E-Zigaretten-Dampf schmeckt und riecht verbrannt?

Hallo zusammen,

ich habe mir vor ca. einer Woche eine E-Zigarette zugelegt und habe nun das Problem, dass der Geschmack zum Teil echt verbrannt schmeckt. Den Verdampfer habe ich mir aus einem Tabakwarengeschäft gekauft, der Verdampfer (oder wie auch immer man es nennt ^^) ist ein Cubis Pro Mini von Joyetech.

Ich habe diesen vor Gebrauch gereinigt (mit lauwarmen Wasser) und habe dann ein Nikotinfreies Liquid bis zur Hälfte des Tanks befüllt (Geschmack: Wassermelone). Nun ist es eben so, wenn ich den Dampf inhaliere, dass er Teilweise sehr verbrannt schmeckt. Auch der Dampf allgemein beim auspusten riecht gar nicht nach Wassermelone, sondern einfach nur verbrannt. Der Geschmack kommt auch nur ab und zu mal durch. Ich ziehe an der E-Zigarette gleichmäßig und im Vergleich zu einer normalen Zigarette lange dran. Kein hektisches, schnelles oder was auch immer ziehen. An was kann es liegen? Zudem ist mir noch aufgefallen, dass der Verdampfer gar keinen "Filter" oder "Watte" besitzt, bzw. ich diesen nicht gefunden habe. Ich kann das Mundstück, den Verschluß für den Tank und die Luftzufuhr abschrauben. Mehr konnte ich nicht.

Allgemein ist im Vergleich zu anderen E-Zigaretten die ich schon einmal von Freunden probiert habe, meine sehr "Rau", überhaupt nicht fruchtig und vollmundig wie die von freunden und macht überhaupt keinen Spaß diese weiter zu Dampfen. Ist das so bei einer E-Zigarette oder ist eventuell mein Verdampfer kaputt?

LG

Rauchen, E-Zigarette, Zigaretten, Gesundheit und Medizin, Liquid, verbrennen, Dampfen, Verdampfer

Meistgelesene Fragen zum Thema Verbrennen