn er mich anlächelt?

7 Antworten

anlächeln bedeutung?

13 Antworten

Was bedeutet es, wenn die Freunde meines Schwarms mich immer anlächeln?

2 Antworten

Mädchen lächelt mich immer an?

6 Antworten

Wie spreche ich einen fremden Jungen im Zug an?

14 Antworten

Verknallt in einen jungen den ich nur vom sehen kenne?

4 Antworten

Ich bin verliebt in einen 16 Jahre älteren Mann. Kann das gut gehen?

12 Antworten

An-lachen als Aus-lachen verstehen...Kennt ihr das?

2 Antworten

Mädchen hat mich im Bus angelächelt soll ich sie ansprechen??

9 Antworten

Anlächeln - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen