Woran könnte ich sein?

Guten Abend,

ich habe vor zwei Wochen online eine vermeintlich tolle Frau kennen gelernt. Entfernt kenne ich sie aus der Jugend und fand sie damals schon immer Klasse. Sie hatte mich online gematcht und wir haben uns jeden Tag mindestens eine lange Nachricht geschrieben und wollten uns bereits nach einer Woche treffen. Am Tag des treffens kam eine Absage da sie erkältet sei. Sie meinte wir holen das die Woche darauf nach oder am Wochende wenn es ihr besser gehen würde. Ich meinte sie solle sich dann melden weil sie es sehr schade fand das es ausfiel. Wir schrieben regelmäßig wie bisher und haben auch einige Pläne geschmiedet was man in Zukunft alles machen könnte. Am Wochenende konnte ich über einen Tag nicht antworten. Ich schrieb ihr sobald es wieder ging. 3 Tage hatte ich nichts mehr von ihr gehört was auch kein Weltuntergang war. Ich sah auf Instagram das sie am Wochende feiern war und als denn am 4 Tag keine Nachricht mehr kam fragte ich ob alles cool sei. Sie meinte sie hätte keine Zeit gehabt zu schreiben da sie viel unterwegs war. Nun haben wir heute Dienstag und es kam immer noch keine Nachfrage wegen eines Treffens. Liege ich mit dem Gefühl richtig das kein Interesse mehr vorhanden ist ? Wäre es verkehrt Klartext zu reden und zu fragen ob sie sich noch mit mir treffen will ? Ich will nicht so wirken als würde ich ihr hinterherrennen. Sie wirkt auch nicht wie jemand die noch nebenher weitere Typen hat. Wie könnte ich mich wieder interessant machen ? Sollte ich noch warten ob sie fragt ?

Ich bin echt am Verzweifeln da ich es nicht vergeigen möchte.

Dating, Liebe, Männer, Frauen, Beziehung, Freundin, Online Dating, Treffen, Match, WhatsApp, Lovoo, Tinder
Per Instagram möglichen Wunschpartner kennenlernen: wie könnte es klappen und was beachten als Insta Neuling?

Würdet ihr generell nach einem Partner auf Instagram suchen? Weil eigentlich bekommt man ja sein Leben auf dem Silbertablett mit allen Infos teils mehr wie wenn man früher einen Kommilitonen gedatet hat. Irgendwie wirkt Instagram da ein bisschen wie eine Partnerbörse. Vielleicht bin ich zu alt und verstehe Instagram auch nicht - aber abgesehen von den Inszenierungen, der Suche nach Followern, den Filtern, ist Instagram nicht geeignet um einen Partner oder neue Freunde zu bekommen?

Meine Schwester hat sich frisch bei Instagram angemeldet. Sie spielt Hockey und ist begeistert von dem Sport und wohl auch (ohne es zugebene zu wollen) etwas angetan von einem bestimmten Spieler. Jetzt hat sie bei Instagram sein Profil gesehen und würde am liebsten Kontakt aufnehmen. Mein Schwester ist 23, BWL Studentin und echt attraktiv. Sie will ihn nicht stalken und sendet jetzt keine Herzen. Ich weiß als Schwester, die kein Instagram nutzt, eben so gut wie nichts und kann nicht beraten.

Ich will auch nicht das es creepy wirkt oder peinlich. Würdet ihr Kontakt aufnehmen bzw. folgen? Er ist Hockeyspieler kein Fußballer oder Basketballer aus der Bundelisga, er wirkt auf den Bildern bodenständig. Wie würdet ihr das machen, was kann ich meiner Schwester raten.

Liebe, Männer, Frauen, Social Media, Online Dating, Prominenz, Traumpartner, unglücklich verliebt, gesellschaftlicher wandel, Kontakte knüpfen, Instagram, follower instagram
Freundin hat Tinder um Freunde zu treffen?

Hey. Meine Freundin ist erst seit März dieses Jahres hier und sucht seither über Tinder Freunde.

Tinder hat aber den Ruf, dass man sich für Dates trifft und für Sex. Als ich ihr sagte, dass ich Tinder nicht als geeignete Plattform für Freunde finden halte, sagte sie, sie wolle doch nur mich etc.

Jetzt am Wochenende, wenn sie bei mir ist, möchte ich das zum Letzten mal ansprechen und darum bitten, dass sie Tinder löscht, denn ich denke, dass dort nur Männer unterwegs sind, die mit jemanden ins Bett wollen.
Andererseits hat sie hier wirklich kaum Freunde und ich denke, sie verdient das Vertrauen.

