Liebeskummer…wem ging es ähnlich?

Hey:)

Ich habe mich vor 7 Jahren total in einen jungen Mann verliebt. Er stand scheinbar auch auf mich, zumindest hat er sich so verhalten. Das fiel auch anderen auf. Er hat immer meine Nähe gesucht und klebte förmlich an mir mit seinen Blicken.

Ich habe ihm dann indirekt zu verstehen gegeben, dass ich auf ihn stehe. Seit dem Tag an war er komisch zu mir. Er schaute immer gleich weg, wenn er mich sah. Aber heimlich schaute er mir ewig hinterher….

Habe ihn nach ein paar Monaten angesprochen, was mit ihm los ist. Er hat mir dann nervös mitgeteilt, dass er ne Freundin hat. Es nicht geht und ich mir keine Hoffnungen machen soll.

Für mich ist damals eine Welt zusammen gebrochen. Ich habe es einfach nicht verstanden, da er mich heimlich immer noch so angeschmachtet hat.

Danach haben wir uns aus den Augen verloren. Er ist beruflich bedingt weggezogen, ich auch.

Zwischenzeitlich habe ich von Dritten erfahren, dass er seine Freundin ungeplant geschwängert hat…Das war ein regelrechtes Trauma für mich. Ich konnte es nicht glauben. Ich habe mich seither sozial ziemlich zurückgezogen. War sehr depressiv etc.

Mittlerweile sind 3 Jahre vergangen, seit wir uns das letzte Mal gesehen haben und 1 Jahr seit ich von der Schwangerschaft erfuhr. Mir geht es ein bisschen besser. Habe wieder Pläne, aber lebe immer noch sozial zurück gezogen. Hat wohl auch was mit meiner Vergangenheit zu tun, da ich immer gemobbt wurde. Mit seiner Zurückweisung sind wieder alte Wunden aufgebrochen…

Was ich aktuell für ihn empfinde kann ich gar nicht wirklich sagen. Ich habe meine ganzen Gefühle für ihn tief vergraben. Es fühlt sich so an, als würde noch eine kleine Flamme brennen, wo vorher ein riesiges Feuer war. Ich spüre keine Verliebtheit mehr, aber er ist mir trotzdem nicht egal. Da ist eher eine Kälte zu spüren, wenn ich an ihn denke. Also keine Schmetterlinge oder so. Mittlerweile würde ich die Straßenseite wechseln, wenn ich ihn nochmal sehen würde. Früher wäre ich ihm hinterher gerannt.

Ging es euch schon mal ähnlich? Habt ihr euch aus Liebeskummer auch schon mal so zurück gezogen? Habt ihr dann auch eine eisige Kälte gespürt, wo mal innige Liebe war?

flirten, Liebe, Liebeskummer, Gefühle, Beziehung, Psychologie, Kummer, Mann und Frau, Psyche