Meine Freundin hat unter Freunden bei Snapchat angeblich ohne Annahme der Anfrage ihren ex drin?

Hallo zsm,

ich habe gestern im Beisein meiner Freundin mal bei ihr auf dem Handy geguckt, und mich da bei ihrem Snapchat angemeldet. Plötzlich war da unter „Freunde“ ein Typ, den sie angeblich nur flüchtig kennt, da ihre Freundin mal was mit dem hatte. Sie behauptet, sie war seid Monaten nicht mehr bei Snapchat angemeldet und hat den Account nicht benutzt, auch das er plötzlich bei ihr unter Freunde steht, ist für sie unerklärlich. Ich habe sich gesehen, das er ihr vor 5 Tagen (am Sonntag) ein smiley (so ein tanzenden Smiley) geschickt hat. Jetzt die Frage, sie war angeblich nicht drin, hat ihn aber „unerklärlicherweise“ unter Freunde und zufällig schreibt er ihr vor 5 Tagen?
also ich finde da irgendwas falsch oder gelogen dran, ich kenne mich leider mit Snapchat nicht wirklich aus, aber für mich ist es „unerklärlich“ wie er angeblich aus dem nichts in ihrer Liste kommt und zufällig vor 5 Tagen einfach nur nen smiley geschickt hat. Leider ist es ja so, das Nachrichten, nach dem lesen verschwinden, somit kann ich ni ja nachvollziehen ob da mehr Chats stattgefunden haben. Als ich sie drauf ansprach, reagierte Sie sehr gereizt und sauer, das ich wieder in ihr Handy gucke, und sie kontrollieren würde. Dabei gab sie mir freiwillig ihr Handy und war die ganze Zeit neben mir.
vllt könnt ihr mich ja mal über das Thema mit Snapchat aufklären, und mir sagen wie ich damit umgehen soll, oder was ich nun machen sollte.
vorher war auch immer ihr Passwort gespeichert, komischerweise gestern nicht mehr.

Liebe, Liebeskummer, Liebe und Beziehung, lügen, luegner, lügengeschichten, Snapchat, Snapchat Story
5 Antworten
Was macht man als Junge auf Snapchat?

Hallo,

bin 17 Jahre alt und männlich. Fast alle auf meiner neuen Schule haben Snapchat, weshalb ich es mir auch geholt habe. Ich habe dort schon viele geaddet, weiß jetzt aber nicht, wie ich jetzt weiter vorgehen soll. Das grundsätzliche Prinzip von Snapchat verstehe ich zwar, aber ich weiß jetzt nicht, wie ich jetzt mit den Personen agieren soll.

Zum Beispiel hat mir eben ein Mädchen aus meiner Klasse ein Selfie-Snap von sich geschickt und ich weiß jetzt nicht, was ich jetzt machen soll. Soll ich da jetzt drauf antworten, nicht drauf reagieren oder ebenfalls ein Snap schicken? Falls das letztere zutreffen würde, wüsste ich nämlich auch nicht, was ich für ein Snap machen soll. Irgendwie möchte ich nämlich kein Selfie machen (das kommt mir als Junge aber allgemein komisch vor, ich weiß ja nicht, was andere Jungs so für Snap verschicken...).

Und ich weiß auch nicht, wem ich da jetzt regelmäßig Snaps schicken soll und wem nicht (und hier wäre dann wieder das gleiche Problem, dass ich nicht weiß, was ich für Snaps schicken soll). Und mit diesem gestalterischen, kenne ich mich jetzt auch nicht aus (also was man für Sticker benutzen sollte, welche Filter gerade "in" sind usw.). Aber auch worüber man chatted, welche Abkürzungen "in" sind und was da so die allgemeine "Jugendliche-Rhetorik" ist würde mich brennend interessieren.

Also es wäre auf jeden Fall nice, wenn ihr mich da ein bisschen auffrischen könnt, was Snapchat angeht. Also halt nicht zu den Funktionen, sondern eher wie man sich da verhält und so...

Apple, Handy, Internet, Freizeit, App, Smartphone, Schule, Freundschaft, Technik, Mädchen, Teenager, Samsung, Freunde, Kultur, Jugendliche, Schüler, Social Media, Psychologie, Android, Jungs, Liebe und Beziehung, zocken, snap, Instagram, Snapchat, Lifestyle, Snapchat Story
7 Antworten
Was kann ich bei solch einer Situation machen?