Also die Frage:

Würdet ihr einfach vertrauen oder ist es besser, dass sie auf eine andere Plattform ausweicht?

Bonusstory:

Es gab es diese Woche die Situation, dass sie sich mit jemanden über Tinder getroffen hat und die beiden in eine Bar gegangen sind. Nach dem Treffen fragte er, ob sie am nächsten Tag in einen Club gehen möchte. Daraufhin erwähnte sie, dass sie einen Freund hat. „Aber wenn das für dich in Ordnung ist, gehen wir morgen trotzdem tanzen“

Der Typ sagte erst, dass es kein Problem sei. Dann am Abend, als sie mir per Telefon über alles Bescheid gab, hat er sie noch einmal angeschrieben und gefragt, ob sie gut nach Hause gekommen ist und er es nett fand.
Laut ihr haben sie danach nicht mehr geschrieben und sind auch nicht feiern gegangen. Er fand ihn sehr sympathisch und wäre tatsächlich mitgegangen.

Was haltet ihr davon?

Ich wurde einst aufs Übelste betrogen und habe damit 2 Menschen, die mir wichtig waren, verloren. Seitdem kann ich nicht mehr richtig Vertrauen aufbauen oder auch nur sehr langsam. Ich bin bereits auf der Suche nach einer Therapie. Entsprechend brauche ich erstmal objektive Meinungen von anderen

Date, kennenlernen, Liebe und Beziehung, Online Dating, Tinder
Ich habe Angst ihn im realen Leben zu treffen, da ich denke er wird mich nicht schön finden?

Ich habe online einen Mann kennengelernt. Wider Erwarten hat es dazu geführt, dass wir täglich ständig miteinander schreiben und auch recht häufig telefonieren. Er möchte mich treffen und ich ihn auch, allerdings habe ich Angst, dass ich seinen Erwartungen nicht gerecht werde und ihm optisch nicht gefalle. Er hat zwar ein paar Bilder von mir gesehen, aber generell bin ich eher ein Mensch, der auf Fotos besser aussieht als im realen Leben, wofür ich mich dann schäme. Da er selber sehr gut aussieht und sportlich ist und wahrscheinlich sonst was für eine Schönheit erwartet. Ich habe ihm das auch schon mal so indirekt mitgeteilt, meine Bedenken darüber. Er meinte dann, er wolle mich ja nicht nur wegen meines Aussehens treffen, natürlich auch, aber in erster Linie weil er mich interessant findet.
Ich bin mir halt sehr unsicher. Habe schon mehrere Male versucht aus Angst den Kontakt zu ihm abzubrechen, habe mich aber von ihm wieder überreden lassen daran festzuhalten. Es macht doch aber kein Sinn, wenn ich es nicht schaffe mich zu treffen oder? Ich fühle mich ihm gegenüber ja auch schuldig, dass ich ihn so hinhalte, obwohl ich nichts lieber tun würde als ihn zu sehen und im echten Leben kennenzulernen.

Ich bin mir nur einfach so sicher, dass er dann nichts mehr von mir will und mich nicht schön finden wird. Habt ihr einen Rat?

Dating, Männer, Liebeskummer, Liebe und Beziehung, Online Dating
Wieso hat online Dating so einen schlechten Ruf?

Ich höre und lese eigentlich nie was gutes immer nur schlechtes. Die Männer beschweren sich über die Frauen und Frauen über die Männer aber trotzdem sind sie noch dort angemeldet also so schlimm kann es ja nicht sein. Frauen haben mir aber auch immer wieder bestätigt das die meisten und auch sie da gar nichts suchen sondern lediglich einen Dopamin Schub brauchen und hören wollen wie toll sie sind. Außerhalb des Internets bekommen sie das so gut wie gar nicht. Sie meinten auch das aussehen nicht zwingend eine Rolle spielt sondern auch die Profilbeschreibung und auch die Nachricht. Manche Reagieren auch erst gar nicht weil sie einfach genießen so begehrt zu sein. Die wenigsten suchen wohl was ernstes und haben auch wenige nur ernste Absichten sich zu treffen. Und obwohl Männer kaum bis keine guten Erfahrungen dort gemacht haben sind sie trotzdem noch dort und versuchen es. Ich war auch Mal dort angemeldet und weiß wie frustrierend es ist und wie es an dem Selbstwertgefühl nagt wenn die Frauen nie antworten. Seitdem ich angefangen habe aktiv Frauen anzusprechen habe ich Mal den Vergleich zum online Dating gezogen und da liegen Welten zwischen. Die "Erfolgsrate" beim aktiven ansprechen um die Nummer zu bekommen liegt zumindest bei mir bei 80% und das selbe im online Dating vielleicht bei 5-10%. Zudem lernt man sich persönlich kennen und sieht wie die Person wirklich aussieht und kann sich in dem Moment nicht wie im online Dating hinter filtern verstecken oder ihre Bilder bearbeiten. Ich raffe es halt nicht wieso speziell Männer dort immer noch angemeldet sind obwohl sie immer schlechte Erfahrungen machen. Und den meisten ist ja bekannt daß die Erfolgsrate im echten Leben Menschen kennenzulernen viel höher ist als im Internet und trotzdem machen sie weiter und beschweren sich. Aber wieso hat online Dating nun durchweg einen so schlechten Ruf? Mal abseits dessen das dort etliche Fake profile sind.

