Wie kann ich wissen, wieviel Wert meine Möbel und mein ganzer Besitz in der Wohnung hat (möchte alles verkaufen, evtl könnt ihr mir so eine Richtlinie nennen)?

Ich möchte eine Weltreise machen und um schneller an mein Wunschbetrag zu kommen möchte ich meine Wohnung aufgeben und zu meinen Eltern ziehen

Einige Sachen nehme ich mit zu meinen Eltern wie Matratze, Fernseher, Heimkinosystem, Klamotten usw

Die Einbauküche und der Herd gehört dem Eigentümer, dass muss bleiben und alles andere will ich verkaufen !!

Jetzt werdet ihr sagen weiß du nicht wieviel du für die Sachen bezahlt hast, genau da liegt das Problem! Bei uns in der Familie ist Gebrauch, dass man denjenigen der in seine erste Wohnung einzieht hilft bzw beschenkt, umso näher der Verwandschaftsgrad, umso teurer die Gegenstände meist

-------------------------------------------------------------------

Küche = Waschmaschine und Esstisch mit 4 Stühlen habe ich von meinen Eltern bekommen. Den Geschirrspüler von meiner Schwester. Mikrowelle von meinem Cousine. Fürs Kühlschrank habe ich 800 Euro bezahlt, ca 2m und irgendwas mit AAAA+++ meine Mutter meinte dadurch bezahle ich weniger Strom

Schlafzimer = Ich hab für ein 5teiliges Set 1600 Euro bezahlt... Bett, 2 Nachtische, ein Riesen Kleiderschrank und ein kleineren Schrank

Wohnzimmer = Wohnwand habe ich von meiner Tante und Onkel bekommen, Tisch von meinem Bruder. Für ein 3 teiliges Coach Set habe ich 800 Euro bezahlt

Im Flur habe ich noch so ein Schrank worin die Schuhe reinkommen, den habe ich auch von irgendjemanden bekommen

Dann gibt's noch Tippiche, Gardinen, Geschürr, Teller usw

Achja ich hab all das Mai 2017 bekommen und gekauft, also nicht mal 2Jahre alt

Ich überlege alles zu fotografieren und bei Ebay zu einem festen Preis zu verkaufen, als Selbstabholer für denjenigen

Bekomme ich für all das 8000 Euro ???

Oder doch lieber alles einzeln?? Was würde ich denn bekommen ? Kennt ihr die Preise ? Könntet ihr evtl bitte ne Preisliste mit allen Gegenständen auflisten wenn's nicht viel verlangt ist DANKE

Waschmaschine, verkaufen, Kühlschrank, Wohnung, Miete, Gardinen, Geld, Küche, Möbel, eBay, Schrank, Kosten, Tisch, Teppich, Inventar, Preis, Schlafzimmer, Verkauf, Wohnzimmer, wohnwand
11 Antworten
Neuer Pinien-Tisch fleckig, gräulich und rau was tun?

Ich brauche dringend Tipps, was ihr davon haltet, und welche Möglichkeiten ich habe.

Folgendes:

Habe mir zwei Couchtische fürs Wohzimmer gekauft aus Pinien-Massivholz (einen kleinen und einen großen), die dunkelbraun eingefärbt sind. Die Tische sollen laut Firma gegen Feuchtigkeit gewachst und geölt sein. Wir haben erst einmal nur einen Tisch aufgebaut und uns fiel sofort ein Grauschleier auf, der sich über die Tischplatte unregelmäßig zog. Wir sind dann mit einem Tuch darüber gegangen und es wurde immer schlimmer, denn. die Farbe ging bei leichtem Darübergehen ab, danach war der Tisch nicht nur gräulich, sondern auch noch unregelmäßig gefleckt. Das lilafarbene Tuch war anschließend dunkelbraun. Der Tisch sieht jetzt einfach schrecklich aus und so kann man ihn nicht lassen. Das ist eine Beleidigung fürs Auge und Gäste kann ich den nicht zeigen.

Dann haben wir einen Tropfen Wasser versuchsweise auf den Tisch gegeben und aufgetupft, da wir bezweifelten, dass er gewachst und geölt war, das Wasser zog richtig ins Holz ein, nichts perlte ab und eine halbe Stunde später sah man noch einen nassen Fleck. Also gewachst und geölt sieht und fühlt er sich nicht an, eher wie mit einer sehr dünnen Farb-Lösung bestrichen, die auch noch abfärbt. (Leider hat der Tisch schon beim Aufbau auf unseren weißen Woll-Teppich abgefärbt, mal schauen, ob ich das wieder hinkriege).

Ich kenne gewachste und geölte Möbel, wir haben auch eine Konsole, aber die ist schön glatt und abwischbar, nichts ist rau oder färbt ab. Das sind normalerweise sehr schöne Möbel.

Der Hersteller meinte, vielleicht war die Farb-Wachsmischung nicht richtig durchgerührt und wir könnten das in wenigen Minuten selber korrigieren, wenn wir die Tischplatte mit Stahlwolle in Holzfaserrichtung abreiben und anschließend mit einem Pflegemittel behandeln. Ich kann mir nicht denken, dass das funktioniert und ich möchte da jetzt nicht auch noch den letzten Rest Farbe abnehmen, der Tisch sieht so oder so schon unregelmäßig gefärbt aus, einige Stellen sind sogar grau statt braun.

Meint ihr, das wäre die Lösung mit der Stahlwolle? Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Behandeln oder Zurückschicken? Ich habe einen bzw. zwei fertige Gebrauchsgegenstände gekauft und eigentlich war nicht die Rede davon, dass ich jetzt auch noch zwei Tische behandeln soll.

Der Hersteller würde mir eventuell einen Preisnachlass für meine Arbeit gewähren, die er eigentlich hätte machen sollen.

Was denkt ihr, wieviel Preisnachlass würdet ihr für fair halten? Immerhin ist der Tisch nicht so, wie ich ihn mir vorgestellt habe,

Holz, Tisch
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Tisch