Also da ist halt ein Junge der mir sehr wichtig ist (nenne ihn immer mein Cousin und er mich "Cousinchen") obwohl wir nicht verwandt sind. Und es denken auch fast alle das wir wirklich verwandt sind weil wir das immer zu jedem so gesagt haben. Das ging fast 2 Jahre so. Aber jetzt haben wir uns gestritten und das wegen einer Kinderscheiße einfach. Unzwar hab ich in meinem alten Snapchat Account alte Bilder gefunden die ich auf meinem aktuellen Snap Account gepostet habe, und das waren auch 2-3 Bilder von ihm. Er hat aus Rache dann auch welche von mir gepostet und dann habe ich wieder mehr Bilder von ihm in meine Story gestellt also eigentlich sind das nur Bilder in denen er paar Grimassen zieht. Aber das hat ihn iwie Sauer gemacht das er mich angerufen hat und meinte ich soll sofort die Bilder löschen sonst sorgt er dafür das ganz Dortmund mich hasst dann hat er aufgelegt. Ich hab ihn geschrieben wieso er wegen solchen Bildern jetzt so Welle macht er hat mich aber ignoriert. Habe ihn auch mehrfach angerufen und er hat immer abgelehnt. Als ich dann geschrieben habe "Keine Eier oder was" hat er mir endlich geantwortet und dann haben wir uns ganze Zeit gestritten. Er meinte ich bin ein minderwertiges stück nichts das im Leben nichts erlebt, überlebt oder belebt hat und das ich einfach nur ein Kind bin und ihn nicht mehr nerven soll. Aber davor hat er mir immer so Sachen wie "Bin immer für dich da wenn was ist Cousinchen" geschrieben oder halt so andere voll süße sachen, das ist auch der Grund weshalb ich mich so sehr an ihm gebunden hab und ihn als meinen richtigen Cousin sehe. Er war mir wichtiger als meine eigene Familie. Aber ich hab schon in der Vergangenheit gemerkt das ich ihm iwie unwichtiger geworden bin, sind so paar sachen passiert die zwar nicht schlimm sind aber ich hab manchmal einfach bisschen übertrieben. Und jetzt weiß ich nicht ob ich zu ihm fahren soll um das persönlich mit ihm zu klären, weil ich anderseits auch Angst habe das ich alles noch schlimmer mache und er mich noch mehr hassen wird. Weil in der Vergangenheit bin ich schonmal 2 mal extra zu ihm gefahren um persönlich was mit ihm zu klären und als wir uns heute gestritten haben hat er das auch in einer Audio erwähnt, also das er daran erkannt hat das ich ja so Kindisch bin, weil ich vor seiner Haustür stand. Er hat mich auch überall geblockt, und ich weiß jetzt nicht ob es richtig ist dahin zu fahren oder nicht aber ich will auch nicht einfach darauf scheißen.

Freundschaft, Hass, Liebe und Beziehung, Streitigkeiten, Snapchat, Snapchat Story
4 Antworten
Hat mein Freund mich in Magaluf betrogen?

Hallo ihr Lieben

Danke im Voraus für Antworten.

Mein Freund war in Mallorca (Magaluf) 1 Woche mit seinen Kumpels in den Ferien. Er hat dort für sich ein Violettes Hemd gekauft. (Meine Lieblingsfarbe).

Sie waren dort jeden Tag im Ausgang (Diskotheken) also bin ich mir nicht mehr sicher ob es am gleichem Tag war, wo er dieses Hemd anhatte und mir ein Bild von sich am Tag schickte.

Auf Snapchat habe ich eine Story von irgendeiner Person gesehen (Unsere Story), es zeigt eine Disco und einen Mann mit einem Violettem Hemd, fest umschlungen mit einer Frau am Tanzen.

Für alle die es nicht wissen: Snapchat können Menschen öffentlich Beiträge posten die für alle sichtbar sind. Regional also wusste ich das es von Magaluf ist.

Dort sind diese Hemde überall zum verkaufen, aber violett kaufen doch nicht viele Männer...

Leider konnte ich das Gesicht von diesem Mann nicht erkennen, es war zu dunkel.

