Gta5 laggt aufen pc?

Hallo, Habe damals ein fertig pc gekauft da ich davon keine Ahnung habe. Ich will gerne GTA 5 roleplay spielen Multiplayer aber es laggt halt..

Die Sachen sind im pc verbaut:

Prozessor: AMD Hexa-Core FX 6300, 6Kerne, 4.1GHz Turbo (3500 MHz ohne Last, bis zu 4100 MHz mit Last durch die AMD Boost Technik)

Mainboard: AMD Sockel AM3+ (1 x PCIe x16, 1 x PCIe x1, 1 x PCI, 4 x SATA 3Gb/s, 2 x PS/2 keyboard/mouse, 1xDVI, 1xD-Sub, 1 x GBIT-LAN, 4xUSB 2.0, 3xAudio jack)

Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3 PC-1600 RAM

Festplatte: 2000 GB SATA II

DVD-Brenner: 22x Dual Layer Multiformat DVD-Brenner (CD-R, CD-RW, DVD±R, DVD±RW, DVD+R9 (DL))

3D-Grafikkarte: NVIDIA Geforce GTX 1050 2GB DDR5, DirectX® 12, VGA, DVI, HDMI (Leistungswerte siehe Bilder)

Gehäuse: Sharkoon T3-W Gaming Midi Tower (H: 40cm x B: 17cm x T: 43cm), Seitenteile einzeln abnehmbar, Farbe schwarz

USB: ja, 6x, davon 2x Front

Netzwerk: 10/100/1000 MBit/s Ethernet LAN, DSL fähig

Sound: integrierter OnBoard 5.1 Controller, HD Audio

Netzteil: Fortron 12cm Gaming Super Silent Netzteil

TFT: 22" LED Monitor - Auflösung 1920x1080 (FullHD) - Helligkeit: 250cd/m² - Kontrast: 1000:1 - Reaktionszeit: 5ms - Blickwinkel: 170°/160° - Anschlüsse: VGA, DVI - Besonderheiten: LED-Backlight, unterstützt HDCP - Stromverbrauch: 28W (typisch), 1W (Standby)

Tastatur und Maus: Sharkoon Skiller Gaming- und Multimedia-Tastatur + Sharkoon Sharkforce Maus, optisch

Betriebssystem: Original Microsoft Windows 10 Professional 64 Bit (komplett mit Treibern installiert und bereits

Was kann ich erneuern? Und wisst ihr warum GTA5 laggt und was könnt ihr mir für Sachen empfehlen?

PC, Computer, Technik, Gaming PC, Technologie, setup, Spiele und Gaming
7 Antworten
Welche Grafikkarte bis max. 70€ würdet ihr mir für meinen PC empfehlen?

Hallo,

ich war so dumm und habe mir vor 6 Jahren einen fertig PC gekauft.

Jetzt habe ich Lust bekommen, diesen mit einer recht günstigen (darf auch gern gebraucht sein) Grafikkarte aufzurüsten.

Nun, da ich nicht so viel Ahnung habe, dachte ich mir, dass ich mal hier nach fragen, welche Grafikkarte geeignet ist.

Mein Setup sieht zurzeit wie folgt aus:

Prozessor: AMD FX-Series FX-6100 6 x 3600 MHz (mit Turbo, normal 6 x 3300 Mhz, Turbo schaltet unter Last automatisch zu)

Mainboard: AMD Sockel AM3+ inkl. USB3 (1 x PCIe x16, 1 x PCIe x1, 1 x PCI,46 x SATA 3Gb/s, 2 x PS/2 keyboard/mouse, 1xDVI, 1xD-Sub, 1 x GBIT-LAN, 2xUSB 3.0 PCI-X card, 4xUSB 2.0, 3xAudio jack)

Arbeitsspeicher: 8192 MB DDR3 PC-1333 RAM

Festplatte: 1000 GB SATA II HDD

DVD-Brenner: 22x Dual Layer Multiformat DVD-Brenner (CD-R, CD-RW, DVD±R, DVD±RW, DVD+R9 (DL))

3D-Grafikkarte: AMD Radeon HD 6670 2048 MB, DirectX 11 mit DVI , HDMI und VGA Ausgang (Leistungswerte siehe Bilder)

Gehäuse: Midi Tower (H: 40cm x B: 17cm x T: 43cm), Seitenteile einzeln abnehmbar, Farbe schwarz

USB 3.0: ja, 2x, sowie 6 x USB 2.0

Sound: integrierter OnBoard 7.1 Contr

Netzteil: 420W LC-Power

Beim Netzteil mache ich mir so meine Gedanken.. Wenn ich Fortnite spiele wird mein PC ziemlich heiß.

Welche Grafikkarte würdet ihr mir empfehlen? Möchte halt vorwiegend Fortnite und eventuell auch GTA V spielen. Reicht beides auf mittleren Einstellungen.

Aktuell läuft Fortnite nur sehr sehr schlecht..

PC, Computer, Technik, Grafikkarte, Hardware, pc zusammenstellen, Technologie, setup, Fortnite, Spiele und Gaming
3 Antworten
Gaming-tauglicher PC Beratung?

Moin!

Ich denke darüber nach, mir einen neuen PC zuzulegen. Schlicht und ergreifend, weil meiner mit meinem aktuellen Spiel ziemlich ausgelastet ist... ich kriege 25-30fps bei niedrigsten Einstellungen. Problem: Mein Geld wächst nicht aufm Baum, und Zocken ist beileibe nicht meine Hauptbeschäftigung.

