Affäre mit Ex-Lehrer…was soll ich tun?

Hallo Leute,

ich wollte mal eure Meinung zu meiner Geschichte hören.

Ich habe vor 10 Jahre mit 16 eine Affäre mit meinem Ex-Lehrer begonnen. Ich war damals total in ihn verknallt und habe mich leider darauf eingelassen. Er war zu dem Zeitpunkt 30! Also fast 15 Jahre älter als ich. Er hat mich jedoch immer nur benutzt, wollte ständig ins Bett mit mir. Er verlangte manchmal auch Sachen von mir, die mir unangenehm waren. Aber ich habs halt getan, weil ich so verknallt war. Mir war es immer irgendwie schlecht in seiner Anwesenheit und war sehr unruhig. Habe damals sehr gelitten.

Die Affäre ging ca. 6 Jahre. Ich habe mich dann einfach nicht mehr gemeldet, da ich mich in einen anderen Mann verliebt hatte. Außerdem habe ich heraus gefunden, dass mein Ex-Lehrer neben mir ne Freundin hatte…

Wir haben uns dann 4 Jahre nicht gesehen. Letztens sind wir uns dann zufällig auf einer Feier begegnet. Wir haben gequatscht. Er wollte immer dafür Sorgen, dass wir alleine sind. Das hat man richtig gemerkt. Er hat mir dann indirekt durch die Blume gezeigt, dass er gern wieder mit mir ins Bett gegangen wäre. Ich merkte wieder, dass es mir schlecht wird nach all den Jahren. Konnte das gar nicht verstehen, schließlich will ich nix mehr von ihm…Habe alles abgeblockt und bin gegangen.

Ich verstehe einfach nicht, warum er immer noch denkt, ich würde ihm jederzeit noch zur Verfügung stehen. Ich bin mittlerweile Ende Zwanzig und will das absolut nicht mehr….

Wie ist eure Meinung zu dem Thema? Ich gehe davon aus, dass er es jetzt immer wieder mal versuchen wird. Er lässt es dann immer so „freundschaftlich“ ohne Hintergedanken aussehen.

flirten, Schule, Freundschaft, Gefühle, Beziehung, Jugendliche, Sex, Schüler, Affäre, Lehrer, Liebe und Beziehung, Mann und Frau, Psyche
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.