Frauen, Psychologie, Online Dating
Deutsche Frauen zurückhaltend auf Dating-Apps wie Tinder?

Ich benutze häufig Dating-Apps wie Tinder oder Lovoo, um neue Bekanntschaften zu schließen. Manchmal in der Hoffnung auf die große Liebe, manchmal mit eher sexuellen Absichten, manchmal auch um einfach platonische Bekanntschaften/Freundschaften zu schließen. Das wechselt je nach Lust und Laune und Tagesform. Finde es besser, sich erstmal kurz online kennenzulernen als einfach völlig wildfremde Menschen auf der Straße oder wo auch immer anzusprechen.

Ich wische fast immer nach rechts, auch bei Damen die mir auf den 1.Blick nicht so gut gefallen, weil ich ergebnisoffen an die Sache herangehe und mir denke 'OK, sie ist zwar nicht sehr attraktiv aber vielleicht ja trotzdem ein wunderbarer Mensch, dem ich eine Chance geben sollte'.

Was mir dabei aufgefallen ist, in Deutschland bekomme ich kaum Matches. Vielleicht einen pro Woche im Schnitt und nur selten ergeben sich daraus Real Life Kontakte. Bin aber auch viel im Ausland unterwegs und da ist es komplett anders. Da sind es auf einmal mehrere jeden Tag. Manchmal schon fast zu viele, sodass es in Stress ausarten kann, und viele wollen sich auch dann mit mir treffen. Ganz besonders in Asien. Aber auch in Holland, Belgien, Polen etc. sind es ziemlich viele. Ich frage mich, ob es an mir liegt und mein Typ hier aus welchen Gründen auch immer irgendwie nicht so gefragt ist oder ob es ein allgemeines Phänomen ist, dass deutsche Frauen so Dating-scheu sind? Die wenigen Matches die ich in DE habe sind oft dann auch z.B. Gaststudentinnen aus Mexiko, Kolumbien, China, etc.

Dating, Online Dating, Lovoo, Dating App, Tinder
Wie viel Interesse sollte man beim schreiben zeigen?

Gerate da regelmäßig mit Leuten aneinander. Zwei Beispiele:

  1. Ein Mann fragt ob ich Dienstag oder Freitag Zeit hätte. Ich antworte das mir Freitag gut passt und ob ihm 18 Uhr passt. Es kommt keine Antwort mehr. Eine Woche später beschwert er sich das ich zu wenig Interesse zeige. Dabei hätte er doch bestätigen müssen ob es klappt oder nicht.
  2. Anderer Zeitraum, anderer Mann. Ich war krank (Corona) und habe ihm geschrieben das es mir sehr elend geht und ob es okay ist, wenn ich mich erst wieder melde, wenn ich wieder gesund bin. Fand er ok. Plötzlich, ca eine Woche später, kommt eine wütende Nachricht das er mich blockiert, weil ich ja nie Interesse gehabt und ihn nur verarscht hätte oder so was. Hab ihm dann gesagt das ich noch krank bin und sein Ton daneben ist, da empörte er sich noch mehr und beharrte darauf das ich ich fake sei oder so was.

Könnt ihr die Ansichten der beiden nachvollziehen, hätte ich mehr Interesse zeigen müssen?

Ich weiß das ich oft zu schreibfaul bin und generell mehr von mir aus kommen muss, aber in solchen Fällen finde ich die Kritik völlig unberechtigt. Interesse zeigen ist ja schon wichtig, ok, aber ich möchte auch niemandem hinterherlaufen.

