Tischler beauftragt, wie kann man Qualität sicherstellen?

Es geht um die Erneuerung von einer veralteten und echt hässlichen Raumausstattung. Da alle Jahre mal was billig Gekauftes eingeht und ich keine Lust mehr auf Auswechseln habe, soll jetzt mal was Ordentliches rein.

So, mit dem Tischler wurde die Ausstattung besprochen und es soll Nussholzfurnier rein und für den Schreibtisch eine Laminatoberfläche.

Meine Frage ist, wie kann man sicherstellen, ob die Qualität gut ist oder nicht? Ich habe mich schon ein wenig schlau gemacht und habe gelesen, dass Vollholz am teuersten ist und Furnier aber gerne für Esstische verwendet wird, damit das Öl nicht einzieht. Gleichzeitig ist ja Laminat wirklich das Billigste vom Billigsten, was ich so gesehen habe kostet ein 5tel von einem ordentlichen Holz, aber kann man trotzdem einen qualitativ hochwertigen Tisch mit einer Laminatoberfläche bauen und dafür ordentlich Geld verlangen? So einen Laminattisch gibts ja beim Ikea ganz billig. Der einzige Vorteil ist, dass es maßgeschneidert ist und auf die Räumlichkeit angepasst.

Wie kann ich sichergehen, dass ich nicht übers Ohr gehauen werde? So nach meinem Empfinden könnte es womöglich sein, dass der Herr gerne günstig baut und viel verrechnet, laut Mundpropaganda ist die Einrichtung aber bei anderen sehr schön geworden.

Ich denke da betriebswirtschaftlich, wenn er viel verlangt und günstige Materialien verbaut, dann macht er mehr Gewinn.

Gibt es hier jemanden, der sich sehr gut mit der Handwerkskunst der Tischlerei auskennt und mir da aushelfen kann, einen Einblick in diese Branche zu bekommen und wie viel man ca. für eine hochwertige Ausstattung maßgeschreinert durch einen Tischler verlangen kann und ob Laminat nicht das allerletzte ist? Wie kann ich sichergehen, dass ich die beste Qualität für meinen Preis bekomme. Was soll ich ihn fragen und was soll ich verlangen? Man ist als Konsument leider komplett verloren in der Hinsicht.

Laminat, Tisch, einbau, Holzbearbeitung, Innenarchitektur, Innenausstattung, interior design, Schreiner, Schreinerarbeiten, Tischler, Tischlerei, Wohnzimmer
Habt ihr in der Schule auf Tische gekritzelt?

Also findet ihr es schlimm wenn jemand beleidigt ist weil ich z. B. Anna sitzt neben mir und ich kritzle die ganze Zeit A plus F hin also das sie angeblich in Fritz verliebt ist. Nochdazu kritzle ich mit edding auf ihren Stuhl ihren VOR UND NACH Namen. So muss sie se wegmachen was nicht geht und sitzt auf einem babenden Stuhl Ich nehme ihr ihre Stifte weg und gebe sie ihr nur zurück wenn sie bettelt. Sie muss alles weg machen.

Sonst ärgere ich sie einbisch. Einmal sagte ich wir sind jetzt wieder zu Tritt wir brauchen dich jetzt nicht mehr. Ich mache sie darauf aufmerksam wenn sie etwas falsch gemacht hat. Wenn sie etwas hässliches macht dann ziehe ich sie damit auf.

Sonst verstehen wir uns sehr gut weil sie nichts dagegen macht. Allerdings weiß ich das sie oft kurz davor ist zu weinen.

Sie erzählt mir trotzdem alles und wir verstehen uns sonst sehr gut.

Würdet ihr glauben das wir beste Freunde sind?

Findet ihr mein Verhalten in Ordnung?

Ich mache das nicht sondern jemand anderst mit mir. Was soll ich tun? Sie ist eine meiner besten Freundinnen. Aber wenn ich etwas sage bringt das auch nichts.

Obwohl ich verletzt bin renne ich ihr trotzdem immer hinterher weil ich sonst alleine darstehe. Und ich kann nicht alleine sein. Andere Freunde kann ich nicht suchen, da alle anderen nicht netter sind.

Was soll ich tun?

Ich bin 12 Jahre alt und alle meine Freunde außer eine Freundin machen das. Aber nur bei mir und sie benutzen nur meine Stifte

Lernen, Schule, Freundschaft, Tisch, Liebe und Beziehung

Meistgelesene Fragen zum Thema Tisch