Warum sind meine Freunde langweilig 😑?

Guten Nachmittag.
Ich habe ich ein paar wenige Freunde mit den ich mich normalerweise gerne treffe. Wir sind immer MTB gefahren, in der Stadt mit den Bikes gewesen oder mal was anderes. Aber die ersten beiden Sachen waren unser ,,Main-Zeitvertreib“

Seit einiger Zeit haben die Aber nie mehr Bock was zu machen. Einer von denen war schon immer so, aber das jetzt der andere auch noch damit anfängt, ja man kann sagen empört mich richtig. Immer kommen wirklich so die billigsten Drecks Ausreden überhaupt. Darunter zählten unter anderem: Ja, muss noch Sport machen, Ne war gestern schon draußen, muss noch was aufräumen. Alter, so ein Bullshit!!!!! Wenn man mal kein Bock auf MTBn hat, kein Ding, dann sag aber was andere. Ich schlage ihm Sachen vor und sage ihm er soll auch mal was sagen wo er Bock drauf hätte aber dann muss er noch mit seinen Brüdern Tv gucken.

letztens hatte ich mal so vorgeschlagen, in ein Sommercamp zu gehen. Er haut einfach raus: ja das passt nicht in meine Sommerferien will noch spontan zu meine Großeltern und generell habe ich da kein Bock drauf. Ich frage warum und als Antwort gibt es nur ein ja vlt nächstes Jahr keine Ahnung. Warum nächstes Jahr? Wenn man 2 Wochen weg ist hat man immernoch 4 Wochen in denen man 7 Tage doch wohl besten Gewissens in Italien verbringen kann.

Ich bin eine ambitionierte Person. Wenn man Erfolgreiche Leute mit Einser vergleicht haben die alles etwas gemeinsam: sich überall inspirieren lassen. Die besten und bekanntesten Beispiele hierfür sind Bill Gates, Elon Musk und Natürlich auch der Revolutionär der Technikbranche Steve Jobs. In einer Welt von Einsen und Nullen zu leben hat sein Vorteile und Praktischen Seiten, aber wenn man es zu etwas bringen möchte hat man damit ein Schlechtes Deck gezogen.

Mit besten Grüßen

Ps. Bin 13 und Freunde finden ist schwer bis nahezu unmöglich. Bei Fragen für eine bessere Antwort: immer her damit.

Freizeit, Leben, Spaß, Langeweile, Film, Schule, Freundschaft, Freunde, Psychologie, MTB
9 Antworten
Fahrrad umbauen, neues kaufen oder Führerschein machen?

Hallo,

ich habe momentan eine für mich schwierige Entscheidung zu treffen

ich bin 16, in der 10. klasse auf einem Gymnasium und werde nächstes Jahr Abitur machen. Ab nächstem Jahr wird mir auch mein kostenloses Busfahrticket entzogen. Ich brauche also ein neues Fortbewegungsmittel

Der Plan war zuerst den A1 Führerschein zu machen und mit dem Motorrad zu fahren, die Idee hat meinem Vater überhaupt nicht gefallen. Er hat vorgeschlagen den Führerschein M zu machen und mit dem schon vorhandenen E-Roller zu fahren. Zuerst war ich nicht begeistert, aber ich kam von Zeit zu Zeit immer mehr zurecht dass ich das Ding doch fahren will. Habe den Führerschein noch nicht angefangen

Seit kurzer Zeit hat ein Freund von mir mich mehrmals dazu eingeladen, zu einer Fahrradfahrt durch den Wald zu fahren, musste aber immer absagen. Ich hatte mega Lust drauf, aber habe halt kein passendes Rad. Habe dann am Wochenende geschaut was wir noch so für räder haben und bin auf mein altes Rad gestoßen, mit dem ich mit 11/12 Jahren gefahren bin. Nachdem ich es angepasst habe ist es ein wenig zu klein und entspricht auch nicht dem was ich gerne hätte. Es ist ein normales Fahrrad, sollte aber eher in Richtung Mountainbike gehen. Sowieso hat es viele Macken, die Schaltung geht nicht richtig, das Schutzblech schleift dauernd am Rad, die Schläuche kriege ich nur mit einem Kompressor aufgepumpt usw. Ich habe meinen Vater gefragt ob ich vielleicht ein neues bekommen könnte aber er meinte „Entweder der Führerschein oder ein Fahrrad“.

Mir wäre beides sehr recht, habe aber keine Ahnung. Ich habe auch mit dem Gedanken gespielt das Fahrrad auf eigene Kosten zu reparieren und in ein MTB umzubauen

Was sagt ihr?

Neues Fahrrad 63%
Führerschein 38%
Umbauen 0%
Sport, Fahrrad, Mountainbike, Führerschein, Entscheidung, MTB, Auto und Motorrad, Abstimmung, Umfrage
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema MTB