Wie mit Schweißgeruch problem einer Freundin meiner Tochter umgehen?

die Freundin meiner Tochter (beide 12 Jahre) riecht meistens so sehr nach Schweiß, dass ich immer die ganze Wohnung lüften muss, wenn sie abgeholt wurde. Wenn sie sich verkleidet haben, muss ich alles waschen, was sie anhatte  sie kommt mindestens 1x die Woche zu uns und

Es verhagelt mir jedesmal die Laune, wenn sie zum Spielen da ist. Bei der Mutter ist es übrigens genauso. Ich weiß, dass sie nur Bio-Deo benutzt, wenn überhaupt... Die tocher bekommt noch garkein deo weil das ja soo schädlich ist........

Soll ich das mal ansprechen und wenn ja, wie? Ich finde das Thema extrem schwierig und kaum anzusprechen (zumal die Mutter auch meine Freundin ist)

Aber die Situation ist einfach unerträglich. Wir hatten schon öfters besuch als sie auch da war und das war richtig peinlich weil die ganze Wohnung schon gemüffelt hatte und ich nicht will dass die leute denken wir sind so ungepflegt... 

Ich hab schon meine Tochter gefragt was die dazu sagt, aber der ist das ziemlich egal, sie spielt trotzdem gerne mit ihr und will dauernd dass sie zu uns kommt... Aber gestern war es wieder so extrem! Als sie gekommen ist und die jacke ausgezogen hat stieg einem eine richtige wolke ins Gesicht. Ihr tshirt hatte sogar Schweißflecken unter den Achseln und jedes mal wenn sie die Arme gehoben hat wurde es schlimmer... Ich weiß echt nicht was ich tun soll. Selbst wenn ich sie bei uns ins bad schicke dass sie sich die Achseln wäscht und ihr ein frisches tshirt anziehe, spätestens nach einer Stunde ist auch das bereits wieder verschwitzt unter den achseln und müffelt. 

schweißgeruch, Tochter
7 Antworten
Freundin sagen dass sie ungepflegt ist?

Also ich bin jetzt schon ein halbes Jahr zusammen und meine Freundin wird irgendwie immer ungepflegter. Sie schwitzt jetzt im sommer extrem stark und hat permanent Schweißflecken (gut dafür kann sie nichts) aber mittlerweile ist es so dass sie nur noch alle paar tage duschen und deo verwendet sie überhaupt keines mehr und oft fängt sie schon nach ein paar Stunden wo wir unterwegs sind ziemlich an nach Schweiß zu riechen. Selbst wenn sie einen ganzen Tag nur geschwitzt hat und klitschnass unter den Achseln ist, duscht sie am Abend nicht und zieht das T-Shirt sogar am nächsten Tag wieder an.

Außerdem rasiert sie sich die achseln nur noch ab und zu. Auch das finde ich jetzt nicht soo schlimm aber oft hat sie schon einen richtigen busch und ihre haare sind nochdazu relativ dunkel...

Sie lässt sichs einfach ohne Kommentar wachsen und auch dazu hab ich bisher nie was gesagt, aber der Anblick ist schon sehr grenzwertig und ungepflegt... 

Ich finde das alles jetzt nicht soo schlimm dass ich unsere Beziehung deswegen aufgebe, ich liebe sie trotzdem, aber ich frage mich schon oft ob ich es ihr nicht vielleicht mal sagen sollte, weil es irgendwie peinlich ist vor anderen... Aber ich hab angst dass sie dann verletzt ist und dann denkt ich wäre oberflächlich oder so.

Würdet ihr es ihr sagen oder es einfach akzeptieren und sie lassen. Wenn ja wie?

Danke für Ratschläge!

Beziehung, schwitzen, Achselhaare, Freundin, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, schweißgeruch
12 Antworten
Wie Praktikantin auf Schweißgeruch ansprechen?

Hallo liebe Community

Wir haben in dem büro wo ich arbeite eine praktikantin die 3 monate bei uns arbeiten wird und sie sitzt bei mir im zimmer und mir ist aufgefallen dass sie leider ziemlich heftig nach Schweiß riecht. Sie ist zwar total lieb und nett aber auch sehr schüchtern und ihr ist schnell etwas peinlich und sie schwitzt sehr stark unter den Achseln wenn sie hier im Büro ist, sie hat meistens schon wenn sie in der früh ankommt schweißflecken und man merkt auch dass es ihr ein bisschen peinlich ist weil sie versucht es zu verstecken indem sie immer die arme an den Körper presst, was die sache nicht gerade besser macht. 

Nur der Schweißgeruch geht halt echt zu weit, ich denke zwar sie duscht jeden tag weil in der früh ist es meist noch aushaltbar und riecht auch eher nach "frischem schweiß" aber bis zu mittag ist es so schlimm dass ich schon kaum noch luft bekomme. Ich denke nicht dass sie deo verwendet, weil ich hab noch nie einen anderen geruch an ihr wahrgenommen. Und selber riechen wird sies auch nicht... 

Heute war es wieder so schlimm, zuerst hatte sie noch ein jäckchen an, da ging es noch aber am Vormittag hat sie es dann ausgezogen und darunter hatte sie ein enges graues oberteil an welches schon Schweißflecken bis zur Taille hatte (was in meinen augen Grenzwertig aussah, aber gut vielleicht Pubertätsbedingt, dafür kann sie nichts) und ich musste dauernd lüften weil man es einfach nicht ausgehalten hat. Immer wenn sie die arme gehoben hat kam so ne richtige wolke zu mir rüber. Selbst wenn sie den Gang entlang zum klo ging und wieder zurück hat danach alles nach ihr gerochen. Ich finde es unglaublich wie man das selber nicht merken kann...