Die Männer haben überzogen reagiert 80%
Du solltest mehr Interesse zeigen 7%
Unterschiedlich 7%
Anderes 7%
flirten, Männer, Date, Frauen, Kommunikation, kennenlernen, Liebe und Beziehung, Männer und Frauen, Online Dating
Tinder Manipuliert 😂? Mit Beweis!?

Hallo liebe Community, 

vor einiger Zeit hatte ich mir mal Tinder (Tinder Account 1) heruntergeladen und war für einen Jungen sehr erfolgreich auf Tinder: tausende von likes und hunderte Matches innerhalb eines kurzen Zeitraumes bekommen. 90% der Mädels die ich wollte haben mir auch ein Like zurück gegeben. Soll keine Angeberei sein! Bin dann mit einem Mädchen meiner Wahl zusammengekommen. Thema erledigt.

Nach einer gewissen Zeit war Schluss mit dem Mädchen und habe mir einen neuen Tinder Account (Tinder Account 2) mit aktuelleren Bildern gemacht. (Äußerlich hat sich nichts nennenswertes in der Zeit verändert) Jetzt der Schock: Ich habe mit dem neuen Profil kaum Matches bzw. likes. Bekomme vielleicht noch 10% der Likes zurück aber nicht die oben beschrieben 90%.

Der Test:

Ich hatte damals Screenshots von meinem erfolgreichen profil (Account 1) gemacht und dachte ich mache es nochmal genauso um genauso erfolgreich zu sein: Also hab ich es mit exakt den selben Fotos in der exakt selben Reihenfolge mit der exakt selben Ausdrucksweise in der Bio wieder erststellt. Resultat nach 3 Wochen: 0 Likes, 0 Matches.

Wie kann das sein das im Prinzip ein und das selbe Profil mit den selben Bildern radikal anders abschneidet? Manipuliert hier Tinder?

  • selbe Bilder in selber Reihenfolge
  • selbe Bio, mit exakt selben Angaben zu Beruf & Co.
  • selbes Swipe-Verhalten bei beiden Account
  • alle Matches jeweils angeschrieben und versucht lange Gespräxhe zu führen
  • Tinder Account 1 und Tinder Account 2 hatten verschiedene Telefonnumern, also fällt der Grund „lag am Anfangboost für Neuregistrierte“ weg
  • selbe Tinder Abo, wo man ja angeblich weiter vorne gelistet wird

⚠️⚠️⚠️ Das ganz kam mir ein wenig faul vor, weshalb ich dem weiter nach ging!

Ich habe noch ein Handy für geschäftliche Zwecke und mir kurzerhand einen Account als Mädchen gemacht (Tinder Account 3). Such Einstellungen auf Tinder Account 2 angepasst damit ich mich auch finde und ca. 200x geswiped. Ich habe mein Tinder Account 2 nie im Stapel gesehen. Kontrolliert auf Account 2 ob ich überhaupt „Account sichtbar“ eingestellt habe. Ist eingestellt. Habe dann Radius auf das geringste gemacht und wieder 200x geswiped. Nix! Dann immer weiter geswiped, plötzlich „keine Matches mehr in deiner Nähe. Erweitere deinen Suchradius“. Ich war nirgends gelistet.

Wollen die mich verarschen? Tinder manipuliert hier ganz bewusst anscheinend. Ich zahle für die App und dann gibt’s so ne krasse Different zwischen Tinder Account 1 und Account 2 obwohl letztendlich gleiches Profil und Verhlaten . Und dann finde ich noch über Account 3 heraus dass ich als zahlendes Mitglied oke nicht vorne gelistet werde sondern nirgends!!! nicht mal als letzter!

Hab spaßeshalber mit meinem Account 2 den fake mädchen Account gesucht und nach nach 10x swipen gefunden. :)))

Ich nehme es mit Humor, weil ich auch ohne solche Apps gut zurecht komme ;), trotzdem fühle ich mich für die bezahlte aber nicht erbrachte Dienstleistung betrogen.

Was sagt ihr dazu?

Dating, Internet, Account, Betrug, Date, programmieren, Recht, Dienstleistung, Online Dating, Algorithmus, Dating App, Tinder
In den nächsten Zug steigen und 10h zu ihm fahren? Ja oder Nein?

Hallo Leute, ich brauche mal eure Meinung zu meiner vielleicht verrückten Idee. Im Österreich-Urlaub hat mich (25) ein Typ (26) angequatscht und wir hatten zwei Dates. Die verliefen aber alles andere als normal. 

