Was will er jetzt nur von mir?

Hey, liebe GF-Community 👋

Im September letzten Jahres war ich noch auf Dating-Apps wie Lovoo, Tinder und Co. Aktiv und habe dadurch ein paar Männer kennengelernt, mich allerdings nur mit 3 davon wirklich getroffen.

Mit dem 1. (ich nenn ihn jetzt mal Max) hatte ich das erste Date im Kino, davor gingen wir im Park spazieren und kamen uns da auch schon näher und hatten rumgemacht. Mir war es damals schon etwas klar, worauf es hinaus läuft und auch nachher hatten wir ziemlich zweideutig miteinander geschrieben. Es ging viel mehr um Sex. Den hatten wir dann beim 2. Treffen und Max zeigte mir die kalte Schulter, setzte mich nach der gemeinsamen Nacht dann später nur mehr beim Bahnhof ab und meldete sich selten. Die Einsicht, wirklich benutzt worden zu sein, tat weh, aber das Leben ging weiter.

Parallel zu Max lernte ich Mann 2, Tom, kennen. Ich war immer noch etwas gekränkt von Max' Verhalten und muss zugeben, dass ich Tom zunächst nur zur Ablenkung traf... Ich dachte mir, weil wir uns schon beim Schreiben so gut verstanden, warum sollten wir uns dann nicht mal treffen? Also hatten wir das 1. Date und es hat mächtig gefunkt... Ab da hatten wir über längere Zeit etwas am Laufen, wir trafen uns bis zuletzt und geendet hat das Ganze damit, dass ich eine feste Beziehung wollte und er eben nicht.

Während meiner Zeit mit Tom hat sich Max immer wieder mal gemeldet, da wusste er noch nichts von Tom und wollte mich wiedersehen. Ich wusste warum und blockte ab, habe ihm sogar gesagt, dass ich mich sicher nicht nochmal hergebe und benutzen lasse und es da jetzt jemand anderen in meinem Leben gibt. Da hat Max beteuert, dass es ihm sehr leid tut, dass ich mich so gefühlt hab und er mich nicht so behandeln und besser kennenlernen wollte. Der Kontakt zu ihm flaute etwas ab, denn all mein Interesse galt sowieso nur Tom...

Trotzdem hat Max nicht locker gelassen, hätte ihm sogar nichts ausgemacht quasi das "Sidechick" zu sein. Tom und ich waren nicht zusammen, Tom traf sowieso andere Frauen neben mir. Max meinte, er würde gern alles wieder gut machen und mit mir eine schöne Zeit verbringen... Also Sex, nicht? Ich hab ihn eigentlich mehr oder weniger hingehalten, das war wiederum scheiße von mir... Oft hatten wir uns Treffen ausgemacht, die ich kurzfristig dann aber abgesagt habe, weil ich kalte Füße bekommen hab...

Dann hatten wir uns getroffen und Max war anders als bei den letzten beiden Treffen, viel aufgeschlossener, nicht so kühl und distanziert. Er hat mich abgeholt, wir haben bei ihm Film geschaut, miteinander geschlafen und ich wollte dann früher gehen und er hat mich wieder zurückgebracht. Er meinte nur, ob er mich öfter sehen könnte als nur alle paar Monate. Ich scherzhaft "Mal sehen" und bin ausgestiegen. Ich dachte, das war's eh wieder. Er hat sich aber weiterhin gemeldet, schreibt mir "Guten Morgen", "Gute Nacht", was ich so mach etc.

Das mit Tom ging in die Brüche. Max weiß das. Durch Tom hab ich das Vertrauen in Männer verloren.

Max will nur Sex, oder?

Dating, Männer, Freundschaft, Sex, Liebe und Beziehung, Lovoo
Wird es im Online-Dating für Männer immer schwieriger?

Ich habe das Gefühl das wir Männer sofern man nicht top aussieht es echt schwer haben. Früher hatte ich ein Date nach dem anderen (vor 3 Jahren) und jetzt in einem Monat nicht einmal 1. Nummern habe ich gerade mal 5 bekommen wovon mich 5 geghostet haben. Bei Lovoo wird man teils einfach so Random blockiert und die Fakes selbst als verifizierte Person nehmen deutlich zu. Bei Tinder habe ich nicht ein Match.

Ich verlange nicht das mir jede Frau auf meinen Eisbrecher antwortet aber wenn man schon eine Konversation führt sollte man wenigstens dem gegenüber sagen das man das Interesse verloren hat und nicht ignorieren oder blockieren. Ich bin auch ehrlich zu den Frauen denn wenn ich das Interesse verliere dann sage ich ihr das auch und ignoriere sie nicht.

Auf einer Skala von 1-10 würde ich mich als 5 bezeichnen also Durchschnitt. Mein Profil ist nahezu perfekt. Gute Profilbeschreibung und sehr gute Bilder (vom Fotografen outdoor machen lassen).

