Top Nutzer

Thema Schwangerschaft
  1. 10 P.
  2. 5 P.
Zu früh Periode, plötzlich zwischenblutung, keine Ahnung mehr. Komplett verwirrt. Hilfe?

Hallo

ich bin Komplett verwirrt. seit anfang des Monats habe ich einen neuen Freund. Und ich war noch nie so verliebt. Plötzlich bekam ich am 12.10. meine Periode. Nur 2 Tage. Dabei war die letzte am 18.09.... ich habe meine Periode Eigendlich immer erst sehr spät, nach ca. 30-33 Tagen und jedes zweite mal starke Schmerzen mit Erbrechen und schwindelkeit. Dieses Mal war sie dann aber nach 24 Tagen da. Schmerzen hatte ich nach meinem Schmerz Rhythmus trotzdem extrem... sie war aber nur 2 Tag richtig da. ich ging mal davon aus das es durch das frisch verliebt sein und auch unsicher sein einfach so ist. Das mein Homonhaushalt durcheinander ist. Sex hatte ich bis dahin noch keinen.

dann am 16.10. und 17.10 hatte ich beides mal Sex mit ihm (es war für mich sowiso das erste mal. Viel geblutet habe ich aber nicht). Mit Kondom das Eigendlich auch nicht kaputt gegangen ist oder sonst was... die Pille nehm ich leider nicht da ich vor einem Jahr eine abgesetzt hatte, die ich gar nicht vertrug. Ich nahm nur zu und konnte fast nur im Bett liegen weil mir dauerhaft schwindelig war...

jetzt heute Abend am 19.10. habe ich ein wenig Blut im Toiletten Papier gehabt.

zwischenblutungen hatte ich noch nie. Und wie gesagt ich war immer später dran als sonst...

kennt jemand solche Probleme? Schmerzen hab ich momentan übrigens keine.

Ich bin ratlos.

Schwangerschaft, Sex, Verhütung, Gesundheit und Medizin, Menstruation, Periode
2 Antworten
Bräunlicher Ausfluss nach Periode und Pille danach?

Hallo Leute...

Ich habe folgendes Problem:

Am 7. September hatte meine vorletzte Monatsblutung angefangen. Die nächste (ich muss sagen ich bekomme meine Tage sehr unregelmäßig, aber immer im Abstand von ca 3 Wochen oder so) kam dann jedoch sehr spät. Am 30. Zyklustag, als sie immer noch nicht kam, hatte ich schon total Panik. Am 32. Zyklustag hatte ich dann auf jeden Fall GV, bei dem das Kondom geplatzt ist.... habe natürlich sofort gehandelt und bin direkt zur Apotheke gefahren. Die Pille danach hab ich höchstens eine Stunde später eingenommen. Dann, einen Tag nach dem GV habe ich dann halt geblutet. Dachte erst, dass das das erfolgreiche Ergebnis der Pille danach war. Dazu muss ich noch sagen, dass ich genau an diesem Tag dann mit der Einnahme der Anti-Babypille angefangen habe. Heißt ich habe die Pille danach genommen, direkt den Tag danach habe ich dann meine Blutung bekommen und die Anti-Baby-Pille dazu genommen (das war am 9. September). Die Blutung hat dann ca 7 Tage mittelstark angehalten. Nun habe ich jedoch das Problem, dass ich seitdem (also ca 4-5 Tage) schon einen bräunlichen Ausfluss habe. Ich frage mich jetzt, ob das die ganzen Folgen der Pillen sind oder ob doch die Möglichkeit einer Schwangerschaft besteht...

Würde mich sehr über Antworten freuen

Liebe Grüße!

Schwangerschaft, Gesundheit und Medizin, kondom geplatzt, periode-ueberfaellig, ausfluss braun
2 Antworten
Pille abgesetzt wegen Kopfschmerzen, plötzlicher Kinderwunsch?

Hallo Zusammen :)

Ich werde im Januar 24 und bin bereits seit 7 Jahren mit meinem Freund (25)zusammen und wir sind Glücklich :)

Da ich seit einigen Jahren immer während meiner Pillenpause massive Kopfschmerzen und teilweise sogar Migräneanfälle hatte, habe ich mit meiner Frauenärztin besprochen die Pille zu Wechsel. Leider brachte das nichts und ich wechselte nochmals. Als ich nach dem 3. mal Pille wechseln die Nase voll hatte informierte ich mich nach alternativen. Da bislang weder die Spirale noch sonstige Verhütungsmetoden mit Hormonen für mich in Frage kamen, entschlossen mein Freund und ich uns für das Kondom. Ich habe jetzt seit 2 Zyklen meine Pille abgesetzt und keinerlei Kopfschmerzen mehr (Wahnsinn oder? wie die Pille den Körper tatsächlich beeinflusst, hätte ich niemals gedacht, obwohl es ja eigentlich logisch sein sollte)..