Jedenfalls muss ich ihr das irgendwie sagen aber ich will nicht dass sie dann vielleicht total verletzt ist oder sich total schämt und unser Verhältnis dann zerrüttet ist... Mit meiner Vorgesetzten hab ich auch schon darüber geredet aber der ist das alles relativ egal sag ich mal... Die merkt es zwar auch aber da sie nicht mit ihr in einem raum sitzt sagt sie immer ist ja nicht so schlimm... Ich soll das mit ihr selber klären wenn es mich stört. 

Ich hab dann gestern mal mein deo rausgeholt und ein bisschen mich eingesprüht und sie so beiläufig gefragt ob sie auch eines benutzt und sie meinte: nein. Ich hab sie dann gefragt ob sie auch mal will doch sie hat abgelehnt. Ich hab dann so gesagt: es wäre schon ganz gut weil es riecht schon ein bisschen nach schweiß hier drin... Aber sie hat nichts drauf gesagt und nur mit ihrem schüchternen Blick geschaut :] 

Ich weiß echt nicht was ich noch machen soll... Es hat überhaupt nichts gebracht. Wie soll ich sie noch darauf hinweisen dass sie mal deo benutzen soll und dass ich ihren Geruch nicht aushalte? :/

schwitzen, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, schweißgeruch, Praktikant
4 Antworten
Wie bekomme ich Schweißgeruch auf der Arbeit weg?

Hi, Ich arbeite im Einzelhandel und muss morgens um 8.30 von zuhause ca. 40 Minuten mit dem Fahrrad zum Bahnhof fahren (ca. 50 & der Strecke sind Bergauf mit einem großem Berg) dann fahr ich 20 Minuten mit dem Zug und gehe dann nochmal 20 Minuten zu Fuß zur Arbeit, wo ich auch die meiste zeit Bergauf gehe. Ich fange jetzt erst an mit dem Rad zu fahren, da ich grade umgezogen bin, es gibt für mich keine Möglichkeiten mit dem Auto/Bus zu fahren da ich aus einem kleinem Dorf komme wo es keine Anbindungsmöglichkeiten gibt. Ich merke jetzt schon wenn ich die 20 Minuten in schnellem Tempo zur Arbeit gehe das ich verschwitzt auf der Arbeit ankomme, am meisten schwitzen ich an der Stirn und unter den Achseln. Leider ist der Geruch sehr belästigend und ich würde ihn gerne verdrängen. Morgens Dusche ich immer und nehme dann ein gutes Deo (Axe, mit für meinem Geschmack neutralem Geruch). Leider habe ich keine Möglichkeit mich auf der Arbeit zu waschen oder zu duschen. höchstens das Gesicht waschen in der Küche. Im letzten Jahr habe ich für eine längere Strecke nicht annähernd so geschwitzt ich denke es hängt mit der späten Phase der Pubertät zusammen oder was meint ihr? (bin 17 Jahre alt) 1,79 m - 81 kg männlich. Wer tipps gegen schweißgeruch hat bitte antworten und bitte nehmt Rücksicht das ich auf der Arbeit bin und nicht Zuhause. P.S.: Das Deo nicht nachdem schwitzen hilft weiß ich, da es nur den Geruch mit einem "Schmierfilm" leicht überdeckt.

Tipps, schwitzen, Deo, Geruch, schweißgeruch, stinken
8 Antworten
Wie spreche ich jemanden auf seinen ungewöhnlich starken und ständigen Körpergeruch an?

Zur Zeit stehe ich vor einem äußerst unangenehmen Problem, und ich bitte um Ratschläge, wie ich dieses aus der Welt schaffen kann:

Ich arbeite wöchentlich ein- bzw. zweimal mit einem Herrn jeweils eine gute Stunde zusammen, der leider einen so starken und entsetzlichen Schweißgeruch verströmt, so dass nach wenigen Sekunden mehrere Räume davon durchzogen sind. Ich muss mit ihm auf Grund dieser speziellen Tätigkeit in etwa 1 bis 1,5 m Abstand arbeiten. Ein Fenster während dieser Zeit offen zu halten, ist nicht möglich, nur zwischenzeitliches kurzes Lüften ist drin. Es geht nicht um Schweißgeruch, der hin und wieder auftreten kann, sondern wirklich um außergewöhnlich starken und immerwährenden Geruch.

Wie kann ich diesem Herrn übermitteln, dass er unerträglich riecht? Ich weiß natürlich, wie ich ihm das äußerst höflich sagen könnte, aber im Moment habe ich noch keinen Weg gefunden, ihn auf seinen Geruch anzusprechen. Es handelt sich um einen sehr intelligenten, liebenswürdigen und äußerst höflichen Menschen, und er ist mein Kunde, mit dem ich eigentlich sehr gerne zusammen arbeite. Und wenn ich ihn auf das Problem anspreche, möchte ich ihn nicht verlieren, das wäre aus vielerlei Hinsicht sehr schade.

Wie also bringe ich ihm bei, seine Umwelt nicht weiter zu verpesten?

Einen ähnlichen Fall hatte ich vor über zwanzig Jahren schon einmal, ich habe nach Monaten meinen Mund aufgetan und dies ganz freundschaftlich und mehr als höflich. Die Reaktion war fürchterlich, renkte sich aber nach zwei Tagen wieder ein. Und die Aktion hatte hundertprozentigen Erfolg. Aber diese zwei Tage stecken mir bis heute in den Knochen, so dass ich Angst habe vor der jetzigen Reaktion.

Körpergeruch, ansprechen, schweißgeruch
14 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schweißgeruch