Wo mein Freund zurück kam von den Ferien, habe ich ihn darauf angesprochen und er sagte, dass er nie mit diesem Hemd in den Ausgang ist. Er hat gesagt das einmal sein Kumpel das Hemd für Ausgang ihm ausgeliehen hat.

Kann das sein, tauschen Männer unter sich Klamotten?

Was soll ich machen? Glauben?

Freundliche Grüsse

Schwierig 46%
Glauben 31%
Nicht Glauben 23%
Liebe, Urlaub, Männer, Betrug, Party, Spanien, Frauen, Beziehung, Sex, Mallorca, Betrugsverdacht, Ferien, Snapchat, Snapchat Story
20 Antworten
Anfangsverdacht: Snapchat ist noch schlimmer als Instagram. Kids, was soll das?

Ich habe mir einen anonymen Snapchat-Zugang eingerichtet und die App installiert. Habe somit einen neutralen Einblick erhalten und bin entsetzt.

Hatte zu Beginn 3 gezielte Kontakte. 14, 29 u. 46 Jahre. Mein eigenes Adressbuch hab ich nicht für Snapchat freigegeben. Anhand der Kontakte dieser drei Personen wurden mir deren 'Freunde' als Kontakt vorgeschlagen. Ich habe jeden angeklickt, der mir vorgeschlagen wurde. Ich schätze, dass ungefähr 90% meine Anfrage akzeptiert haben. Das zum Setup.

Als nächstes erhielt ich Nachrichten von diesen unbekannten Menschen. Nicht vereinzelt, sondern massenhaft. Die Absender dieser Snaps waren die, die mir aus den Adressbüchern der Kids vorgeschlagen wurden. Diese Nachrichten waren stets gleichen Typs:

  • Ein wahlloses Foto, das z.B. die Bettdecke oder ein verlassenes Bett zeigt.
  • Ein wahlloses Foto, das z.B. die Strasse auf dem Weg zur Schule zeigt.
  • Ein wahlloses Foto, das z.B. die Schulklasse in der Klasse sitzend zeigt.
  • Ein wahlloses Foto, das z.B. die Strasse auf dem Nachhauseweg von der Schule zeigt.
  • Ein wahlloses Foto, das z.B. das Mittagessen zuhause zeigt.
  • Ein wahlloses Foto, das z.B. die Aufgaben der Hausaufgaben zeigt.
  • Usw.

Ganz wichtig scheinen zu sein:

  • das Verbreiten von anonymen, überaus sinnlosen Fotos
  • das Einfügen der digitalen Uhrzeit
  • das Einfügen des Wochentages
  • das Einfügen eines weiteren GIFs oder einer anderen Grafik
  • das Einfügen des Kommentars 'RS', 'GuMo' oder 'GN'

Diese 'Snaps' werden dann offensichtlich an die vollständigen Adressbücher/Kontaktlisten verteilt.

Und damit meine ich nicht, dass so etwas vereinzelt geschieht, sondern diese Nachrichten trudeln quasi permanent ein. Es scheint ein obskures Punktesystem zu geben. Man bekommt für das Versenden solcher 'Snaps' Punkte. Die Kids kämpfen da also um Fame und Status.

Kids, was soll das?
Ich gehe davon aus, dass man sich neben diesen Rundsnaps auch noch privat und 'normal' unterhält, aber ansonsten macht man so etwas doch nicht.

Ich habe noch nie etwas Sinnloseres als Snapchat erlebt.
Und ich habe auch gemerkt, dass ich beim Schreiben zwischen den Zeiten gesprungen bin. Das ist natürlich nicht mehr präsent, sondern ich habe das längst gelöscht.

Meine Erkenntnis:
Es ist noch viel schlimmer als ich dachte. Ich muss dringend weiterhin den verantwortungsvollen mit digitalen Endgeräten predigen. Ich werde weiterhin den Standpunkt vertreten, dass man ein Smartphone frühestens mit dem Erreichen des 16. Lebensjahres besitzen sollte. Meinem eigenen Nachwuchs werde ich die Nutzung von Tablet und Smartphone bis auf ganz wenige Ausnahmen weiterhin untersagen.

Social Network, Kinder, Smartphone, Technik, Teenager, soziale-Netzwerke, Psychologie, Jugend, Sinnlosigkeit, Verdummung, Zeitverschwendung, Snapchat, Snapchat Story, Snapchatfilter
17 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Snapchat Story