Das aktuelle System: Intel i5-6400, 2,7GHz; 8GB RAM (DDR2 oder 3?), Grafik ASUS R7-240 (2GB). Win 7 ist auf ner SSD, die 500GB-HDD ist nichtmal zur Hälfte voll (schon vom vorigen PC mitgekommen).

Wenn ich mal auf Ebay gehe, finde ich beispielsweise:

  • AMD Fx-8300; 16GB RAM (DDR3); GTX 1050 Ti (4GB) für 680€
  • i5-7500; 8GB RAM (DDR4); GTX 1050 Ti (4GB) für 700€
  • AMD Ryzen 1600; 8GB RAM (DDR4), 1060 (6GB) für 840€.
  • i5-8400; 16GB RAM (DDR4), GTX 1060 (6GB) für 1000€

Nun sind für mich 700€ schon viel Geld, und ich suche mir lieber ein anderes Spiel, als >1000€ auszugeben. Allerdings möchte ich nun auch nichts kaufen, was in zwei Jahren mit dem nächsten Spiel schon wieder überfordert ist.

Wie groß sind denn die Unterschiede? Wie viel mehr kann die GTX 1050 als meine R7-240? Wirds mit der GTX 1060 nur unmerklich besser, oder ist das ne ganz andere Welt?

Wie ist das mit den AMD-Prozessoren? Als ich mich das letzte Mal damit beschäftigt habe, war das eher die Billigvariante, wenn man nicht viel Leistung brauchte. Hat sich da was geändert?

Kurzum: Kriege ich für 700€ schon was, das deutlich besser ist als mein jetziges System? Und wie viel besser wirds, wenn ich nochmal 300€ drauflege?

Wenn ich grade schon beim Fragen bin: Es gibt ja nun auch gebauchte Angebote, wie dieses: https://www.ebay.de/itm/Gaming-PC-Intel-Core-i5-4570-8GB-RAM-Palit-GeForce-GTX-1060/113152241215?hash=item1a58662e3f%3Ag%3AbJ8AAOSwuVZbQzHO&_sacat=0&_nkw=gaming+pc+i5&LH_ItemCondition=3000&_from=R40&rt=nc Ist sowas ne überlegenswerte Option?

Danke schonmal an alle, die mehr Licht ins Dunkel bringen!

Computer, Computerspiele, Technik, Gaming PC, PC-Gaming, Technologie, setup, Systemanforderungen, Spiele und Gaming
4 Antworten
Wie findet ihr dieses PC setup, hab e2 grafikkarten zur auswahl aber weiss nicht welche ich dann nehmen werde mit der 1060 wäre es dann etwas ausgeglichener?

Ist das Setup sonst okay oder was würdet ihr ändern oder würdet ihr mit ein ganz anderes Set empfehlen im Bereich von 800-1500. Muss nicht gleich das ganze Bugget genommen werden, dan kann ich später immer noch dinge upgraiden, so mein plan.

👍🏼=dass die Komponenten zusammen/aufeinander passen.

Ich denke man könnte auch das Netzteil etwas billiger nehmen mit weniger Leistung weis aber nicht wie man ausrechnen kann wie viel ein PC ungefähr braucht.

Ca 1372.- (Schweizerfranken)

Komponenten preise sind von Digitec.ch ausser Gehäuse da ist link dabei.

CPU i5 8600K //Userbenchmarkt speed rank 9.👍🏼

CPU Kühler be quiet Pure Rock👍🏼

Mainboard gigabyte aorus ultra gaming wifi z370👍🏼

RAM G.Skill trident Z 2x8GB-3200 👍🏼

Grafikkarte GTX 1050TI ASUS👍🏼

Gainward GeForce GTX 1060 (6GB,👍🏼 dann aber ca. 1528.-

Netzteil Corsair RM750i (750W)👍🏼 (150.-)

SSD crucial MX500 500GB2.5“👍🏼

HDD 1TB Seagete Barracuda 3.5“👍🏼

Gehäuse Sharkoon TG5 RGB (Schwarz) 👍🏼

https://www.amazon.de/Sharkoon-TG5-RGB-PC-Gehäuse-schwarz/dp/B07B64NNJ4/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&qid=1524817626&sr=8-1&keywords=TG5+RGB&linkCode=sl1&tag=wwwyoutub0e1b-21&linkId=88375dc6d1a7c9074bff01ade89fc6f8

Computer, Technik, Technologie, setup, Pc selber bauen, Spiele und Gaming
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Setup

Wieso kann der Lenovo Laptop nicht von CD booten?

2 Antworten

AMD Radeon R7-200 Grafikkarte gut?

5 Antworten

Discord öffnet nicht?

1 Antwort

Windows 10 Setup hängt bei "Updates werden abgerufen", wie behebe ich das?

6 Antworten

Weiß jemand wo ich so einen Tisch finde?

8 Antworten

Installationsdateien von CD auf Festplatte kopieren

3 Antworten

Discord Installation funktioniert nicht?

2 Antworten

Syntax für den Dateinamen, Verzeichnisnamen oder die Datenträgerbezeichnung ist falsch

1 Antwort

ADOBE Installer konnte nicht initialisiert werden! Brauche Hilfe!

4 Antworten

Setup - Neue und gute Antworten