Baking Soda gegen Schweißgeruch?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der schweis geruch entsteht nicht durch den schweiß selbst sondern durch bakterien an der luft die sich mit dem Schweiß verbinden und ihn stinken lassen. Abhilfe schafft nach studien das Rasieren der Achsel gegend sowie gründliches, tägliches reinigen. Das mit der Baking soda ist eben nur eine schnelle abhilfe. dauerhaft kann ein Mittel aus der Apotheke helfen. Noch dazu will ich nich wissen wie die Achsel danach aussieht...^^

Du musst NATRON als Deo benutzen(nehme ein bisschen Pulver in die Hand, befeuchte es mit Wasser, verreibe es und schmiere mir es unter die Arme. Alternativ kann man damit auch Deos selbst herstellen, da gibt es diverse Anleitungen). Deine Wäsche nur noch bei 60 Grad waschen und am besten einen Teil des Weichspülers durch ESSIG ersetzen(tötet die Bakterien ab).

Natron neutralisiert den Geruch. Mein T-Shirt hat sogar einmal wieder wegen den Bakterien angefangen zu müffeln und als ich dann bei 30 Grad in der Sonne war und das Natron von meinen Achseln ins T-Shirt geschwitzt habe, war der Geruch nach kurzer Zeit weg.

FUNKTIONIERT ALSO! Das Leidige Spiel hat endlich sein Ende gefunden.

Ja Kaisernatron geht, du kannst es aber auch im Internet bestellen. Ich würde normales Natron nehmen, Backnatron ist glaube ich zu aggressiv.

Gegen Achselgeruch hilft auch Pedisolix. Ist zwar ein Fusscreme gegen Fussgeruch wirkt allerdings auch sehr gut unter den Achseln. 1Anwendung befreit für mehrere Monate vom Körpergeruch. Die Wirkung wurde durch unabhängige Institute bestätigt. Diese kann man sich auf der Homepage vom Hersteller www.pedisolix.de ansehen.

http://www.youtube.com/watch?v=_Ec2qWRCI5o

Ja, der Wirkstoff ist sog. "Kaisernatron". Ein altes Hausmittel gegen Schwitzen, insebsondere gegen Schweißfüße. Leider unpraktisch an anderen Stellen (z.B. Achseln). Hier nimmt man besser ein gutes Antitranspirant (zB AHC20 sensitive).

hallo ;)

also, ich habe auch das problem gehabt und es war sehr unangenehm für mich . aber was mir von einem auf den anderen tag geholfen hat ist sweat off das gibt es in der apotheke und kostet ca. 25 euro. erschien mir am anfang ein wenig zu teuer. obwohl es nach der 1. anwendung schon gewirkt hat, haben sich die 25 euro schon gelohnt..!!!

wirklich sehr zu empfehlen!!

Was möchtest Du wissen?