Ich fühle mich seither viel besser, allerdings fällt mir massiv auf das ich einen erhöhten Wunsch nach Kindern habe. Meinem Freund und mir ist klar das wir irgendwann Kinder haben möchten, auch Mitte 20. Ich weiß nicht wie er reagieren würde wenn ich es tatsächlich in einer Ernsten Minute ansprechen würde. Habe angst das er sagen könnte das er momentan noch keine Kinder möchte das wäre momentan echt eine Enttäuschung für mich.

Habt ihr Erfahrungen in solch einer Situation? Würde mich freuen, wenn ihr eure Meinung abgeben würdet :)

LG

Gesundheit, Angst, Schwangerschaft, Pille, Verhütung, Gesundheit und Medizin, schwanger
9 Antworten
Keine periode weil ich zu dick bin?

Also ja ich hab seid 11 tagen keine Periode mehr .... Und ich hab immer mit Kondom verhütet aber naja schief gehen können dinge ja trotzdem ohne dass man es merkt ... obwohl ich wir ja immer genau geachtet haben dass nichts schief geht ..... nun ja alsoo ich glaube auch vielleicht anzeichen zu haben aber ich weiß nicht ob ich sie mir auch einbilde .... zum Beispiel oft ein ziehen oder pikesen rechts oder mal links .... obwohl ich mir eigentlich sicher bin dass es keine Einbildung ist .... ich glaube sogar rohes Fleisch über zwei räume gerochen zu haben und es stank aber es war noch gut laut meiner oma, als ich einmal Alkohol trank zum Zeitpunkt als meine periode da sein sollte, schmeckte Alkohol mir gar nicht mehr .... oder es ist alles Einbildung...... Meine Mutter wies mich darauf hin dass ich wohl etwas zugenommen hab ..... sie hat recht.... vor einem halben Jahr wog ich 82 Kilo jetzt sind es ungefähr 87 kilo .... bin 1,57 m groß und 18 jahre alt, aber auch mit 82 kilo hatte ich sie immer regelmäßig auf dem Punkt genau und auf einmal so unregelmäßig .... davon mal abgesehen bin ich mein ganzes leben lang schon übergewichtig .... kann ein Unterschied von 5 kilo wirklich schon was ändern? Stress kann ich auch ausschließen da ich schon bei schlimmeren stress, meine regel regelmäßig bekam.... Was denkt ihr darüber?

Schwangerschaft, Anzeichen, Gesundheit und Medizin, Periode, Regel, schwanger, Übergewicht, zu dick, zu fett, dick
9 Antworten
Schwanger vom Ex, überall blockiert! Muss ich mich weiter darauf einlassen und mitspielen?

Ihr Lieben,

Ich brauche euren Rat. Ich hatte im Sommer für ein paar Wochen was mit einem Mann. Aufgrund seiner Verhaltensänderung beendete ich die Sache, erfuhr im Nachgang aber, dass ich schwanger bin. Weil mir Fairness sehr wichtig war, wollte ich ihn in Kenntnis setzen. Dabei habe ich festgestellt, dass ich überall blockiert bin. Ich habe dann eine Mail geschrieben. Zwei Tage später stand er nachts vor meiner Tür und bot mir Geld für die Abtreibung. Habe ich komplett abgelehnt und war stocksauer über diesen Auftritt. Ich zog die Abtreibung wirklich in Anbetracht, weil ich ihn aufgrund der ganzen Sachen (er spielt selbst jetzt noch ein fieses Spiel aus Ghosting und Unghosting, dass es Panik in mir auslöst),definitiv nie wieder sehen wollte!

Letztendlich konnte ich es nicht. Der Krümmel ist trotz Pille entstanden und ein Geschenk. Aber ich will endlich keinen Kontakt mehr und ich will definitiv alleine dieses Kind bekommen. Der Krümmel und ich kommen alleine besser klar. Bei mir wird er geliebt und ist gewollt. Bitte sagt mir, habe ich ihm gegenüber noch Pflichten? Muss ich ihm weiter Informationen geben und den Kontakt weiter zu lassen, in der Art und Weise wie er es vorgibt? Ich habe solche Angst und bin total verunsichert. Kann er mich verklagen, wenn ich ihn jetzt total übergehe?

Freundschaft, Schwangerschaft, Liebe und Beziehung, Schwanger vom ex
6 Antworten
Pille Einnahmefehler wie weiter machen?

Okay vorab: Ich war gerade bei meiner Frauenärztin, bzw. Bei der Sprechstundenhilfe und diese konnte mir nicht wirklich helfen, bzw. Hat mir sogar falsche Informationen gegeben.

Ich nehme die Chariva 21+7 (also 21 wirkstoffhaltige und 7 ohne - 7 Tage Pause)

Also: Ich habe Montags (1.11.) mit der 1. Pille meines Blisters angefangen (also nach einer 7 tägigen Pause). Dienstags (2.11.) habe ich dann die 2. Genommen und eine halbe Stunde später erbrochen. Sofort danach habe ich eine nachgenommen (Fehler) und habe danach wieder erbrochen. Das Erbrechen hielt bis zum nächsten Morgen (3.11.) an, weswegen ich nach den 12 Stunden Meine Pille nachgenommen habe und abends dann wieder zur gewohnten Zeit. In meiner Packungsbeilage steht, dass man bei diesem Fehler (1. Einnahmewoche; eine vergessene Pille [also 12 Stunden zu spät eingenommen]) man eine Woche zusätzlich verhüten soll. Das haben mein Freund und ich auch mittels Kondom gemacht.

