Hab heute zum aller ersten mal auf der Strasse Frauen angesprochen, was hätte ich anders machen können?

Hi,

Bin Anfang 20 und habe noch nie eine Freundin gehabt oder eine Frau geküsst und will endlich eine haben. Ich habe mich heute zum aller ersten mal in meinem Leben auf die Strasse getraut um Frauen anzusprechen. Bin durch die Innenstadt gelaufen und habe fremde Frauen angesprochen. Es waren 5 Stück. Es hat mich eine radikale Überwindung gekostet und ich war mega mega schüchtern. Bei den meisten habe ich mich es gar nicht getraut aber zumindest konnte ich 5 Frauen ansprechen. Habe aber nur Körbe bekommen. Zumindest habe ich es mich getraut und am Ende des Tages war ich unfassbar glücklich darüber es ENDLICH gemacht zu haben, genau das wovor ich so riesige Angst habe und war darüber sehr stolz. Und ich werde es wieder und wieder versuchen.

  1. Lief an mir vorbei, war voll abgelenkt. Ich hab gesagt: ,,Hi ehm ich wollt dich nur mal ansprechen, ehm du bist mir gerade voll aufgefallen und ich find dich mega interessant ehm,,. Sie hat geantwortet:,, sorry ich habs eilig,, und ist gegangen.
  2. Waren zwei Frauen, die miteinander am reden waren, hab sie angehalten und gesagt: ,,Hallo ehm ich hoffe ich störe euch nicht aber du bist mir gerade aufgefallen und ich fand dich mega hübsch und ehm,,. Dann haben sie mich so geschockt angestarrt und meinten, dass sie kein deutsch könnten und sind gleich nervös weitergegangen .
  3. Ging an mir vorbei, wirke voll abgelenkt. Habe ihr ein Hallo gesagt. Dann hat die so ein Schock bekommen, weil du so abgelenkt war. Ich habe gesagt: ,, Boa sorry, ich wollte dich echt nicht erschrecken...,, sie hat gleich geantwortet, dass sie weiter gehen muss und ist einfach gegangen.
  4. Lief mir auf dem Bürgersteig entgegen. Habe ihr gesagt:,, Hallo ehm ich wollte dich mal ansprechen finde dich voll interessant, meine Name ist ... und was machst du so ?,, Sie hat geantwortet: ,, Sorry hab einen Freund,, aber sie hat sich über mein Ansprechen trotzdem sehr gefreut und hat dann gesagt: ,, danke fürs ansprechen und schönen Tag noch,, und dabei hat sie mich nett und dankbar angelächelt. Ich meinte dann: ,, ist nicht schlimm und danke auch so,,. Bin dann weitergegangen.

Wie findet ihr das ?

Was hätte ich anders machen können ?

Das war mein aller erstes mal und ich werde solange Frauen ansprechen, bis ich meine Freundin finde. Ich mach es ja auf einer Anständigen Weise ohne irgendjemanden zu bedrängen oder so und wenn ich merke, dass eine Frau sich bedroht oder belästigt fühlt, lasse ich sie auch in Ruhe.

Danke für eure Antworten :)

Beauty, Männer, Freundschaft, hässlich, einsam, Aussehen, Köln, Single, Frauen, Mut, Sex, Durchsetzungsvermögen, frauen ansprechen, Kommunikation, Sexualität, Psychologie, Erfolg, ansprechen, Attraktivität, Belästigung, Charisma, Feminismus, kennenlernen, Körpersprache, Korb, Liebe und Beziehung, Straße, Coronavirus, fremde Menschen, korb-bekommen, unerfahren, Erfahrungen
Traumdeutung von lehrin und wir wurden richtig gute Freunde und niemand weiß davon Bescheid?

Ich habe von einer netten Lehrerin geträumt. Erst letztens habe ich mit ihr geschrieben weil ich mich bei ihr meldet hatte weil ich meinerseits etwas wichtiges zu klären hatte. Im Traum traf ich sie ganz zufällig in der Schule und ging mit ihr ein Gespräch ein.
wir unterhielten uns ziemlich lange und intensiv und tauschten uns über Stärken aus und fanden heraus dass wir uns sehr ähnelt. Wir vertrauen uns. Schlussendlich landete ich bei ihr zu Hause und wir wurden echt enge Freunde. Wir redeten stundenlang auch über eigene Probleme. Unsrer Charakter ähnelt sich sehr. Ich habe ihr Viele meiner Problem erzählt unter anderen was los war als ich eine Klausur geschrieben habe und völlig gedanklich durch den Wind war. Zudem habe ich ihr von meinen derzeitigen Essen Probleme erzählen und dass ich gerade in Behandlung bin. Meine beste Freundin verloren habe und der Zeit niemanden mehr habe. Sie meinte dass wir ja gute Freunde sein können. Auf meine Probleme reagiert sie nicht geschockt eher vertändlich und nahm sich gerne die Zeit .

was hat der Traum für eine Bedeutung?

was will mir mein Unterbewusstsein sagen?