Das 1. Date war im Hostel an meinem letzten Urlaubstag: Ich saß bei Sonnenuntergang und Nieselregen auf der Terrasse. Er setzte sich zu mich und 2h später liefen wir im Gewitter doof grinsend raus in die Stadt, huschten von Bar zu Bar und küssten uns stundenlang im Regen. Als es hell wurde, fragte er mich nach einem Wiedersehen.

Ein paar Wochen später trafen wir uns auf halber Strecke. Er bestand darauf, alles zu bezahlen und das waren wirklich Unmengen. Wir liefen wieder stundenlang durch die Stadt, gingen abends essen und schließlich zu ihm ins Hotel. Quatschten am Fenster bis tief in die Nacht und verloren uns in leidenschaftlichem Sex. Es fühlte sich an wie im Film. Hab mich total verschossen.

Leider fuhr er dann lange in den Urlaub und lud mich für November zu sich nach Österreich ein. Hatte ein komisches Bauchgefühl, weil er zwischendurch einige Tage „busy“ war, sich nicht meldete und mir retrospektiv nur Komplimente über mein Äußeres machte. Aber wenn wir Kontakt hatten, dann sehr ausführlich & interessiert. Wir einigten uns darauf mehr als nur schnellen Sex zu wollen aber ich entwickelte richtig Angst verarscht zu werden.

Nun ja, vor ner Woche haben wir telefoniert und er fing an, das Treffen aufs Neujahr zu verschieben, wenn er eh in DE ist. Weil er gerade eine neue Wohnung sucht, Vollzeit arbeitet und das bestimmt voll stressig ist dann. Mir war das aber zu weit weg. Er bot mir an doch früher zu kommen oder zwischendurch zu telefonieren aber ich war zu enttäuscht und beendete es. 

Heute ist der Tag an dem ich eigentlich zu ihm wollte. Ich vermisse ihn. Jetzt hat mich eine Freundin eingeladen, die auf halber Strecke zu ihm wohnt. Und ich habe diesen Monat Geld übrig, könnte also einen Abstecher zu ihm machen.

Überlege mich doch wieder zu melden und eventuell in den nächsten Zug zu steigen. Kann aber auch eine totale Schnapsidee sein.

Was meint ihr?

Lieber nicht... 50%
Ja, tu es! 45%
Anderes 5%
Dating, Liebe, Reise, Urlaub, Männer, Date, Mädchen, Liebeskummer, Gefühle, Menschen, Frauen, Beziehung, Sex, Psychologie, Fernbeziehung, Geschlechtsverkehr, Jungs, Online Dating
Wie kann man als Single im Berufsleben jemanden kennenlernen?

Die Frage steht schon oben. Kurz zu meiner Situation: Ich bin 26, vor 1,5 Jahren mit meinen Master fertig geworden und habe danach für knapp ein Jahr in Kanada gearbeitet. Mein Freundeskreis ist schon während des Studiums (vor allem dann während Corona...) kleiner geworden. Durch die längere Zeit im Ausland ist dann nochmal der Kontakt zu einigen weggebrochen.

Mein großer Wunsch ist es schon seit vielen Jahren (besonders seit der Trennung von meiner Ex vor 3 Jahren), endlich mal die Richtige kennen zu lernen. Ich weiß, dass es mit einem mittlerweile gar nicht mehr so großen Freundeskreis recht schwer geworden ist, überhaupt noch neue Frauen kennen zu lernen, zumal man ja jobmäßig von Montag bis Freitag ohnehin schon viel beschäftigt ist und kaum Zeit für anderes bleibt.

Ich habe mich daher die letzten Jahre auf Online-Dating (verschiedene Apps) fokussiert, was leider auch nicht so wirklich geklappt hat. Ich glaube mittlerweile, dass die Frauen dort einfach von soo vielen angeschrieben werden, dass ein einfaches Date schon eher die Ausnahme ist (oder viiieeel und lange schreiben und plötzlich passt es doch nicht so recht, was ja auch für Andere spricht, mit denen sie parallel schreibt).

Meine Frage also: Wie kann man als berufstätiger Single mit mittlerweile recht überschaubaren Freundeskreis trotzdem noch neue Frauen kennenlernen?

Würdet ihr auch einfach mal in die Stadt gehen und dort fremde Frauen anquatschen, die einem spontan ins Auge fallen? Viel mehr fällt mir mittlerweile gar nicht mehr ein. Denn ewig allein bleiben will ich ja auch nicht mehr wirklich.

Dating, Frauen, Freundin, kennenlernen, Online Dating

Meistgelesene Fragen zum Thema Online Dating