Nun ist Mittwoch (17.11.) und sogesehen "beginnt" ja heute meine 3. Einnahmewoche (Oder liege ich falsch?). Jetzt sind Aber nur noch 3 Pillen übrig (also für heute, morgen und Freitag). Mir fehlen also 2 Tage (Samstag und Sonntag), da ich ja eigentlich Montag in die Pause gehen würde.

Nun meine Frage: Kann ich sogesehen einfach "früher" in die Pause gehen (also Freitag meine letzte Pille nehmen), diese dann nur 2 Tage machen (also Samstag und Sonntag) und Montag einfach wieder meine erste Pille nehmen? Oder ist dann die Verhütung nicht gewährleistet?

Oder kann ich einfach Freitag die letzte nehmen und am ersten Tag meiner Periode wieder mit der 1. Anfangen (natürlich spätestens wenn 7 Tage rum sind)? Dann wäre der Schutz ja wieder ab dem 1. Tag da, um sicher zu gehen?

Ich hoffe das ist irgendwie verständlich.

Zu den Fehlern, welche die Sprechstundenhilfe mir nannte: "nach einer vergessenen Pille bitte den kompletten Blister zusätzlich verhüten" - es steht wirklich in der Packungsbeilage, dass dies nur 7 Tage danach nötig ist. Und "die Pause muss 7 Tage betragen" - in der Packungsbeilage steht deutlich, dass die Pille auch durchgenommen werden darf und die Pause verkürzt werden kann.

Schwangerschaft, Pille, Verhütung, Gesundheit und Medizin, Periode, verhütungsmittel, Chariva, Einnahmefehler
5 Antworten
Hat Cyclacur Einwirkugena uf Ovus?

Guten Morgen Mädels 👋🏼

Ich habe einen starken Kinderwunsch, leide jedoch an PCO. Da ich seit Januar meine Verhätungspille abgesetzt habe, habe ich meine Periode nie mehr bekommen.

Nun hat mir meine Frauenärztin das Hormonpräparat „Cyclacur“ verschrieben. Ich soll es 3 Monate nehmen, damit sich mein Zyklus stabilisiert und nach diesen drei Monaten kann uch versuchen, schwanger zu werden. Dadurch das ich die Pillen nehmen soll, soll ich auch einen Eisprung haben.

Um zu sehen, ob das wirklich funktioniert, habe ich mir eine 10er Packung von diesen Clear Blue digitalen Ovulationstests geholt.
Ich habe an Tag 8 meines Zykluses (also einfach am Tag der 8. Pille) mit testen begonnen. Zuerst hatte ich 3 Tage einen negativen Test. Heute früh war da plötzlich ein Smily.

Das heisst ja theoretisch, das ein LH-Anstieg im Blut festgestellt wurde, und der Eisprung in den nächsten Tagen sein soll. Wäre eigentlich fantastisch, nur weiss ich nicht genau, ob dieses Ergebnis durch die Einnahme von „Cyclacur“ verfälscht resp. beeinflusst werden kann?

Hat jemand von euch damit schon Mal Erfahrungen gemacht? Soll ich damit rechnen, dass in den nächsten Tagen entlich wieder mal ein Eisprung stattfindet, und deshalb oft GV haben, um die Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen? Oder ist es gar nicht möglich das es stimmt?

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus!
Alles Liebe
Elli

Leben, Kinder, Mutter, Familie, Medikamente, Schwangerschaft, Pille, Baby, Freunde, Frauen, Sex, Krankheit, Vater, Eltern, Arzt, Frauenarzt, Geschlechtsverkehr, Gesundheit und Medizin, Kinderwunsch, ovulationstest, PCO, schwanger
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Schwangerschaft

Ist meine Freundin von Speichel mit Sperma schwanger?

8 Antworten

Angst vor Schwangerschaft nach erstem Mal

9 Antworten

Sollte der Vater in einem anderen Zimmer übernachten wenn er krank ist, um das Baby nicht anzustecken?

11 Antworten

hilfe ich bin moslem und schwanger, weis nicht weiter bitte um hilfe

12 Antworten

Sex ohne Verhütung. Was nun. HILFE

13 Antworten

Kann man in der Schwangerschaft bedenkenlos Bionade trinken?

7 Antworten

Durchgehend habe ich das Gefühl das mein Magen leer ist?!

11 Antworten

Wirkt antibiotika trotzdem obwohl ich kurz danach durchfall hatte?

1 Antwort

Pillenwirkung vor der Magen Darm Grippe?

4 Antworten

Schwangerschaft - Neue und gute Antworten