Freizeit, Schule, Verhalten, Freundschaft, Menschen, Freunde, Beziehung, Traum, Gedanken, Psychologie, Deutung, Körpersprache, Lehrer, Liebe und Beziehung, Mimik, Realität, Tiefenpsychologie, Träume deuten, Traumdeutung, Unterbewußtsein, Verhältnis, Vertrauen, Bezugsperson, Traeumerei
Wie kann ich sein Verhalten deuten?

Hallo, ich mag meinen Mitbewohner, mit welchem ich seit ein paar Monaten befreundet bin und welcher seit ca.1 Monat mit in meiner 4er WG wohnt, sehr gerne. Ich würde so gerne wissen wollen ob er auch mehr für mich empfindet als nur Freundschaft. Wir verstehen uns super und sind uns allgemein auch sehr ähnlich. Er sucht oft den Blickkontakt zu mir und hält diesen auch öfters länger und grinst manchmal dabei. Wir berühren uns öfters, ich weiß nur nicht ob das zufällig oder von ihm beabsichtigt ist. Also wenn er neben mir sitzt berühren sich unsere Arme, wenn ich ihm etwas gebe berühren sich unsere Hände und auch die Beine unter dem Tisch berühren sich öfters. Auch ist er mir meistens zugewandt und mir ist auch aufgefallen das er mich beeintrucken möchte. Außerdem neckt er mich oft. Er hat auch schon öfters durch die Blume gesagt das er mich mag, dazu ein kurzes Beispiel: "Bei einem Spieleabend mit Freunden habe ich Papier zerissen. Er hat dann in einem spaßigem Ton gesagt ob ich das lassen kann, da ich das ja auch immer mit den Eierschalen, Teebeuteln usw. mache. Lustiger weiße hat er selbst gerade das Papier zerissen, worauf ihn dann auch ein Kumpel von ihm aufmerksam machte. Das fiel ihm dann auch auf und er meinte dann das sich das ja Spiegeln nennt und das man die Gestiken von Menschen die man mag spiegelt." Er hat auch schon gesagt das ich eine mega postive Ausstrahlung habe und wenn wir nebeneinander sitzen und uns beim sprechen in die Augen schauen, sind das teilweise echt intensive Blicke und er schaut dann auch manchmal auf meine Lippen. Auf der anderen Seite wollte ich z.B. eine Serie mit ihm schauen, da hat er dann aber lieber allein Fussball geschaut. Oder wenn wir nur zu zweit in der WG sind und gemeinsam Abendessen machen, geht er auch oft nach dem Essen in sein Zimmer, anstatt noch ein bisschen zu quatschen. Und wenn wir uns unterhalten stellt er mir auch nicht wirklich viele Fragen. Wie würdet ihr denn die Lage einschätzen? Ich weiß echt nicht so recht was ich denken soll und wie ich mich verhalten soll.

Vielen Dank an alle die sich den Roman durchgelesen haben! :D

Liebe, Freundschaft, Psychologie, Körpersprache
Kennt ihr Menschen die so Interessant Aussehen, dass man sie Stundenlang anschauen könnte?

Kennt ihr aus eurem Alltäglichen Leben oder vielleicht auch durch das Internet oder Fernsehen Leute, die für euch irgendwie wie echte Lebende Anime's aussehen oder die so Interessant Aussehen, dass man sie kaum beschreiben könnte ?

Ich kenne da einen Mann, der einen richtig Rundes Gesicht hat mit Großen etwas asiatisch wirkenden Augen und mit großen, dicken, breiten, Haaren, die schon fast an einen Afro aber komplett ohne Locken erinnern . Ich finde es sieht irgendwie aus wie ein echter Menschlicher Anime und ich finde ihn echt Interessant Aussehend. Ich könnte ihn mir echt Stundenlang anschauen, so einen Interessant Aussehenden Menschen habe ich noch nie gesehen, der irgendwie wie nach allem Möglichen aussieht und trotzdem wunderschön aussieht ( No Homo ). Seine Nationalität zu erraten ist für die meisten immer Unmöglich, weil er einfach nach allem Möglichen aussieht. Schwer zu beschreiben. Ich habe glaube ich noch nie einen Menschen gesehen der so aussieht, wenn er auf sein Aussehen mehr acht geben würde glaube ich würde jede Frau bei ihm schwach werden. Ich würde auch so gerne wie er aussehen wollen, dann würde ich das sowas von ausnutzen in Gegensatz zum ihm.

Arbeit, Männer, süß, Augen, Schönheit, Menschen, Körper, Aussehen, Asien, Frauen, Sex, Sexualität, Psychologie, Attraktivität, Charisma, Körpersprache, Liebe und Beziehung, Männer und Frauen, Physiologie, Traummann

Meistgelesene Fragen zum Thema Körpersprache