Angst davor Führerschein nicht zu schaffen was tun?

Hi Leute, guten Tag. Ich habe Panikstörung, was aber seit über einem Jahr schon deutlich weniger geworden ist, dennoch ist natürlich etwas immer da und in meiner Situation brauche ich laut Psychologen und Hausarzt keine Therapie und Medikamente. Und ich weiß wirklich nicht wie ich die Theorieprüfung und die Fahrprüfung überstehen soll. Im Februar/März habe ich bereits den Erste Hilfe Kurs und die 14 Stunden Theorieunterricht fertig gemacht. Allerdings habe ich so gut wie alles vergessen in der Zeit von Corona. Und seit gestern versuche ich im Internet für diesen Test zu lernen mit diesen 40-60 fragen. Ich kriege es einfach ständig nicht hin... Und beim fahren werde ich wahrscheinlich sehr große Probleme kriegen, da ich immer sehr nervös bin vor solchen Sachen, kriege dann immer schweißige nasse Hände, zappeln, innere Unruhe, Herzrasen, Atemprobleme wie Erstickungsgefühl usw. Und wenn ich ehrlich bin habe ich leider gar keinen Plan von Auto fahren, Autos, Verkehr usw. Was soll ich in meiner Situation machen? Ich hatte überlegt erstmal irgendwie diese 40-60 fragen so gut wie möglich zu lernen um die Theorieprüfung zu machen... Aber leider bin ich mir sehr sicher, dass ich beides nicht schaffen werde und vor allem die Fahrprüfung nicht schaffen werde... Und mache mir auch sorgen, dass ich irgendwie einen Unfall machen könnte 😐

Test, Auto, Medizin, Gesundheit, Allgemeinwissen, Prüfung, Prüfungsangst, Angst, schwitzen, Führerschein, Herz, Psychologie, Angststörung, Arzt, Gesundheit und Medizin, herzrasen, nervös, Nervosität, Panik, Panikstörung, Psyche, Theorie, Theorieprüfung, zappeln, Atemprobleme, Berufserfahrung
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schwitzen