Ich habe ein wenig das Gefühl das es 3 Arten von Frauen gibt. 1. Die die ihr Selbstwertgefühl pushen wollen 2. Die nur bei Lovoo sind zum Streamen und vermarkten ihres Instagram Accounts 3. und damit meiner Meinung nach der aller kleinste Teil sind die die wirklich was ernsthaftes suchen.

Habt ihr als Mann auch solche Erfahrungen?

Wenn ich Frauen auf der Straße anspreche habe ich deutlich mehr Erfolg als auf den gängigen Apps. Ja es geht alles ums Aussehen das ist nichts neues aber ich sehe nicht anders aus als damals und bekomme keine Treffen.

Dating, Liebe, Frauen, Psychologie, Liebe und Beziehung, Lovoo, Tinder
Kennenlernphase unterbrochen...Positiv oder Negativ?

Hallo zusammen,

und zwar habe ich vor 2 Wochen beim Online-Dating (nicht Lovoo oder Tinder sonder etwas elitäreres) eine Frau kennengelernt. Wir habe seit her täglich immer eine Nachricht ausgetauscht. Der Nachrichtenkontakt war durchweg positiv und wir haben auch viele Gemeinsamkeiten gefunden. Wir sind dann auch darauf gekommen das wir beide noch nicht sehr lange auf dieser Plattform sind weshalb wir noch keine Dates etc. hatten. Daraufhin hat sie mir gestanden das sie eher introvertiert ist und immer etwas an Anlaufzeit benötige. Daraufhin hab ich ihr dann vorgeschlagen zu telefonieren wenn ihr ein Date noch zu früh ist (hab ihr dann auch meine Handynummer mitgeschickt). Da meinte sie dann sie weiß noch nicht wann und ob sie überhaupt anruft (aber auch in einer positiven Art). Ich hab ihr dann geschrieben dass das für mich okay ist und wenn sie möchte ja durchklingeln kann. Wir haben dann auch ganz normal weitergeschrieben über diese Plattform.

Heute kam nun eine Nachricht wie immer, allerdings hat sie nun am Ende erwähnt das sie die nächsten Tage nicht ihre Nachrichten checken kann und das sie das eigentlich nicht schreiben müsste aber das tut damit ich mich nicht wundere warum nichts mehr zurück kommt.

Sooooo ich bin jetzt offiziell verwirrt :D

Mein Herz sagt: Das ist ein Shittest, warte einfach ab sie wird sich schon melden egal wie lange es dauert. Sie möchte abchecken ob sie den Kontakt zu mir vermisst.

Mein Kopf sagt: Sie hält dich jetzt warm, bzw. schleicht sich raus so nach dem Motto "Wenn ich mich wieder melde habe ich Interesse wenn nicht dann nicht"

Ich weiß jetzt nicht welchem Gefühl ich mehr trauen soll....Habt ihr schonmal eine ähnliche Situation erlebt?

Über etwas Beistand wäre ich dankbar.

Vielen Dank.

LG

juli1899

Eher Kopf, weil... 50%
Eher Herz, weil... 50%
Nichts von beidem, weil... 0%
Liebe, Freundschaft, Date, Frauen, Psychologie, Liebe und Beziehung, Lovoo, Onlinedatings, Tinder
Werde aus ihm nicht schlau, was könnte es bedeuten?

Hello liebe Community!

Und zwar Folgendes: Auf Lovoo habe ich vor 3 Monaten einen Mann kennengelernt, wir verstanden uns auf Anhieb gut und auch beim Treffen lief es super, die Chemie passte einfach. Beim 1. Date ist außer etwas Rummachen noch nichts passiert, beim 2. Date haben wir das 1. Mal miteinander geschlafen. Seitdem treffen wir uns regelmäßig, allerdings geht es bei unseren Treffen nicht primär um Sex. Wir gehen miteinander aus, ich begleite ihn zum Training oder mache auch selbst mit, wir zocken gemeinsam und ich habe sogar schon seine Mutter kennengelernt.

Wo liegt nun also das "Problem"?

Wir benutzen beide noch aktiv unsere Dating-Profile, erzählen uns sogar von Leuten, mit denen wir dort schreiben. Von ihm weiß ich allerdings, dass er aktiv nur mich trifft, denn parallele Treffen kann und macht er nicht. Da vertraue ich ihm auch, ich tue dies ebenso nicht, weil ich mich auf ihn konzentrieren will.

Jedoch kann ich nicht richtig deuten, was da nun zwischen uns ist. Ich hatte ihn mal gefragt, das ist allerdings auch schon wieder über 1 Monat her und da meinte er, dass es zwischen uns sehr gut passe, er sich wohl mit mir fühle und wir ganz wir selbst sein können wenn wir beieinander sind. Was auch stimmt, bei ihm kann ich mich voll und ganz fallen lassen.

Ich weiß, dass ich Gefühle für ihn habe und diese auch jedes Mal mehr werden. Allerdings ohne diese "Rosarote-Brille-Alles-Ist-So-Perfekt" - Einstellung. Er hat seine Ecken und Kanten, seine Mackel aber diese finde ich nicht weniger liebenswert als seine unzähligen positiven Eigenschaften. Es ist, was ihn einfach ausmacht.

Nur bin ich mir etwas unsicher, ob er wohl genauso fühlen könnte. Genau wie ich hat er zu Beziehungen eine etwas lockere Einstellung, er will nicht direkt mit einer Person zusammenkommen und dann erst alles über sie erfahren sondern lieber vorher kennenlernen um dann zu sehen, ob es passt. Einfach den Moment zu genießen. Er hatte nach seiner Beziehung viele Dates, oft hat es einfach nicht gepasst oder die Frauen hatten sich verliebt, er allerdings nicht. Und was mich daran verwirrt: Auch wenn er nicht in sie verliebt war, hat er dennoch viel mit ihnen unternommen, sogar seinen Freunden davon erzählt, von einer weiß ich sogar, dass sie auch seine Mutter kurz kennenlernte.

Mir sagt er mittlerweile sehr oft, sowohl beim Schreiben als auch in Echt, dass er mich lieb hat. Er ist sehr einfühlsam und aufmerksam, hat mich letztens sogar mit einem kleinen Geschenk mit dem Zusatz "Damit du immer an mich denkst" überrascht.

Ich bin eigentlich glücklich so wie es momentan läuft, nur denke ich ab und zu schon nach, ob ich es ihm vielleicht sagen sollte wie ich empfinde oder ob es noch zu früh wäre. Eine Abfuhr würde nichts an meinen Gefühlen ändern, könnte jedoch die Stimmung trüben und ich will nicht, dass es vorbei ist.

Könnte er wohl doch etwas mehr für mich empfinden oder sucht er doch eher noch was "Besseres"?

Ich bin so verwirrt...

Dating, Liebe, Liebe und Beziehung, verliebt, Lovoo
Wie verhalten vor Ort?

Moin!

Habe vorgestern ein Mädchen getroffen, das ich von Lovoo kenne.

Im Chat hab ich ihr schon mal klar gemacht, wer der Boss ist und sie hat brav ja und Amen gesagt, hat das Ganze mit sich machen lassen. Ich dachte so, nice, 'ne schüchterne devote Frau.

Bevor ihr euch jetzt aufregt, das muss man so machen, denn wenn man den Frauen zu sehr in den Arsch kriecht, haben sie kein Interesse.

So, dann stand das Date an.

Und sie hat mich in Grund und Boden getrampelt. Sie war noch viel selbstbewusster als ich.

Am Ende bin ich zwar schon zu meinem Ziel gekommen, Sex mit ihr zu haben, aber trotz dessen bin ich alles andere als zufrieden mit dem Date und weiß jetzt schon, dass die sich nicht mehr melden wird. Ich auch nicht, weil wir wissen beide, dass es ein Desaster meinerseits war.

Wisst ihr, ich geh da so hin, denk mir schüchternes Mädchen, perfekt, da kann ich punkten und auf einmal steht das selbstbewussteste Mädchen vor mir und haut Sachen raus, die mich komplett überfordert haben.

Am Ende wollte sie noch was von mir wissen. Ich wollte es aber nicht sagen. Dann hat sie die ganze Heimfahrt lang gebettelt, dass ich es ihr sage und gesagt, ich darf bei ihr schlafen, wenn ich es sage. Zum Glück bin ich wenigstens da hart geblieben und hab nix gesagt.

Als wir dann bei ihr angekommen sind, ist sie richtig beleidigt ausgestiegen, ohne sich zu verabschieden.

Was hätte ich in der Situation zum Beispiel machen sollen? Ich hab halt immer gesagt "nein, ich sag es dir irgendwann anders mal", "nein, ich kann es dir erst in 3 Monaten sagen", usw.

Hätte ich aggressiv werden sollen, z. B. "Du dumme Kuh, halt jetzt den Mund. Entweder ich darf bei dir pennen oder du erfährst es nie."?

Das ist halt auch eine, die auf so was steht. 🤔

Also ich konnte mich halt absolut nicht durchsetzen. Muss ich aggressiver mit ihr umgehen? Sie beleidigen?

Ich kann das halt nicht wirklich umsetzen, sodass es auch zu meiner Stimmung passt. Bin dafür zu nett.

Die labert einen halt zu und haut fast schon unangebrachte Sachen raus, dass man erst mal stockt. Wie dann reagieren?

Danke!

Dating, Liebe, Männer, Freundschaft, Mädchen, Frauen, Beziehung, Sex, Affäre, Liebe und Beziehung, Lovoo

Meistgelesene Fragen zum Thema Lovoo